Bikeboard.at Logo

TT/Triathlon Helme 2013

Moderne Aerohelme für TT, Tri & Road: Giro Air Attack Shield, Giro Selector, Kask Bambino, Kask Vertigo Tri, Rudy Project Wingspan, Casco Speedtime und Casco Speedair. May the drag be with you!
Text: NoPain Fotos: NoSane, Celias, Ernst Teubenbacher
Das Thema Aerodynamik gewinnt im Radrenn- und Triathlonsport immer mehr an Bedeutung und macht auch vor der Weiterentwicklung moderner Zeitfahrhelme nicht Halt. Galten bis vor Kurzem nahezu geschlossene, langgezogene und nach hinten zu einer Spitze verlaufende Formen als das Maß aller Dinge, trifft man nun immer häufiger auf runde Modelle mit "abgeschnittenem" Heck.

Die größte Verringerung des Luftwiderstand erreicht man mit geschlossenen Helmen einschließlich Visier, wenn der Abschluss zwischen den Schulterblättern am Rücken aufliegt und weit nach hinten verläuft, allerdings können eine unruhige Körperhaltung (aufsetzen, nach unten schauen, umdrehen), langanhaltender starker Seitenwind oder hohe Temperaturen den gewonnenen Zeitvorteil wieder zunichte machten.

Sitzposition und Einsatzzweck bestimmen den optimalen Helm
Einige Hersteller warten diese Saison mit runden Modellen auf, welche völlig ohne Spitzen auskommen. Glatte, speziell geformte Oberflächen mit spärlichen Belüftungsöffnungen sollen dem Athleten mehr Bewegungsfreiheit bieten, um unnötige Luftverwirbelungen durch das "in den Wind stellen" des Helmes zu vermeiden und in Summe natürlich "schneller" sein.
Bei der Kaufentscheidung sollten neben Form, Optik und den Marketingversprechen in erster Linie jedoch die Kriterien Schutz, Anpassung, Belüftung und Visier Beachtung finden.

Bilkeboard.at unterzog die folgenden Modelle einer genauen Prüfung:
Giro Air Attack Shield

Giro Air Attack Shield

29.06.13 10:00 30.543Text: NoPainFotos: NoGrain, NoSaneModell 2013 (seit Juni im Einsatz)

Giro Air Attack Shield

29.06.13 10:00 NoPain NoGrain, NoSaneModell 2013 (seit Juni im Einsatz)

Mit dem Air Attack bringt Giro eine neue Generation von Radhelmen auf den Markt. Seine aerodynamische Form bietet minimalen Luftwiderstand und angenehme Kühlung. Dazu ist er sehr leicht. Neben einer normalen Version gibt es das Modell Air Attack Shield mit magnetisch befestigtem, optischen Schild von Carl Zeiss Vision.

Die Form an der Vorderseite ist der Tropfenform konventioneller Aerodynamik-Helme sehr ähnlich, allerdings wird sie nicht bis zum Helmende fortgesetzt. Das komplett neue und verstellbare Haltesystem mit dem Namen Roc Loc Air lässt sich ideal der Kopfform anpassen. Gleichzeitig ist es Teil des Kühlungssystems, fixiert den Helm 3 mm oberhalb des Kopfes und lässt so zusätzliche Ventilation zwischen Helm und Kopf entstehen. Es nutzt Luftdruck und Strömungsverhalten und kreiert so den sogenannten Venturi-Effekt. Dadurch ventiliert die Luft durch die Windkanäle und tritt an den Enden wieder aus. Sechs externe Windkanäle arbeiten mit innen verlaufenden Kanälen zusammen, um noch mehr kühlende Wirkung zu produzieren. Damit kann der Air Attack nahezu mit dem am besten ventilierten Giro Helm mithalten.

Giro Air Attack Shield Features
  • zwei Lufteinlässe an der Helmfront, drei am Visierzwei Lufteinlässe an der Helmfront, drei am Visier
    zwei Lufteinlässe an der Helmfront, drei am Visier
    zwei Lufteinlässe an der Helmfront, drei am Visier
  • zwei Einlässe an der Oberseitezwei Einlässe an der Oberseite
    zwei Einlässe an der Oberseite
    zwei Einlässe an der Oberseite
  • das "Roc Loc Air fit system" optimiert Passform, Komfort und Belüftungdas "Roc Loc Air fit system" optimiert Passform, Komfort und Belüftung
    das "Roc Loc Air fit system" optimiert Passform, Komfort und Belüftung
    das "Roc Loc Air fit system" optimiert Passform, Komfort und Belüftung
  • höhenverstellbarer Kopfring mit leichtem Haltegurthöhenverstellbarer Kopfring mit leichtem Haltegurt
    höhenverstellbarer Kopfring mit leichtem Haltegurt
    höhenverstellbarer Kopfring mit leichtem Haltegurt
  • Air Attack Shield mit hochgeklapptem VisierAir Attack Shield mit hochgeklapptem Visier
    Air Attack Shield mit hochgeklapptem Visier
    Air Attack Shield mit hochgeklapptem Visier
  • antimikrobielle, komfortable X-Static Polsterantimikrobielle, komfortable X-Static Polster
    antimikrobielle, komfortable X-Static Polster
    antimikrobielle, komfortable X-Static Polster
  • das per Magnet fixierbare Schild von Carl Zeiss Visiondas per Magnet fixierbare Schild von Carl Zeiss Vision
    das per Magnet fixierbare Schild von Carl Zeiss Vision
    das per Magnet fixierbare Schild von Carl Zeiss Vision
Giro Air Attack Shield Facts

