PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Swisstop + Avid



Taz
29-09-2005, 17:54
Hi,
Für meine Juicy 7 soll es ja jetzt auch Swisstop Bremsbeläge geben. Hab sie bereits bestellt (warte aber jetzt schon 4 Wochen :f: ).
Meine Frage: hat wer schon Erfahrungen mit diesen Belägen an der Juicy machen können? Ich erhoffe mir, daß das von den knochenharten Originalbelägen bekannte Rubbeln mit den etwas weicheren Swisstop zu beseitigen ist.
Übrigens soll laut meinem Händler auch Avid im nächsten Jahr mit verbesserten Belägen rauskommen.

Servus Taz :wink:

fullspeedahead
29-09-2005, 17:58
Hi,
Für meine Juicy 7 soll es ja jetzt auch Swisstop Bremsbeläge geben. Hab sie bereits bestellt (warte aber jetzt schon 4 Wochen :f: ).
Meine Frage: hat wer schon Erfahrungen mit diesen Belägen an der Juicy machen können? Ich erhoffe mir, daß das von den knochenharten Originalbelägen bekannte Rubbeln mit den etwas weicheren Swisstop zu beseitigen ist.
Übrigens soll laut meinem Händler auch Avid im nächsten Jahr mit verbesserten Belägen rauskommen.

Servus Taz :wink:
hab jetzt auch Avid Juicys (allerdings die 5er).

Die Swissstop-Beläge hab ich auf meiner HFX9 teilweise gehabt. Sind vielleicht überhaupt die besten, nur waren sie auch entsprechend teuer.

Taz
29-09-2005, 18:03
..na das läßt hoffen :jump:

Taz

fullspeedahead
29-09-2005, 18:06
Beim großen BIKE -Nachrüstbeläge-Test waren sie übrigens auch unter den allerbesten (die genauen Zahlen hab ich nicht mehr im Kopf, wirklich bessere gabs aber nicht).

yellow
29-09-2005, 18:11
hab (auf gut Glück, weils net klar war, ob sie passen --> 2001er mech. Avid) Pads bestellt.
Auf der zurückgekommenen Packung steht "fits AVID JICY 5/7" (nicht Juicy) und da sind Beläge für Hayes Bremsen drinnen (nur die Feder stimmt nicht, die sieht wieder wie die originale Avid aus)

Mail an Swissstop mit ungefähr obiger Beschreibung; hier Antwort:

Hallo Herr X
Besten Dank, dass Sie sich für ein SWISSSTOP Produkt entschieden haben. Unsere Avid Juicy 5 & 7 Beläge sind für die hydraulischen Bremsen von Avid gemacht. Leider passen diese nicht auf mechanische Bremsen von Avid.

Wir haben aber auch bemerkt, dass unsere Beläge auf der hydraulischen Bremse nicht ganz perfekt passen. Der Abstand zwischen den beiden Haken ist ca. 1mm zu eng. Die Feder passt dann nicht zwischen diese Haken. Wir werden die Grundplatte so schnell wie möglich anpassen.

Ich schlage Ihnen folgendes vor;

- entfernen Sie diese Haltefeder, dann passen die Beläge und dies mit besseren Bremswerten und weniger Geräuschen. Ich habe Freeride Fahrer, die die Feder entfernten und es funktioniert perfekt. Die Beläge halten nicht an dieser Feder, sondern an den Kolben, die sich in die Vertiefung der Beläge drücken.
- oder tragen Sie mit einer Feile 1mm von der Haken ab, damit die Haltefeder zwischen diese Haken passt.

Ich weiss, dass dies ein Fehler von uns ist. Aber es kann halt überall mal was nicht ganz 100% sein.

Besten Dank für Ihre Mitarbeit und ich hoffe Sie können mit meinen Tipps was anfangen.

