PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufräderhersteller???



nobody
16-02-2003, 13:22
Ich hätt da noch ne Frage.....*g*
Was gibt es eigentlich für Hersteller bei den Laufrädern?
Mir persönlich ist eigentlich nur MAVIC als guter Hersteller bekannt, aber Gott sei dank bin ich nicht das Maß aller dinge :D
Was gibts denn da sonst noch?
Und wie ist dass mit den Speichen ? Desto weniger desto leichter OK, aber desto weniger desto besser ?????
Kurz und Schmerzlos. Wie haben gute Laufräder (um einen halbwegs menschlichen Preis) auszusehen ?;)

aflicht
16-02-2003, 13:49
mavic san sicha guat, oba net de anzign.

guate (qualitativ + preislich) mochn zb: www.whizz-wheels.de und www.laufradprofis.de. de san bei de div. tests imma gonz vorn, von zweitere hob i söbst a problemfreie garnitur.

und söba baun is ongeblich a ka hexerei; wird ane von meine nächsten aktionen.

theBikeMike
16-02-2003, 13:52
Die Reduktion der Speichen hat vor allem optische Gründe, schaut einfach besser aus. Auch der Luftwiderstand ist reduziert.

Aber das heißt nicht, dass das klassische Laufrad mit 32 Speichen schlechter abschneidet, ist für den alltäglichen Trainingsaltag sogar sehr zu empfehlen, da es viel aushält und auch gute Notlaufeigenschaften hat, falls mal was passiert. Auch preislich durchaus noch zu empfehlen, denn der Preis ist bei einigen Systemlaufrädern jenseits von Gut und Böse;)

Potschnflicker
16-02-2003, 14:02
Je weniger Speichen, desto leichter das Laufrad?

Nicht zwingend:

Je weniger Speichen ein Laufrad hat, desto stabiler muß die Felge sein. Diese Stabilität wird durch mehr Material (=Gewicht) erreicht. Der Vorteil der reduzierten Speichenanzahl ist mehr im geringeren Luftwiderstand spürbar, natürlich spielen hier auch optische Gründe mit.

Allgemein kann man sagen, daß der klassische Laufradsatz mit 32 Speichen, dreifach gekreuzt, der beste Kompromiss aus Alltagstauglichkeit, Gewicht und Stabilität darstellt.

Außer Mavic findest Du bei u.a. bei Campagnolo, Shimano, Spinergy, Leightweight,.... Laufradsätze, die den "Aero"-Bereich abdecken.

NoMadame
16-02-2003, 14:51
... mir fallen da noch
ZIPP
GIPIEMME
BONTRAGER
SHIMANO
CAMPAGNOLO
und
CORIMA
ein.

Chaingang
13-03-2003, 12:22
Jo, www.whizz-wheels.de RULEZ!

Baumi
13-03-2003, 17:36
wie heissen die Laufräder, die irgendwo in .de in einem Bauernhof hergestellt werden,
Carbon, extrem leicht, noch teurer,
hab 2002 bei der Tour de France mal einen Bericht darüber gesehen

Wenn ich mich richtig erinnere, sponsorn die nicht mal einen profi......

theBikeMike
13-03-2003, 18:04
Lightweight?

Fährt ua auch Lance Armstrong;)

Baumi
13-03-2003, 18:15
ja, ich glaub, das sind die Lightweight....

theBikeMike
13-03-2003, 18:41
Ist Beloki lt. TOUR übrigens auch gefahren, im Gegensatz zu den anderen ONCE's, die mit Campas Hyperon-LRs unterwegs waren;)

Baumi
13-03-2003, 19:54
und ich armer Hobby Biker werde sie nie fahren,
wie wohl ungefähr 99 % der User hier .......