Zum Inhalt springen

rennrad kauf, bitte um ehrliche hilfe und rat


Gast oldieflitzer42
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Gast oldieflitzer42

halloliebe radlfreunde,

 

ich möchte mir ein rennrad mit guter qulität, kaufen, auswahl, is willier, stevens, cube,simplon

haupt frage ist eigentlich 2 fach oder drippelkurbel, .wichtig zu wissen is ,ichbin 42j und oft in kärnten,-italien unterwegs,(hohe berge)

machen nicht so gute laufräder (continental,..) auf speed grosse auswirkung?

ultrega ,carbon is eh klar, möchte um ca 2000 € ausgeben, nicht wesentlich mehr,

bitte um stellungnahme,

2, kennt jemand in wien-schwechat umgebung eine radlclub wo man radeln testen kann?

lg sebi, schöne feiertag,..:):bike:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

halloliebe radlfreunde,

 

haupt frage ist eigentlich 2 fach oder drippelkurbel, .wichtig zu wissen is ,ichbin 42j und oft in kärnten,-italien unterwegs,(hohe berge)

 

Ich würde dir 2fach kompakt (50-34) empfehlen, bei den Dreifach-Kurbeln wird die Kette bald schräg und von den vielen vielen Gängen sind praktisch auch nicht mehr nutzbar. Vorne mußt du jedenfalls weniger schalten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich würde dir 2fach kompakt (50-34) empfehlen, bei den Dreifach-Kurbeln wird die Kette bald schräg und von den vielen vielen Gängen sind praktisch auch nicht mehr nutzbar. Vorne mußt du jedenfalls weniger schalten.

 

Die Kette läuft bei Dreifach net schräger alsbei Kompakt; im Gegenteil. Ich bin beides gefahren und war bei Kompakt eher gezwungen, die Kette schräg zu fahren, da mir das mittlere Blatt fehlte ("Loch" bei 50-34).

 

Und abgesehen davon hat er bei Triple, wenn er in die Berge will als Anfänger noch einen zusätzlichen Berggang.

 

Aber ich meine, der TE sollte mal Räder mit Triple und Kompakt probefahren und dann entscheiden...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast oldieflitzer42

VIIEELLEN DANK für dein antwort, die hat mich seh rüberzeugt,

alle sagen 2 fach besser, wahrscheinlich eh, auf kleinen bergen,

anfänger jaein, den ich fahr sehr viel mit dem maountainbike, aber mit dem rennrad halt ein neustarter,sag mamal,...

 

die tour letztes jahr , kreuzberg, plöckenpass, runter italien, rüber paluzaa,östl.nachpaularo, hinauf ,das war schon sehrsteil,...nach pontebba, sann den nassfeldpass noch rauf,.. 3000 höhen meter,......ob ich da nicht mit rennrad und 3fach besser dran wäe, fallich das nochmal fahren würde.

 

2frage, ein haberer hat auch von 3 fach auf 2 fach, sich eine 2 kurbel gekauft und wen er nur hügerln fahrt die 2fach und bei grossen bergen,eben die 3fach leicht umbaut,

is das wirklich so leicht..???

sind ja 10 reserve gänge, wenst meinet wegen die kleine rechnest, sag 3-4,ev 5 , mehr.

 

bist du in wien, hast du lust mich kennenzulernen, 0676 580 75145,

wie alt bist du, wi eheisst denn, mein name ist sebastian.:U:lg sebastian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also für einen Tourenfahrer wie Dich, der in den "richtigen" Bergen unterwegs ist mit 3000hm am Stück würd ich Dreifach empfehlen...

 

Umbauen kann man schon, aber wozu? Willst Du Rennen auch fahren? Wenn nein sind die paar Gramm auch schon egal.

 

P.S: Würde meine Handynummer net in ein Forum öffentlich stellen sondern eine private Nachricht schicken!;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit 2000,-- bist du im unteren carbon-bereich, wärst aber im oberen alubereich ( rahmen)

ich suche auch gerade ein bike zu meinem stahlrenner dazu..

und ich werde ein alubike kaufen, mit 2000,-- hab ich da rundum hochwertige komponenten...

meine wahl ist das geworden..

 

http://www.canyon.com/rennraeder/bike.html?b=1824

 

 

mit den 11 ritzeln hast a bissl a größere spannweite...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit 2000,-- bist du im unteren carbon-bereich, wärst aber im oberen alubereich ( rahmen)

ich suche auch gerade ein bike zu meinem stahlrenner dazu..

und ich werde ein alubike kaufen, mit 2000,-- hab ich da rundum hochwertige komponenten...

meine wahl ist das geworden..

 

http://www.canyon.com/rennraeder/bike.html?b=1824

 

 

mit den 11 ritzeln hast a bissl a größere spannweite...

 

Schönes Radl! Wenn Du Campa montert hast wäre mit Compact folgende Alternative ratsam:

 

für Bergtouren vorne 46/33 und hinten eine 13/29 Kassette (fast Dreifach)

 

und "normal" vorne 50/34 oder 48/34 oder 50/36 und hinten 12-25/7??

 

Bei Shimano wär ich eher für Triple und hinten 11/28 für die Berge und im Flachland wechselt nur hinten auf 11/23...

 

Aber das ist halt meine Empfehung...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Red-Bull Räder von http://www.Roseversand.de schneiden in Tests meistens sehr gut ab, z.B.

http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=1000&detail2=30491

 

Gute Preisleistungsverhältnis ähnlich den Versandhändlern bietet auch noch http://www.Cube.eu wie z.B. Agree GTC Race, Pro oder SL.

Ich hab selber mal bei NoraSport w/ tageweise Fahrradleihe von Cube-Rennern nachgefragt und gegen eine Gebühr wäre das möglich gewesen, die man bei Fahrradkauf wieder zurückerhalten hätte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...