PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tür "schalldichter" machen?



pirate man
10-11-2005, 13:24
nachdem ich mitbekommen habe dass hier einige heimwerker unterwegs sind frag ich euch mal
in mein zimmer kommen sehr viele geräusche von draußen rein und wohl auch umgekehrt
ich denke bzw. hoffe dass das an der tür liegt und dass man da was dagegen machen kann
die tür is knapp 4cm dick und aus wohl eher leichterem holz - ich kanns ohne probleme tragen
zwischen boden (teppich) und tür is ein fast 1cm hoher spalt - ich denk dass der auch viel ausmacht was das durchdringen von geräuschen ausmacht?
habts ihr vielleicht tipps was man dagegen machen kann? oder bin ich da machtlos!?
danke schon mal

Komote
10-11-2005, 13:44
den spalt auf alle fälle schliessen ;) der macht sicher das meiste aus.

vorhänge & teppich in den raum, wenn nicht eh schon welche drinnen sind.

pirate man
10-11-2005, 13:52
wie schließ ich den spalt am besten?
hab probehalber mal versucht ein tuch vor und unter den spalt zulegen, aber stoff bringt anscheinend nix :D
was kann ich da verwenden?

<paul>
10-11-2005, 14:11
tja - wenn´s trittschall ist, der dich stört - dh. das geräusch von personen/ tieren/ usw. die im benachbarten raum gehen/hüpfen/laufen/ usw. kannst nix machen - außer die trennwand neu aufstellen und die dann bis auf den rohbeton runter stellen und dämmstreifen einlegen!!

sollte dich aber der normale lärmpegel - dh. der luftschall stören - hilft prinzipiell immer masse! tja - ein dicke und schwere tür zB oder eine vorsatzschale an die wand montieren...udgl.... jedenfalls wird das zustopfen des spaltes unter der tür zwar eine verbesserung bringen aber ziemlich sicher deine erwartungen nicht erfüllen!

pirate man
10-11-2005, 14:36
das gehen oder so stört mich nicht, sondern zb das reden oder vorallem schnarchen :D
da wir in einer mietwohnung wohnen (und ich hoffentlich nimma allzu lang da bin) werd ich wohl schaun was das "zumachen" vom spalt hilft
mit was mach ich das am gscheitesten? die tür muss ja noch über dem teppich "gleiten"

Komote
10-11-2005, 14:50
türe aufdoppeln ... oder es gibt auch so "besenleisten" zum draufschrauben. oder eben den übergang zwischen den räumen anheben.

wandteppich, riesiges schweres bild an die trennwand....

pirate man
10-11-2005, 18:00
ham diese leisten auch einen bestimmten namen? sollt ich sowas beim baumax und konsorten finden?

xaver133
10-11-2005, 18:57
Türschwellenprofiel

Vielleicht hilft dir der Anhang weiter

pirate man
14-11-2005, 01:35
ah sowas is das, na das hama eh, aba des is ned 100%ig parallel mit der tür und schließt auch ned 100%ig ab, bei uns gibts ziemlich viel pfusch wie mir aufgfallen is :D
gibts ned irgendwas dass ma an unten an die tür anschraubt und dass dann halt bis zum boden runter geht und so den spalt zumacht?
so tät ich mir das vorstellen, wär scho froh wenns ein bissl was bringen würde

élmarrow
14-11-2005, 02:11
na toll mir ist das früher nie aufgefallen aber das ist bei mir genauso
wohn ja erst seit 22 jahren in dem zimmer (jaja ich wiess)
mh muss mir auch sowas besorgen

maosmurf
14-11-2005, 02:19
ham diese leisten auch einen bestimmten namen? sollt ich sowas beim baumax und konsorten finden? ja :)

is ein ~1,5m langes ding (zu mbeschneiden) hat auf der 1 seite einen klebestrefen, und unten einen "besen"...

hat bei mir irrsinnig geholfen: gegen lärm und gegen staub etc :toll:


..ja, gibts im bauhaus etc :)

Spucka
14-11-2005, 09:59
also gegen schalldämmung wäre am besten a neue Türe
mit höheren DB Wert

aber als alternative kannst wie bseschrieben eine Bürstendichtung aufkleben,
bissi teurere Variante wäre eine Absenkdichtung lt. Anhang


greets Spuki

karin
14-11-2005, 12:31
Nachdem es sich bei der Türe um eine Innenraum Zimmertüre handelt nehme ich mal an, dass es sich im eine Rahmentüre mit Papierwabenfüllung handelt, die ein sehr gerimges Raumgewicht hat. Man kann natürlich, wie schon beschrieben den Türspalt zwischen Boden und Türunterkante verkleinern, doch eine echte nachhaltige Verbesserung des Schallschutzes wird dadurch eher nicht zu erreichen sein. Man müsste auch das Raumgewicht der Türe selbst erhöhen. Z.B durch den Tausch des Türblattes auf eine Vollbautüre z.B aus Röhrenspannplatte, wahlweise mit Sandfüllung. Dann wäre da noch der Türstock, besser wäre eine Doppelfalztüre und....... nun ja wie man sehen kann ist das ganze nur eine Frage des Geldes....


Doch der LBJ kann dir sicher auch ein paar gute Tipps betreffend Schallschatz geben. :)

pirate man
14-11-2005, 12:36
so, ich denk amal ich hab gefunden was ich brauch:
http://www.tesa.at/consumer/products/fenst3754/trdic3796/21505.html

<paul>
14-11-2005, 13:01
...wär doch auch eine lösung:

www.ohropax.de

:devil:

maosmurf
14-11-2005, 13:16
ich hab im keller eine massive 100er tür stehen (samt türstock etc - absolut neuwertig)

leider hats sie beim keller entrümpeln nicht mehr ins auto gepasst :D

aber auf wunsch schick ich dir ein foto (und falls sie dir gefällt schenk ich sie dir :) )