PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gabelverlängerung/-wechsel



cw0110
19-01-2003, 19:47
Ich bin seit kurzer Zeit unkundiger Besitzer einer Manitou Federgabel Type SX-R Baujahr etwa 99 , 00 .
Die Gabelfarbe ist mango , vielleicht läßt das Rückschlüsse auf das Baujahr zu .
Der Vorbesitzer hat den Gabelschaft auf 193 mm eingekürzt , was die Verwendung der Gabel meiner Meinung nach auf Kinderfahrräder einschränkt . Das Teil war jedoch so billig und ich so grün und unwissend , daß ich es gekauft habe , mit dem Hintergedanken wird schon irgendwie gehen . Ging nicht .
Nun steh ich da , ich armer Tor , bin nach dem Lesen der zahlreichen Beiträge zu diesem Thema so klug als wie zuvor und hoffe auf Hilfe .
Gibt es eine praktikable und sichere Methode den Schaft zu verlängern , ich wiege 85 kg und bewege das Rad berufsbedingt (Fahrradbote ) wöchentlich etwa 350 bis 400 km durch den Stadtverkehr , oder hat jemand eine günstige Connection einen neuen Gabelschaft einzubauen ?

mfg cw0110

Potschnflicker
19-01-2003, 20:22
Mit vertretbaren Aufwand ist das nur schwer möglich.

Gscheiter ist, Du wirfst die Gabel auf den Markt, besorgst Dir a andere Gabel.

Schau einmal in die Bike Börse.

cw0110
20-01-2003, 23:02
Des kann do no net ollas gwesen sei
da woar do no was , wirklich woahr ...

Hat niemand mehr einen konstruktiven Einfall , der darüber hinaus auch noch meine Brieftasche schont ?

mfg Christian cw0110

Arx
20-01-2003, 23:04
wie lang ist denn dein steuerrohr,und wie lang sollt der schaft denn sein.weil 19cm müssten doch völlig ausreichen

Arx
20-01-2003, 23:12
und was spricht gegen solche verlängerungen?
aber ganz flacher steursatz,und flacher vorbau.viel kann ja nicht fehlen,selbst auf meinen dh radl ist das steuerrohr nur 13,5 cm lang

cw0110
20-01-2003, 23:16
Die Gabelschaftlänge beträgt 192 mm .
Brauchen würde ich so um die 230 mm , kommt auf die Vorbauneigung an .

cw0110
20-01-2003, 23:22
Sorry , hab Deine zweite Antwort nicht mitgekriegt .
Welche Verlängerung meinst Du ?
Das Steuerrohr von einem Chake Fireball ist schon 130 mm lang !
Was für ein Bike hast Du , das ein so kurzes Steuerrohr hat ?

Arx
21-01-2003, 00:09
bist du dir da sicher,also selbst meine dh gabl und das waren doppelbrückengabel,also brauchens einen längeren schaft hatten einen kürzen,als ichs gebraucht gekauft(die ien wurde mit einen sunn radical,un die monster mit einem scott octane gefahren) hab

eine univega 9dh,und einen moongose alta sx(aba das ist jetzt nur noch der rahmen da)

aber 13cm+2,5cm(steuersatz) bleibn noch immer 4cm für den vorbau.da müsst sich jeder mir bekannter ausgehen


Aheadsetverlängerung 1 1/8 silber
25€ gibts zb bei hibike,ist das nicht sowas inder art was du brauchst

Arx
21-01-2003, 00:14
http://www.downhill-board.com/showflat.php?Cat=&Board=de_products&Number=71311&page=51&view=collapsed&sb=5&o=&fpart=1&vc=1

net wirklich informativ,aber kannst ja dort weiter fragen

Arx
21-01-2003, 00:15
http://www.downhill-board.com/showflat.php?Cat=&Board=de_products&Number=46578&page=&view=&sb=&o=&fpart=1&vc=1