Viel Spass beim Bremsen und

Radsportliche Grüsse

SWISSSTOP

Seit wann sind die Beläge (hydro - mech.) unterschiedlich?
Kann bitte schnell jemand mit einer Juicy 7/5 seine Beläge fotografieren und posten, mich interessierat wie die Grundplatte jetzt tatsächlich aussieht.

fullspeedahead
29-09-2005, 18:57
Is ja wohl ein Witz! Das mindeste, was man sich erwarten darf ist, dass der Belag passt!

So sollte er ungefähr ausschaun (sorry, is grad sehr unscharf (Handycam und nicht genau aufgepasst...)):

yellow
29-09-2005, 20:11
Also doch, die Juicy und (zumindest meine alte) mechanische verwenden die selben Pads.
Bekommen hab ich solche hier
(sind doch eindeutig Hayes, oder?)
sorry für den Blitz, ging nicht besser

fullspeedahead
29-09-2005, 20:14
Hast recht, die 2 Fortsätze unten haben die Form für Hayes Bremsen und nicht für Avid Bremsen.

Vielleicht passen sie aber trotzdem rein, keine Ahnung.


PS: den Hayes Adapter IS 203mm ist exakt baugleich (von den Maßen) wie der Avid Adapter! Auch eine unerwartete Verwandschaft!

yellow
29-09-2005, 20:29
die Discs beider Firmen sehen sich ja auch immer wieder verteufelt ähnlich, vielleicht bestellen die in der selben chin. Fabrik

(und die hat bei meiner Charge eben Hayes reingepackt ((und zusätzlich die Toleranzen nicht eingehalten)) ) :s:

PS, Hey, aber Deine Antwort auf das von mir gepostete Antwortmail hat eigentlich Hand und Fuß.
Anstatt eines Austausches, selber einen nicht passenden Belag eines Nachrüstherstellers mit der Feile passend machen :f:
Magura würde sich in so einem Fall sehr freuen bei Regreßansprüchen (bzw. dem Versuch welche zu bekommen)

yellow
29-09-2005, 20:55
Übrigens soll laut meinem Händler auch Avid im nächsten Jahr mit verbesserten Belägen rauskommen.Vor dieser dummen Idee mit den innen liegenden Federn, die einen gewaltigen Teil des Bremsbelages unnützbar werden lassen,
gab es "normale" und "performance" Beläge.

Letztere waren geil, aber nicht mehr zu bekommen :(
damit ging sogar mit der mechanischen ein Nosewheele und gequietsche null
(hätt ich mir nur mehr davon bestellt) :s:

Taz
30-09-2005, 11:32
Das ist ja wirklich der Witz des Jahrhunderts. An einem nagelneuen Produkt herumfeilen damit es passt. Das ist ja nach dem Motto "schau ma amol wos geht" (sorry ich kann kein schwitzerdütsch :cool: ). Meiner Meinung nach Geld zurückverlangen und den aktuellen Gesundheitszustand der Verantwortlichen bei Swisstop hinterfragen :s: . Bin ja wirklich gespannt was ich da geliefert bekommen werde.

Taz :wink:

LBJ
30-09-2005, 11:39
Das ist ja wirklich der Witz des Jahrhunderts. An einem nagelneuen Produkt herumfeilen damit es passt. Das ist ja nach dem Motto "schau ma amol wos geht" (sorry ich kann kein schwitzerdütsch :cool: ). Meiner Meinung nach Geld zurückverlangen und den aktuellen Gesundheitszustand der Verantwortlichen bei Swisstop hinterfragen :s: . Bin ja wirklich gespannt was ich da geliefert bekommen werde.

Taz :wink:

woin ma mal luega, wie 's gueti geha!
JO;JO! " 's Lebe isch keii Zuckaschläcke!" :p :D

ich hatte da mit Bremsblegen von Swiss Top für V-Brake so meine Probleme bei der BB3lt 2005. :rolleyes: :p meine Mavic 717er Ceramic war fast hinüber.
nun hab ich Jagwire mit Belägen zum einischieben. ...
und die anderen Alten hab ich mir quasi in den Hintern schieben können. :f: :D

Bikeaddict
30-09-2005, 14:37
Hab druch Zufall günstige Swisstop Beläge für meine 03er 4-Kolben XT ergattert. Ich bin sehr zufrieden!
Ranking meiner getesteten Beläge:

1. Swisstop
2. Koolstop
3. shimanski organisch
.
.
.
.
.
4. shimanski sinther (ein ziemlicher mist)

fullspeedahead
30-09-2005, 15:08
na schau ma mal.

