PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CUBE Sting oder AMSpro?



professor
18-10-2005, 23:40
Bin verwirrt!

War immer spitz aus AMSpro und jetzt bringt CUBE zusätzlich das Sting raus.

Kann dieser schwingend gelagerte Dämpfer (dual trail control) wirklich so viel mehr als der "normale" viergelenker?

Habe an die K6 Ausstattung mit SRAM X9 und AVID Jucie 7 gedacht welche beiden Rädern gleich währe.

Bei vegelichbaren Preisen hätten sie folgende Federelemente:

Gabel/Dämpfer AMSpro: RS REBA race/RS MC3R beides mit poplock vom Lenker aus

Gabel/Dämpfer Sting: (Manitou)R7 Super clickit/Manitou SPV3way

Das Sting kosten mit RockShox Elementen gleich fast 500 euro mehr :(

Welches kaufen?

Freue mich über sachdienliche Kommentare, DANKE!
Christian

keepout
27-10-2005, 14:46
Tja - hab fast dasselbe Problem: AMS Pro oder Stereo? Das AMS Pro Rahmenkit würde ich günstig bekommen, das Stereo hat den von Bodo Probst designten Hinterbau. Und etwa 600.- Preisdifferenz. *ächz*
Was soll man da tun?
Weißt du, wieviel Rabatt man auf einen Rahmenkit bekommt?

Gruß
Andi

tofferl
27-10-2005, 15:56
also ams pro is a klassiker, da kannst nix falsch machen.
wie des stig is kann i net sagen, bin no nie a rad gfahrn des den dämpfer so anlenkt. rein optisch find ich das ams pro viel schöner, steh mehr auf konservative rahmenformen

professor
27-10-2005, 16:20
Ich hab mich mittlerweilen schon auf das AMS/pro festgelegt.

Wie "tofferl" sagt: das Rad gibts schon ein paar Jährchen und mir ist nichts schlechtes darüber zu Ohren gekommen eher nur das Gegenteil.
Deswegen wollte ich es ja ursprünglich auch haben.
Das beim 2006er Modell auch der Dämpfer sperrbar ist gefällt mir swieso sehr gut.

Wer weis, vielleicht ists bei den Radln wie bei den Autos, kleine Krankheiten und so die erst im nächsten Modelljahr ausgemertzt werden, das sollte beim AMS nicht der Fall sein.

@keepout
würdest du auch ein komplettbike günstiger bekommen?

NoReturn
27-10-2005, 18:02
Fahre das AMS pro seit April und bin voll und ganz zufrieden. Preis/Leistung ist top :toll: Die Anlenktechnik des Sting und Stereo sieht zwar recht cool aus, aber es würde mich wundern, wenn der Dämpfer nicht schwer dreckgefährdet wäre.

reinig
27-10-2005, 19:41
ich fahr nun seit juli 2004 ein ams pro und voll und ganz zufrieden. wobei mein 2004er ein bekanntes problem mit den lagern hatte (aufgrund leicht konischer schrauben zerbröselten diese). nach einem lager und schraubentausch war das behoben. die 2005er hatten dieses problem nicht und ich vermute mal die 2006er werden es ebenfalls nicht haben!

reinig

keepout
27-10-2005, 22:36
@Professor: bin am Komplettbike net interessiert - schraub das Ding selber zusammen. Ich zögere noch: AMS Pro 2005 mit 2006 Reba U-turn und 2006 Manitou Radium RL + Stütze, Vorbau, Steuersatz um 1000.- oder warten aufs Stereo, das laut Liste 1599.- kosten soll (bei Bykx.de kriegt man 10% Rabatt)
Übrigens: gutes Komplettangebot für AMS Pro gibts bei Rabe (http://www.rabe-bike.de/seite_98.htm) - aufgewertet um 1799.-

professor
27-10-2005, 23:16
Wenn dann bräuchte ich ein Komplettes.
Mein jetziges HT will ich nämlich noch weiterfahren und das ganze Zeug einzeln zum Rahmen dazukaufen kommt um einiges teurer als ein komplett Bike.

