PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IMA: Zipp 808 und Panne?



Batigoal
04-07-2008, 14:24
Hi zusammen!

Wer startet beim IMA in Klagenfurt (oder sonst wo) mit Zipp 808 Schlauchreifen?


Was macht ihr im Falle einer Panne? Eine Milch kann man ja schlecht aufgrund der Ventilverlängerung einfüllen oder?

Oder einfach hoffen, daß nichts passiert? :confused:

Squarry
04-07-2008, 17:20
Ich fahre diese Kombi... Milch ist schon vom Start weg drin. Pannenschaum funktioniert auch mit der Ventilverlängerung (durfte ich gerade vor ein paar Tagen feststellen -> siehe anderer Thread von mir... :f:).
Mit den Conti Competition hatte ich noch nie eine Panne und hoffe auch, dass dies am IMA so bleibt. Wenn nicht, dann weiterfahren und hoffen, dass die Milch dichtet. Ansonsten anhalten und Rad ohne Druck drehen. Wenn das auch nix hilft, dann den Schaum rein und weiterdüsen. Notfalls den Reifen wechseln... Allerdings ist ein CC zu voluminös um ihn mitzuführen, deshalb werde ich einen leichteren mitnehmen. Da ich ziemlich schwach bin und meine Revisorenhände nicht zum Wechseln taugen, werde ich wohl einen Schlitz-Schraubenzieher absägen, abschleifen und mitnehmen als Hebel und um den Reifen mittig raufzubekommen (durchstecken und einmal rumfahren). Aber das ist pure Theorie... in der Praxis wird meine Geschwindigkeit und die daraus resultierende Fliehkraft ausreichen um den Reifen auch ohne Luft zu fahren :rofl:

P.S.: Eine Panne ist eine meiner grössten Sorgen und bereitet mir schon heute schlaflose Nächte... :(

bigair
04-07-2008, 17:35
einen leichten reifen und eine rasierklinge mitnehmen (wenn man den reifen aufschneidet...gibts keine probleme beim runternehmen)

@Squarry: bei einer reifenpanne solltest du keine 3 minuten verlieren. da gibts schlimmeres beim IMA (denk ich mir mal)

Batigoal
04-07-2008, 20:14
d.h. ihr wollts einen neuen Reifen kleben?

So scnell u. einfach geht das ja auch wieder nicht oda?

Aja...und wo kriegt man so einen Pannenschaum her?

bigair
04-07-2008, 20:34
d.h. ihr wollts einen neuen Reifen kleben?

So scnell u. einfach geht das ja auch wieder nicht oda?

Aja...und wo kriegt man so einen Pannenschaum her?

- alten reifen aufschneiden und runterreisen
- neuen reifen aufziehen
- co2 kapsel.

auf der felge is noch kitt vom alten...und wennst einen gebrauchten als ersatz nimmst...is dort auch ein bissl kitt drauf

und fertig

Weight Weenie
04-07-2008, 22:06
Außerdem kann man ja eine ventilverlängerung montieren wo man von außen noch ans Ventil kommt! Ventil raus - Milch rein - weiterfahren.

So läufts zumindest im Idealfall!

ronnie
05-07-2008, 07:57
d.h. ihr wollts einen neuen Reifen kleben?

So scnell u. einfach geht das ja auch wieder nicht oda?

Aja...und wo kriegt man so einen Pannenschaum her?



Bei einer Panne brauchst den Ersatzreifen nicht kleben, einfach nur einlegen. Kurven sollten dann allerdings nicht mehr mit allerletzter Konsequenz gefahren werden, sonst könnte er schon von der felge springen. Wichtig ist nur wie schon die vorgänger geschrieben haben, eine Rasierklinge auf die CO2 Patronen aufkleben, den ohne zerschneiden des alten Reifens könnte es länger dauern.
Allerdings mit Doc-Blue im Reifen und 12 bar Luft sollte eine Reifenpanne sogut wie unmöglich sein, aber leider eben nur "sogut wie".

Squarry
06-07-2008, 13:31
Zum Thema Kleben: ich (oder besser mein Mechaniker) verwendet das TUFO-Klebeband. In meinen Augen eine super Sache. Wenn Du da den Reifen runterreisst, sollte es noch genügend für den Ersatzreifen kleben. Meins hat jedenfalls noch wie die Sau geklebt...
Das mit der Rasierklinge ist ein guter Tipp! Allerdings kann ich den neuen leider nicht vor dem montieren ebenfalls zerschneiden... :f::D