PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : *gg* Melodien der Berge *gg*



<MM>
12-08-2005, 20:12
Jetzt glei' im TV:



20.15 Bayrisches Fernsehen Melodien der Berge (BAYERN) 60 Min. bis 21.15 Showview 787-473
Musikalische Reise durch die Welt der Alpen: Innsbruck · Mit den Hegln; dem Tiroler Echo; Kasermandl; Monique; den Mayrhofnern; dem Lüsner Echo; den Grubertalern; Gilbert; Anni Erler; Atlantis; der Innsbrucker Böhmischen · u.a. · Moderation: Michael Harles


http://programm.tvtoday.de/tv/userdata/pps/bilder/programmbilder/0508120508122015005012.jpg

Flex
12-08-2005, 20:15
:s: :s: :s:


schei** wie konnte ich das vergessen shcnell weg vom pc und hin zum fernseher :D :D :D


felix

<MM>
12-08-2005, 20:20
:rofl:

DIESE Texte!!

:rofl:

Des is' besser als Kabarett - weil so grausam echt... *gg*

Aber die Landschaftsaufnahmen seind perfekt - då fahlt si' nix. Lauter Postkartenansichten. :eek:

Ma lernt auch was (wenn ma das Ohropax zwischendurch rausnimmt): Z. B. ist das Goldene Dachl mit 2657 Schindeln gedeckt. - Hört, hört!

Flex
12-08-2005, 20:27
:rofl:

DIESE Texte!!

:rofl:

Des is' besser als Kabarett - weil so grausam echt... *gg*

Aber die Landschaftsaufnahmen seind perfekt - då fahlt si' nix. Lauter Postkartenansichten. :eek:

Ma lernt auch was (wenn ma das Ohropax zwischendurch rausnimmt): Z. B. ist das Goldene Dachl mit 2657 Schindeln gedeckt. - Hört, hört!

du schaust dir das wirklich an???(ich glaub wenn das aus ist wird es das beste sein wenn du dich gleich einliefern lässt :D :D )

<MM>
12-08-2005, 20:43
Hehe - na, i' zap da zwischen drei Kanälen hin und her.

Aber wiaso sollt' ma's net tw. u'schaugn? ;) - Ma muß es nur a bissl mit an gewissen Augenzwinkern nehmen, was einem da so präsentiert wird. :p

Aber stimmt: I' wurat ma vü liaba an 4. Teil von der Piefke-Saga u'schaugn - weil den siecht ma eh so seltn. (Derweil ham's dem Mitterer grad' vor kurzem erst das Landesehrenkreuz, oder wia des korrekt hoaßt, verliehen. :eek: :rolleyes: :cool: )

Flex
12-08-2005, 20:46
Hehe - na, i' zap da zwischen drei Kanälen hin und her.

Aber wiaso sollt' ma's net tw. u'schaugn? ;) - Inwiefern befürchtest du hernach depressive Schübe? :p


ka nüchtern würd ich das ned aushalten da wäre die gefahr falls wo ein offenes fenster ist schon sehr groß das ich da dann raushupfn würd :D

aber mit genügend alkohol ist eh fast alles erträglich :du: :du: :U: :du: :du:

<MM>
12-08-2005, 20:47
Ma - jetzt hast schneller g'antwortet, als wia i' mitn Nacheditieren fertig war. *gg*

NoHope
12-08-2005, 22:15
ka nüchtern würd ich das ned aushalten da wäre die gefahr falls wo ein offenes fenster ist schon sehr groß das ich da dann raushupfn würd :D

aber mit genügend alkohol ist eh fast alles erträglich :du: :du: :U: :du: :du:

würde mich interessieren was genau dich so fertig macht bzw. welche psychischen symptome du schon beobachtet hast an dir die dich in den suizid treiben würden.

