PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterstützung durch ÖAMTC bei Fahrradverordnung?



il Consigliere
03-10-2003, 11:48
Liebe Community!

Diejenigen, die den Thread mit der Petition gegen die neue Fahrradverordnung verfolgt haben, wissen, dass ich wegen der im Kurier veröffentlichten Aussagen den ÖAMTC-Juristen Mag Hoffer angeschrieben habe.

Dieser hat sich jetzt erst einmal mit dem Bikeboard vertraut gemacht und mich kontaktiert und zu einem Gespräch über unser aller Anliegen eingeladen. Auch wenn er keine Zusage machen konnte, hat er doch Verständnis für unsere Argumente gezeigt. Der ÖAMTC sei durchaus bereit, an einer sinnvollen Regelung für alle sportlich genutzten Fahrräder mitzuwirken und nicht von vorne herein gegen bestimmte Vorschläge anderer Clubs oder Parteien (ein Initiativantrag der SPÖ liegt bereits im Nationalrat).

Ein Treffen wird zwischen dem 13. und 15. Oktober stattfinden. Für weitere Vorschläge und Anregungen bin ich offen.

Il Consigliere

soulman
03-10-2003, 20:42
na is da vielleicht doch licht am ende des tunnels?

AB
03-10-2003, 20:49
Original geschrieben von soulman
na is da vielleicht doch licht am ende des tunnels?

hoff mas! :) Mehr kann man da eh nicht sagen / machen...

HAL9000
03-10-2003, 22:07
passt... - der mann lässt also doch mit sich reden, bravo... :)

wenn wir dann beide clubs überzeugen können, dass doch was dran
ist an unserem anliegen, bin ich schon besserer hoffnung, dass was
weitergeht... :)

ein optimistischer
HAL9000

Schipfi
03-10-2003, 22:34
es gibt doch noch einen Hauch Gerechtigkeit und Hilfe in dieser Welt! :D

Bin scho gspannt was da aussa kimmt!

cw0110
03-10-2003, 23:11
Il Consigliere and the last crusade .
Nicht ganz so spannend wie Indiana Jones , aber immerhin .

mfg Christian cw0110