da steht schon abissi mehr drin

Arx
21-01-2003, 00:19
http://www.downhill-board.com/showflat.php?Cat=&Board=de_products&Number=93313&Forum=All_Forums&Words=schaftverl%E4ngerung&Match=Entire%20Phrase&Searchpage=0&Limit=25&Old=1year&Main=93219&Search=true#Post93313


und noch einer(-:

cw0110
21-01-2003, 00:19
Sorry , sorry , sorry , bin heute schon etwas konfus .
Steuersatzlänge , das ist das Röhrl vom Bike wo der Gabelschaft durchgesteckt wird , beträgt bei meinem Specialized Hardrock inclusive Ritchey Steuersatz 175 mm .
Plus zwei Spacer plus ein massiver Ritchey Vorbau , ja ich denke mit den 220 , 230 mm von vorhin finde ich gerade das Auslangen .
Wenn dann noch ein Freund von mir , mit seinem mango farbenem Cannondale (oder auch Specialized , so genau weiß ich das noch nicht ) das auf seine Statur zugeschnitten ist auf die Gabel reflektiert , kann man sicherheitshalber gleich auf 250 mm erhöhen .
Der Typ hat die Statur von einem Linebacker und sitzt jetzt schon auf seinem Rad wie der Aff´ auf dem Schleifstein .

Wenn Du Dir trotz meiner konfusen Angaben Deinen Kopf zerbrichst , wäre ich Dir sehr dankbar .

mfg Christian cw0110

P.S Jetzt habe ich schon wieder zwei Antworten von Dir verpaßt.
Mir scheint , ich bin heute schon zu langsam , Danke Dir für Deine Hilfe .

ossi
21-01-2003, 07:17
sicher gibt´s eine verlängerung.
das teil steckst du ins schaftrohr der gabel, und wird dann innen wie bei den alten vorbauten geklemmt, ein ca 3 - 5 cm langes endteil, in dem die klemmschraube ist bleibt draußen, und darauf steckst du dann ganz normal den ahead-vorbau auf. fertig!

sollte es beim händler "deines vertrauens" zumindest zum bestellen geben

schönen tag noch, ossi

übrigens: hab´ auch schon gesehen, dass eine verlängerung angeschweißt wurde (bei einem renner) und funktioniert auch. sollte aber glaube ich nur von jemandem gemacht werden, der etwas davon versteht.

NoWin
21-01-2003, 07:36
@ ossi

das hält vielleicht für 2malige Ausfahrten auf dem Donauradweg aber nicht für einen Fahrradboten, der täglich mehrere Stunden unterwegs ist - ich würde es eher als lebensgefährlichen Pfusch bezeichnen - sorry, ist aber meine Meinung.

@ cw0110

schau in die Bikebörse, montiere eine passende Gabel und verkaufe deine SX-R (wiewohl ich weiß, daß dies eine NoProblem-Gabel ist - hab selber zwei Stück davon)

LoneRider
21-01-2003, 08:16
Sollte es nicht gehen, wenn Du Dir die Spacer sparst, an niedrigeren Steuersatz reintust, und ev. (so das Geld reicht) an Syntave VRO Vorbau (Der Eco is billiger) reintust, weil der braucht weniger Einstecktiefe als andere (ich glaub 2,5 cm oder so) und ausserdem kannst damit de Spacer leicht ausbügeln, da der VRO verstellbar ist (in Höhe und Länge)....

-Thomas

ossi
21-01-2003, 08:57
wie in jedem forum gibt´s auch hier leute, die alles besser wissen und tatsachen negieren.

lieber nowin, ich kann dir versichern, dass beide arten der schaftrohrverlängerung seit mehr als einem jahr halten - und das bei keinen wenigfahrern.
übrigens - eine frage: wo bist du fahrradbote, dass es zu übermäßigen belastungen kommt.

liebe grüße, ossi

NoWin
21-01-2003, 09:23
Original geschrieben von ossi
übrigens - eine frage: wo bist du fahrradbote, dass es zu übermäßigen belastungen kommt.
Nicht ich, sondern der, der diesen Thread erstellt hat

cw0110
21-01-2003, 15:07
Herzlichen Dank für die rege Beteiligung
@ No Win . Ossi
Net streitert waern , sunst stöts eich glei ins winkal !

