Zum Inhalt springen

Arx

Members
  • Gesamte Inhalte

    150
  • Benutzer seit

Alle Inhalte von Arx

  1. bei ebay.co.uk gibts die momentan sehr günstig...
  2. Arx

    simplon händler

    so habs schon, gogoz meinst du wohl.
  3. Arx

    simplon händler

    du meinst gogo007, oder den gogo (unter mitglieder steht, dass er noch nie gepostet hat).
  4. Arx

    simplon händler

    wie lange garantie bietet simplon auf den rahmen?
  5. Arx

    simplon händler

    das traue ich mir zu(-: aber sportlich kann man auch die totale flasche sein?
  6. Arx

    simplon händler

    also erstmal vielen dank für die antworten. ein simplon gizzmo pro würde mich interessieren. um es zusammen zufassen, 10% werden schon möglich sein, zumindest beim kreuzer mit ein bissi geschickt auch bei anderen händlern. 2radchaot mitgliedschaft scheint auch nett zu sein, muss ich außer zahlen noch was machen? naja dann heißt es nur mehr cube twilite oder simplon gizzmo, die qual der wahl.
  7. Arx

    simplon händler

    danke, schon erfahrungen mit dem shop gesammelt?
  8. welcher händler in wien und umgebung gibt prozente auf simplon? hätte gern 10%, aber das scheint bei simplon nicht so leicht zugehen.
  9. steifer (bei gleicher steifigkeit,geht ja einer der wenigen vorteile eines eingelenkers verloren, weniger gewicht), weniger wippen (denk an die fusion hinterbauten, da sparst dir das ganze spv zeug-aber selbst noch nicht getestet), bremse stoppeln/stempeln und viele andere sachen die mir grad nicht einfallen(-: naja will jetzt nicht alle eingelenker über einen kamm scheren, werde einfach mal das gizzmo testen. offtopic: mir ist aufgefallen, im bb forum ist man gegenüber österreichischen marken(bes. simplon) sehr unkritisch.
  10. wie schauts mit pedalrückschlag aus? "stempelt" die bremse? abgesehen, dass ein eingelenker weniger wartungsintensiv ist und vielleicht weniger wiegt, finde ich sonst keine vorteile... während ein 4gelenker doch in vielen bereichen seine stärken auspielen kann. aber um keine grundsatzdiskussion auszulösen, es gibt gute eingelenker, gute mehrgelenker, gute 4gelenker usw...
  11. gizzmo würde mich auch interessieren, ist ja ziemlich leicht für 150mm FW, was mich abschreckt ist, dass es halt doch ein normaler eingelenker ist und man um das geld schon wesentlich aufwendigere und tlw. bessere hinterbauten bekommt.
  12. @mankra na das ghost würde wahrscheinlich eh bei dir gekauft werden also weiter werbetrommel rühren (-: ... ich wart halt noch auf deine antwort, besonders wie das mit der nixon jetzt ist, interessiert mich. wie lange gibt ghost denn garantie auf ihre rahmen?
  13. naja egal ist das geld nicht, bin ein armer student(-: aber man gönnt sich ja sonst nicht und wenn ich jetzt um 3000 mein traumbike bekomm, dann solls mir auch recht sein. aber bis jetzt habe ich nichts gefunden, wo ich mir gedacht habe das ist es. alle haben ihre mackel... die nixon hat halt nur gute 130mm und soll das generelle manitou dichtungsproblem haben( wieder hochdrucksystem), der rest hat auch seine maken und Fweinstellung vom lenker aus hätte ich schon sehr gerne... hat jemand erfahrungen mit dem Blur 4x? in wieweit ist das tourentauglich für einen großen fahrer( gibts ja nur bis rahmengröße 17")?
  14. nur welches? preislimit liegt bei 2500€, eventuell auch ein paar € mehr, wenns wirklich was besonderes bietet. momentan sind meine favoriten. ghost enduro9000 cube twilite (hayes, nixon) cube ams Fr canyon es 7 twilite gefällt mir eigentlich am besten, ist aber leider auch am schwersten... hat wer erfahrungen mit den rahmen gesammelt. mit wieviel % kann ich bei einem specialized rechnen? das enduro elite wirkt auch nett, nur wieviel wiegt es?
  15. in europa kommt das reign erst 2006 am markt.
  16. bei der nixon wirds halt mit den 140mm knapp, da muss man wahrscheinlch selbst handanlegen -> garantie verlust
  17. hat wer mit dem cube twilite oder 601 erfahrung gemacht? wie arbeitet der hinterbau? und weiß wer wieviel Federweg die Nixon (die aktuelle mit dem Kit) wirklich hat?
  18. ich bin bis jetzt grimeca system 17( 20cm), system 12(16cm) und hayes mag(mit ebc tuningbelägen, 8") gefahren. Die reihenfolge ist bewusst so gewählt(wobei die system 17 das beste war und die hayes das schlechteste). aber jede hat je nach einsatzbereich seine berechtigung und zufrieden war ich mit allen.
  19. das wird wohl ein ganz normaler kinesis rahmen sein und grad bei HTs sind die imho nicht schlechter als irgendwelche "Markenrahmen".
  20. von atc gibts die FR-3 Logic http://www.act-bikes.de/main/chain.html
  21. naja es geht mir darum, dass im test gestanden ist, dass es komplett xt haben wird und 1899€ kosten wird, so habe ichs zumindest verstanden, und jetzt ist es 100€ teurer und hat nur eine 2004er LX kurbel + schaltgriffe. das BerGaMont Evolve Enduro Nixon kostet auch nur 2300, aber leider finde ich nirgends welche nixon verbaut wird.
  22. ich überleg mir auch ein es6 od. es7 zu kaufen, aber so toll sind die finde ich nicht, besonders nachdem test in der mountainbike(?) hätte ich mir von es6 mehr erwartet. sonst sind die ghost enduros eine alternative, das 7500er muss ich mir mal anschauen, weiß wer ab wann es das zum kaufen gibt.
  23. @fluxl habe ja nie gesagt, dass man eine 888 reinbaun soll, die einbauhöhe verträgt ja schon ein normales Dh-rad nicht. http://www.giant-bicycle.com/de/030.000.000/030.050.000.asp?dealerid=&dealercountry=&lYear=2004&bikesection=8794&range=115&model=9983 wo wir schon bei giant sind weißt wer ob das reign auch in europa raus kommen soll. ist ja zwischen Vt und Ac angesiedelt. http://www.pinkbike.com/modules/photo/?op=view&image=321934
  24. na das ac 1 ist ein freerider, die VT reihe sind bei Giant enduros.
×
×
  • Neu erstellen...