PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum sich Vegetarier sein und Radfahren nicht verträgt



Spattistuta
23-10-2005, 10:58
Bei einer kleinen Ausfahrt mitm Renner gestern hab ich wiedermal ein nicht näher definierbares Insekt verschluckt und eine Mücke is mir auch noch in den Mund gflogen, die ich dann aber ausgspuckt hab.

Und wenn ich so überleg passiert mir das relativ oft. Geschätze 8-10 Viecher hab ich diese Saison beim Radeln schon verschluckt und ca. nochmal soviele wieder ausgspuckt. Das Highlight war ein Wespenstich auf der Innenseite von meiner Lippe.

Also statistisch fliegt ma alle 175 km a Viech in den Mund, davon verschluck ich alle 350 km eines.

Meine Frage:
Wieviel Fleisch schluckt ihr so beim Radeln, is meine Menge normal, hab ich einfach nur Pech oder reiss ich das Maul einfach zu weit auf?

adal
23-10-2005, 11:19
Ich denke, für einen ethisch handelnden Vegetarier ist das trotzdem vertretbar. Offensichtlich wollen diese armen Vichaln Selbstmord begehen, daher handelt es sich um Sterbehilfe.

Ich bin weniger der Mückenesser, aber wer die Powerbars ans Oberrohr klebt (hallt doc - liest Du noch :wink: ) ...

Kann Dir als ebenso-Vegetarier (mit Ausnahme von Rind, Schwein, Wild, Geflügel und Fisch) jedenfalls die Absolution erteilen.

Spattistuta
23-10-2005, 11:32
Kann Dir als ebenso-Vegetarier (mit Ausnahme von Rind, Schwein, Wild, Geflügel und Fisch) jedenfalls die Absolution erteilen.

Bei der Definition von Vegetarier bin i da dabei, sofern Mücken unter Geflügel fallen :D

Reini68
23-10-2005, 20:09
Also statistisch fliegt ma alle 175 km a Viech in den Mund, davon verschluck ich alle 350 km eines.

Meine Frage:
Wieviel Fleisch schluckt ihr so beim Radeln, is meine Menge normal, hab ich einfach nur Pech oder reiss ich das Maul einfach zu weit auf?
Also entweder fährst du ausschließlich im Bereich jenseits der 90% der HFmax, so dass du dauernd nur hechelst oder du quatscht einfach zu viel. :rofl:

Nix für ungut :U:

NoGhost
23-10-2005, 20:12
Hm, ein Grund, warum man beim Rennradfahren Sonnenbrillen trägt, ist, damit keine Insekten ins Aug fliegen - versuch doch mal deine Sonnenbrille vor den Mund zu setzen. Einen Versuch isses allemal wert :D .

Spattistuta
24-10-2005, 09:19
Also entweder fährst du ausschließlich im Bereich jenseits der 90% der HFmax, so dass du dauernd nur hechelst oder du quatscht einfach zu viel. :rofl:

Nix für ungut :U:

:D :U:

i bin ned der anzige der mit offenen mund fährt ;)

http://www.experienceplus.com/images/wallpaper/lance_peloton_1600x1200.jpg

edit: ich seh grad der junge mann von saeco links dürft auch grad was verschluckt ham ;)