Ausserdem hab ich lieber einen Händler in der Nähe den ich gleich besuchen kann wenn irgendwas nicht passt.
Zusätzlich bin ich noch ein kleiner Patriot :D

McLord
28-10-2005, 01:06
AMS:

optisch: der rahmen vom ams ist ein hammer!
technisch: ist sicherlich eine rakete uphill und downhill geht sicher auch einiges!
finanziell: der preis passt!

STERO:

optisch: ein zuckerl - mir gfallt der rahmen extrem supa!
technisch: dämpfer weit unten motiert = schwerpunkt unten! dreckprobleme? ich denke das ist sicher eine weiterentwicklung bei cube, vor allem weil die gscheiten hersteller zu zweiseitiger anlenkung des däpfers tendieren und das kligt sinvoll!
finanziell: warum so teuer ???


ps: viel spass bei der qual der wahl :-)

keepout
28-10-2005, 09:05
@Professor:
Hast schon recht mitm Komplettrad - aber ich habe viele Teile hier und kann mir so mein Wunschrad auf "Raten" zusammenstellen - weil ich keine 2500.- oder 3000.- flüssig habe



Ausserdem hab ich lieber einen Händler in der Nähe den ich gleich besuchen kann wenn irgendwas nicht passt.
Zusätzlich bin ich noch ein kleiner Patriot :D

Habe eben keinen Händler in der Nähe; und zum Thema Patriot: dann darfst kein Cube kaufen! Eher ein Simplon!

Gruß
Andi

PS: habe dir eine PM geschickt mit meiner email Adresse - sendest du mir bitte die Preisliste zu?

MalcolmX
28-10-2005, 09:08
warum z.b. kein kraftstoff?
die haben wieder extrem geile modelle für 2006 und sind preis-leistungsmäßig sicher ned leicht zu schlagen...
soviel zum thema :bounce:

professor
28-10-2005, 10:44
warum z.b. kein kraftstoff?
die haben wieder extrem geile modelle für 2006 und sind preis-leistungsmäßig sicher ned leicht zu schlagen...
soviel zum thema :bounce:

Ja schon, aber irgendwie geht die Webseite von denen nicht :confused:

Ausserdem finde ichs super das beim AMS der Dämpfer so im Rahmen montiert ist das ich immer noch 2 Flaschenhalter montieren kann.

@keepout
die liste liegt am firmen NB, bin diese woche aber im urlaub.
muß mir am samstag jedoch meine tickets aus der firma holen da kann ich dir die liste dann schicken ;)

keepout
28-10-2005, 16:32
@keepout
die liste liegt am firmen NB, bin diese woche aber im urlaub.
muß mir am samstag jedoch meine tickets aus der firma holen da kann ich dir die liste dann schicken ;)

Danke, Professor, habs grad im Netz gefunden - wer suchet, der findet! Schöne Urlaubstage!

Kahuna
29-10-2005, 19:59
Ich fahre mein AMS Pro seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden. Antriebsneutral, braucht wenig Plattformdruck, dreckgeschützter Dämpfer, die Lager halten auch noch. Meins hat Bohrungen für 3 Flaschenhalter, wobei der unterm Unterrohr eher schwer zu erreichen ist und der am Sitzrohr macht Probleme wegen Dämpfer und Umwerferschelle. Aber machbar ist´s...
Die Kinematik vom Sting ist sicher top. Was ich bedenken würde, ist, dass das Sitzrohr sehr flach ist. Bei großem Stützenauszug sitzt man verdammt weit hinter dem Tretlager. Da muss man schon aufpassen bei der Rahmenhöhe, ob es einem persönlich passt. Bei langen Beinen/kurzem Oberkörper könnte das zu einem sehr großen Abstand Lenker/Sattel führen.
Bei den Lobeshymnen auf diverse Fusions kann man davon ausgehen, dass sich das Sting super fährt, aber das macht das AMS auch, bei geringerem Preis.

NoReturn
29-10-2005, 20:26
mich würde mal interessieren wie sich das ams pro ohne plattformdämpfer fährt. ich habe ja den swinger 3-way verbaut. funktioniert tadellos und im wiegetritt federt er max 2mm ein, aber ab und zu reagiert er bei schlägen etwas zeitverzögert, was mir dann im wahrsten sinne des wortes auf die nüsse geht :f: (kommt aber gott lob sehr selten vor)