PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selbstbaulampe - Schalterposition



yellow
12-12-2003, 17:17
Howdy Lampenbastler (wieder einmal) !

Nachdem der bestellte IC auf sich warten läßt, dafür die Lampenhülle (Petzl Zoom) schon erstanden wurde, grüble ich über die Schalterposition.
Schalter wäre der abgebildete, schwarze Drehschalter. (Wenn Platz nicht ausreicht, eventuell Wechsel auf den teuren Minidrehschalter daneben)

folgende Möglichkeiten gäbs:

oben, seitlich, unten, vorne

vorne: eher doof, weil (in der Höhle) mit dreckigen Fingern, der Rest vom Glas verschmiert werden könnte. (dafür leichteste Position, müßte sich Platzmäßig ausgehen, nur ein Loch nötig, komplette Elektronik in der Lampe).
unten: hmm, ergonomisch komisch, Knopf im Sichtfeld
seitlich? starke oder schwache Seite? (soll ja beim Biken auch bedienbar sein, da ist dann wieder die Frage ob Hand am Lenker oder schnelle Betätigung des Schalters wichtiger)
oben: zumindest Platz für den Schalter, Lampe muß aber dann hinten (wo die Ersatzbirne befestigt ist) zugemacht werden, weil der Schalter dort rausstehen wird.

während des Tippens kippe ich jetzt von oben nach vorne als Position (weniger Umbauten nötig, ergonomisch in Ordnung, mit beiden Händen bedienbar)
dafür jetzt wieder Frage ob oberhalb oder unterhalb der Leuchtdioden :confused:

Hat sich vielleicht schon jemand ähnliche Gedanken gemacht?
Schon eine Lösung gefunden?

PS: bitte keine Posts von wegen die Petzl leuchtet eh gut so wie sie ist. ;)

GrazerTourer
12-12-2003, 19:58
Ich hab mir gerade erst eine zweite Lampe gebaut. Die ist sehr klein (ich denk nicht viel größer als deine. Das mit dem Schalter ging sich bei mir an der Oberseite gerade noch aus....
http://projekt-itm.fh-joanneum.at/~kaisma/bike/lampe/
weiter unten kannst du auf den Bildern erkenen wie klein das war. Ich hab mi vom Conrad den kleinsten (2,5 Eur!!!!!! :eek: ) Kippschalter gekauft.

LG
Martin

yellow
12-12-2003, 20:01
vergessen,
Kippschalter geht nicht,
4 Schaltpositionen.

aber auch egal, die Größe ist kein Problem (hehehe)
eher wo anbringen.

GrazerTourer
12-12-2003, 21:04
Original geschrieben von yellow
vergessen,
Kippschalter geht nicht,
4 Schaltpositionen.


2 Kippschalter? ;) Da kommt dann so ein Kampfhubschrauber-feeling auf beim Herumschalten :p

LG
Martin

yellow
13-12-2003, 00:22
Original geschrieben von GrazerTourer
weiter unten kannst du auf den Bildern erkenen wie klein das war. Ich hab mi vom Conrad den kleinsten (2,5 Eur!!!!!! :eek: ) Kippschalter gekauft.
LG
Martin Netter Versuch, speziell weilst einer der wenigen zu sein scheinst, der geringe Baugröße ebenfalls als wichtig erachtet.

Nur klein?
Denke mal, daß da noch soooo viel Platz ist ..
(denn zufällig verwende ich diese Montagefassungen bereits länger als Fassungen für so Dinge [deswegen auch eine solche bei meinem Vorschlag an Dich betreffend Lenkerhalterung abgebildet])
Meine Helmcam z.B. ist auch in sowas eingebaut, da ist zusätzlich zur Minioptik noch dahinter eine Platine mit der Stromversorgung, dann 2 Mikros und ganz hinten ein Stecker, selbe Größe wie der Chinch, jedoch mit 6 Kabeln reingebaut, das ist dann klein bzw. eng.

Weiter so, Selbstbau rulez! :D

GrazerTourer
13-12-2003, 14:00
Original geschrieben von yellow
da ist zusätzlich zur Minioptik noch dahinter eine Platine mit der Stromversorgung, dann 2 Mikros und ganz hinten ein Stecker, selbe Größe wie der Chinch, jedoch mit 6 Kabeln reingebaut, das ist dann klein bzw. eng.


Kannst mal Bilder davon posten? Ich wollte mir schon einmal eine Cam bauen - scheitert aber eigtl. daran, daß ich keinen Camcorder finde der auch einen Eingang hat (ich kann keinen neuen kaufen - ein altes gebrauchtes analoges Irgendwas aus der Fundgrube, das gerade noch aufnehmen kann und evtl. ein hiniges Objektiv und Mikro hat, reicht mir völlig!).

Daß das klein geworden ist...puh...äh...okay ;) Mein Schlimmstes war ein 8-pol. SVHS Stecker (ja die gibts 8 polig *gg*). Da hab ich aber auch eine gscheite Halterung und eine Lupe ausgebogt - dann is das alles sogar fast leichter zu löten als die Lampe mit meinem 0-8-15 Dreckslötkolben :)

LG
Martin

yellow
13-12-2003, 19:53
Hey, hatte diese Datei doch noch.
Also dies sind alles VCams, die ein AVin haben.
Versuch mal one two sold, oder ähnliches, da hab ich meine her (Canon MV450i).
Allerdings ist das schon einige Jahre alt, die neuesten Modelle heißen wohl anders (Canon zum Beispiel müßte die 600er Serie schon lange draussen haben), Vorteil, die alten werden billiger.

Problem bei Canon: entweder LANC oder AVin.
Muß also bei mir per Lichtleiter und Fernbedienung am Rucksackriemen die Aufnahme starten/enden.
Kauf Dir eine digitale, sonst wirst wahnsinnig beim schneiden (bzw. ist unmöglich).

CANON MV 4i mc kk
MV 450i
MV 500i 899 Lanc foto mäßig
MV 530i 999 Lanc, Karte selbes
MV 550i 1199 selbes selbes top

J V C DV 2000
DV 3000 1999
DVL 557 top
DVLX 88
DVX 10

Panasonic NV-DS 38 eg k
NV-GS 5 1299 bluetooth foto mäßig kk
NV-GX 7 1499 selbes
NV-MX 7 eg
NV-MX 8 eg bluetooth
NV-MX 300eg
NV-MX 350 2499 bluetooth mega 3 chip zu top

Sony (DCR) IP 55 2150 blue
PC 8 1330 Lanc
PC 9
PC 100e
PC 110e
PC 120e
PD 100ap
PD 150ap
TRV 20e
TRV 25e 1330 Lanc
TRV 30e
TRV 50
TRV 240 330,620,730, 740,828,830, 900 (alles TRV, dann Modellnummer)
TRV 950 2999 Lanc, blue.

hmm, die Formatierung geht hier nicht, nach den Modellnummern kommen damaliger Preis (so vorhanden) und persönliche Zusätze, die ich mir für die Entscheidung dazugekritzelt hatte