PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Digitalkamera (wieder einmal)



GrazerTourer
17-09-2004, 17:27
Hallo!
Auch ich bin auf der Suche. ;)
Schon lange (sicher ein Jahr) überlege ich was für eine Digicam ideal wäre.

Auf ein sehr kleines Packmaß lege ich nicht unbedingt Wert - aber zu klobig darf sie natürlcih auch nicht sein. In einen kleine n Trinkrucksack muß sie halt doch irgendwie rein...

Was suche ich?
Kein pfitschigoggerl Spielzeugkram á la Casi Exilim o.Ä.! Ich möchte ein g'scheites Objektiv mit einem vernünftigen Zoom - was soll ich mit den vielen netten Viecherln da draußen machen, wenn ich sie beim Biken fotografieren möchte? Ich hätt die gerne etwas größer als 5% vom Foto drauf! 3x Objektive sind für mich uninteressant. 8x aufwärts wär schon klass - ich bin eine Olympus E-100RS gewohnt. Die kann sogar 15 Bilder pro Sekunde schießen - herrlich! Aber leider nicht meine und nur 1 Megapixel und zu groß.

Nachbearbeiten ist mir nach einem Urlaub bei dem ich >400 Bilder heimbringe zu blöd. Warum die Fotos nicht gleich so machen wie sie mir gefallen? Drück ich halt 5 Mal ab - dafür hab ich das Foto genau so wie es mir gefällt und ich spar mir die lästige Nachbearbeiterei.

An welche Kameras denke ich?
Canon Powershot S50 - echt genial schöne Fotos! Egal bei welchen lichtverhältnissen. Das Ding hat mich wirklich noch nie enttäuscht! Super Blitz, ISO50, günstige Nachbauakkus, Compact Flash. Hätte sie mehr als einen 3fach Zoom, dann wär sie meine erste Wahl.

Olympus C-765 - Ich kenne nur die E-100RS und die C-750. Beide mit 10-fach zoom und machen tolle Bilder :love: . Die 765 ist sogar recht klein im Packmaß, trotz dem Objektiv! Ich würde mir die 765 sofort kaufen, würden die nicht diese beschissenen XD Karten verwenden!!!
Vergleich: 1GB CF Smartdrive kostet ca. 140,- während 2 Stück 512mB XD Karten ca. 300,- kosten! :eek: http://www2.olympus.at/consumer/digimg/specs.cfm?id=C%2D765%20ULTRA%20ZOOM

Dann gibts da noch jede Mende Kameras von Minolta u. Kodak mit vernünftigen Objektiven die ich aber überhaupt nicht kenne.

Also - bitte helft's mir ein bissl. Was kommt denn für mich so in Frage? Kostenobergrenze wären sag ma amal absolut höchste 500 Eur.

GrazerTourer
17-09-2004, 17:34
Original geschrieben von Loco
Canon S50 oder S60 ist kein Fehler. Sehr interessant ist auch die Nikon 5400: Brennweite 28-116 (als 4x Zoom), Blitzschuh, recht flott......

Jepp, die Canons find ich wirklich super. Bei der S60 kann man sogar schon von vernünftigem Weitwinkel sprechen. Die Nikon schau ich mir amal an.. ;)

redguzz
17-09-2004, 17:51
Hi!

Also ich wollte eigentlich auch die eierlegene ....!!

Hab dann aber recht bald gecheckt dass es dieses Teil nicht gibt bzw. wenn's mal zu haben ist dann sicher mehr kostet als mein Auto (was allerdings nicht so schwer ist).

Bzgl. der Qualität der Bilder, also rein die technische.... da gibts IMHO in der 500 Euro Klasse kein Gerät welches sich besonders hervortut.

Bei gutem Licht - also Sonne - machen ALLE Cams, auch die 200 Euro Knipsis gute Bilder.
Sobald es dunkel wird steigen ALLE aus, ohne Licht gehts eben nicht. Da helfen dann nur große Blitzgeräte die eigentlich für rund um die Uhr Aufnahmen Pflicht sind. (Ich kenn keinen eingebauten Blitz der allein genug wäre).
Oder eben Objetive mit höchsten Lichtstärken - kosten allerdings dann halt das mehrfache einer Cam und wiegen es auch.

