PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : St. Jakob im Walde - 17.01.2009



upn72
14-01-2009, 23:03
Na, habt ihr schon was vor an diesem Samstag?
Da wär nämlich was...

WO:
- St. Jakob im Walde, Sportloipe

WANN:
- Samstag, 17.01.2009
- Start: 15 Uhr

WAS:
- Langlaufbewerb im Rahmen des Weizer-Wintercups

STRECKE:
- 2 Runden auf der 7km-Sportloipe
:toll::toll:Klassiker bekommen 4 Minuten Vorsprung:toll::toll:


PS: solche, die in der Ramsau mit dem Lois die klassische Technik perfektionieren und solche, die beim Volkslanglauf in der Skatingtechnik auf Podeste klettern, sollten sich diesem Vergleich stellen:rofl:

Ivan Alto
14-01-2009, 23:54
Na, habt ihr schon was vor an diesem Samstag?
Da wär nämlich was...

WO:
- St. Jakob im Walde, Sportloipe

WANN:
- Samstag, 17.01.2009
- Start: 15 Uhr

WAS:
- Langlaufbewerb im Rahmen des Weizer-Wintercups

STRECKE:
- 2 Runden auf der 7km-Sportloipe
:toll::toll:Klassiker bekommen 4 Minuten Vorsprung:toll::toll:


PS: solche, die in der Ramsau mit dem Lois die klassische Technik perfektionieren und solche, die beim Volkslanglauf in der Skatingtechnik auf Podeste klettern, sollten sich diesem Vergleich stellen:rofl:

Dir wird das Lachen schon noch vergehen!:p

tenul
15-01-2009, 15:15
PS: solche, die in der Ramsau mit dem Lois die klassische Technik perfektionieren und solche, die beim Volkslanglauf in der Skatingtechnik auf Podeste klettern, sollten sich diesem Vergleich stellen:rofl:
Warm anziehen ist da sicher angebracht :devil:

Ich fürchte allerdings, das geht sich nicht aus. Ich komme am WE arbeitsbedingt nicht weg :(. Aber die Woche drauf dann beim Tauernlauf, da misch ich wieder mit, mit den richtigen Stecken und dem richtigen Wachs. :D:D:D

willka
17-01-2009, 09:33
so, wir brechen jetzt auf nach st. jakob - allerdings nicht zum bewerb, sondern zum normalen herumgurken. vielleicht tun ma zu schauen beim bewerb, wenn ma da noch kraft haben.

falls noch wer lust hat - wir treffen uns um 12 uhr auf der loipe. morgen auch irgendwann - früher oder später.

upn72
18-01-2009, 18:35
Dir wird das Lachen schon noch vergehen!:p
...und mir ist das Lachen mächtig vergangen!!!:f::k::f:

Skating vs. Klassiker --> ein Kampf mit ungleichen Waffen! Die Bedingungen waren "klassikerfeindlich" und der Vorsprung zu gering:mad:

nestor
18-01-2009, 18:39
war heute zum ersten mal dort oben, echgt ein tolles gebiet zum langlaufen!!

tenul
18-01-2009, 19:51
Skating vs. Klassiker --> ein Kampf mit ungleichen Waffen! Die Bedingungen waren "klassikerfeindlich" und der Vorsprung zu gering:mad:
Gib zu, du wolltest einfach Recht behalten :rofl::D und sagen, dass die ...
BESTIMMTEN BEDINGUNGEN ... einfach nicht gegeben waren, weil es die Idealbedingungen in der Realität einfach nicht spielt.


- die Strecke darf nicht zu flach sein (eher sehr schwierig)
- die klassische Spur muss/sollte fast eisig sein (kalte Klisterbedingugen)
- die Skatingspur sollte "knirschen" (-6° bis -10°)
Denn:
- Sankt Jakob im Walde IST flach.
- Es war ein toller Skitag mit traumhaften Bedingungen, aber leider zu warm.
- Sound gab's nur für die Skater :(

... hellseh ich halt so :look:

PS: Wie ging es dem Rookie? I.A., bitte erzähl was! Wie hat sich das erste Rennen angefühlt?

