Jump to content
×
72. Österreich-Rundfahrt

72. Österreich-Rundfahrt

06.04.22 05:29 2.079Text: PM, NoManFotos: Martin Granadia, Mario Stiehl/ÖRVABGESAGT. Nach zweijähriger Unterbrechung findet 2022 wieder eine Landesrundfahrt statt. Sie steigt von 2. bis 6. Juli unter neuer Leitung und mit dem ORF als Medienpartner.06.04.22 05:29 2.141

72. Österreich-Rundfahrt

06.04.22 05:29 2.1411 Kommentare PM, NoMan Martin Granadia, Mario Stiehl/ÖRVABGESAGT. Nach zweijähriger Unterbrechung findet 2022 wieder eine Landesrundfahrt statt. Sie steigt von 2. bis 6. Juli unter neuer Leitung und mit dem ORF als Medienpartner.06.04.22 05:29 2.141

Update 13.5., 21:00 Uhr: Auf den Websites der Rundfahrt selbst oder des ÖRV war am Abend des 13. Mais zwar noch nichts zu lesen, Medienpartner ORF wwusste allerdings bereits zu berichten, dass die Österreich-Rundfahrt auch 2022 wieder abgesagt wird.
Grund sei diesmal - 2020 waren es ja die Pandemie-Beschränkungen, 2021 die finanzielle Lage - die Absage der Kärntner Etappenorte, die sich mit so kurzem Vorlauf nicht imstande fühlten, den Tour-Tross mitten in der Hochsaison unterzubringen, gepaart mit der aktuellen wirtschaftlichen Verunsicherung.

Mit fünf Tagen und fünf Etappen ist das Tour-Programm rund um den zuletzt traditionellen Termin Anfang Juli schlank, aber attraktiv konzeptioniert. Der Auftakt der Rundfahrt am 2.7. erfolgt in Bad Tatzmannsdorf, die Schlussetappe endet am 6.7. in Österreichs Bundeshauptstadt Wien. Dazwischen liegen u.a. eine Glockner-Etappe (2. Tag) und eine Bergankunft am Sonntagberg (4. Tag). Details zur Strecke sollen in Kürze folgen.

Comeback mit neuem Team

Vor der Covid-19-Pandemie war die Österreich-Rundfahrt mit 71 Auflagen die am längsten in ununterbrochener Reihenfolge stattgefundene Sportveranstaltung des Landes. Dann kam Corona, und danach eine Planungs- und Finanzierungsunsicherheit, die den ÖRV auch 2021 zur Absage bewog. Für den Neustart soll das Rennen der UCI-Kategorie 2.1 wirtschaftlich auf einer abgesicherten Basis stehen. Verantwortlich hierfür zeichnet eine neues Organisationsteam unter Führung von Werner Kuhn, einst selbst Radsportler, Rundfahrtsteilnehmer und später erfolgreicher Manager des SK Rapid Wien, als Tour-Direktor, sowie Christoph Ziermann, ebenso renommierter ehemaliger Spitzen-Radsportler, als OK-Chef.
Erster, positiver Schritt zu diesem Ziel: Der ORF ist als Medienpartner mit dabei. Der genaue TV-Fahrplan wird im Laufe der nächsten Wochen festgelegt.
"Die Österreich-Rundfahrt mit allen ihren Emotionen, ihren Helden und Dramen, ihren Fans und deren Enthusiasmus wurde über Jahrzehnte zu einem Monument des Radsports. Dieses Monument Schritt für Schritt wieder herzustellen ist unser aller Ziel“, bekundet Werner Kuhn. Folglich haben, neben der Hoffnung auf ein attraktives, internationales Teilnehmerfeld, auch alle heimischen Continental-Teams die Möglichkeit, dabei zu sein.

Etappenplan

1. Etappe, 2. Juli Bad Tatzmannsdorf – Wolfsberg, 168 km
2. Etappe, 3. Juli Seeboden – Großglockner – St. Johann-Alpendorf, 167 km
3. Etappe, 4. Juli St. Johann-Alpendorf – Bad Ischl, 105 km
4. Etappe, 5. Juli Bad Schallerbach – Sonntagberg, 156 km
5. Etappe, 6. Juli Marchegg – Wien, 110 km


Zur Desktop-Version