Giro Air Attack Shield
Modell 2013
EinsatzgebietTriathlon und Straßenrennen
AnpassungssystemRoc Loc Air, höhenverstellbarer Kopfring
KonstruktionIn-Mold Polycarbonat
Lufteinlass6 Belüftungsöffnungen, 3 Luftschlitze in der Scheibe, interne Wind-Tunnel-Kanäle
Farbenschwarz/rot, schwarz/weiß, weiß/silber
GrößenS 51-55cm
M 55-59cm
L 59-63cm
Gewicht292 g bei Grösse M, Visier 33 g
Preis€ 239,95
Fazit by NoPain
Erst pfui, jetzt hui. Zugegeben - die ersten TV-Bilder vom neuen Giro Helm in blitzblauer Garmin- oder langweiliger Katusha-Teamedition konnten mir nichts rausreißen. In einem besseren Licht präsentiert sich nun die schwarz-rote Jedermannversion samt getöntem Carl Zeiss Visier. Trotz edler Hochglanzlackierung immer noch etwas eigenwillig im Design, sieht man dem Helm seine im Windkanal nachgewiesene optimierte Aerodynamik nicht nur förmlich an - er vermag auch in der Praxis auf ganzer Linie zu überzeugen.

Passform und Einstellbarkeit liegen Giro-typisch auf höchstem Niveau. Das neue "Roc Loc Air System" erzeugt zudem ein kleines Luftkissen zwischen Helmschale und Kopf, so dass der Fahrtwind ungestört strömen und kühlen kann. Die Angst vor einer Überhitzung bei hohen Temperaturen ist unbegründet - der Unterschied zu einem herkömmlichen Helm mit massenhaft Luftöffnungen ist marginal. Das zeigten auch umfangreiche Praxistests am Hausberg.

Das Visier lässt sich mit einer Hand an- und abklicken und hält bombenfest (bis 100 km/h am Motorrad getestet). Während der Fahrt gelingt dieser Vorgang allerdings nicht ganz so intuitiv wie bei Kasks Bambino, denn die Magneten an der Helmfront wollen zielsicher getroffen werden. Der Air Attack Shield bietet auch bei extrem tiefgebeugtem Kopf eine klare Sicht nach vorne - perfekt für Kurzdistanz-Triathleten. Wenngleich das Visier die Augen gut vor Sonne, Schmutz und Fahrtwind schützt, findet starker Seitenwind irgendwie seinen Weg "hindurch", was ich als Kontaktlinsenträger etwas irritierend finde. Dafür läuft der Schweiß nicht in Bächen über den Sichtschutz, wie es oft bei Sonnenbrillen der Fall ist.

***

GIRO Selector

GIRO Selector

29.06.13 10:00 30.543Text: NoPainFotos: BigAir, NoSane, NoPainModell 2013 (seit 2011 im Einsatz)

GIRO Selector

29.06.13 10:00 NoPain BigAir, NoSane, NoPainModell 2013 (seit 2011 im Einsatz)

Damit der Helm sauber am Rücken abschließt, besitzt der Giro Selector zwei unterschiedlich hohe (45 mm und 10 mm) Helm-Unterschalen, die je nach Bedarf (Rücken bzw. die Sitzposition des Fahrers) in den Helm eingeklickt werden. Sein Roc Loc TT Einstellsystem, Polster in verschiedenen Stärken und Seiten-Einsätze im Inneren lassen viele Anpassungsmöglichkeiten zu.

Ein weiterer Aero-Vorteil ist ein in den Helm integriertes Visier mit leichter Tönung, welches vor Wind und Sonne schützt und den Großteil der anströmenden Luft am Helm vorbeiführt. Die kleinen Belüftungsöffnungen am oberen Rand der Scheibe schützen nicht nur vor Beschlagen, sondern leiten genügend Luft in die inneren Luftkanäle des Helmes und erhöhen so die Ventilation.

Giro Selector Features
  • Pölsterchen in zwei verschiedenen Stärken im LieferumfangPölsterchen in zwei verschiedenen Stärken im Lieferumfang
    Pölsterchen in zwei verschiedenen Stärken im Lieferumfang
    Pölsterchen in zwei verschiedenen Stärken im Lieferumfang
  • M/L Seiten-Einsätze zum Anpassen der BreiteM/L Seiten-Einsätze zum Anpassen der Breite
    M/L Seiten-Einsätze zum Anpassen der Breite
    M/L Seiten-Einsätze zum Anpassen der Breite
  • zwei unterschiedlich hohe Unterschalen, je nach der individuellen Sitz-/Rückenpositionzwei unterschiedlich hohe Unterschalen, je nach der individuellen Sitz-/Rückenposition
    zwei unterschiedlich hohe Unterschalen, je nach der individuellen Sitz-/Rückenposition
    zwei unterschiedlich hohe Unterschalen, je nach der individuellen Sitz-/Rückenposition
  • eine leicht gepolsterte Tragetasche mit weicher Innenseite zum Visierputzeneine leicht gepolsterte Tragetasche mit weicher Innenseite zum Visierputzen
    eine leicht gepolsterte Tragetasche mit weicher Innenseite zum Visierputzen
    eine leicht gepolsterte Tragetasche mit weicher Innenseite zum Visierputzen
  • Roc Loc TT System mit drei EinstellmöglichkeitenRoc Loc TT System mit drei Einstellmöglichkeiten
    Roc Loc TT System mit drei Einstellmöglichkeiten
    Roc Loc TT System mit drei Einstellmöglichkeiten
  • angenehm weiche Bänder mit filigranem Verschlussangenehm weiche Bänder mit filigranem Verschluss
    angenehm weiche Bänder mit filigranem Verschluss
    angenehm weiche Bänder mit filigranem Verschluss
  • trotz geschlossenem Aero-Unterteil ist der Helm sehr leichttrotz geschlossenem Aero-Unterteil ist der Helm sehr leicht
    trotz geschlossenem Aero-Unterteil ist der Helm sehr leicht
    trotz geschlossenem Aero-Unterteil ist der Helm sehr leicht
  • das Visier ist an drei Punkten stabil befestigtdas Visier ist an drei Punkten stabil befestigt
    das Visier ist an drei Punkten stabil befestigt
    das Visier ist an drei Punkten stabil befestigt
Giro Selector Facts