Zum Zoom kurz noch.
Weitwinkel ist für Einzelfotos wichtig. Lanschaftsaufnahmen sind mit Panoramaprogrammen so gut hinzubekommen dass es dort weniger wichtig ist. In Innenräumen mit Personen wäre ein guter WW auch von Vorteil.
Ein großer Zoom also +140 (KB) ist wiederum mit Nachteilen verbunden. Man braucht noch mehr Lichtstärke und natürlich ne ruhige Hand.
ISO raufdrehen ist leider bei sehr vielen "kleineren" Cams mit deutlich erhöhtem Rauschen verbunden. -> mini CCD Chip.
Allerdings auch mit Progs machbar.

Ich selbst hab mich vor 2 Monaten nach der kurzeitigen Minolta 7i für die Sony W1 entschieden.
Bin bis jetzt sehr zufrieden. 30fps 640x480 Vid's allerdings nur 2:58 auf 258MB MS-Pro. Bilder gehen in Standard (gleich wie Fine IMHO) 177 drauf.
Geschwindigkeit ist top - bei Licht keine merkbare Auslöseverzögerung. Und bei Dunkelheit immerhin ein Hilfslicht welches zusammen mit dem Blitz 7 von 10 Bildern ok macht.

mfg

radlbaer
17-09-2004, 18:47
Hi zu der DSC W1 kann ich nichts sagen aber schau dir mal die DSC-V1 an - ist an sich baugleich mit 5MPixel aber einem optischen 4-fach Zoom
Ich hab das Teil seit november und bin sehr zufrieden. Sony ist bis jetzt bei den Kompakten die mit der geringsten auslöseverzögerung und das ist SEEEEHHHR Praktisch

gruß Radlbär

GrazerTourer
17-09-2004, 18:58
Bei einem meiner Urlaube heuer ;) hatte ich das Vergnügen mit einer Sony Cybershot DSC-P10 fotografieren zu dürfen. Entschuldigung wenn ich jetzt sehr destruktive Kritik anbringe - aber das Teil ist der größte Schrott den ich je in den Händen hatte - leider!

Sie ist saumäßig langsam (warum eigtl.? Der MS Pro soll doch so schnell sein?), im Vergleich zu anderen Kameras nicht einfach zu bedienen und macht extrem hässliche Bilder. Hier ein Beispiel: (Das Bild wurde bei allerbesten Bedingungen mit einem ganz normalen Programm für Sommersonnenwetter gemacht! BTW: Ich mag's nicht wenn eine Kamera das Bild so drastisch von selbst nachschärft, daß sogar der blaue Himmerl körnig wird! Es sieht fast ein bisserl aus wie mit einem Digitalzom fotografiert. meine Digicam sollte die Fotos so lassen wie sie sind (Lob an Canon!) Von mir aus etwas zu weich - weit besser als körnig und kantig.)
http://projekt-itm.fh-joanneum.at/~kaisma/bb/sony.jpg
Das Schlimme an der Sache ist, daß einfach jeds Bild dieser Kamera so scheiße aussieht :mad: So etwas kauf ich mir sicher nicht. Ist das normal bei dem Ding ?

Ich glaube aber trotzdem daß die von euch erwähnten Sony Kameras gut sind! Werde sie mir auch bestimmt anschauen. Ich wollte nur zeigen wie sehr man mit einer "ach so toll bewerteten" Sony auch einfahren kann... (der Besitzer hat sie nämlich wegen diverser Testergebnisse gekauft)

@ die Eierlegende... ;)
Ich denke eigtl. daß ich die Ei.... mit der Olypmus C-765 gefunden hätte. Die XD Karten machen micht noch ein bisserl stutzig.

Sagt's, wie habts ihr euch letztendlich entschieden???? :f:

Thompson
17-09-2004, 22:18
Warum eigentlich nicht eine von den 10x-Zoomern, wenn die Groesse eh kein Problem ist?

ich hab die PowerShot S1 IS von Canon und bin damit recht zufrieden

Sonst wuerds noch die Minolta Dimage Z1 (10x Zoom), Z2 (10x Zoom) oder Z3 (12x Zoom) geben.

