PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Untier in Not



piwi
14-03-2009, 18:46
Ich bin dabei den Garten meiner Mutter umzugraben und das alte Mini-Biotop gegen was größeres umzubauen. Dabei das im Anhang abgebildete Tierchen begegnet. Ich schätze es ist ein Lurch oder so denn ich aus der Winterruhe geweckt habe.

Ich habe den Zeitgenossen jetzt in einen Blumentopf mit Erde Wasser und Steinen gegeben, mit Frischhaltefolie eingewickelt (den Blumentopf nicht das Untier) und löcher hinein gestochen (die Folie, nicht.... ).

Nun die Fragen:
-Ist das vorläufig ok?
-Kann ich das tier dann einfach in das neue Biotop geben?
-Was ist das für ein Tier? (Übrigens, am Bauch hat es kleine Orange flecken)

bike charly
14-03-2009, 18:49
also ich sehe kein Tier

m0le
14-03-2009, 18:52
i a net

bigair
14-03-2009, 18:54
schüchternes tier?

piwi
14-03-2009, 18:54
Verdammt, Anahng vergessen sry, kommt gleich...

bike charly
14-03-2009, 18:59
ma is der liab

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=99060&d=1237053322

bikerswife
14-03-2009, 19:11
schaut aus wie ein eidechschen??
sind im forum keine biologen unterwegs?

NoGhost
14-03-2009, 19:14
schaut aus wie ein eidechschen??
sind im forum keine biologen unterwegs?
Wird wohl der da (http://de.wikipedia.org/wiki/Teichmolch) sein.

bike charly
14-03-2009, 19:15
schaut aus wie ein eidechschen??
sind im forum keine biologen unterwegs?

na eher ein Molch

Lumberjacker
14-03-2009, 19:16
dürft ein Alpenkammmolch sein

is der bauch gelb?

Buglbiker
14-03-2009, 19:31
Das könnt ein Kammolch sein.
"Größte heimische Molchart, Bauch gelb mit großen schwarzen Flecken.
Der Kammolch ist die am stärksten bedrohte Molchart Mitteleuropas.

Benötigt kleinere, vegetationsreiche Stillgewässer und Tümpel."

Der Kerl ist normalerweise von März - Oktober unterwegs.

Ich würd ihm ein nettes Plätzchen suchen.:zwinker:

A´dorfer
14-03-2009, 19:40
Molche sind ja nicht berümt dafür in klarem Wasser zu leben.
Somit wird er/sie auswandern sobald das neue Basseng fertig ist.
Würd Ihn also eher versuchen im Papelteich (oder ahnlichem im WW) auszusetzen.

Wichtig: Nicht irgendeine Lacke die im Sommer austrocknet sondern ganzjährig Wasser führt.