<MM>
12-08-2005, 22:35
Nachtrag: Felix Mitterer mit dem Ehrenzeichen Tirols http://www.nyx.at/bikeboard/Board/images/icons/icon2.gif ausgezeichnet (http://www.kultur.tirol.at/detail.html?id=226828&hmp=68503&ump=68514&cont=ue)

!! Jetzt habms grad' a Vorschau 'bracht, daß ab Montag die Piefke-Saga wiederholt wird. *freuu*

Allerdings nur die Triologie; der vierte Teil bleibt - wiedermal - außen vor. (Feiglinge...! An jeden Terror zeigns bis ins blutige Detail, aber den vierten Piefke-Teil tians zensieren. - Tu felix [sic!] Austria...! ;) )

<MM>
16-08-2005, 00:03
Immer wieder erfrischend, diese Satire - a Kultproduktion ersten Ranges. :D :D :D

Der Weinzierl Kurtl is' zum Niederlegen komisch - fast no' besser als im "Kottan". :p
Der "junge Moretti" glänzt in seiner Nebenrolle als "Joe" durch bloßes Sein. ;)
Und die Herren Sattmanns könnten net besser besetzt worden sein. - Ein Hochgenuß! ;)

Und noch genüßlicher wird's, wenn ma net vergißt, daß der Mitterer da nicht gegen "die Deutschen" oder "die Tiroler" gewettert hat, sondern viel breitgefächerter gegen "den Tourismus" und seine Auswüchse. Die Piefke-Saga könnt' also genauso gut auf Mallorca spielen oder auf Hawaii oder in Italien - überall dort, wo der eine dem anderen geheuchelte Gastfreundschaft vorturnt und der andere ihm das im wahrsten Sinne abkauft, dabei aber diese Gastfreundschaft eigentlich in überheblicher Manier als selbstverständlich voraussetzt.

Heutzutage müßt' ma diese Satire ja no' viel, viel schärfer anlegen in Anbetracht all der "Mega-Events" und sonstigen Manien.

Aber auch, wenn ma sich dieses Produkt der späten Achziger-Jahre nur rein der Unterhaltung halber anschaut, kommt ma voll auf die täglich nötigen Lacheinheiten - 's is' oafach genial guat gelungen. U. a. auch das melodische Titelthema. :) :)

----

A paar memorierte Zitate:

Bgm. zur Sekretärin: "Schleich di', du Tråmpl!"


Sattmann senior: "Herr Körner, ich ernenne Sie zum Erkunder. - Folgen Sie den Eingeborenen und finden sie heraus, was da los ist!"


Hr. Körner beim Gemeindesaaleingang: "Griaz enk - ..." (statt: Griaß enck)


Andrä: "Wås tiats denn es då?"
Fr. Sattmann: "Was sagt er?"
Andrä: "Wås tiats denn es då?"
Gunnar: "Ich glaub', er meint, was wir hier wollen"
Fr. Sattmann: "Wir wollen hier schlafen. Gegen Deutschmark. Harte Mark. Verstehen?"


Andrä im Stall beim Selbstgespräch: "Jetzt seins sogår scho' då herobm... - Ibaråll kemmens hin, die Piefkes! - De hun i' eh scho' so g'fressn, de Reichsdeitschn...!"


Karl-Friedrich Sattmann (auf die Frage, wer den Piefke-Artikel geschrieben hat): "Holeschek. Manfred Holeschek"
Sattmann senior: "Holeschek? - Ein Slave! Natüürlich..."


Manfred Holeschek (im Krankenhaus): "Ich erstatte Anzeige"
Gendarm: "So? - Gegen wen?"
Manfred Holeschek: "Gegen die gesamte männliche Dorfbevölkerung"

scotty
16-08-2005, 00:09
Jetzt glei' im TV:



http://programm.tvtoday.de/tv/userdata/pps/bilder/programmbilder/0508120508122015005012.jpg

wie heißt bitte die droge mit der man diesen sch.. aushält, gibts die für abo-bezieher der "stadlpost" dazu ? :f: :rofl:

scotty
16-08-2005, 00:11
des gfoid eam dem MM, dem oiden tiroler bua - leck oarsch sakrig ! JUHUUUUU :p



Immer wieder erfrischend, diese Satire - a Kultproduktion ersten Ranges. :D :D :D

Der Weinzierl Kurtl is' zum Niederlegen komisch - fast no' besser als im "Kottan". :p
Der "junge Moretti" glänzt in seiner Nebenrolle als "Joe" durch bloßes Sein. ;)
Und die Herren Sattmanns könnten net besser besetzt worden sein. - Ein Hochgenuß! ;)

Und noch genüßlicher wird's, wenn ma net vergißt, daß der Mitterer da nicht gegen "die Deutschen" oder "die Tiroler" gewettert hat, sondern viel breitgefächerter gegen "den Tourismus" und seine Auswüchse. Die Piefke-Saga könnt' also genauso gut auf Mallorca spielen oder auf Hawaii oder in Italien - überall dort, wo der eine dem anderen geheuchelte Gastfreundschaft vorturnt und der andere ihm das im wahrsten Sinne abkauft, dabei aber diese Gastfreundschaft eigentlich in überheblicher Manier als selbstverständlich voraussetzt.