Bis auf die Z3 sollten die Minoltageraete auch guenstiger sein als die Canon (aber auch haesslicher).

Thompson

fallout84
17-09-2004, 23:41
Original geschrieben von GrazerTourer
... was soll ich mit den vielen netten Viecherln da draußen machen, wenn ich sie beim Biken fotografieren möchte ... Meinst du etwa so ein Viecherl ?
... eigentlich sollte hier eine jpg datei sein - ich hab sie auf 124kb runtergeschraubt ... aber irgendwie haut das nicht hin.
Hat mich schon beim Upload gewundert warum er nur ein paar kb raufgeschickt hat ... :confused:

GrazerTourer
18-09-2004, 09:25
Original geschrieben von fallout84
Meinst du etwa so ein Viecherl ?


*gg* Wahrscheinlich ;)

@Thompson
Ich würde sofort die Olympus nehmen - aber kein CF, das wird recht teuer. Die Größe ist nicht ganz wurscht. Die anderen sind dann doch eher zu klobig - die krieg ich in meinen Rucksack nicht mehr rein wenn noch eine Jacke drinnen ist. :rolleyes:

chrisbe
18-09-2004, 10:00
...die krieg ich in meinen Rucksack nicht mehr rein wenn noch eine Jacke drinnen ist.


ist eh gscheiter wennst die cam in ein tascherl steckst das am rucksackriemen montiert ist. dann hast sie nämlich immer griffbereit, kannst schneller "ziehen" und sogar wärend der fahrt fotografieren.

GrazerTourer
18-09-2004, 10:03
Original geschrieben von chrisbe
ist eh gscheiter wennst die cam in ein tascherl steckst das am rucksackriemen montiert ist. dann hast sie nämlich immer griffbereit, kannst schneller "ziehen" und sogar wärend der fahrt fotografieren.

Mit einer S1 am Tragriemen vom Rucksack kann ich aber glaub ich nimma vernünftig biken :rolleyes: :( Wie gesagt - zu groß darf's wohl leider einfach nicht sein.

chrisbe
18-09-2004, 10:15
Original geschrieben von GrazerTourer
Mit einer S1 am Tragriemen vom Rucksack kann ich aber glaub ich nimma vernünftig biken :rolleyes: :( Wie gesagt - zu groß darf's wohl leider einfach nicht sein.
ein bauchfleck wird halt teuer :D

fallout84
18-09-2004, 16:27
Original geschrieben von GrazerTourer
... was soll ich mit den vielen netten Viecherln da draußen machen, wenn ich sie beim Biken fotografieren möchte ... Meinst du etwa so ein Viecherl ?
(Ist nur ein Ausschnitt aus dem Bild und noch dazu stärker komprimiert wegen der 150kb-Grenze - also schaut's nicht so besonders aus ...)

Auch mit einer Kompakt-Digicam kann man sehr schöne Fotos machen :)

Der Grund warum der Upload vorher nicht funktioniert hat, war, dass ich vor dem Posten auf Vorschau geklickt und nachher nicht noch ein 2. Mal den Pfad für die Datei angegeben habe.

fallout84
18-09-2004, 16:29
Noch näher.

fallout84
18-09-2004, 16:41
Blumen gehen auch :)

fallout84
18-09-2004, 16:44
Ausschnitt aus dem obigen Bild

GrazerTourer
18-09-2004, 17:41
@fallout
Klar kann eine kompakte Kamera so etwas machen!
Früher sagte man:"Der Vorteil einer digitalen Kamera ist es, daß man die Bilder nachebearbeiten kann." Ich sage aber ganz klar:"Der Vorteil einer digitalen Kamer ist es, daß man die Bilder gleich so macht daß sie perfekt sind! Weil man sie vorher sieht und sie gleich noch einmal machen kann (Licht, Position, belichtungszeit etc...)" Ich hab keine Lust ein 5 Megapixel Foto von einem Erdhörnchen zu machen und dann 85% des Fotos wegschneiden zu müssen, nur weil mich da Tier nicht näher als 30m heranlässt :rolleyes:

Aber deine Fotos sind super! :toll:

fallout84
18-09-2004, 17:49
Original geschrieben von GrazerTourer
... Ich hab keine Lust ein 5 Megapixel Foto von einem Erdhörnchen zu machen und dann 85% des Fotos wegschneiden zu müssen, nur weil mich da Tier nicht näher als 30m heranlässt ...Schon klar, für diese Fälle brauchst ein gutes optisches Zoom.