Giro Selector
Modell 2013: bis auf die Decals ident mit dem letztjährigen Helm.
EinsatzgebietTT & Triathlon
Anpassungssystemneu entwickeltes Roc Loc TT
KonstruktionIn-Mold Polycarbonat
LufteinlassLufteinlass durch Kanäle in der Scheibe, kombiniert mit tiefen Luftkanälen im Inneren der Helmschale
Farbenweiß/silber, blau/schwarz, rot/schwarz, blümchen/blau, matt/glänzend schwarz
GrößenM/L 55-61 cm
S/M 51-57 cm
Gewicht385 g bei Grösse S/M
Preis€ 299,95
Fazit by NoPain
Stylisch, leicht und durchdacht. Der Selector ließ sich dank seiner vielen Austauschpolster und dem Roc Loc TT Verstellsystem perfekt an meinen Wasserschädel anpassen und enttäuschte mich bei keinem einzigen der vielen TT-Rennen. Einmal aufgesetzt bleibt der Helm in seiner Position - auch bei viel Seitenwind oder auf rütteligen Passagen. Das Visier schützt perfekt und bietet ein ausreichend großes Sichtfeld, kommt bei extrem tiefer Position allerdings ans Limit. Die Belüftung funktioniert bis etwa 28 Grad ausgezeichnet. Bei höheren Temperaturen ist der Athlet gut damit beraten, das Visier abzunehmen, was die Belüftung fühlbar verbessert. Sonnenbrillen lassen sich mit dem Helm gut kombinieren.

Beim Aufsetzen vor dem Rennen oder in der Wechselzone sollte man Vorsicht walten lassen, sonst kann sich unter Umständen die Steckverbindung der Unterschale vom Oberteil lösen und etwas Hektik verursachen.

***

KASK Bambino

KASK Bambino

29.06.13 10:00 30.543Text: NoPainFotos: NoSaneModell 2013 (seit März im Einsatz)

KASK Bambino

29.06.13 10:00 NoPain NoSaneModell 2013 (seit März im Einsatz)

Kask Helme besitzen in der Rennszene einen guten Namen - zeichnen sie sich durch ihre hohe Verarbeitungsqualität und große Liebe zum Detail aus. Einen zusätzlichen Schub erfuhr die italienische Marke durch ihre Kooperation mit der Profimannschaft Team Sky, die seit ihrem Debut im Jahr 2010 auf KASK Straßen- und TT-Modelle vertraut. Auch beim Team Sky legt man großen Wert auf kleine Details, wie zum Beispiel die Aerodynamik der Fahrer-Bekleidung.

Die außergewöhnliche Form des Kask Bambino soll mit kontinuierlicher Luftströmung in den meisten Kopfpositionen und bei fast allen Windverhältnissen beste Aerodynamik gewährleisten. Optional sind magnetisch befestigbare Visiere in verschiedenen Tönungen erhältlich, die auf den fünf im Helm integrierten Magneten automatisch ihren Platz finden und sehr gut haften. Das Visier kann leicht entfernt und ersetzt werden - sogar während der Fahrt.

Kask Bambino Features
  • Im Lieferumfang: Praktische Transporttasche für optimalen Schutz...Im Lieferumfang: Praktische Transporttasche für optimalen Schutz...
    Im Lieferumfang: Praktische Transporttasche für optimalen Schutz...
    Im Lieferumfang: Praktische Transporttasche für optimalen Schutz...
  • ... von Helm, dem per Magnet haftendem Visier und Zubehör.... von Helm, dem per Magnet haftendem Visier und Zubehör.
    ... von Helm, dem per Magnet haftendem Visier und Zubehör.
    ... von Helm, dem per Magnet haftendem Visier und Zubehör.
  • Die speziellen 3D-Pads sind 5mm dick und sind herausnehmbar sowie waschbar.Die speziellen 3D-Pads sind 5mm dick und sind herausnehmbar sowie waschbar.
    Die speziellen 3D-Pads sind 5mm dick und sind herausnehmbar sowie waschbar.
    Die speziellen 3D-Pads sind 5mm dick und sind herausnehmbar sowie waschbar.
  • Der Helm wurde für fast alle Kopfstellungen aerodynamisch optimiert.Der Helm wurde für fast alle Kopfstellungen aerodynamisch optimiert.
    Der Helm wurde für fast alle Kopfstellungen aerodynamisch optimiert.
    Der Helm wurde für fast alle Kopfstellungen aerodynamisch optimiert.
  • Als optionales Zubehör gibt es klare, orange oder verspiegelte Visiere.Als optionales Zubehör gibt es klare, orange oder verspiegelte Visiere.
    Als optionales Zubehör gibt es klare, orange oder verspiegelte Visiere.
    Als optionales Zubehör gibt es klare, orange oder verspiegelte Visiere.
  • Selbst-einstellende Riemen ohne Fummelei. Nach dem Aufsetzen positionieren sich die Trenner unter den Ohrläppchen.Selbst-einstellende Riemen ohne Fummelei. Nach dem Aufsetzen positionieren sich die Trenner unter den Ohrläppchen.
    Selbst-einstellende Riemen ohne Fummelei. Nach dem Aufsetzen positionieren sich die Trenner unter den Ohrläppchen.
    Selbst-einstellende Riemen ohne Fummelei. Nach dem Aufsetzen positionieren sich die Trenner unter den Ohrläppchen.
  • Einstellung des Kopfumfangs per Klettriemen (ein separates Modell ist auch mit Drehknopf erhältlich). Einstellung des Kopfumfangs per Klettriemen (ein separates Modell ist auch mit Drehknopf erhältlich).
    Einstellung des Kopfumfangs per Klettriemen (ein separates Modell ist auch mit Drehknopf erhältlich).
    Einstellung des Kopfumfangs per Klettriemen (ein separates Modell ist auch mit Drehknopf erhältlich).
  • Der Kunstlederriemen ist leicht zu reinigen.Der Kunstlederriemen ist leicht zu reinigen.
    Der Kunstlederriemen ist leicht zu reinigen.
    Der Kunstlederriemen ist leicht zu reinigen.
Kask Bambino Facts