Heutzutage müßt' ma diese Satire ja no' viel, viel schärfer anlegen in Anbetracht all der "Mega-Events" und sonstigen Manien.

Aber auch, wenn ma sich dieses Produkt der späten Achziger-Jahre nur rein der Unterhaltung halber anschaut, kommt ma voll auf die täglich nötigen Lacheinheiten - 's is' oafach genial guat gelungen. U. a. auch das melodische Titelthema. :) :)

----

A paar memorierte Zitate:

Bgm. zur Sekretärin: "Schleich di', du Tråmpl!"


Sattmann senior: "Herr Körner, ich ernenne Sie zum Erkunder. - Folgen Sie den Eingeborenen und finden sie heraus, was da los ist!"


Hr. Körner beim Gemeindesaaleingang: "Griaz enk - ..." (statt: Griaß enck)


Andrä: "Wås tiats denn es då?"
Fr. Sattmann: "Was sagt er?"
Andrä: "Wås tiats denn es då?"
Gunnar: "Ich glaub', er meint, was wir hier wollen"
Fr. Sattmann: "Wir wollen hier schlafen. Gegen Deutschmark. Harte Mark. Verstehen?"


Andrä im Stall beim Selbstgespräch: "Jetzt seins sogår scho' då herobm... - Ibaråll kemmens hin, die Piefkes! - De hun i' eh scho' so g'fressn, de Reichsdeitschn...!"


Karl-Friedrich Sattmann (auf die Frage, wer den Piefke-Artikel geschrieben hat): "Holeschek. Manfred Holeschek"
Sattmann senior: "Holeschek? - Ein Slave! Natüürlich..."


Manfred Holeschek (im Krankenhaus): "Ich erstatte Anzeige"
Gendarm: "So? - Gegen wen?"
Manfred Holeschek: "Gegen die gesamte männliche Dorfbevölkerung"

<MM>
16-08-2005, 00:59
>scotty: Du erahnst ja nicht, WIE GUAT mir des g'fallt... :p :p

Auszüge aus dem Drehbuch (wo man auch einige nicht verfilmte Miniszenen bemerken wird):

http://archives.obs-us.com/obs/english/fbf/mitt/lahnberg.htm

Noch ein Zitat daraus:


Bürgermeister: "Eine bodenlose Frechheit, Herr Sattmann! Aber das sind die Wiener, immer nur die Wiener! Diese sogenannten Geschworenen, das waren doch alles Wiener! Wir Tiroler, Herr Sattmann, wir lieben unsere deutschen Gäste! Ich versichere Ihnen, Herr Sattmann, Sie sind uns beim Arsch lieber als jeder Wiener beim Gesicht!"


:rofl:

scotty
16-08-2005, 09:19
:rolleyes: ...ähmm kann ich bestätigen, ich wurde mal opfer eines tirolers am gardasee, ich hab ihm quasi seinen stamm-parkplatz bei der pizzaria in riva weggenommen - der ist ausgerastet und als "deppaten wearner patzi" hat er mich bezeichnet, also wirklich nach tirol foar i nimma :D lauter oarge leid !


>scotty: Du erahnst ja nicht, WIE GUAT mir des g'fallt... :p :p

Auszüge aus dem Drehbuch (wo man auch einige nicht verfilmte Miniszenen bemerken wird):

http://archives.obs-us.com/obs/english/fbf/mitt/lahnberg.htm

Noch ein Zitat daraus:


Bürgermeister: "Eine bodenlose Frechheit, Herr Sattmann! Aber das sind die Wiener, immer nur die Wiener! Diese sogenannten Geschworenen, das waren doch alles Wiener! Wir Tiroler, Herr Sattmann, wir lieben unsere deutschen Gäste! Ich versichere Ihnen, Herr Sattmann, Sie sind uns beim Arsch lieber als jeder Wiener beim Gesicht!"