Ivan Alto
18-01-2009, 19:53
...und mir ist das Lachen mächtig vergangen!!!:f::k::f:

Skating vs. Klassiker --> ein Kampf mit ungleichen Waffen! Die Bedingungen waren "klassikerfeindlich" und der Vorsprung zu gering:mad:

Nein, Uwe, du hast keinen Grund, dir das Lachen vergehen zu lassen - gratuliere dir zum Sieg bei den Klassikern!
Das Lachen sollte eher den "Experten" vergehen, die den Vorsprung der Klassiker mit 5 Minuten viel zu gering bestimmen, sodaß sogar ich (als blutiger Skating-Beginner) dich (ein sehr guter Klassiker) überholen kann - vom Altersunterschied will ich jetzt gar nicht reden!
Die Kombination Skater-Klassiker kann ja ganz interessant sein, wenn die Klassiker eine reelle Chance haben, beim Ergebnis mitzumischen. Im konkreten Fall war der Kampf tatsächlich einer mit ungleichen Waffen und du kannst dich ganz ruhig über deinen Sieg bei den Klassikern freuen!:D :toll:

@nestor: Schade, daß wir uns nicht gesehen haben - ich war heute auch wieder einige Zeit auf der Loipe!:wink:

Ivan Alto
18-01-2009, 19:57
- Sankt Jakob im Walde IST flach.
- Es war ein toller Skitag mit traumhaften Bedingungen, aber leider zu warm.
- Sound gab's nur für die Skater :(



PS: Wie ging es dem Rookie? I.A., bitte erzähl was! Wie hat sich das erste Rennen angefühlt?

IST St. Jakob wirklich FLACH?:rofl:
Du mußt dich diesmal als Schneemäuschen ziemlich klein gemacht haben, denn ich konnte dich nirgends entdecken!:D
Das mit dem Sound verstehe ich nicht - oder meinst du Sand!:confused:

P.S.: Dem jungen Rookie ging es den Umständen entsprechen ganz gut! Da ich bis 20 min vor dem Rennen nicht sicher war, ob ich mir das antun soll und vorher aufgrund des tollen Wetters ein schönes Skating-Training absolvieren wollte (einschließlich eines 7 km Matches mit einem jungen Radler), war ich im Rennen schon ein bißchen blau. Vom Wachs war leider auch nicht mehr viel übrig (ein bißchen makaber, das Rennen erst um 15.00 Uhr anzusetzen). Und seit ich den Mörderanstieg 4 Mal im Renntempo gelaufen bin, weiß ich, daß St. Jakob cento per cento NICHT FLACH ist (verglichen mit dem Wechsel ist ALLES flach). Alles in allem aber eine gute Erfahrung und es hat Spaß gemacht, alle Klassiker zu überholen (einschließlich unserem großen Uwe) und ein paar Skater sind auch noch nach mir ins Ziel gekommen!

tenul
18-01-2009, 20:31
IST St. Jakob wirklich FLACH?:rofl: Nur Seefeld ist flacher. :cool:


Du mußt dich diesmal als Schneemäuschen ziemlich klein gemacht haben, denn ich konnte dich nirgends entdecken!:DSag ich ja: Bin HELLSEHER :cool:


Das mit dem Sound verstehe ich nicht - oder meinst du Sand!:confused:Ist das Schneeknirschen im Kampfgestöhne untergegangen? :rofl:
Aber sonst: BRAVISSIMO! Erstes Rennen und gleich im Mittelfeld platziert: Chapeau, Respekt! :dance5:

Ivan Alto
18-01-2009, 20:39
Nur Seefeld ist flacher. :cool:

Sag ich ja: Bin HELLSEHER :cool:

Ist das Schneeknirschen im Kampfgestöhne untergegangen? :rofl:
Aber sonst: BRAVISSIMO! Erstes Rennen und gleich im Mittelfeld platziert: Chapeau, Respekt! :dance5:

Muchas gracias, senorita!:U:
Mittelfeld ? - hier haben dich deine hellseherischen Fähigkeiten im Stich gelassen. OK, sagen wir "erweitertes Mittelfeld"!:D
Kampfgestöhne? Ich würde eher sagen: "Kammersängeratmen"!:cool:
Noch eine Korrektur: Nicht "sound" - Romantische Winterklangwolke klingt viel schöner!:p

Nötschi
19-01-2009, 15:00
so, wir brechen jetzt auf nach st. jakob - allerdings nicht zum bewerb, sondern zum normalen herumgurken. vielleicht tun ma zu schauen beim bewerb, wenn ma da noch kraft haben.

falls noch wer lust hat - wir treffen uns um 12 uhr auf der loipe. morgen auch irgendwann - früher oder später.

Willka, was machst denn Du da? Hätt ichmir nicht gedacht, dass Du hier etwas postest.