Kaufst dir am besten eine Kompaktkamera und bastelst dir ein eigenes Objektiv - ihr Bikeboarder seid eh handwerklich geschickt. Vielleicht gibt dir der Digicamhersteller ein paar Tipps ;) ;) ;)


Original geschrieben von GrazerTourer
Aber deine Fotos sind super! :toll: Danke

redguzz
19-09-2004, 15:57
@erdhörnchen

Also für Tierfotografie, gibts keine Kompakte.
Sieht man doch eh oft im TV die Leute mit den 20kg Objektiven die mehr nach Sternwarte aussehen als Fotoapparat.
Oder beim Fußball sieht mans ja auch.

Wird nicht gehen, da macht die Physik einfach nen Strich durch die Rechnung machen.

mfg

yellow
19-09-2004, 17:01
also ich weiss jetzt nicht, wie aktuell das Teil gerade ist,
aber vor ca. 1 Jahr wäre DEIN Modell eine Pentax Optio 550 gewesen.
und ists heute noch (oder ein eventueller Nachfolger, falls es den gibt)

Hat ein Kumpel von mir, nettes Zoom für die Größe, 5 Mega (dabei fotografiert eh fast jeder mit nur 2 ?) Makro bis 5 cm und dieses IMMER scharf.

Bilder sowieso gut, ziemlich flotte Auslösung.

fullspeedahead
19-09-2004, 19:01
Sagt wer was gegen die Minolta Dimage Z1??
Ich hab die Kamera und find sie supa (außer dass sie globig ist)

GrazerTourer
19-09-2004, 20:05
Original geschrieben von fullspeedahead
Sagt wer was gegen die Minolta Dimage Z1??
Ich hab die Kamera und find sie supa (außer dass sie globig ist)

eben, leider a bisserl zu groß. Und außerdem auch ka CF, da kann i glei die Olypmus nehmen ;)

Gumpi
19-09-2004, 21:44
Ich bin auch vor der Entscheidung mir ne neue Digicam zuzulegen.derzeit habe ich eine 2megap. NikonCoolpix775.die ist halt ziemlich langsam was auslösemoment und speichern der bilder betriftt!!! :(
will jetzt auch noch was halbwegs kompaktes allerdings soll sie eine gute bildqual. und schnell sein.ich schwanke noch zwischen der nikkon 5400 :rolleyes:

Gumpi
19-09-2004, 21:46
dieses Gerät:
Panasonic Lumix FZ20
mit 12xzoom,bildstabilisator,Leica Objektiv...usw.

