PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Protektoren



Fivel
17-04-2003, 21:26
Hallo! Ich spiele mich schon länger mit dem Gedanken mir
Knie/Schienbeinschützer zu kaufen.
Bis jetzt habe ich am ehesten an den Knee Guard Pro oder Knee Guard Freestyle von Dainiese gedacht(Weil die geben optisch einfach am meisten her ;), und auch die von TSG scheinen recht annehmbar zu sein. Ich hab da aber keinerlei praktische Erfahrungen.

Doch jetzt gibt es ein Angebot von Kona: Beim Kauf von einem Paar Knieschützer gibts die Ellbogenschützer gratis dazu.
Sind die Knieschützer von Kona zu gebrauchen? Schützen sie ordentlich, und verrutschen sie nicht? Was meint ihr, sind sie zu empfehlen?

Grüße

Fivel

PS: teuer genug sind sie auf jedenfall (80$)

pagey
18-04-2003, 01:31
hm..ich kenn nur die kona die auch rund ums bein schutz haben also komplett zu sind rundum..sollen gut sitzen aber wohl sehr heiss..wär mit z.b. sch..egal aber weiss ja nicht ob du auf luftigkeit wert legst....

wennst dich zw. dainese und TSG entscheiden musst dann AUF ALLE FÄLLE die TSG ! dainese verrutschen sehr stark !

schneiz
18-04-2003, 09:04
jo des stimmt - nach ein paar mal reintreten hast die dainese knieschoner am schienbein

Fivel
18-04-2003, 18:34
Ist aber eigentlich schon komisch.... in den Weltcups, auf Bildern und in Videos sieht man viele Leute mit Protektoren von Dainiese herumfahren, und bei denen verrutscht nix. :confused:

Anscheinend fahren die mit den Schüttzern, die man anziehen muss (mit so einem Netz), und nicht mit denen die mit Klettverschluss festgemacht werden müssen. Aber die kosten laut Bikepalastkatalog sogar weniger als die schlechteren mit Klettverschluss.

Na egal, wenn die von TSG eh besser (und billiger) sind... ;)

Grüße

Fivel

jogul
18-04-2003, 19:55
Original geschrieben von Fivel
Anscheinend fahren die mit den Schüttzern, die man anziehen muss (mit so einem Netz)

japp ;) ausserdem... in tourenwagenrennen fahrn auch keine "echten" autos :p kann mir schon vorstelln dass das teilweise spezialanfertigungen für weltcupfahrer sin die keine einheitsgrösse haben sondern wirklich optimal angepasst werden, wissen tu ichs aber nicht, is nur eine vermutung

Christoph
18-04-2003, 19:59
WC-Fahrer genießen schon einige Vorteile, die Normalos nicht haben.
Aber soweit geht's dann auch wieder nicht, dass die ihre Protektoren maßgeschneidert bekommen!

Ganz im Gegenteil: etliche von denen tragen bei Rennen gar keine mehr :p

Was die Dainese betrifft: entweder sie passen, oder nicht. Es gibt etliche Leute die gar keine Probleme damit haben. Und andere wieder schimpfen nur.
Meiner Meinung nach sollten für ahrten Einsatz bei hohen Geschwindigkeiten die Protektoren aber mit der Hose verbunden sein. Sonst ist die Gefahr zu groß, dass sie bei einem Sturz verrutschen (die Gefahr besteht weniger wenn man aus großer Höhe einschlägt, sondern wenn man mit hoher Geschwindigkeit stürzt).

WarEagle
19-04-2003, 00:52
Original geschrieben von schneiz
jo des stimmt - nach ein paar mal reintreten hast die dainese knieschoner am schienbein

da muß i dir zustimmen, allerdings nur wenn ich die dinger mit langen Klamotten trage (Winter, Übergangszeit).
Auf der Haut halten sie brauchbar.


Aber gibts wirklich Protektoren die nicht verrutschen aber auch noch angenehm zu tragen sind ???

schneiz
20-04-2003, 10:29
also ich würd mir keine kombination schienbein - knieschoner mehr kaufen. eigentlich eh logisch dass die schoner besser halten wenn man sie getrennt an schienbein und knie montieren kann!

pagey
20-04-2003, 20:45
die worldcup downhiller fahren die produkte für die sie nicht bezahlen müssen....außerdem fahren die meistens auch die ganze hose wo die knee guards direkt an der protektorenhose dranhängen (-> kein rutschen)

hab ja auch ned gesagt dass dainese schlecht is, nur die knee guards sind müll, die jackets sind perfekt..

corax
20-04-2003, 21:49
hallo!
hab grad bei ebay diese hoch gelobten tsg schützer gefunden, leider keine genaue produktbezeichnung.
ist tsg generell empfehlenswert, oder gibt es da auch solche schwankungen wie zb dainese freestyle/ pro.
die kneeguard freestyle wären für mich auch eine mögliche alternative, rein optisch machen die einen hochwertigen eindruck, und ich denke durch das netz sind die auch relativ rutschfest.