Übrigens: es heißt Swissstop und nicht Swisstop (in Sachen Mode waren die Schweizer ja nie glorreich...).

Taz
13-10-2005, 10:44
Soda,
Hab den Thread nochmals hervorgekramt für eine Warnung:
Ich habe jetzt ebenfalls meine bestellten Belege für meine Juicy7 von Swissstop bekommen....und ja auch da steht "Geeignet für Jicy5/7" darauf...und es sind tatsächlich Hayes Belege und die passen einfach nicht.
(Zitat meines Händlers: "Den Dreck schick ma ihna glei zruck!")
Ich sehe ja ein das mal Fehler passieren können, aber dann gehört bei so einem Flop das Produkt sofort vom Markt genommen.

Grüße Taz

yellow
13-10-2005, 13:29
Hab grad die hier in der Post gefunden,

Die Nasen sind ein bissi nach außen gebogen,
Pads sollten rein optisch also passen
:)

werds morgen einmal nachmessen und probieren

Taz
14-10-2005, 14:26
Danke Yellow,
bitte, bitte poste einen kleinen Bericht über den Einbau. Interessieren würde mich:
- musstest Du die Kolben zurückdrücken, und wie hast Du das gemacht
- schnappen die Pads jetzt ordentlich ein und sind richtig fixiert
- konntest Du die Bremsen nach erfolgtem Belageinbau schleiffrei ausrichten

Danke Taz

yellow
14-10-2005, 19:36
erste Testrunde fertig, derzeit positiv überrascht.
Bremswirkung gut (Endo im Sitzen ging mit keinem der letzten paar Beläge)
derzeit hab ich den Eindruck, dass sich die Beläge (so wie die anderen auch) recht flott abbauen, aber eine qualitative Aussage dazu geht erst, wenn sie richtig an der Disc anliegen.
"Einbremsen" hat länger als üblich gedauert, & eigentlich nicht richtig funktioniert, dazu mehr unten
Zu Deinen Fragen:

Kolben fällt flach --> mechanische Avid
neue Nasen schnappen schön im Sattel ein (btw. im Sattel ist die Stelle zwischen den Haltefedern komplett plan, was das abfeilen da bringen hätte sollen, verstehe ich nicht. Ist das bei Dir anders?)
Disc hat ganz leichten Schlag (gehabt?), Jedenfalls bisher. Beläge rein, Bremse gezogen, Sattel festgeschraubt, Runde gefahren; keinerlei Schleifen :)
einbremsen --> normalerweise so: Beläge an die Disc anlegen lassen, so daß beim Treten schon ein Widerstand zu spüren ist (das geht recht einfach, bei einer Hydro muß wohl ein Gummiringerl über den Hebel).
Treten bis der Widerstand der Bremse zu hoch wird (normalerweise so 1 Km).
Das funktionierte hier irgendwie nicht, nach 2 Km (und mehrfachem Nachstellen der Beläge) hatte ich den Eindruck, dass die Bremse immer leichter anstatt schwerer zieht.
Zug am Hebel zeigte jedoch, dass bereits Wirkung eingesetzt hat. Bei der ersten längeren Abfahrt plötzlich immer weniger Wirkung (war fast knapp). Danach aber isses wunderbar gegangen und jetzt vorm Kellerabgang der Endo :toll:
Derzeit also zufrieden.
Wobei mir aber keine Geräusche und langes Halten wichtiger als ultimative Bremswirkung sind, wird die Zeit zeigen.