KASK Bambino
Modell 2013, schwarz mit klarem Visier
EinsatzgebietTT & Triathlon
AnpassungssystemSelbsteinstellende Teiler bei den Ohren, Kunstlederriemen mit zusätzlicher Einstellung hinten und am Kinn
KonstruktionIn-Moulding Technologie
Lufteinlasssechs Einlässe, vier Auslässe, Windtunnelsystem
Farbenweiß, schwarz
Größenunisize (48-58 cm)
Gewicht360 g, Visier 30 g
Preis€ 329,00 mit klarem Visier
Visiere kosten je Tönung zwischen 34,95 und 59,96 Euro einzeln
Fazit by NoPain
Wiggo. Wie schon der andere Kask Helm passte auch der Bambino perfekt auf meine Birne. Angenehmer, stabiler Sitz, ohne am Kopf oder auf die Ohren zu drücken. Bisher konnte ich ihn bei Temperaturen bis zu 28 Grad testen und hatte auch bei Anstiegen keine Probleme mit der Belüftung. Das aufsteckbare Visier gefällt und ist einfach zu handhaben. Auch eine Brille passt problemlos unter den Helm und kann als Alternative bei höheren Temperaturen oder bei Dunst getragen werden. Der Bambino ist hinsichtlich Verarbeitung und Optik höchst alltagstauglich und ich trage ihn deshalb sehr gerne im Training.

***

KASK Vertigo Tri

KASK Vertigo Tri

29.06.13 10:00 30.543Text: NoPainFotos: Reinhard Hörmann, NoPainModell 2013 (seit September 2012 im Einsatz)

KASK Vertigo Tri

29.06.13 10:00 NoPain Reinhard Hörmann, NoPainModell 2013 (seit September 2012 im Einsatz)

Der Vertigo Tri ist als Alternative zu Zeitfahrhelmen oder für Straßenfahrer konzipiert, die einen technologischen und aerodynamischen Vorteil suchen. Die Lufteinlässe wurden speziell vorne und hinten für einen optimalen Luftstrom angesetzt, während die Oberseite der Schale nahezu vollständig geschlossen ist. Das bedeutet ein Mehrgewicht von ca. 25 Gramm im Vergleich zum Standard-Vertigo.

Die intelligent platzierten Belüftungsöffnungen sorgen auch bei höheren Temperaturen für ausreichend Ventilation und die verwendeten Coolmax-Pads leiten den Schweiß hervorragend ab. Sie sind zudem mit Sanitized behandelt, was sehr wirksam gegen Geruchs- und Bakterienbildung ist, herausnehmbar sowie waschbar. Der Kunstlederriemen ist ebenfalls leicht zu reinigen. Durch sein einzigartiges Einstellsystem kann der Helm für einen perfekten Sitz sowohl der Kopfgröße angepasst als auch in der Neigung eingestellt werden.