Technische Daten der LUMIX DMC-FZ20

Effektive Pixel 5 Megapixel
CCD 1/2,5Zoll-CCD mit 5,3 totalen Megapixel und Primär-Farbfilter
Objektiv 13 Linsen in 8 Gr (eine ED-Linse, 3 asphärische Oberflächen), f = 6
bis 72 mm
(wie 35 bis 420 mm bei einer 35-mm-Kamera)
12facher optischer Zoom, F2.8 über den ges. Zoombereich, mit
eingebautem optischem Bildstabilisator
Fokussierung Normal/Makro (bei Modus-Wahl), Normal/Spot AF (im Spot-Modus),
Manuelles Fokussieren mit One Shot-Fokus-Funktion (Für Fokus-
Sperre) Manuelles Fokussieren Fokus-Ring
Fokus- Distanz 30cm bis unendlich (Weitwinkel), 200cm bis unendlich (Telewinkel) in
allen Modi, ausgenommen Makro und A/S/M
5cm bis unendlich (Weitwinkel), 200cm bis unendlich (Telewinkel) in
den Makro- und A/S/M-Modi
Digitaler Zoom 4fach, max., variabel (36fach, max. in Komb mit dem optischen
Zoom)
ISO-Empfindlichkeitt Auto/80/100/200/400
Verschlusszeiten Für Still Pictures: 1 - 1/2000 Sek.: Programm-Auto/Blenden-Priorität,
8 - 1/2000 Sek.: Shutter-Priorität/Manuell
Weissabgleich Auto/Tageslicht/Bewölkt/Halogen/Set-Modus, Feinabstimmung
außer Auto)
Belichtungsmodi Belichtung (AE) Programmiert AE (P), Blenden-Priorität AE (A),
Shutter- Priorität AE (S), und Manuell (M)
Belichtungsabgleich (-2 bis +2 EV in 1/3 EV-Schritten), Auto (AE) stufenweise
(Drei Frames, bis plus/minus 1EV, 1/3 EV-Schritte)
Messbereich Multi/Spot (im Spot-Modus)
Szene-Modi P, A/S/M (Menü wählbar), Macro, Portrait, Sport, Schwenk,
Nacht- Portrait, bewegte Bilder
LCD-Monitor 2.0-Zoll-Polycrystalline TFT LCD-Display (130k Pixel),
Sehbereich: circa 100%

Sucher Electronischer 0.33-Zoll-Finder mit Dioptrien-Kompensation
(-4 bis +4 Dioptrie), 114k
Pixel, Sehbereich: circa 100%
Blitz Auto/Auto mit Reduktion roter Augen/dauerhaft ON/Slow-Synchro
mit Reduktion roter
Augen/dauerhaft OFF
Externer Blitz Ausgestattet mit einen Zubehör-Schuh (Unterstützter Blitz:
Panasonic DMW-FL28)
Mikrofon/Lautsprecher beides vorhanden zu Notitzaufzeichnung

Speicherkarte SD Memory Card/Multimedia Card

Auflösung • 2048 x 1536
• 1600 x 1200
• 1280 x 960
• 640 x 480
• 1920 x 1080 (16:9 HDTV)
Movie clips • 320 x 240 (10 / 30 fps) with Audio


Was meint ihr? :confused:

Gumpi
19-09-2004, 21:47
Angeblich Fotos schießen bis die Speicherkarte voll ist!!!!(Panasonic)

GrazerTourer
20-09-2004, 08:33
Original geschrieben von Gumpi
Angeblich Fotos schießen bis die Speicherkarte voll ist!!!!(Panasonic)

:f: hä?

GrazerTourer
20-09-2004, 08:42
Original geschrieben von Loco
Er meint wohl die Serienbildfunktion... Diese ist jedoch: "Serienbildfunktion bis 4 Bilder pro Sekunde (max. 7 Bilder)". Unbegrenzt Serienbilder machen, das können nur wenige....zB meine... :-)

Aso!!!!!

Das Ding was gerade neben mir liegt schafft 15 pro Sekunde ;)

GrazerTourer
20-09-2004, 08:50
Original geschrieben von Loco
Ja, aber nur in mickriger Auflösung.... :D Serienbildfunktion ist interessant, wenn man damit auch ordentliche Bilder produzieren kann. Irgendwelche "15 Bilder pro Sekunde bei 320x200" sind mMn überflüssig.

Also mti diesem Pre-Capture Zeugs schafft sie das _glaube_ ich schon mit maximaler Auflösung. Obwohl die mit 1.360 x 1.024 nicht sonderlich hoch ausfällt *g*

edit:
Bei höchster Auflösung maximal 10 Bilder, aber trotzdem 15 pro Sekunde. Dann gibts noch was mit 27 Bildern und noch was mit über 120.

GrazerTourer
20-09-2004, 08:52
Original geschrieben von Loco
Welche Kamera ist das?
http://www.digitalkamera.de/Info/News/04/93-de.htm
Der Artikel is gleich alt wie die Kamera ;)

GrazerTourer
20-09-2004, 08:58
Original geschrieben von Loco
Acho ja, allerdings sind 1,5MP doch etwas wenig.