Bin seit SA stolzer Besitzer von Skating Schis. Bis jetzt bin ich noch nicht zum LL gekommen da ich noch immer mit Wachseln beschäftigt bin.:D

RC WEIZ
21-01-2009, 07:43
Damit wir von den andern Langläufern nicht behindert werden haben wir die Startzeit 15 Uhr gewählt.
Der Vorsprung der Klassik Läufer mit 5min war im Nachhinein zu gering das gebe ich zu und wir werden im nächsten Jahr reagieren. Aber im Vorjahr ist Uwe mit einem super Rennen Klassisch bei einem Vorsprung von nur 6min auf den 3 Platz gefahren. Hätte er beim Rennen 2009 8min erhalten wäre er auf den 13. Platz gelandet. Ich kann im Nachhinein die Zeit nicht nochmals korrigieren, bin von 4 bereits auf 5min gegangen. ??!!Es ist nicht so, dass wir die Klassiker nicht "vor" den Skater sehen möchten.
Wir sind für alle Vorschläge zum WEIZER WINTER CUP sehr DANKBAR und hoffen auf Deine Teilnahme.
Info und Ergebnisliste sind unter www.rcweiz.at.vu

upn72
21-01-2009, 21:50
Grundsätzliches zum Weizer Wintercup:
Der Weizer Wintercup ist eine tolle Sache:
- die Organisation passt
- die handelnden Personen sind nett + freundlich
Und weil das so ist, nehme ich gerne teil und fahre auch 1,5 Autostunden zu den Bewerben!
Auch die Tatsache, dass die Veranstalter offen sind für Diskussion und Verbesserungen zeigt, dass es passt!

Grundsätzliches zum Thema Klassiker vs. Skater:
Ziel ist es, im Vorfeld einen Vorsprung zu definieren, der möglichst fair ist:
- Wenn wir davon ausgehen, dass durchschnittlich gute Skater ca. 21-22km/h schnell sind und ebenbürtige Klassiker ca. 17-18km/h, dann würde das auf die Strecke von 14km einen Vorsprung von ca. 9 Minuten bedeuten.
:corn:
- Das bedeutet aber auch, dass diese 9 Minuten für einen sehr guten Klassiker zu viel und für den Hobby-Gelegenheitsklassiker bei weitem zu wenig an Vorsprung ist.
Gehen wir also davon aus, dass der Veranstalter den (idealisierten) fairen Vorsprung, der auch noch streckenabhängig ist, gefunden hat. Bleibt aber noch, dass zum Zeitpunkt der Ausschreibung die Loipen- und Witterungsbedingungen nicht vorherzusehen sind (und die sind sehr entscheidend).
--> und darin liegt die Krux des Veranstalters - ganz egal, was auch immer er macht, es wird nie passen!!!

meine persönliche Meinung dazu:(bitte nicht schlagen)
Es hat den Teilnehmern egal zu sein, wie viel Vorsprung wer erhält, denn...
...die Regeln macht der Veranstalter.
...diese Regeln sind vor dem Start (durch die Ausschreibung) bekannt.
...indem jemand teilnimmt, hat er diese Bedingungen akzeptiert.:megaph:

die heurigen Bedingungen::bawling:
Für mich war es ok so, obwohl mir klar war (Email an Peter), dass die ausgeschriebenen 4min bei dieser Strecke für mich das Ende in der Ergebnisliste bedeuten. War aber ok für mich - anderenfalls hätte ich ja skaten können.:rofl: oder zu Hause bleiben:D
die Loipe + Witterung::k:
- der Schnee: saugende Klassikspur um die 0-Grad
- das Steigwachs war unmöglich zu treffen: teilweise Kunstschnee, noch nicht umgewandelter Schnee und im Wald eisige Steigungen
- die lange leicht abfallende Abfahrt: da bekommst eine Lebenskrise, wenn du "nur" schieben kannst, wenn die Skater "vorbeigleiten"
--> schlimmer gehts nimmer!

nächstes Jahr:
Ich komme wieder und stelle mich dem Vergleich (vielleicht mit Skatingschiern???:rofl:) - hab mit meiner Frau schon ausgemacht, dass wir das ganze Wochenende "Urlaub in St.Jakob" machen werden.:U::jump:

Grüße Uwe

PS: ups und sorry, mein Beitrag ist etwas lange geworden.

willka
22-01-2009, 09:53
Willka, was machst denn Du da? Hätt ichmir nicht gedacht, dass Du hier etwas postest.

Bin seit SA stolzer Besitzer von Skating Schis. Bis jetzt bin ich noch nicht zum LL gekommen da ich noch immer mit Wachseln beschäftigt bin.:D

ja aber wieso denn? ich bin praktisch die göttin des langlaufens! ich kanns zwar nicht, mach es aber dauernd und das schon seit dem letzten jahrhundert.