Kask Vertigo Tri Features
  • Die zusätzliche Abdeckung wiegt um 26 Gramm mehr als das Standard-Modell.Die zusätzliche Abdeckung wiegt um 26 Gramm mehr als das Standard-Modell.
    Die zusätzliche Abdeckung wiegt um 26 Gramm mehr als das Standard-Modell.
    Die zusätzliche Abdeckung wiegt um 26 Gramm mehr als das Standard-Modell.
  • Klitzekleine Löcher an der Oberseite.Klitzekleine Löcher an der Oberseite.
    Klitzekleine Löcher an der Oberseite.
    Klitzekleine Löcher an der Oberseite.
  • Lüftungsöffnungen vorneLüftungsöffnungen vorne
    Lüftungsöffnungen vorne
    Lüftungsöffnungen vorne
  • Lüftungsöffnungen hintenLüftungsöffnungen hinten
    Lüftungsöffnungen hinten
    Lüftungsöffnungen hinten
  • Selbsteinstellende Riemen ohne Fummelei. Nach dem Aufsetzen des Helmes verschiebt sich der Trenner automatisch unter die Ohrläppchen.Selbsteinstellende Riemen ohne Fummelei. Nach dem Aufsetzen des Helmes verschiebt sich der Trenner automatisch unter die Ohrläppchen.
    Selbsteinstellende Riemen ohne Fummelei. Nach dem Aufsetzen des Helmes verschiebt sich der Trenner automatisch unter die Ohrläppchen.
    Selbsteinstellende Riemen ohne Fummelei. Nach dem Aufsetzen des Helmes verschiebt sich der Trenner automatisch unter die Ohrläppchen.
  • Rutschfeste, anti-allergische und antibakterielle Gelpads.Rutschfeste, anti-allergische und antibakterielle Gelpads.
    Rutschfeste, anti-allergische und antibakterielle Gelpads.
    Rutschfeste, anti-allergische und antibakterielle Gelpads.
  • Das ergonomische Design bietet eine gute Passform für alle Kopfformen und -größen. Das ergonomische Design bietet eine gute Passform für alle Kopfformen und -größen.
    Das ergonomische Design bietet eine gute Passform für alle Kopfformen und -größen.
    Das ergonomische Design bietet eine gute Passform für alle Kopfformen und -größen.
  • Der Kunstlederriemen ist leicht zu reinigen. Der Kunstlederriemen ist leicht zu reinigen.
    Der Kunstlederriemen ist leicht zu reinigen.
    Der Kunstlederriemen ist leicht zu reinigen.
  • Die speziellen 3D-Pads sind 5 mm dick und bestehen aus einer offenen Zellstruktur für maximalen Komfort.Die speziellen 3D-Pads sind 5 mm dick und bestehen aus einer offenen Zellstruktur für maximalen Komfort.
    Die speziellen 3D-Pads sind 5 mm dick und bestehen aus einer offenen Zellstruktur für maximalen Komfort.
    Die speziellen 3D-Pads sind 5 mm dick und bestehen aus einer offenen Zellstruktur für maximalen Komfort.
  • Zudem sind sie herausnehmbar sowie waschbar.Zudem sind sie herausnehmbar sowie waschbar.
    Zudem sind sie herausnehmbar sowie waschbar.
    Zudem sind sie herausnehmbar sowie waschbar.
  • Up & Down Verstellsystem mit DoppelgelenkenUp & Down Verstellsystem mit Doppelgelenken
    Up & Down Verstellsystem mit Doppelgelenken
    Up & Down Verstellsystem mit Doppelgelenken
  • Durch sein ausgeklügeltes Design kann der Helm in der Neigung angepasst werden.Durch sein ausgeklügeltes Design kann der Helm in der Neigung angepasst werden.
    Durch sein ausgeklügeltes Design kann der Helm in der Neigung angepasst werden.
    Durch sein ausgeklügeltes Design kann der Helm in der Neigung angepasst werden.
Kask Vertigo Tri Facts

KASK Vertigo Tri
Modell 2013
EinsatzgebietTriathlon und Straßenrennen
AnpassungssystemSelbsteinstellende Teiler bei den Ohren, Kunstlederriemen mit Einstellung am Kinn, Up & Down Verstellsystem mit Doppel-Gelenken, Einstellrad hinten
KonstruktionIn-Moulding Technologie
Lufteinlasssechs Einlässe, vier Auslässe, Windtunnelsystem
Farbenweiß, schwarz
GrößenM 48-58 cm (= XS bis L)
L 59-62 cm (= L bis XXL)
Gewicht296 g
Preis€ 269,95
Fazit by NoPain
The choice of the pro-cycling Team Sky. In meinem Fall passte der Helm optimal, obwohl die Riemen unterhalb der Ohren nicht verstellt werden können. Die Kühlung war wider Erwarten ausgesprochen gut. Auch während längerer Anstiege bei Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad lief ich nie Gefahr, zu überhitzen. Wegen der breiten Gelpads an den Schläfen kann nicht jedes Brillenmodell getragen werden. Beispielsweise passen die Bügel der Oakley Radar Path weder unter noch über die Riemen. Brillen mit dünneren bzw. geraderen Bügeln eigenen sich dagegen problemlos.

***

RUDY PROJECT Wingspan

RUDY PROJECT Wingspan

29.06.13 10:00 30.543Text: SilberlucFotos: NoSane, HeidiModell 2013 (seit April im Einsatz)

RUDY PROJECT Wingspan

29.06.13 10:00 Silberluc NoSane, HeidiModell 2013 (seit April im Einsatz)

Rudy Projects Wingspan Helm ist in enger Zusammenarbeit mit John Cobb, einem der Aerodynamik-Experten im Radsport, entstanden. Bei umfangreichen Tests wurden bei einer Vielzahl von Fahrern der Winkel ihrer Rückenhaltung sowie des Windeinfalls, die Distanz und die gefahrenenen Geschwindigkeiten analysiert, um so den bestmöglichen Helm zu entwickeln. Die stromlinienförmige und kompakte Form der kurzen Heckspitze, das niedrige Gewicht und sein hochwertiges Belüftungssystem sind das Endergebnis dieser intensiven Forschung.

Der Wingspan bietet ein breites Belüftungs-Spektrum durch die Nutzung der im Lieferumfang enthaltenen Zubehörteile (2 Abdeckungen für die Front und 1 Abdeckung für das Heck). Aufgrund der Windkanalergebnisse und der Datenauswertung schlägt Rudy Project im Wesentlichen 3 Lösungen vor: Die geschlossene Konfiguration bietet die beste aerodynamische Effizienz, jedoch die geringste Belüftung, und ist für kurze/mittlere Strecken empfohlen, bei denen jede Sekunde zählt. Die halboffene Konfiguration ist ein sehr guter Kompromiss zwischen Belüftung und Aerodynamik. Dadurch kommt Luft durch die Lüftungsschlitze, um die Temperatur abzukühlen, während der Kopf vor Ungeziefer und Insekten geschützt ist. Auch hier wird die aerodynamische Effizienz sehr gut unterstützt. Die offene Konfiguration gilt als beste Lösung bei langen Strecken und/oder heißen Witterungsbedingungen. Auf Grund der längeren Fahrzeit gleicht eine niedrigere Temperatur den geringeren aerodynamischen Vorteil aus, da ansonsten die Leistungsfähigkeit des Radfahrers langfristig beeinträchtigt werden könnte.

