PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausgleichstraining



WarEagle
09-09-2002, 11:14
Hallo,
mich würde mal interessieren was als Ausgleich zum biken macht?

Ich meine jetzt eher etwas für den Rücken bzw. Wirbelsäule
Ich hab da an Klettern, Schwimmen oder Haltungsturnen gedacht :confused:

oder macht ihr nix in der Richtung?


Gruß
Oli

HAL9000
09-09-2002, 13:51
ich setze mich ab und zu auf die rudermaschine. kann man als
rückentraining ganz gut einsetzen. ausserdem werden da insgesamt
mehr muskelpartien beansprucht, was auch den zustand des
gesamten körpers verbessert - rücken, bauchmuskeln, schultern...

zusätzlich mache ich noch eine spezielle übungen die mir mein
physiotherapeut gezeigt hat, um die kleinen muskeln im lenden-
wibelbereich zu stärken.

so richtig konsequent mache ich es ehrlicherweise aber nicht. immer
nur dann, wenn ein akutes problem auftritt... :(

CU,
HAL9000

TomTurtle
09-09-2002, 15:39
Laufen, Skaten, Fitnesscenter (Rückentraining), Rudern, Schifahren, Badminton.

Bernd67
09-09-2002, 15:58
Thread "Alternativ-Sportarten" (http://bikeboard.at/Board/showthread.php?threadid=1818)
mein Update


Inline-Skaten (seit gestern ;) )
Krafttraining, vor allem für Rücken/Schultern/Arme (hab ich im Sommer ausgelassen)

Bernd67
09-09-2002, 16:04
Hat eigentlich wer schon Nordic Walking ausprobiert? Ist in etwa Langlauf-Trockentraining. Ich hatte irgendwo die Gelegenheit, das einmal zu testen, war vorher eher skeptisch darüber, ist aber irgendwie genial: viel schneller als normales Gehen/Marschieren, auch Wanderwege bergauf, gefühlsmäßig aber noch im Grundlagenbereich.

irieman420
09-09-2002, 17:08
skirollern, langlaufen - grenzgeniale ausgleichssportarten, die so nebenbei feinsten ausdauercharakter besitzen

aus eigener erfahrung kann ich allen allerwärmstens das klettern empfehlen...kraft koordination kreativität...man studiert völlig ungewohnte bewegungsmuster ein und lernt sich völlig neuartig zu bewegen, dann noch die gleichgewichtsverlagerung...alles dinge die beim biken helfen (sturf, dh, langsames bergauf)...

blessings

Snowbike
09-09-2002, 19:16
...i sog nur ans...:

A guta Hahn wird nett fett!!!!

Des is Ausgleich gnua oda? :D

WarEagle
09-09-2002, 23:41
hmm über snowbike ansage könnte ma ein wenig philisophieren ;)... i nehm jetzt aber mal ganz wörtlich.

Um mein Schmimmreiferl gehts mir jetzt net wirklich ;) sondern merk ich immer wieder das ich wie ein U-Hakerl dasitz.
PC & MTB sind da glaub ich net so eine tolle Kombination.
Außerdem nimmt mir mein Rücken scheinbar harte Landungen leicht übel. :(
Drum möcht ich halt mein Rückgrad etwas in Form bringen.

wehmax
10-09-2002, 02:04
Jetzt sag bloß, ich hätte dich nicht oft genug um klettern mitgenommen, du fauler den berg hinunterraser ;)))))
ich empfehle nach wie vor klettern als ganzkörperausgleichstraining...neben extremfedergabelbalzing...

greez,
wehrmaxl

WarEagle
11-09-2002, 15:43
Naja wann du klettern gehst, arbeiten normale Menschen ja noch ;)
naja irgendwie ist es sich nie ausgegangen ist .. aber siehst eh i zeig eh schon guten Willen :)