Falls Du Deinen anderen Tread weiter beobachtest, jetzt mit den Federn. So lange bis die anstehen, dann ohne (das Klackern der Beläge stört a bissl)

yellow
26-10-2005, 18:37
Wasn jetzt?
Hast die Dinger schon?

bisher bin ich echt zufrieden, gute Wirkung, keine Geräusche,
Verschleiß subjektiv viel geringer als die letzten paar Beläge
(aber erst 2 Runden damit gefahren, also nix is fix)

Taz
05-05-2006, 11:26
Hallo Leute,

Ich habe jetzt die neuen (passenden) Swissstopbeläge in meine Juicy 7 eingebaut. Wie gesagt passen tun sie ja, aaaaaaaaber die Pads liegen zu dicht beieinander was wiederum zu einem starken (=unakzeptablen) Schleifen fürhrt. Nach stundenlangen herumtüfteln bin ich draufgekommen, daß die mitgelieferte Feder schmäler als die original Feder ist.
Mit der alten Feder konnte ich dann die Bremse schleiffrei ausrichten. Beläge selbst sind super aber das Swissstop es nicht schafft von Anfang an Form und Feder ordemtlich hinzubekommen ist schon ärgerlich

Servus Taz :wink:

yellow
05-05-2006, 14:01
beschwer` Dich beim Werk in China, das die Beläge für Swissstop, A2Z, ... alle herstellt.... :stichl:

bin übrigens ziemlich zufrieden mit den Dingern, die 2 Touren heuer nette Wirkung, kaum Geräusche und abgebaut werden die Beläge auch nicht besonders schnell...
:toll:

roadrunner82
15-08-2006, 15:20
Hab jetzt selbiges Problem mit BBB Belägen. Schaun gleich wie die falschen Swissstop aus.
Hatt sonst noch jemand BBB-Beläge für die Juicy. Wie schaun die bei euch aus?
Sie passen zwar hinein, dadurch dass die Nasen aber nicht nach außen gebogen sind, liegen sie quasi lose im Sattel und werden nur von der Feder die sie gegen den Zapfen drückt gehalten.
Saufen die alle oder was is da los? :mad:

fullspeedahead
15-08-2006, 19:14
Hab jetzt selbiges Problem mit BBB Belägen. Schaun gleich wie die falschen Swissstop aus.
Hatt sonst noch jemand BBB-Beläge für die Juicy. Wie schaun die bei euch aus?
Sie passen zwar hinein, dadurch dass die Nasen aber nicht nach außen gebogen sind, liegen sie quasi lose im Sattel und werden nur von der Feder die sie gegen den Zapfen drückt gehalten.
Saufen die alle oder was is da los? :mad:
sorry, aber ich weiß grad echt ned, ob ich lachen oder weinen soll - das is ja echt mehr als :f: .


Hab keine BBB-Beläge, aber Koolstop hab ich zuhause liegen - immerhin die scheinen von der Form richtig (von der Feder weiß ichs nicht, sind noch in der Verpackung).

roadrunner82
15-08-2006, 19:27
Wie schauen die Koolstop aus. Die die ich auf ebay (http://cgi.ebay.at/Bremsbelaege-Koolstop-fuer-Avid-Juicy-5-7-etc_W0QQitemZ320016850082QQihZ011QQcategoryZ85106Q QrdZ1QQcmdZViewItem) gefunden hab sind laut Foto ja auch die falschen.

Ich mein rein theoretisch könnens net herausfliegen wenn die Bremsscheibe dazwischen is, aber des kann doch net denen ihr Ernst sein. Die Praxis schaut nämlich bekanntlich anders aus.

MalcolmX
15-08-2006, 19:28
da lob ich mir die louise, soviel können die chinesen gar ned saufen dass sie diese form verhauen... :D

yellow
15-08-2006, 23:27
korrekt, die Form passt ebenfalls nicht
(btw: letztes Jahr hab ich die (passenden) Kool-Stop innerhalb von ~80 km weggebremst; 3 tage Gardasee. Kommen mir nicht mehr ans Rad)

Hab übrigens seit ein paar Wochen lustigerweise auch 2 Paar von Fastop (A2Z) hier, da sind die Nasen auch nach innen gebogen..

(ein Glück, dass die Swissstop so super sind, komm nicht dazu was anderes montieren zu müssen)