PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rock Shox Revelation defekt?



mike79
26-09-2014, 13:52
Kurz nachdem ich entschlossen habe meine Revelation zu behalten fängt diese an zu spinnen
Es ist eine 29er Revelation mit Dual Position Air RCT3

Das Problem ist folgendes - das Einstellrad für das Sperren und Öffnen der Federung geht nur mehr ganz ganz schwer zu bewegen - wobei es wie es scheint die Funktion verloren hat denn die Gabel lässt sich nicht mehr sperren....
Woran kann denn das liegen?

Und noch wichtiger - wie krieg ich das weg ;-)

Danke im voraus

bs99
26-09-2014, 13:54
Reiss die Gabel auseinander :)
Die Manuals von Sram sind wirklich sehr gut und detailliert.

Siegfried
26-09-2014, 16:46
Rockshox Gabeln zu warten ist keine große Hexerei. Die Ersatzteile (Bushing und Sealing-Kit) kannst du bei bike-components bestellen, dazu ein paar Schluckerl Gabelöl (Synth. Gabelöl z.B. vom Forstinger -> viel billiger als "Fahrrad"-Öle ;) ) in den entsprechenden Viskositäten, 2 - 3 Std. Zeit und etwas handwerkliches Geschick genügt.

Die Tutorials sind auf Youtube zu finden oder auf der SRAM-Homepage gibts Explosionszeichnungen zu allen Gabeln.

Würd ich jederzeit (wieder) selber machen.

st. k.aus
26-09-2014, 17:16
Reiss die Gabel auseinander :)
Die Manuals von Sram sind wirklich sehr gut und detailliert.

:toll:

hab´ ich bei der alten pike (2009) & reba (2011) auch so gemacht

mike79
26-09-2014, 23:32
Mein handwerkliches Geschick haltet sich da leider ziemlich in Grenzen...
Vor allem wenn ich gar nicht weiss wonach ich suchen soll.

Serviciert sowas auch ein normaler Radshop oder müssen die eingeschickt werden?

thomas051
27-09-2014, 10:10
Du müsstest dir die Druckstufeneinheit der Gabel, die unter dem Einstellrad sitz das sich nicht mehr richtig bewegen lässt, ansehen. Die schwarz-blaue Kappe oben kannst du mit einem Inbus einfach demontieren und darunter die Druckstufeneinheit mit einer 24er Nuss gegen den Uhrzeigersinn losschrauben und dann herausziehen.
Es ist im Prinzip nur ein Gestänge, welches durch das Einstellrad die Öffnungen für den Öldurchfluss am unteren Ende der Kartusche regelt. Vielleicht siehst du ob etwas gebrochen, verschoben, ausgehängt, verdreckt etc. ist.
Das hier wäre die die Druckstufe des 2014er Modells, das du im Fall eines Defekts tauschen müsstest: http://www.mountainbikes.net/mtbikes/produkt.cfm?ctry=1&za=1&lc=1&curcd=1&cid=B61C7971-5056-B502-E50E1AA8215A647E&ref=L210YmlrZXMvcHJvZHVrdGxpc3Rlay5jZm0/c3VjaHN0cmluZz1yY3QzJnNlYXJjaD0x&pnr=24961