PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gabel "tuning" ganz einfach.



mikeva
30-10-2005, 21:24
neue gabeln sprechen oft schlecht an und die rohre laufen trocken.
einfacher trick: staubkappe abnehmen und das trockene schwämmchen darunter mit gabelöl tränken.
ein kabelbinder ermöglicht das wiederverschliessen; dort entweicht die luft und eventuell das zuviel an öl.
mit dieser massnahme läuft alles wie geschmiert und die gabel plegt sich quasi von selber :D
ich mach das beim neukauf und einmal im jahr ;)

Faily
30-10-2005, 21:36
Frei nach Ricola: "Und wer hat das erfunden?" ;)
Mein Senf: Die gezackte Seite des Kabelbinders bitte zum Standrohr!
Warum das? Nehma a Jockale oder woll ma wen anrufen? :D

Buglbiker
30-10-2005, 21:48
Aha, na ned bled :toll: *bei5,6°amBalkongehunddieGabelplfeg*



lg.Buglbiker

mikeva
30-10-2005, 21:56
@ faily

i gebs ja zu, des is von dier gstohlen :o
dafür hab is als erster dokumentiert :D

Faily
30-10-2005, 22:11
@ Mike
Na, passt schon! Das mit dem Kabelbinder hab ich auch nur geklaut. :D Und die Schmiererei der Ringe ist eh Allgemeingut. Ein RS-Mechaniker hat mir mal gesagt, weg mit den Ringen und eine ordentliche Lage Fett unter die Staubschutzkappen. Hab das aber nie probiert. Bei Extremdreck ist das vielleicht gar nicht so blöd, dünnflüßiges Öl verdünnisiert sich nämlich recht schnell.

emu
30-10-2005, 22:44
Aha, guter Tipp! :)
und wie kriegst die Staubdichtung runter ohne den Lack von der Tauchrohreinheit abzukratzen? Mit einem eingewickelten Schraubenzieher? Irgendwie muss man ja reinhebeln.

Max
30-10-2005, 22:50
ich hab die Schaumstoffringe auch rausgenommen und Judy Butter stattdessen ordentlich reingepackt. Habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Wenn der Dreck mal zu den Schaumstoffringen gekommen ist, schleift der dir die Beschichtung ratzfatz weg :(

emu
30-10-2005, 23:14
Fox empfiehlt übrigens das Rad auf dem Kopf zu lagern, so wird der Schaumstoffring ebenfalls ordentlich mit Öl getränkt. ;)

Max
30-10-2005, 23:17
Das ist eh ein alter Hut, aber immer wieder gut




Mann, was für ein Stehgreif-Reim :eek: :rofl:

mikeva
31-10-2005, 08:37
Fox empfiehlt übrigens das Rad auf dem Kopf zu lagern

hehe, magura empfiehlt das aber nicht........... :devil:

@ emu
mit einem messer (stumpfen) und viel vorsicht runterhebeln ;)

Faily
31-10-2005, 08:54
Hat schon mal jemand versucht bei der REBA die Dichtungen herauszuhebeln. Die sind nämlich so schön versenkt! :confused:

hubschraufer
31-10-2005, 09:20
ich hab die Schaumstoffringe auch rausgenommen und Judy Butter stattdessen ordentlich reingepackt. Habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Wenn der Dreck mal zu den Schaumstoffringen gekommen ist, schleift der dir die Beschichtung ratzfatz weg :(


...bei den meisten fabrikaten befindet sich zwischen stopfbüchse und
abstreifring ein hohlraum. beim service, wenn die gabel zerlegt ist, füll
ich den mit prep. das hält dann bis zur nächsten inspektion. damit die
abstreiflippen geschmeidig bleiben regelmäßig mit gabelöl von außen
benetzen, dann bleiben schmierpolster auch getränkt...