PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : lager xt naben?



MalcolmX
09-09-2005, 18:21
also folgendes: ich fahre fröhlich seit 10 jahren xt-naben und hatte nie probs damit, nie wartung nötig, ruhe hams gegeben...
jetzt für mein neues bike wollte ich dabei bleiben, hab aber jetzt öfters gelesen dass die qualität der lager nicht mehr so gut sein soll. die nabe muss ja bei einem fully sowieso weniger ertragen als bei einem hardtail oder einem ungefederten bike oder?
gibts wirklich ernste gründe gegen xt-naben an einem enduro?
mfg malcolmx

Komote
09-09-2005, 18:37
glaub nicht, dass die naben eines fully´s weniger gequwält werden als bei einem hardtail. die fahrweise wird ja auch wesentlich härter.

XT haben konuslager; die meisten anderen haben industrielager. d.h. solange fahren bis ein lager kaputt ist, dann ein neues einsetzen. konuslager müssen im gegensatz dazu eingestellt werden - wenn das anständig gemacht wird, stehen diese lager in keinster weise einem industrielager nach. -> deine alte XT-nabe

(ich hab auch eine XT-nabe.... und sicher schon seit 5 jahren nicht mehr geöffnet; und sie läuft noch immer sehr gut.)

aufpassen mußt du noch bei der bremsscheibenaufnahme: centerlock oder IS 6-loch ;)

MalcolmX
09-09-2005, 18:48
wie stellt man so was ein?
kann ja keine hexerei sein...
weil dann kriegt mein bike single track oder xm321 mit xt naben, ist preis-leistung wohl das beste...

corax
09-09-2005, 19:01
ich fahr auch xt naben. an und für sich sehr problemlos, nur das richtige händchen für die einstellung der konen fehlt halt.
lass es dir am besten von jemandem zeigen und leg dir ein paar ordentliche schlüssel zu.

wishmaster
09-09-2005, 21:16
also ich halte von den konuslagern garnichts ! hab auch in allen bikes shimano narben drin ! alle auf der cnc-drehbank nachrearbeitet so das skf-industrielager (rs2) reinpassen ! unzerstöhrbar ! die einzigsten shimanolnarben wo ich bißher keine probleme mit den konuslagern hatte und die auch wirklich gut liefen waren die alten dx ! aber die richtige einstellung und ein gutes fett macht schon viel