:rofl:

Tyrolens
16-08-2005, 09:38
Die beste Szene überhaupt war aber die mit dem Holleschek, den der Hans Wechselberger als Rechtsanwalt vorgestellt hat.
Max Niederwieser (Obmann vom Fremdenverkehrsverein): "Ah, Rechtsanwalt - viel Schmattes..." Und dazu die gierigen Grinser vom Niederwieser und dem Franz Wechselberger.. :D

Tyrolens
16-08-2005, 09:41
Die Piefke-Saga könnt' also genauso gut auf Mallorca spielen oder auf Hawaii oder in Italien - überall dort, wo der eine dem anderen geheuchelte Gastfreundschaft vorturnt und der andere ihm das im wahrsten Sinne abkauft, dabei aber diese Gastfreundschaft eigentlich in überheblicher Manier als selbstverständlich voraussetzt.


Nach meinen Erfahrugnen ist Tirol trotzdem ein sehr spezieller Fall. So viel Unterwürfigkeit gibt's sonst nirgends. Oder kennst du ein Hotel in Mallorca, wo die Kinder in der Saison im Keller wohnen müssen, wiel ihre Zimmer an Touristen vermietet werden?

Schipfi
16-08-2005, 09:42
grr.... jetzt hab i sie scho wieder versäumt... die piefke saga...

gibts die eigentlich auch auf video?

<MM>
16-08-2005, 16:56
*g* Genau - zum Schutz vorm eigenen Bruder hat der Lehrer den Schreiberling als Rechtsanwalt ausgegeben (i' glaub' namentlich als "Steppanek" o. ä.).


[...]Und dazu die gierigen Grinser vom Niederwieser und dem Franz Wechselberger.. :D

Hehehe! - Ja eh! ;) - Und trotzdem habens den Joe gleich auf den vermeintlichen RA gehetzt, damit der Lehrer "gekidnappt" werden kann.

Hinterhältiges Bergvolk!!

:D :D

<MM>
16-08-2005, 16:57
[...]Oder kennst du ein Hotel in Mallorca, wo die Kinder in der Saison im Keller wohnen müssen, wiel ihre Zimmer an Touristen vermietet werden?

I' kenn' weder Mallorca noch solche Kellerkinder persönlich.

:rolleyes:

<MM>
16-08-2005, 17:01
grr.... jetzt hab i sie scho wieder versäumt... die piefke saga...

gibts die eigentlich auch auf video?

Hier gibt's alle Infos:

http://www.retro-tv.net/fs/index.php?serie=2205&tv=Die_Piefke-Saga

Daraus eine "Stellungnahme" zur Dauerzensur des 4. Teils:



Sehr geehrter Herr xxx!
Wir bedanken uns für Ihre E-Mail und teilen Ihnen mit,
dass uns leider keine Begründung, bezüglich der
Nichtausstrahlung des 4. Teils des Fernsehfilms "Die Piefke Saga zur Verfügung steht.

Da keine der vier Teile auf VHS oder DVD erschienen ist, besteht nur die Möglichkeit
eines privaten Mitschnitts.

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an das ORF Videoservice.
Wir verbleiben
mit freundlichen Grüßen
kundendienst@orf.at

Demgegenüber steht diese Aussage auf der gleichen Seite:



Übrigens gibts die Video-Edition über den NDR zu beziehen oder zumindest war dies mal möglich!!

<MM>
16-08-2005, 17:15
Noch eine Info zur VHS-Sammlung - allerdings aus dem Jahre 2004 stammend:


Habe die Piefke Saga auch vor ca. 10 Jahren gesehen und war total begeistert! Man kann alle 4 Teile auf orf.at (unter Kundenservice) oder unter der Nummer: +43150170340 auf DVD/Vhs als Sonderanfertigung um stolze 183 Euro nachbebestellen! Ich hoffe, dass ich mit diesem Tipp einigen von euch weiterhelfen konnte.

Quelle: http://www.wunschliste.de/links.pl?s=2205&mode=comments&start=30

Schipfi
16-08-2005, 17:18
Danke für die INfo...

aber 183€ is scho viel kohle....
dann muss i mal wieder auf eine fernsehausstrahlung warten... grml... :(

<MM>
16-08-2005, 17:36
>Schipfi: Ob die € 183,- no' aktuell sind, is' die Frage...

Und die Teile 1 & 2 gibt's eh no' vor dem 23. 8. im ORF2. :)

Schipfi
16-08-2005, 18:00
jawohl....