Ad Gabelverlängerung mittels Aufsatzrohr :
Die Aheadsetverlängerung ist nur dazu da, bei einer korrekt abgelängten Gabel eine aufrechtere Sitzposition zu ermöglichen.
Rainer Nowacki
Kundendienst
Hibike Br KG
Originalzitat ( keine Schleichwerbung , obwohl der Kundenservice 1a ist )

@Lone Rider
Das mit dem Vorbau habe ich schon von mehreren Seiten gehört .
Obwohl , ich mißtraue den verstellbaren Vorbauten .
Vielleicht tut es ein 40 Grad , 130 mm auch .
Irgendwelche Empfehlungen in diese Richtung ?

@Ossi
Veloce , aber nicht die normalen Flitzer sondern die Lastenschlepper von der Internationalen Auslieferung .

@Arx
Danke für Dein Bemühen .
Die Typen in diesem anderen Forum haben einen Ton drauf , da geht mir der Feitel im Hosensack auf .
Es sollte doch nicht so schwer sein die containance ( oder wie auch immer sich dieses Wort schreibt ) zu bewahren .

mfg Christian cw0110

NoWin
21-01-2003, 15:34
Original geschrieben von cw0110
Herzlichen Dank für die rege Beteiligung
@ No Win . Ossi
Net streitert waern , sunst stöts eich glei ins winkal !


Das mit dem Vorbau habe ich schon von mehreren Seiten gehört .
Obwohl , ich mißtraue den verstellbaren Vorbauten .
Vielleicht tut es ein 40 Grad , 130 mm auch .
Irgendwelche Empfehlungen in diese Richtung ?


Die Typen in diesem anderen Forum haben einen Ton drauf , da geht mir der Feitel im Hosensack auf .
Es sollte doch nicht so schwer sein die containance ( oder wie auch immer sich dieses Wort schreibt ) zu bewahren .
ad 1.) Wir werden nicht streitert, haben nur verschiedene Meinungen ;) :D

ad 2.) Dem Syntace VRO Vorbau kannst auf jeden Fall vertrauen - ist nur leider nicht so günstig :mad:

ad 3.) Da kann ich dir nur recht geben :mad:

Potschnflicker
21-01-2003, 20:04
Original geschrieben von ossi
sicher gibt´s eine verlängerung.
das teil steckst du ins schaftrohr der gabel, und wird dann innen wie bei den alten vorbauten geklemmt, ein ca 3 - 5 cm langes endteil, in dem die klemmschraube ist bleibt draußen, und darauf steckst du dann ganz normal den ahead-vorbau auf. fertig!

sollte es beim händler "deines vertrauens" zumindest zum bestellen geben

schönen tag noch, ossi

übrigens: hab´ auch schon gesehen, dass eine verlängerung angeschweißt wurde (bei einem renner) und funktioniert auch. sollte aber glaube ich nur von jemandem gemacht werden, der etwas davon versteht.

1.) Schad ums Geld, das ist Pfusch!

2.) Jemand, der etwas von der Materie versteht, macht das eben nicht. Rohr tauschen, wenn geht, ja, anschweißen: NEIN

Potschnflicker
21-01-2003, 20:37
Original geschrieben von ossi
wie in jedem forum gibt´s auch hier leute, die alles besser wissen und tatsachen negieren.

lieber nowin, ich kann dir versichern, dass beide arten der schaftrohrverlängerung seit mehr als einem jahr halten - und das bei keinen wenigfahrern.
übrigens - eine frage: wo bist du fahrradbote, dass es zu übermäßigen belastungen kommt.

liebe grüße, ossi

Tatsache ist, NoWin weiß es besser.....;)

Noch a Tatsache:

Ich kenne einen Burschen, der ist mit einem zu kurzen Gabelschaftrohr gefahren (weniger als halbe Vorbauhöhe), über einen sehr langen Zeitraum, bis dann doch......:confused:

Besserwisser????