Rudy Project Wingspan Features
  • halboffene Konfiguration mit Belüftungsgitterhalboffene Konfiguration mit Belüftungsgitter
    halboffene Konfiguration mit Belüftungsgitter
    halboffene Konfiguration mit Belüftungsgitter
  • revolutionär kurze Heckspitze seit 2011revolutionär kurze Heckspitze seit 2011
    revolutionär kurze Heckspitze seit 2011
    revolutionär kurze Heckspitze seit 2011
  • vier Luftauslässe hintenvier Luftauslässe hinten
    vier Luftauslässe hinten
    vier Luftauslässe hinten
  • R.S.R. 7 Disc DrehsystemR.S.R. 7 Disc Drehsystem
    R.S.R. 7 Disc Drehsystem
    R.S.R. 7 Disc Drehsystem
  • die Riemen passen sich angenehm an die Gesichtsform andie Riemen passen sich angenehm an die Gesichtsform an
    die Riemen passen sich angenehm an die Gesichtsform an
    die Riemen passen sich angenehm an die Gesichtsform an
  • Fastex VerschlusssystemFastex Verschlusssystem
    Fastex Verschlusssystem
    Fastex Verschlusssystem
  • je zwei verschiedene  Abdeckungen für die Front in silber oder schwarzje zwei verschiedene  Abdeckungen für die Front in silber oder schwarz
    je zwei verschiedene Abdeckungen für die Front in silber oder schwarz
    je zwei verschiedene Abdeckungen für die Front in silber oder schwarz
  • HelmschutztascheHelmschutztasche
    Helmschutztasche
    Helmschutztasche
  • austauschbare Kopfpolsterungaustauschbare Kopfpolsterung
    austauschbare Kopfpolsterung
    austauschbare Kopfpolsterung
  • kurze Spitze, geschlossen mit abnehmbarer Abdeckungkurze Spitze, geschlossen mit abnehmbarer Abdeckung
    kurze Spitze, geschlossen mit abnehmbarer Abdeckung
    kurze Spitze, geschlossen mit abnehmbarer Abdeckung
Rudy Project Wingspan Facts

Rudy Project Wingspan
Modell 2013
EinsatzgebietTT & Triathlon
AnpassungssystemR.S.R. 7 Einstellrad, höhenverstellbarer Kopfring, Fastex Verschlusssystem
KonstruktionIn-Moulding Technologie
Lufteinlassein großer Einlass vorne (inkl. 2 Covers), vier Auslässe
Farbenweiß, schwarz, neongelb, orange, grün uvm.
Größenunisize (54-59 cm)
Gewichtca. 290 Gramm
Preis€ 219,95
Fazit by Silverluc
Superleichter Qualitätshelm - auch für kleinere Geldbeutel. Die verschiedenen Belüftungseinsätze vorne sind eine nette Spielerei, ich persönlich bleibe beim Gitter. Zuviel Belüftung kann nicht schaden und die 3 theoretisch gewonnenen Sekunden auf 40 Kilometer tausch ich gerne gegen eine kühle Birne ein. Als großer Freund von Neonfarben kombiniere ich den Wingspan mit der grellgelben Rudy Project Hypermask Performance Brille zur Erhöhung der passiven Verkehrssicherheit. Natürlich gibt es Helm und Brillen auch in neutralen Farben. Klare Kaufempfehlung: leicht, rasch eingestellt, perfekter Sitz - da scheuert oder kratzt nichts, weder am Kinn noch am Kopf.

***

Casco SPEEDtime

Casco SPEEDtime

29.06.13 10:00 30.543Text: NoPain, SylviiFotos: Ernst Teubenbacher, NoSaneModell 2013 (seit April im Einsatz)

Casco SPEEDtime

29.06.13 10:00 NoPain, Sylvii Ernst Teubenbacher, NoSaneModell 2013 (seit April im Einsatz)

Das windschlüpfrige Design des spacigen Caco SPEEDtime Helms soll in nahezu jeder Position top Aerodynamik bieten. Möglich ist dies zum einen durch die mehrfachen Luftabrisskanten am Heck, die den Strömungswiderstand signifikant reduzieren, zum anderen durch optimierte Luftleitlinien an der Außenschale. Auch die SPEEDmask unterstützt dank ihrer großflächigen Dimensionierung über Gesicht und Ohren des Fahrers hinweg die Aerodynamik des Helmes und verhindert Wirbelbildungen. Sogar aus tiefster Position ermöglicht die SPEEDmask ein störungsfreies Blickfeld.

Der Kopf des SPEEDtime Trägers berührt die Helmschale nicht, sondern hat nur durch ein gespanntes Netz Kontakt zum Helm. Das sorgt für eine sehr gute Passform und ermöglicht einen hervorragenden Wärmeabtransport. Durch die optionale Herausnahme der Frontöffnung gelangt zusätzliche Luft in den Helm, umströmt den Kopf des Sportlers und wird über die Entlüftungsschlitze am Heck wieder abgegeben.