hier noch mal die ominösen tsg-schützer.
empfehlenswert?
mfg corax
http://ebay3.ipixmedia.com/abc/M28/_EBAY_5194de7a613daa9eb716f570497e50f3/i-1.JPG

HAL9000
21-04-2003, 08:42
Original geschrieben von corax
... hier noch mal die ominösen tsg-schützer.
empfehlenswert? ...
genau die habe ich... :)

ich bin zwar alles andere als ein freerider/downhiller, aber voriges
jahr in leogang habe sie mir gute dienste erwiesen.

verrutschen tun die nicht, halten sehr gut. wie sie bei heißem
wetter sind weiß ich nicht, da es dort relativ kühl war.

CU,
HAL9000

prolink88
21-04-2003, 08:45
TSG sind sehr gut
hab selber Dainese schützer und die rutschen dauernd hinunter
Kona kannst gleich vergessen die haben keinen plastikschutz drauf - und sehen oberschwul aus

Dilbert69
30-04-2003, 09:16
Welche Shops führen die TSG in Wien, oder gibt's die nur über den Versand?

WarEagle
01-05-2003, 19:58
Original geschrieben von Loco
Deswegen trage ich die Dainese UNTER den langen Klamotten, dann halten sie sehr gut.

wann i dran denk was des Löffler Zeug kostet :eek: rück i die Dinger lieber hin und wieder zurecht ;)
Und so schlimm das der Schutz verloren geht rutschen die dann auch wieder net

Zap
01-05-2003, 20:10
Griasch enk!

Ich hab die Knee/Shinguards von FOX. Die sind, wei die Kona, ein Rundumschutz für die Fiass!
In der MTB-revue hab ich gelesen, dass man beim Kauf von Kona Knie/schienbeinschoner ein paar Elbogenschützer GRATIS dazu bekommt!! Also auf zum Konahändler, falls die Kona-schützer werden sollen!!

Für die, die noch nicht zu ihrem Konahändler hirschen, meine Meinung zu den FOX:D :
Die knee/shinguards von FOX(übrigens das Vorjahresmodell) sind angenehm zu tragen und verrutschen nicht. Großer Nachteil ist die Luftzirkulation. An heißen Tagen, bekommkt man innerhalb von Minuten richtige Schweißhaxn. Das ist aber (für mich) nicht so tragisch. Denn wenns wieder bergauf geht und ich die Schützer abmontier, kühlt der Fahrtwind meine Fiass;).

Zap
01-05-2003, 20:12
Original geschrieben von Loco
Zu den Protektoren trägt man wohl eher rissfeste Freeridehosen als irgendein "Löffler Zeug".... :confused: So eine Strumpfhose schützt ja nicht einmal vor ..... eigentlich vor nichts.

Ich fahr meistens mit meiner Abzipphose von Fjällraven und die hält sich noch ganz gut.(Ich stürz aber auch nicht so oft...)

WarEagle
01-05-2003, 21:46
Original geschrieben von Loco
Zu den Protektoren trägt man wohl eher rissfeste Freeridehosen als irgendein "Löffler Zeug".... :confused: So eine Strumpfhose schützt ja nicht einmal vor ..... eigentlich vor nichts.

also wenn i Freireiten geh (falls ma des bei mir so nennen kann .. äh falscher Thread ;) ) hab i schon meine FR-Shorts und mein Dainese FR-Shirt an oÄ... i bin aber auch XC mäßig ( naja nur langsamer halt :D ) unterwegs vor allem wenns kühler is, is so a Windjackerl Gold-Wert ... und in einer langen MX-Hose würd i elend zugrundegehn bergauf
und da hab dann a oft die Prodektoren mit, des is aber eher a Psychologische gschicht, weil wenns mal net dabei san, zerlegts mi meisten :rolleyes: .. gö Joga ?!*gg*

wehmax
06-05-2003, 18:40
@ZAP
hab mir heute auch die FOX gekauft (Brieftasche stöhnt immer noch), aber die sitzen einfach perfekt - zumindest im shop...fahr / sturzbericht folgt morgen :D

BikerChris
06-05-2003, 21:27
Ich hab mir jetz auch zusätzlich zu den dainesischen die FOX(@wehmax:warum teuer? ich hab 30 euronen zahlt! du?) nur dazugekauft!
Is besser als Sauna, verutsch wie jeder andere Schützer der nicht an der Hose befestigt is auch, aber vom Schutz her sinds die geilsten!

tragts immer brav eure Protection
schonst gibts eine gewaltige Satisfaction!
(falls ihr auf Sado Maso stehts)

in diesem Sinne
chris

Zap
07-05-2003, 13:09
@ Wehmax: Meine hab ich billiger im Internet gekauft.Es hat zwar drei Monate gedauert bis sie da waren, aber es hat sich aus-ge-zahlt. ;)

Joga
07-05-2003, 13:39
I hob a die TSG - sind super. Haben durch den Strumpf am Oberschenkel und 2x Kletter am Unterschenkel einen Super-Halt...

wehmax
07-05-2003, 22:33
@bikerchris
30€? für die knie/schienbein Füchse?! wo hast denn die her?

