PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Sauwetterjacke?



krull
14-02-2004, 10:09
Hallo

Welche Jacke für Schlammschlachten, Regenfahrten und als Überjacke für den Winter würdet ihr mir empfehlen?!

Für mich in Frage kommen nur Jacken mit GoreTex Material die auch Stürze verkraften und möglichst eine Preisklasse unter der Colibri sind :rolleyes:

lg
krull

NoWin
14-02-2004, 10:11
Original geschrieben von krull
möglichst eine Preisklasse unter der Colibri sind :rolleyes:

Assos :rolleyes: :D

yellow
14-02-2004, 10:46
Original geschrieben von krull
in Frage kommen nur Jacken mit GoreTex Material die auch Stürze verkraften und ..
= gegenseitig ausschließend

vor Sturz Gore-Jacke ausziehen ;)

krull
14-02-2004, 10:58
Antwort hierauf ist: GoreTex XCR - des hält ;)

krull
15-02-2004, 21:10
kann mir denn hier wirklich keiner helfen? :(

Michi
15-02-2004, 21:51
Original geschrieben von krull
möglichst eine Preisklasse unter der Colibri sind :rolleyes:



qualität kostet leider...

...einmal investieren - jahrelang glücklich!

grundi
16-02-2004, 15:21
Hi, ich hab mir vor kurzem ein Gore-Teil gekauft. Ich glaub Cruiser heißt das Model. Super leicht, super bequem. Ist allerdings nur eine Wind- und Regenjacke,hat keine Taschen und ist auch nicht gefüttert. Kapuze gibts von Gore extra zu kaufen, die kannst hinten mit Klett befestigten.
Bin jetzt mal bei so +/- 0 Grad Regen und Schneeschauer mitsamt Sturm (das volle Sauwetterpaket halt :D ) im Schlamm und auch Straße gefahren. Drunter nur U-Leiberl und Trickot, hat angenehm warm gehalten. Auch bei über 10 Grad und Sonnenschein hats keine Probs gegeben wegen zu viel Wärme!
Farbe is so a schwarz-silber-grau-irgendwas, angeblich auch leicht reflektierend (gibts aber auch in blau und gelb)
Bei Mountainbiker um ca. € 140,--

Schau mal unter: http://www.gore-tex.de/published/gfe_navnode/de.act.cof.cyc.gbw.crui.html

Hoffe ich hab Dir weiterhelfen können

MFG Chris

krull
16-02-2004, 15:34
Danke genau sowas suche ich! :)

yellow
16-02-2004, 15:46
Cruiser hatte ich,
gekauft wegen des angeblichen reflektierens, das macht sie jedoch nicht.
Habe ich dann getauscht gegen eine schwarz/gelbe Colibri (jemand überrascht? :rolleyes: ), weil diese einem Kumpel von mir nicht gefallen hat, meine silberne ihm jedoch schon.
Beide jetzt glücklich.
Meiner Meinung nach merkte man deutlich, daß Löffler mehr Erfahrung bei Radjacken hat, die Gore ist schlechter geschnitten (oben weiter, unten/Rücken zu kurz, plustert sich auf und rutscht bei Verwendung am Rad immer wieder hoch).

Die Löffler hatte ich praktisch nie an (damit sie nicht kaputt wird), außer auf der letzten Fahrt diesen Herbst. Dabei hats mich natürlich gelegt und jetzt sind ein paar Löcher/Abschürfungen im linken Unterarm (die gingen durch den Transtex-Pulli bis auf den Unterarm).

Die Gore Jacke wird genauso wenig aushalten, da praktisch selbes Material (bitte nicht falsch verstehen, keine Kritik, die sind ja auch nicht dafür gebaut, daß man sie über den Boden zieht)

grundi
16-02-2004, 15:51
Hm, mag sein, ich kenn die Colibri nicht, aber das verschiedenen Firmen unterschiedliche Schnitte haben is klar, ich bin aber bis jetzt noch sehr zufrieden mit der Gore, paßt wie angemessen verrutscht bei mir auch nicht (bis jetzt noch nicht). Sturz hatte ich zum Glück noch keinen, aber weil die so teuer sind die Jacken, pass ich auch höllisch auf, dass nicht so weit kommt! :D