<MM>
19-08-2005, 13:52
>Schipfi:

Der Lettn vom TSD hat die erste Folge aufgenommen. - Vielleicht läßt sich ja da was arrangieren?

<MM>
21-08-2005, 20:39
...und er wird auch die weiteren Folgen aufnehmen - heut' also den 2. Teil.

Am 28. August kommt übirgens auch der . :) :)

Links:
http://kundendienst.orf.at/aktuelles/mitterer.html (]vierte Teil im ORF2[/url)
[url]http://piskernig.at/blog/


Am Freitag war im Bayrischen wieder "Melodien der Berge" - diesmal ganz dem Osttiroler Landl gewidmet. LEIDER hab' i's versäumt. :p

<MM>
22-08-2005, 02:03
aus dem 2. Teil:



Opa Sattmann: "Und nimm endlich das Ding da ab!"
Gunnar: "Der ist echt, Opa"
Opa: "Unglaublich! - Was bist du? Ein Deutscher oder ein Indianer?"
Gunnar: "Ein deutscher Stadtindianer!"




Karl-Friedrich Sattmann am abgeschalteten Schilift: "Ich reise sofort ab! - Ich reise ab! Saubande! Die ruinier' ich, die verklag' ich, die mach ich fertig!"




Opa Sattmann zeigt sich erstaunt über die erfolglose Suche nach Karl-Friedrich und löchert Joe, ob er wirklich niemanden gesehen habe auf der Piste.
Joe: "Na, wenn i' Ihnen såg'"
Opa (zu den Seinen): "Also los: Taschenlampen besorgen, warm anziehen! Wir schwärmen aus!"




Karl-Friedrich am Schilift
"Lieber Gott! Ich bin kein praktizierender Gottesmann, aber trotzdem ein anständiger Mensch. Gewiß, bei den letzten Tarifverhandlungen wählte ich eine härtere Gangart. Aber ich bin kein Ausbeuter. Das weißt du - das weißt du"




Gunnars Schwester Sabine holt Joe erbost von der Tanzfläche, weil er engumschlungen mit einer anderen tanzt.
Joe: "Des gheat doch zu meim Job!"
Sabine ohrfeigt ihn, macht einen starken Abgang.
Joe zu Gunnar: "Såg, spinnt dei Schwesta, oda wås?"
Stefan (Barmann): "Gä, renn ihr nåch - auf des steht sie"
Joe pfeift drauf, aber Gunnar rennt Sabine nach.
Stefan: "Viel Spaß - Piefoasch"




"Zur Seite!!" - Opa Sattmann beim Langlaufen




Frau Sattmann zu Karl-Friedrich und Gunnar: "Na ihr macht mir Spaß: Du erfrierst fast am Lift und du fährst in den Abgrund"
Opa: "In Norwegen hat's mich auch mal erwischt - wir waren auf Schipatrouille..."




Opa Sattmann ergreift anläßlich der Langlauf-Siegerehrung außerplanmäßig das Wort und lobt die Tiroler in den Himmel:
"Hier gibt es noch keinen Terrorismus, keine Rauschgiftsucht und Flittenweiber. Weil hier die Männertugenden hochgehalten werden. - Schi heil, Schi heil, Schi heil!"

Schipfi
22-08-2005, 09:48
I sag lei... ihr Tiroler seit die besseren Deutschen... :D


Sensationell diese Serie... Taugt ma gewaltig...

Heute scho der nächste Teil.. :D

<MM>
22-08-2005, 13:25
>Schipfi: Ja genau, des hat er a no' dazuagsagt ;) - eigentlich noch vor dem 3fach Schi-heil:


"Ihr Tiroler seid zur Zeit die besseren Deutschen - wir können von Ihnen lernen."




Anna: "I' kann nimmer, i' hålt des nimmer aus. 18 Stund' am Tåg, koan Tåg frei.
'Bittschen, die Herrschaften' - 'Dånkschen, die Herrschaften' - 'An schenen Tåg no', die Herrschaften' ..."





Max Niederwieser (Chef des Tourismusverbands): "Also: Auf diese Kreise kommen die Stempel. Acht Stempel nach freier Wahl für den 'Goldenen Schuh' oder den 'Goldenen Widder'. 14 Stempel für die 'Goldene Wandernadel mit Band'"
Karl-Friedrich: "Die holen wir uns!"
Niederwieser: "Då miaßts aber guat beinånd sein"
Karl-Friedrich: "Wir sind voll fit!"





