PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grober Durchschlag, ist die Felge hinüber?



Schrotti
19-06-2008, 20:25
Hallo erstmal,

ich hatte heute auf einer Tour einen ziemlich groben Durchschlag (bei ca. 2 Bar), der mir meine Felge (Mavic XC 717d, mit DT Alu nippel und Revo Speichen) stark ramponiert hat. Ich bin bei höherer Geschwindigkeit auf einem Waldweg ein bisschen gesprungen und auf einer leichten schräge gelandet. Unter dem Laub dürfte sich ein Stein befunden haben, der mir ein großes Cut in meine rechte hintere Felgenflanke geschlagen hat.

Die Felge het einerseits eine große Delle und andererseits einen deutlichen Riss.

Hinzu kommt, dass ich dadurch einen Reifenplatzer und noch ein größeres Stücken Weg vor mir hatte. Um den neuen Schlauch zu montieren, musst ich die Felgenflanke wieder etwas herausbiegen, damit der neue Schlauch nicht auch wieder herauskommt.

Also die Fotos sind schon etwas harmloser, vorher war die Delle noch deutlich tiefer.

Die Felge bzw. das LR hat bei der Delle einen leichten Seitenschlag, sonst ist alles in Ordnung.

Meine Frage jetzt, was soll ich am besten tun?
Kann ich so noch weiterfahren?
Ich nehme an, irgendwann wird mir die Felge dann größer Einknicken und ich werde sie nicht mehr verwenden können. Ich werde einen Reifenplatzer haben, oder kann das auch gefährlich werden?

Kann ich mit der Felge einfach noch so lange sie hält weiterfahren, bzw. wie lange wird sie halten?

Ich habe den LRS bei einem Onlinehändler gekauft. Ich nehme an am sinnvollsten ist es wohl einfach zu meinem Händler zu gehen und der soll mir eine neue Felge einspeichen, weil wenn ich den LRS einschicke, wsird ja auch nichts anderes passieren und zahlen werd ich auch müssen (ist ja keine Garantie oder?)

Danke für eure Hilfe!

Schrotti

robotti80
19-06-2008, 20:40
Diese Felge gehört so schnell wie möglich entsorgt und durch eine neue ersetzt.
Dieser Schaden ist ein Sicherheitsrisiko und zwar nicht unbedingt wegen der Delle, sondern vor allem wegen dem Riss. Garantieanspruch kannst du sowieso nicht geltend machen.

madman
19-06-2008, 21:07
Ich würd sagen die Felge ist Schrott(i) :D . Ganz klar da muss ne neue drauf. Wie gesagt die Delle beeindruckt mich jetzt nicht ganz so sehr wie die diversen Risse.
Die Felge wird dir genau so lange halten bis sie das nächste mal hart beansprucht wird (und dann gibts warscheinlich keinen schönen Abflug).

m0le
19-06-2008, 21:51
Hell Yeah!! This Thing is destroyed!:devil:

Schrotti
19-06-2008, 22:03
Gut, dann stellt sich jetzt die Frage, welche neue Felge?

wieder ne Mavic XC717d (war sehr zufrieden, ein mal leicht nachzentriert)

oder DT-Swiss Modell (XR4.2), habe ja auch Revos und ne 240s Nabe.

oder gleich auf was leichteres umsteigen, irgendwann hatte ich das in ferner Zukunft eh vor?

also ZTR Olympic, Race?

Was würdet ihr mir empfehlen?

Lg
Schrotti

Supermerlin
19-06-2008, 22:07
Gleich was leichtes, damit es noch schneller das zeitliche segnet, als diese Felge ???

Ich verstehs nicht :)

lg, Supermerlin

Schrotti
19-06-2008, 22:23
Ich glaube, das hätte wohl keine Felge überlebt...

Der Fehler war einfach zu wenig Luft im Reifen.

Ich kannte die Strecke nicht und hatte zu wenig Luft drinnen. als es dann ziemlich Felsig wurde wollte ich aber keine Gaskartusche verschwenden um den Reifendruck dem Untergrund anzupassen

Ich hatte heute auf der Strecke meine aller ersten zwei Durchschläge '(der erste war nur ein ganz kleiner), werde wohl in Zukunft mit mehr Luft im Reifen fahren.

Also ich werde mir sicher keine schwerere Felge kaufen.

bigair
19-06-2008, 22:27
Gleich was leichtes, damit es noch schneller das zeitliche segnet, als diese Felge ???

Ich verstehs nicht :)

lg, Supermerlin

die XC717 ist ziemlich stabil. man kann wohl jede felge zerstören, aber mit 2 bar..etwas speed...und einer blöden kante...wundert michs nicht

ich hatte allerdings auch schon einen durchschlag mit knappen 4 bar

GO EXECUTE
19-06-2008, 22:33
ich hatte allerdings auch schon einen durchschlag mit knappen 4 bar Ja du :D du zerlegst ja auch an Reifen nach 200 Meter :devil: ;)

Schrotti
19-06-2008, 22:39
Eben, und der Schlag war noch dazu seitlich und nur die eine Felgenflanke bekam alles voll ab, war wirklich blöd und deswegen mache ich der Felge auch überhaupt keinen Vorwurf.

Was gibt es denn für Alternativen zur ZTR Olympic?

Es wird wahrscheinlich eh wieder die selbe, aber ich informier mich halt gerne mal davor.

Preislich gesehen würde halt eine Olympic ca 50g für 50€ bringen und das noch dazu an der bewegten Masse der Felge.

Das heißt bevor ich mir einen neuen Lenker oder was kauf, könnt ich gleich jetzt wos eh notwendig ist ein bisschen mehr investieren und vom Preis/Gewichtsersparnis, komm ich bei anderen Teilen eh nie an dieses Verhältnis.

Eine ZTR Olympic wäre mMn halt ein guter Kompromiss.
Gibt schon mehrjährige Erfahrung, nicht so krass wie die Race und vom Pris her noch ok.

EDIT:
So, habe heute wieder ne Mavic XC 717d bestellt, da ich für die ZTR Olympic neue Speichen brauchen würde und das zahlt sich dann nicht aus...