Casco SPEEDtime Features
  • spacige Optikspacige Optik
    spacige Optik
    spacige Optik
  • riesiges Visier mit breitem Sichtfeldriesiges Visier mit breitem Sichtfeld
    riesiges Visier mit breitem Sichtfeld
    riesiges Visier mit breitem Sichtfeld
  • viele Entlüftungsschlitze am Heckviele Entlüftungsschlitze am Heck
    viele Entlüftungsschlitze am Heck
    viele Entlüftungsschlitze am Heck
  • Hakenverschluss an beiden Seiten, einhändig bedienbarHakenverschluss an beiden Seiten, einhändig bedienbar
    Hakenverschluss an beiden Seiten, einhändig bedienbar
    Hakenverschluss an beiden Seiten, einhändig bedienbar
  • das "Disk fit Vario" zur stufenlosen Anpassung an jede Kopfgrößedas "Disk fit Vario" zur stufenlosen Anpassung an jede Kopfgröße
    das "Disk fit Vario" zur stufenlosen Anpassung an jede Kopfgröße
    das "Disk fit Vario" zur stufenlosen Anpassung an jede Kopfgröße
  • kontaktloser Sitz des Helmes durch gespanntes Netzkontaktloser Sitz des Helmes durch gespanntes Netz
    kontaktloser Sitz des Helmes durch gespanntes Netz
    kontaktloser Sitz des Helmes durch gespanntes Netz
  • verschließbarer Fronteinlass für Kurz- bzw. Langdistanzverschließbarer Fronteinlass für Kurz- bzw. Langdistanz
    verschließbarer Fronteinlass für Kurz- bzw. Langdistanz
    verschließbarer Fronteinlass für Kurz- bzw. Langdistanz
  • Luft-Absaugung am HeckLuft-Absaugung am Heck
    Luft-Absaugung am Heck
    Luft-Absaugung am Heck
  • Kopf behält ca. 5 mm Abstand zur HelmschaleKopf behält ca. 5 mm Abstand zur Helmschale
    Kopf behält ca. 5 mm Abstand zur Helmschale
    Kopf behält ca. 5 mm Abstand zur Helmschale
Casco SPEEDtime Facts

Casco SPEEDtime
Modell 2013
EinsatzgebietTT & Triathlon
AnpassungssystemCascoloc, Disk fit Vario, höhenverstellbarer Kopfring
KonstruktionMonocoque Ultra, Schale aus unterschiedlichen Segmenten wird zusätzlich durch Edelstahlvernietung verstärkt.
Lufteinlassein großer verschließbarer Einlass vorne, viele Auslässe
Farbenweiß/schwarz
Größenunisize (55 - 61 cm)
Gewicht420 g inkl. Visier
Preis€ 359,95
Fazit by Silvii & NoPain
Major Tom. Ein diskreter Auftritt ist mit dem Hightech-Helm in "Sience Fiction"-Optik bei keinem Wettkampf möglich. Das riesige, verspiegelte Visier und seine unkonventionelle Form sind ein echter Blickfang. Aber der moderne Helm glänz auch mit seinen inneren Werten. Dank des integrierten Netzes liegt die Helminnenseite nicht direkt am Kopf des Trägers auf und sorgt für hervorragende Passform und einen kühlen Kopf. Das Abnehmen der vorderen Abdeckung verstärkt spürbar die Luftzufuhr und kühlende Luft gleitet an Stirn und Schläfen vorbei.
Im Vergleich zum Kask Bambino wirkt der gesamte Helm beim Auf- und Absetzen filigraner und auch das Visier ist empfindlicher, was ihn (abgesehen von der extremen Optik) in der Alltagstauglichkeit einschränkt. Bei entsprechenden Witterungsbedingungen (hohe Luftfeuchtigkeit, Kälte und/oder Nässe) beschlägt das großflächige Visier sehr schnell, was sich nach Abnehmen der Abdeckung oder durch Höherstellen des Helms ein bisschen verbessert. (NoPain)

Fragments of time. Zugegeben, nach einem "No. Never ever!" reichte dann doch eine Sekunde des Mutes und schon bei der ersten Anprobe war klar, dass mein bisheriger Aerohelm mehr als stark gefährdet ist, in Pension geschickt zu werden. Für den Einsatz in der rauen Welt der Wechselzone etwas zu fragil, ist er dafür bei Zeitfahren meine neue und erste Wahl. Perfekt von der Umgebung abgeschottet ist man bereit für die konzentrierten Momente eines Einzelzeitfahren, frei nach "fragments of time" von Daft Punk.
Für mich hat mit dem Casco Speedtime definitiv eine neue Kopfbedeckungsära begonnen und ich zähle ihn zu meinen Top 3 Equipment Upgrades von 2013.
Erfahrungs-Tipp: Bei höheren Temperaturen (gefühlt ab 26°) und höhere Belastungen nicht auf das Öffnen der Frontöffnung vergessen, um den inneren Ventilationskanal zu durchlüften - ansonsten droht euch eine durch Hitzestau hervorgerufene zerebrale Explosion.

***

Casco SPEEDairo

Casco SPEEDairo

29.06.13 10:00 30.543Text: SilviiFotos: CeliasModell 2013 (seit Juni im Einsatz)

Casco SPEEDairo

29.06.13 10:00 Silvii CeliasModell 2013 (seit Juni im Einsatz)

Aerodynamik meets Ventilation. Mit seinem modernen Ventilations-Konzept eignet sich der SPEEDairo hervorragend für lange Strecken, hohe Temperaturen und bergiges Terrain. Wie auch sein TT-Bruder sitzt er über ein Netz kontaktlos auf dem Haupt des Sportlers, was neben der guten Passform, eine ständige Umströmung des Kopfes mit kühlendem Fahrtwind ermöglicht.