Anna: "I' bin in der Hoffnung"
Gunnar: "Was bist du?"
Anna: "In der Hoffnung"
Gunnar: "Was für eine Hoffnung? - Was meinst du?"
Anna: "Schwånger bin i' von dir!"
Gunnar: "Warum hast du mir denn keine Info zukommen lassen??"
Anna: "Wås?"
Gunnar: "Warum du mir nicht geschrieben hast"





Anna und Gunnar im Bergbauernhof
Bäurin: "A lediger Gschråppm! No' dazua von DEM då...! DES håmma notwendig g'håbt...!"
Andrä: "Seids selber schuld"
Bäurin: "Wås soll des hoaßn?"
Andrä: "A Lehr' hätt' sie måchn wolln - beim Konsum. Aber na, als Kellnerin kriagt ma jå vü Geld"
Gunnar: "Hey Leute! Ich bin kein Monster. Es geht mir gut bei euch. Es ist, als hätt' man mir den Kopf durchgepustet"





Anna und Gunnar im Hotel vor versammelter Familie Sattmann
Gunnar: "Also gut, dann kurz: Ich werde Vater"
Erstaunt-entsetzte Blicke.
Anna: "Er muß mi' net heiråtn - des isch überhaupt koa Problem"
Elsa: "Aber Gunnar - was hast du dir dabei gedacht?"
Opa: "Na das ist ja mal wieder typisch: Dem Vater noch auf der Tasche liegen, aber schon Kinder in die Welt setzen"
Gunnar: "Nur eins, Opa. - Hoff' ich wenigstens" - und fängt sich dafür zwei Ohrfeigen von Karl-Friedrich ein




Frau Wechselberger und Anna in der Hotel-Küche
Fr. Wechselberger: "Dei' Lebm håst dir verpfuscht, dumms Mensch du!"
Anna: "Warum denn?"
Fr. Wechselberger: "Kum, vaschwind'! Geh' ma aus die Augn!"





Joe trifft auf die verletzten Wanderer
Joe: "Heil! I' håb' ma gedenkt, i' hol di' åb"
Sabine springt mit der aufgeschundenen Hand zu ihm, weint.
Joe: "Jå hallo - bisch åbagekugelt?"



Am Bergbauernhof. Thomas kommt vom Feld.
Thomas: "Griaß di', Våta"
Andrä: "Jåjå"

Schipfi
22-08-2005, 14:29
Gebts amal a ruah. Pudan kennts dahoam... im Wiener Slang... :D


Des waren lei Kartoffelnstauden... Bürgermeister zum Karl Friedrich... :D

<MM>
22-08-2005, 14:54
:rofl: Ja, die Kartoffelstaudn... :s: :p Und dann der gestrenge Blick des Dorfgendarmen aus der Forschperspektive mit dem Schildl im Hintergrund... :toll: :toll:

----

Bzgl. "Wiener Slang": Das Zitat aus der überfüllten Hütte mit der Frauenstimme aus dem Off hab' i' ganz genau notiert:



"Jetzt gibts endlich a Rua. - Pudan kennts dahaam."

Bemerkenswert dabei find' i' das "GIBTS" satt "gebts". ;)

A Link zum Wiener Slang, wie er in Gästebüchern zelebriert wird :eek: : http://www.hawidere.at/cgi-bin/gaestebuch/gaestebuch.cgi?seite=10&anzahl=20

<MM>
22-08-2005, 15:01
aus der heutigen "TT" (Nr. 193, Seite 4):

<MM>
22-08-2005, 15:04
:p "Frankreich" - "Franzose" / "Österreich" - "Österzose" ?? ;) :p

Tyrolens
22-08-2005, 16:34
:rofl: Ja, die Kartoffelstaudn... :s: :p



Heißt ja auch Erdäpflstaudn. ;)

<MM>
16-09-2005, 23:30
Bei der heutigen Genußradlrunde war offenbar doch irgendwann ein Zustand der (geistigen) Erschöpfung erreicht - vor allem, weil die Werferschaltung am Testradl bei einem gewissen Übersetzungsverhältnis wie Sau gesprungen ist und den Rhythmus durcheinandergebracht hat.