Stimmt absolut! Die Bilder der Kamera sind wirklich super[1]. Aber halt leider zu niedrig aufgelöst.

[1]Ein Grund warum ich immer noch mit der 765 liebäugle ;) Aber ich denke ich warte doch wieder ein Zeiterl. Weihnachten kommt, damit auch gleichzeitig Preissenkungen...

chrisbe
20-09-2004, 09:22
also zum biken würde ich mir nicht so einen fetten brummer kaufen. den würde ich bei kleinen touren sicher net mitschleppen und garantiert schöne motive verpassen. die besten bilder macht man mit der kamera die man immer dabei hat ;)
also lieber was kleines (mit kompromissen) als ein großer schwerer "alleskönner" der dann zuhause bleibt.
lgc.

GrazerTourer
20-09-2004, 09:37
Original geschrieben von chrisbe
also zum biken würde ich mir nicht so einen fetten brummer kaufen. den würde ich bei kleinen touren sicher net mitschleppen und garantiert schöne motive verpassen. die besten bilder macht man mit der kamera die man immer dabei hat ;)


Hast schon recht. Aber ich würde sie sicher nicht nur zum Biken verwenden. Und Kompromisse in Sachen Qualität oder Leistung gehe ich nicht so gerne ein. Die 765 wäre von der Größe her voll okay. Ist quasi gleich groß wie die S50 von Canon. Einzig alleine der Preis für die XD Karte nervt - darum werde ich warten.

GrazerTourer
20-09-2004, 09:49
Original geschrieben von Loco
Ich persönlich bin nach wie vor der Meinung, zum Biken (Sturzgefahr, regen, usw.) reicht eine billige Cam wie zB die Canon A60 um ca. €180.


Du hast völlig Recht. Aber vor Stürzen habe ich dbzgl. keine Angst. Da passiert dem Ding im Rucksack schon nix ;) Und wenn ich nicht gerade biken bin, kann ich mit einer "besseren" auch tolle Fots ohne allzu viele Abstriche machen.

t62435
20-09-2004, 10:11
Hi!

wie wärs denn mit dieser Cam:

Kyocera Finecam M410R (http://www.digitalkamera.de/Kameras/Kyocera-Finecam-M410R.asp)

Hat auch 10fach Zoom (37-370mm)
4Mio. Pixel
VGA Video mit 30bps bis Karte voll
3,3 Bilder/s bei voller Auflösung bis Speicher voll
413g schwer

aber MMC od. SD-Karten
Preis ca.400€

LG
Tom

Bernd67
20-09-2004, 10:15
@Loco: was für eine DSLR hast Du (bzw. gestern mitgehabt)?

Begzl. Biken habe ich schon beide Varianten ausgekostet: SLR (auf mehr als 1-Tagestour unmmöglich aufgrund von Volumen & Mehrgewicht) und Kompakt (Kleinbild) - nur habe ich mich damit zum letzten Mal frustriert, da laß ich es lieber bleiben. Digitale in dieser Klasse sind mir derzeit noch zu teuer, wie man sieht stellen sich die Schwächen ja mit der Zeit heraus...... aber man ist um 200-500 € leichter... Und wenns mich damit hinhaut und das Gerät ist hinüber, ist das auch noch zuviel Geld.....

Und: Bildgröße - selbst 6 Mpixel können rasch einmal zuwenig werden (nur weils am Schirm so groß sind...).

Ein in der Hinsicht ratloser
Bernd67

Bernd67
20-09-2004, 14:25
Original geschrieben von Loco
Nikon D70 mit Nikkor AF-S DX 18-70mm f/3.5-4.5G IF-ED und Nikon SB-600 Systemblitz.

phfuhhh - da hast Dir was geleistet :f: (warum da nicht gleich die D100?).
oder wars nicht so "schlimm"...?

Nikon hätt ich als System an sich angepeilt - nur zweifel ich ob KB oder digital. Aber der Mehrpreis beim Gehäuse ist an sich schon gigantisch. Das ist auch der Grund, warum ich mir nicht "nebenbei" eine Kompakt-Digi leiste - dazu ist das Zeug zu teuer.

