Jump to content
×
Gravity Card 2023

Gravity Card 2023

15.12.22 06:09 644Text: PM, NoManFotos: Erwin Haiden, Sterling Lorence, Gert Perauer, Dagmar Gressenbauer, Roland Hashka, Wayne Reich, Leni Sonntagbauer, Michael WerlbergerFünf Neuzugänge, insgesamt also 28 Bikeparks, bietet die auch als Weihnachtsgeschenke beliebte Saisonkarte nächstes Jahr allen Downhill-Fans.15.12.22 06:09 668

Gravity Card 2023

15.12.22 06:09 6681 Kommentare PM, NoMan Erwin Haiden, Sterling Lorence, Gert Perauer, Dagmar Gressenbauer, Roland Hashka, Wayne Reich, Leni Sonntagbauer, Michael WerlbergerFünf Neuzugänge, insgesamt also 28 Bikeparks, bietet die auch als Weihnachtsgeschenke beliebte Saisonkarte nächstes Jahr allen Downhill-Fans.15.12.22 06:09 668

Wie immer pünktlich vor Weihnachten startet die Gravity Card mit dem Vorverkauf für die kommende Saison. Und die hat es in sich: Sage und schreibe 28 Bikeparks gehören 2023 zum Verbund, also fünf mehr als zuletzt.
Wem das alles (noch) nichts sagt: Mit einem Ticket fürs ganze Jahr direkt ans Drehkreuz der besten europäischen Bikeparks - das ist das Konzept der Gravity Card. Von den Bikeparks Willingen und Winterberg im Norden, Krvavec und Kranjska Gora im Süden, dem Bike Kingdom Lenzerheide im Westen sowie Semmering und Maribor im Osten erstreckt sich das Portfolio der Gravity Card mittlerweile über sieben Länder in Europa.

Mit insgesamt 44 Trails frisch hinzugestoßen sind fünf Anlagen: Zum einen stehen die Biketrails Laax in der Schweiz neu auf der Liste mit tollen Flowtrails, Freeride-Strecken und hochalpinen Singletrails. Auch sind mit dem Mottolino-Bike-Park in Livigno und dem Kronplatz Bikepark in Bruneck/Südtirol zwei Italiener dazu gekommen – zwei der besten Parks des Landes. Weiters ist der Szczyrk Enduro Trails by Trek mit seinen 16 Kilometer feinsten geshapeten Trailvergnügen als erster Polnischer Park dabei. Und wieder im Bunde ist der Bikepark Tirol in Steinach am Brenner, ca. 20 Kilometer südlich von Innsbruck.

  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023
  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023
  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023
  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023Gravity Card 2023
  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023Gravity Card 2023
  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023Gravity Card 2023
Im Jahr 2022 konnte der Gravity Card-Verbund wiederum ein starkes Wachstum verzeichnen – mit einer deutlichen Steigerung speziell bei den Ersteintritten.
„Wir stellen fest, dass die Gravity Card, speziell durch die vielen neuen Parks und Enduro-Gebiete, von Jahr zu Jahr attraktiver wird. Die Karte steht für einen perfekten Bikepark und Enduro Strecken-Mix.“, erklärt Philipp Kettner vom Gravity Card-Verbund. „Wir freuen uns, mit den fünf starken Neuzugängen für 2023, den Nutzern der Gravity Card noch mehr Vielfalt und Abwechslung zu bieten.

Wer nun mit der größten europäischen Bikepark-Flatrate liebäugelt: Sie ist bereits erhältlich und staffelt sich wie folgt:
  • Erwachsene: 599.00 €
  • Jugendliche (2004-2006): 449.00 €
  • Kinder (2007-2016): 273.00 €
Die Saisonkarte gilt vom 08.04.2023 bis zum 05.11.2023 und kann hier online erworben werden.

Nähere Infos unter www.gravity-card.com
  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023Gravity Card 2023
  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023Gravity Card 2023
  • Gravity Card 2023Gravity Card 2023Gravity Card 2023
  • Gravity Card 2023

Zur Desktop-Version