Diesen Effekt wollt' ich auf dem unten verlinkten Clip festhalten - aber dabei sind irgendwie die Zusammenhänge durcheinandergekommen - oder hab' ich doch einfach nur zuwenig getrunken gehabt? ;)

Am Ende des Monologs hab' i' zudem bemerken müssen, daß mir ein Wanderer die gesamte Zeit über von erhobener Postion (vom Wald oberhalb herab) zugeschaut hat. :rolleyes: - Ein peinlicher Moment, denn i' möcht net wissen, was sich der gedacht hat - auch wegen des zwischen die Haxn gerichteten Objektivs... :f: :confused: :eek: ;)

http://213.47.245.60:3955/ http://nyx.at/bikeboard/Board/images/icons/icon2.gif ganz unten: "wechselberger_sattmann_schaltung.avi" (temporärer Link)

Tyrolens
17-09-2005, 12:58
Und ich war auf der Suche nach einer richtigen Hittn. Und fündig.

zec
17-09-2005, 15:35
Und ich war auf der Suche nach einer richtigen Hittn. Und fündig.

Heast, die Hütten schaut stylisch aus. Und a der Berhang im Hintergrund - schön.

@<MM>: Selten dämliches Video ;) . Hab mich köstlich amüsiert :D .

Tyrolens
17-09-2005, 16:36
Ja ja, solche Sachen sieht und fühlt man nur abseits der ausgetretenen Pfade. Und auch die Pfade selbst haben eine ganz andere Dimension:

zec
17-09-2005, 17:06
Wo sind denn die Photos gemacht worden?

Tyrolens
17-09-2005, 18:18
Das ganze spielt sich in der selben Gebirgsgruppe ab, in der einst die Piefkesaga spielte.

Noch ein Photo vom Vätererbe. Vom richtigen!

zec
17-09-2005, 22:34
:) Na wenigstens regional kann ichs jetzt eingrenzen.

<MM>
17-09-2005, 22:47
>zec:

I' geb' dir vollkommen recht: Kunst muß manchmal bescheuert sein (http://www.nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=37411), denn sonst nimmt sie ja niemand mehr wahr.

:p :p :p :p :p

Und stimmt: I' hab' a Zeitlang überlegt, ob i' die Freigabe schon verantworten kann; aber dann hab' i' mir 'dacht: "Kunst muß manchmal bescheuert sein, denn sonst nimmt sie ja niemand mehr wahr" :D

zec
17-09-2005, 23:33
>zec:

I' geb' dir vollkommen recht: Kunst muß manchmal bescheuert sein (http://www.nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=37411), denn sonst nimmt sie ja niemand mehr wahr.

:p :p :p :p :p

Und stimmt: I' hab' a Zeitlang überlegt, ob i' die Freigabe schon verantworten kann; aber dann hab' i' mir 'dacht: "Kunst muß manchmal bescheuert sein, denn sonst nimmt sie ja niemand mehr wahr" :D

:rofl: Der Wanderer der dich so komisch angschaut hat war einfach ein Kunstbanause ;)

<MM>
07-10-2005, 16:42
http://tirol.orf.at/stories/62731/


"I sag oft lecker, wenn mir das Essen gut schmeckt", und "I sag oft Tschüss", bekennen zwei Höttinger Schülerinnen.

Eingefleischten Tirolern zieht es da die Gänsehaut auf. Für Katharina, Sebastian, Elena und Sanella - alle aus der 4b der Volksschule im Innsbrucker Stadteil Hötting - ist das "deutsche Deutsch" aber ganz normal.

Zur Bestürzung ihrer Lehrerin Susanne Auer, selbst betroffene Mutter: "I tu mir sehr schwer. I hab einen süßen Sohn, dem i seit Jahren versuch beizubringen, zu mir 'pfiati' zu sagen, aber er sagt immer 'tschüss'. Das macht mich grantig. Die Kinder sollen Tirolerisch reden."

http://tirol.orf.at/stories/62731/

:D Sie sagt, sie hat "einen süßen Sohn".

Des hoaßt "an gschtiaschtn Buam", wenn scho'!!

Tyrolens
14-10-2005, 10:51
Einfach herrlich:

http://www.tirol.com/wirtschaft/innsbruck/21710/index.do


Wäre zu hoffen, dass sich der Widerstand neu formiert.

Bestes Zitat des Jahres: "...drüberbetonieren und dann das Ganze zuscheißen... "

Fast so schön wie die Attwenger...