Seine hohe Aerodynamik erzielt der SPEEDairo mit den patentierten Luftleitlinien und der aufwändigen Doppelschalenkonstruktion, die den Bau einer extrem strömungsgünstigen und leichten Helmform möglich macht. Auch die Heckspoiler sind ein Novum. Sie fungieren als Luftabrisskanten und schaffen je nach Körperposition des Fahrers eine angepasste Windschnittigkeit. Die optional einsetzbare SPEEDmask schützt den Sportler sehr gut vor Wind oder Sonne und bietet ein optimal breites Sichtfeld. Optional erhältlich sind Visiere mit klarer Verspiegelung und in orange.

Casco SPEEDairo Features
  • Hakenverschluss an beiden Seiten, einhändig bedienbarHakenverschluss an beiden Seiten, einhändig bedienbar
    Hakenverschluss an beiden Seiten, einhändig bedienbar
    Hakenverschluss an beiden Seiten, einhändig bedienbar
  • das "Disk fit Vario" zur stufenlosen Anpassung an jede Kopfgrößedas "Disk fit Vario" zur stufenlosen Anpassung an jede Kopfgröße
    das "Disk fit Vario" zur stufenlosen Anpassung an jede Kopfgröße
    das "Disk fit Vario" zur stufenlosen Anpassung an jede Kopfgröße
  • die optional einsetzbare "SpeedMask"die optional einsetzbare "SpeedMask"
    die optional einsetzbare "SpeedMask"
    die optional einsetzbare "SpeedMask"
  • das Visier schützt sehr gut vor Wind und Sonne das Visier schützt sehr gut vor Wind und Sonne
    das Visier schützt sehr gut vor Wind und Sonne
    das Visier schützt sehr gut vor Wind und Sonne
  • die Heckspoiler fungieren als Luftabrisskantendie Heckspoiler fungieren als Luftabrisskanten
    die Heckspoiler fungieren als Luftabrisskanten
    die Heckspoiler fungieren als Luftabrisskanten
  • kontaktloser Sitz des Helmes durch gespanntes Netzkontaktloser Sitz des Helmes durch gespanntes Netz
    kontaktloser Sitz des Helmes durch gespanntes Netz
    kontaktloser Sitz des Helmes durch gespanntes Netz
Casco SPEEDairo Facts

Casco SPEEDairo
Modell 2013
EinsatzgebietTriathlon & Straßenrennen
AnpassungssystemCascoloc, Disk fit Vario, höhenverstellbarer Kopfring
KonstruktionMonocoque Ultra, Schale aus unterschiedlichen Segmenten wird zusätzlich durch Edelstahlvernietung verstärkt.
Lufteinlassbesonders viele Ein- und Auslässe für beste Kühlung, vorne sind Insekten-Schutzgitter eingearbeitet
Farbenweiß/schwarz
GrößenM = 54-59 cm
L = 59-63 cm
Gewicht327 g in Größe M
Preis€ 249,95
Fazit by Silvii
Perfekter Kopfschutz im Triathlon. Mit meinem pensionierten alten Zeitfahrhelm und dem Anbruch der neuen Helm/Visor-Ära war es auch bei meinen Triathlon- und Straßenrennen an der Zeit für Neues. Der SPEEDairo von Casco kam da wie gerufen. Durchaus vertrauter im Design überzeugte er mich von Beginn an und die Zufriedenheit wuchs mit jedem heißen Wettkampf. Selbst bei hohen Temperaturen besteht keine Gefahr der Überhitzung, ein kühler Kopf ist garantiert, am Berg oder beim Gefecht im Feld. Der Verschlussmechanismus ist leicht zu bedienen und die Brillenfummelei in der Wechselzone hat nun ein Ende. Deutlich robuster als der Speedtime ist er für mich der perfekte Kopfschutz im Triathlonsport und kombiniert Aerodynamik, perfektes Sichtfeld und optimale Belüftung. Ein Garant für noch schnellere Wechselzeiten.

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    8.508

    TT/Triathlon Helme 2013

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.053
    Blog-Einträge
    12
    sehr feiner Bericht, nur schade, dass ihr das Kaxi dafür nicht aus dem Keller geholt habt
    morgen, beim MFZ der Tour, wird der neue Rudy Project Wingspan vorgestellt, wahrscheinlich auch mit Visor. bin schon gespannt, werd mir wohl wieder ein Zeitfahrrad zulegen müssen

    das ist er:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	New_Rudy_Project_Wing57_2014_collection_colours.jpg
Hits:	565
Größe:	62,9 KB
ID:	145406
    Geändert von NoFlash (02-07-2013 um 15:24 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    69
    Kann man den Casco SPEEDairo irgendwo in Wien probieren?
    meine Birne überhitzt ganz gern in meinem Bell!

  4. #4
    www.tschi.net Avatar von xrace
    User seit
    Jun 2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    285
    bikepirat.at in Grafenwörth (nähe Wien) hätte ihn lagernd ;-)
    http://bikepirat.at/Casco:.:257.html

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    69
    THX for the Info xrace das Angebot hab ich schon gefunden..... aber Grafenwörth ist von mir in Wien etwas weiter entfernt... als Nähe Wien
    ...

    daher auch die Frage nach Wien evtl Wien/Umgebung...ich find leider nix im Netz...