×

Heritage.Hotel Hallstatt

Landungsplatz 101, 4830 Hallstadt
Heritage.Hotel Hallstatt

Highlights

  • Parkmöglichkeit kostenlos
  • Sauna
  • Wellness

Über uns

Das Heritage.Hotel Hallstatt - Ausgangspunkt für unvergessliche Touren

  • Im Herzen Hallstatts
  • Geschichtsträchtiges Gebäude
  • Exklusive Suiten und Zimmer
  • Großzügiges Frühstücksbuffet
  • Regionale Schmankerl im Restaurant „Seeauer“
  • Restaurant-Terrasse mit Blick auf den Hallstättersee
  • Sauna
  • Infrarotkabine
  • Mehrere Bike-Verleihs in der näheren Umgebung
  • Ausgangspunkt für zahlreiche Bike-Touren


Nach einer Bike-Tour in die Unterkunft zurückkehren und auf der Terrasse mit Blick auf den smaragdgrünen Hallstättersee Platz nehmen – für viele Aktivurlauber ist das ein perfekter Abschluss eines ereignisreichen Urlaubstags. Doch das Heritage.Hotel Hallstatt bietet nicht nur einen wunderbaren Ausblick, sondern auch drei geschichtsträchtige Bürgerhäuser, die mit luxuriöser und gleichzeitig gemütlicher Ausstattung überzeugen. Alle drei Häuser des Hotels sind denkmalgeschützt, wodurch Historie mit Luxus verbunden wird. Dem Alltag entfliehen, sich auspowern, Kraft tanken, und Zeit mit den Liebsten verbringen – das gelingt hier mühelos: Der Tag beginnt im Restaurant Seeauer mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und endet mit regionalen Köstlichkeiten beim à la carte Abendessen. Für erholsame Stunden sorgen einzigartige Zimmer und Suiten, viele davon mit Seeblick.

Das Heritage.Hotel punktet aber auch mit seiner hervorragenden Lage – vor der traumhaften Kulisse des Salzkammerguts und in einer der begehrtesten Regionen Österreichs. Es ist diese einzigartige Mischung aus idyllischer Natur, faszinierender Kultur, einzigartiger Architektur und reicher Geschichte, die schließlich auch die UNESCO-Kommission dazu veranlasste, die Gegend Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut als UNESCO-Weltkultur- und Weltnaturerbe auszuzeichnen. Hallstatt, oft als das schönste Dorf Österreichs bezeichnet, ist weltweit für sein reiches kulturelles Erbe und seine Salzbergwerke bekannt, die zu den ältesten der Welt zählen. Von Hallstatt ausgehend starten außerdem zahlreiche Bike-Touren.

Die Region auf zwei Rädern erkunden.
Ob nun mit den Wanderschuhen, dem Schiff oder der Kletterausrüstung – das Salzkammergut lässt sich auf vielfältige Art und Weise erkunden. Wie gemacht ist die Gegend auch für's Mountainbiken. Denn von sanften Touren im Tal bis hin zu extremen Bergtrails ist hier alles möglich. Familien und Anfänger entdecken beispielsweise zunächst das Flachland und die Gegend rund um die Seen, während Fortgeschrittene und Zweirad-Enthusiasten so manchen Gipfel bezwingen. Und wer noch den passenden fahrbaren Untersatz benötigt, dem stehen gleich mehrere Bike-Verleihs in der Region offen, wie etwa „Goisern Bikeworld“ in Bad Goisern oder der „Fahrradverleih Seecafé“ in Obertraun.

Drei Tourentipps:

• Am Ufer entlang: Eine der schönsten Routen ist der 11 Kilometer lange Ostuferradweg am Hallstättersee. Diese gut beschilderte Strecke schlängelt sich entlang des Sees und führt an saftigen Wiesen, schattigen Wäldern und schönen Häusern vorbei. Gestartet wird in Obertraun oder Obersee. Wer möchte, verbindet dieses Abenteuer zusätzlich mit einer Schifffahrt und lässt sich vom Glitzern des Gewässers verzaubern.

• Unberührte Bergwelt „Hallstatt – Echerntal – Sattelalm“-Tour: Diese Mountainbike-Tour bietet drei Varianten, startet aber immer in Hallstatt beim Parkplatz Mitte. Mit Wegweisern folgt man der Strecke in das Echerntal. Auf Asphalt klettert man ca. 260 Höhenmeter hinauf zur Brücke Waldbachstrub, wo sich ein Wasserfall befindet. Danach kann man wählen: Entweder man fährt weiter bis zur Sattelalm, zum Klausmoos oder zur Grubalm.

• Quer durch das Ausseerland: Fortgeschrittene knöpfen sich die Ausseerland-Runde mit insgesamt 112 Kilometern Länge vor. Sie führt an mehreren Seen vorbei, wie dem Hallstättersee, dem Grundlsee und dem Altausseer See. Wem die gesamte Strecke an einem Tag zu viel des Guten ist, der kann die Route auch aufteilen und zum Beispiel am ersten Tag den Hallstätter See, Bad Ischl und den Altaussee passieren und am zweiten Tag Pichl-Kainisch, Bad Mitterndorf und den Grundlsee.
  • Ausblick Haus KainzAusblick Haus Kainz
    Ausblick Haus Kainz
    Ausblick Haus Kainz
  • Haus SeethalerHaus Seethaler
    Haus Seethaler
    Haus Seethaler
  • Superior DZSuperior DZ
    Superior DZ
    Superior DZ
  • Superior DZSuperior DZ
    Superior DZ
    Superior DZ
  • Superior SuiteSuperior Suite
    Superior Suite
    Superior Suite

Location

Heritage.Hotel Hallstatt 4830 Datenquelle: CC-BY-3.0, DataMaps.eu
Berichte in der Nähe
Wer Schnitzel jagt, wird Spaß ernten. Beim sonntäglichen Fun-Event im Rahmen der Salzkammergut Trophy geht's…
Wenn Krämpfe massiert, Temperaturkurven geteilt und Junggesellenabschiede gefeiert werden, dann ist…
Lückenschlüsse, freigegebene Wanderwege, und am Loser sogar ein eigens gebauter Singletrail. Wird die…
The time is now! Pünktlich zum Ende der Winterruhe apern im Dachstein Salzkammergut die frisch…
Mit herbstlichen Empfehlungen: In der Heimat der Salzkammergut Trophy wurde das Streckennetz erweitert. Neue…
Fahrradhändler im Umkreis