BikerChris
08-05-2003, 07:19
Freund, der 2 paar von FOX gesponsert bekommen hat, abgekauft! ;)
wie bis du zu denen kommen und was hast du gezahlt?

mfg
chris

nadja
11-05-2003, 07:10
hi jungs,

wo kauft ihr eure protektoren? wo ich bereits geschaut habe, gibts keine unter 90 euro - außer über ebay.de (versenden aber leider nicht alle nach österreich).

lg
nadja

WarEagle
11-05-2003, 09:06
Original geschrieben von nadja
gibts keine unter 90 euro -

Fox wirst unter dem Preis a net leicht bekommen :(
(zumindest die Knie/Schienbein kombi)

Dainese bekommst "überall" aber seit dem ich dein FOX anprobiert hab, bin ich von denen nimma überzeugt

nadja
11-05-2003, 09:37
tsg knie-schienbein protektoren kosten 35 euro!
und die sollen ja auch sehr gut sein.

lg
nadja

Dilbert69
11-05-2003, 09:41
ja, nur wo gibt's die in Wien ...?

Zap
11-05-2003, 19:13
Ich habe meine auf www.mountainbikes.net gekauft ;)

wehmax
13-05-2003, 23:30
versprochener fahr-sturz bericht:

FOX halten beim fahren super, beim stürzen bin ich leider seitlich auf den oberschenkel gefallen (eh klor!) - protektoren haben aber auch dem wutausbruch stand gehalten :D

Fazit: die 90€ waren es definitiv wert......

PS: wer nicht soviel geld ausgeben möchte, sollte auf seinen begleiter stürzen, ist weicher und biliger :s:

schneemann
14-05-2003, 19:29
Hab die Dainese mit dem Strumpf zum eini schlupfn.
Find die Dinger aber ned so berauschend weil dort wos hinkehrn sans nie. Rutschen immer sofort leicht nach unten aber da bleibens dann.Vielleicht hab ich aber auch zu stramme Schenkerl :D .
Und Kühl sind die Dinger ah ned.
Wie sind eigentlich die Elbogenschützer von Dainese?
Am Wochenende gehts in Bikepark und da müssen noch welche her.

Würd mir als nächte die Knie/Schienbein Schützer von TSG kaufen.
Hab schon viel positives über die TSG gehört.

nadja
15-05-2003, 10:54
hab gestern die tsg knie/schienbeinschoner über ebay.de ersteigert - 40 euronen! bin schon gespannt, wie sie sind. Laut euren aussagen - gut!

lg
nadja

Northshore
15-05-2003, 18:27
ich hab zum beispiel das problem das ich stärkere schenkel als der durschnitt hab und manche gar nicht rauf bekomm :o für leichte freeride touren nehm ich dann jetzt die dainese Knie/schienbein schützer und Ellbogen-dann hab ich noch die neuen Fox Raptoren die zwar gut halten.fett Schutz bieten,aber nicht so angenehm zu tragen sind.und beim richtigen Downhill sowieso die Viking pant und und Oberteil von dainese. :s:

jogul
16-05-2003, 10:50
Original geschrieben von schneemann
Wie sind eigentlich die Elbogenschützer von Dainese?

genauso wie die knie/schienbein schützer. ich hab zwar keine von dainese (nur das gladiator protektorenhemd mit dem ich einigermaßen zufrieden bin) aber ein bekannter von mir... ich hör ihn immer nur fluchen ;)

NoPower
20-05-2003, 17:17
Also geile Teile sind die Protektoren von Fox (Raptor)

Biker753
20-05-2003, 19:14
kaufs da :rolleyes:

schneemann
24-05-2003, 08:47
Hi!
Kennt wer von euch die Firma Sinisalo?
Bin am überlegen mir ein Protektorenhemd von denen zu kaufen.

Hier ein Foto:

jogul
28-05-2003, 18:20
sinisalo is ansich eine recht gute marke, wies allerdings um deren protektoren angebot steht kann ich dir leider nicht sagen

Chris Gumhold
28-05-2003, 18:30
Ich hätte da einen Tipp für Schienbeinprotektorenfahrer, deren Schützer rutschen:

Kuaft euch ein tape(gibts für Fußball und Tennis) und gibts in weiß und schwarz und bindet es euch unten über den Strumpf und Anfang des Schoners, oder mittig des Schoners. Nicht ganz locker sonst verrutscht es erst wieder, aber nicht ganz fest, dann bekommt man leichter Krämpfe!