Möglicherweise - bei der Entwicklung am KB-Markt (Hersteller sterben so sie nicht vorher aussteigen, Agfa und Kodak sind bereits prominente Beispiele) - bleibt einem bald keine Alternative mehr.

Bernd67
20-09-2004, 15:34
Gegenrechnen mit Film etc. Kosten habe ich auch schon gemacht. Bin aber eher, der, der vorher lieber nachdenkt. Wobei ich mir sicher bin,d aß ich mit einer digitalen automatisch mehr Bilder produziere - eben aus dem Grund.

D70 dürfte tatsächlich besser sein, die 100er hat aber einen anderen Chip für die Belichtungsmessung, lt. Nikon hat die D70 auch das Chassis der F75 (=viel mehr Plastik), aber da haben wir es schon - was kommt dann nächstes Jahr - die nächste "modernere".... da hätt ich zuviel Angst, das Jahr darauf auf einmal was "veraltetes" in der Hand zu haben (wenn ich schon 1500€ einwerfen muß dafür - ich sehe dann halt immer, was ich auf dem KB-Sektor für den Betrag haben kann.....).

rob.flemming
20-09-2004, 16:07
kann nikon kameras sehr empfehlen....
hab mit einer 950er angefangen (die mit 2,1 mio bildpunkten noch um welten bessere fotos als die minolta eines kollegen mit 4 mio bildpunkten gemacht hat), dann die 990er, d1 (ok zum mtb fahren ein bisserl gross... aber weltklasse bilder!!)

prinzipiell muss ich sagen, bin ich von der optik/qualität der bilder der nikon kameras überzeugt und würd mir jederzeit wieder eine kaufen!

tschakaa
20-09-2004, 16:37
hab mich entschlossen diesen winter auf spiegelreflex umzusteigen, d.h. meine powershot g3 steht zum verkauf. Die Qualität der Kamera kann man anhand meiner Fotogallerie (s. Signatur) erkennen ;)

axel
21-09-2004, 15:00
Aktuelle Preise:
512 MB derzeit um 82,90 (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00012KBVK/qid=1095771620/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-0152723-4608038)
256 MB derzeit um 59,00 (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00008DMDW/qid=1095771620/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-0152723-4608038)

GrazerTourer
21-09-2004, 15:09
Original geschrieben von axel
Aktuelle Preise:
512 MB derzeit um 82,90 (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00012KBVK/qid=1095771620/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-0152723-4608038)
256 MB derzeit um 59,00 (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00008DMDW/qid=1095771620/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-0152723-4608038)

Wow! :eek:

NoWay
21-09-2004, 15:50
Original geschrieben von GrazerTourer
Bei einem meiner Urlaube heuer ;) hatte ich das Vergnügen mit einer Sony Cybershot DSC-P10 fotografieren zu dürfen. Entschuldigung wenn ich jetzt sehr destruktive Kritik anbringe - aber das Teil ist der größte Schrott den ich je in den Händen hatte - leider!


genau der gleiche schrott ist die w12 von sony. nach einer woche fotos machen sofort wieder verkauft. die konnte mit meiner canon s50 nicht mal annähernd mithalten.

also bei digicams gibts einfach nur canon.

NoWay
21-09-2004, 15:51
Original geschrieben von Loco
Ich persönlich bin nach wie vor der Meinung, zum Biken (Sturzgefahr, regen, usw.) reicht eine billige Cam wie zB die Canon A60 um ca. €180.

zB dieses Bild ist mit einer A60 entstanden....
http://www.gravityriders.net/album/albums/050204/251469-115_1595.jpg

und hier sieht man mal wieder, was selbst eine billige canon für geniale bilder macht

redguzz
21-09-2004, 18:03
Naja bei so nem Licht sollte schon ein Defekt vorliegen um da was zu versaun.

Da hat sogar meine KB Olympus gute Bilder gemacht.

@noway
was genau war an deiner w12 denn das Problem. Hab die baugleiche W1 und bin sehr zufrieden und höre/lese auch von vielen anderen das sie den Kauf nicht bereuten. DSC Forum...
z.B. im Gegensatz zur 828er

mfg