PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : V-Bremserei



grundi
25-09-2004, 09:40
Jetzt mal wieder ne Frage, für die ihr mich wieder mal auslachen werdet:
Bei der V-Bremserei, wo liegen den da die großen Unterschiede, in der Bremse selbst oder bei den Hebeln?

Bzw. kann man Avid Bremsen mit Deore Hebeln fahren?
(meine STI-Einheiten funzen noch super und ich will net tauschen, is ja s..teuer)

THX Chris

grundi
25-09-2004, 09:41
Achja, dass soll bitte keinen Glaubenskrieg ala "Scheibenbremsen sind sowieso besser" auslösen, weil solche Dinger kommen eh net aufs Radl eben weil auch s..teuer.

EineDrahra
25-09-2004, 09:49
Original geschrieben von grundi

Bzw. kann man Avid Bremsen mit Deore Hebeln fahren?
(meine STI-Einheiten funzen noch super und ich will net tauschen, is ja s..teuer)

wenn du dore vbrakehebeln(bzw. sti) hast kannst du die auch mit avid bremsarmen fahren, wie auch umgekehrt!

was anderst ist zu cantileverbremsen ist der hebelweg bzw. die übersetzung!

grundi
25-09-2004, 09:53
Aha, und bringst auch was, also sind Avid (ich denk da an SD7 aufwärts) besser als die Deore-V´s? In bezug auf Bremskraft-Handkraft, Dosierbarkeit?

yellow
25-09-2004, 12:40
eindeutige Antwort: Jein ;)

primärer Unterschied in der Bremswirkung / Hebelbetätigungskraft machen die Länge des Bremsarmes, die Übersetzung des Bremshebels und die HÄRTE des Bremsgummis.
Weicher Gummi --> gefühlsechter ! :eek:
Na, im Ernst, weicher Gummi, hält nicht so lange, dafür bessere Wirkung.

Um auf Dein Problem zurückzukommen, billiger und einfacher ists, sich für Deine Shim Bremse einfach andere Gummi-inserts zu holen (die oft genannten blauen Ritchey wären meine Wahl # 1)
alles andere ist zu vernachlässigen.

Exkurs: ... und dass die Hebel von den alten Cantis angeblich nicht zu Vs passen, ist auch Glaubenssache.
Ich behaupte jetzt einmal, dass das völlig egal ist, sobald man sich daran gewöhnt hat.
Und wer das anders sieht: bei von Grundi genannten SD 7, u.ä., lässt sich ja die Übersetzung der Bremshebel per Schraube ändern. Und das in so gewaltig großem Umfang, dass die Übersetzung der alten Cantihebel da im Wahlbereich drinnen liegt. Also muß es auch mit den alten Hebeln alleine gehen. Sinn machts aber nur, wenn man billigst von Cantis auf V-brakes wechseln möchte, aber die Hebel behalten will (weil z.B. die Brems- mit den Schalthebeln eine Einheit bilden.

grundi
25-09-2004, 12:59
Tja, Problem, Problem ist´s eigenlich keines, ich will nur in nächster Zeit anderer Bremsen rauftun auf´s Radl, weil die Deore Arme schön langsam ausgwerklt sind. Und da die Hebeln ja nyx haben, will ich eine gute V, die sich gut dosieren läßt und vielleicht auch ein bissl stärker ist.

Und da hab ich halt an die schon oft erwähnten Avid´s gedacht, welche sind denn da besonders gut bzw. gibt´s Alternativen.

Btw. die Parallelogramm geführten XT Dinger will i net, i will ja radlfahren und net bei einem Quietschwettbewerb gewinnen.

@Weiche gefühlsechte Gummis :
:D :D :D
Dafür sinds schneller hin :D

ckazok
25-09-2004, 13:15
SD7 fahre ich mit XT STI Hebeln, bin höchst zufrieden. Eine der besten V-Brakes überhaupt, wenn nicht die besten. Ich denke aber mit den STI Einheiten geht einigermaßen die Dosierung verloren, die Bremskraft ist für eine V-Brake immens aber du brauchst einige Zeit, um dich daran zu gewöhnen. Mir gefällt es sehr gut, der Druckpunkt ist knallhart, sowie ich es mag. Aber bei Leuten, die eine weichere Kennlinie bevorzugen, kann ich mir vorstellen, daß die Original-Avidhebeln besser sind.

Auf jeden Fall sind die Bremsen bei heutigen Schleuderpreisen übers Ebay zB ein Big-Buy.

yellow
25-09-2004, 19:15
Original geschrieben von ckazok
...der Druckpunkt ist knallhart, sowie ich es mag. Aber bei Leuten, die eine weichere Kennlinie bevorzugen, kann ich mir vorstellen, daß die Original-Avidhebeln besser sind. MOOOMENT !

Behauptest Du gerade, dass meine Avid-Hebel weich wären und daher einen schwammigen Druckpunkt verursachen !! :s:
;)

AB
25-09-2004, 19:59
Also ich würd meine Avid-Hebeln nimma hergeben. Der schnell zu verstellende Druckpunkt is einfach genial. :cool:
Mit blauen Ritcheys liegst auch gut. ;)

Elmar
25-09-2004, 20:05
Original geschrieben von AustrianBiker
Also ich würd meine Avid-Hebeln nimma hergeben. Der schnell zu verstellende Druckpunkt is einfach genial. Ich hab auch Avid V-Brakes....aber den Druckpunkt hab ich noch nie schnell verstellen müssen. Mach ich irgendwas falsch oder entgeht mir da ein besonderes Feature ?

AB
25-09-2004, 20:08
Original geschrieben von Elmar
Ich hab auch Avid V-Brakes....aber den Druckpunkt hab ich noch nie schnell verstellen müssen. Mach ich irgendwas falsch oder entgeht mir da ein besonderes Feature ?

Hm was für eine? Baujahr?

Des is die rote Plastikrändelschraube beim Hebel. (vorne)

Elmar
25-09-2004, 20:23
Avid SD5, 2003
jaja, die hat die rote Rändelschraube ;)
Und ich versuche auch, die optimale Position einzustellen.
Aber warum sollte ich den Druckpunkt "schnell" verstellen müssen ?

Potschnflicker
25-09-2004, 20:31
Original geschrieben von Elmar
Avid SD5, 2003
jaja, die hat die rote Rändelschraube ;)
Und ich versuche auch, die optimale Position einzustellen.
Aber warum sollte ich den Druckpunkt "schnell" verstellen müssen ?

Es geht eigentlich nicht um eine Schnellverstellung, sondern um die Feineinstellung. ;)

Drum sind die Avid-Hebel so zienlich die besten Bremshebel für V-Brakes am Markt.

yellow
26-09-2004, 01:21
Man merkt dass der AB HTL absolviert :p

Mit der roten Schraube verändert man den Hebelweg des Bremshebels, also wie stark die oben eingebrachte Kraft unten rauskommt.
(vergleichbar mit der high/norm/low-Schraube mittig auf den Shim-Hebeln, jedoch mit gewaltig grösserem Einstellbereich)

Dabei wandert (während der Einstellung) zwar auch der Druckpunkt, das ist aber unerwünscht und wird anschliessend ganz normal mit den Schrauben, in denen die Bowden stecken, eingestellt.

Druckpunkt schnell verstellen, weil Rad hat einen Achter
Laufradausbau und die Bremse muss ausgehängt werden
Tagesverfassung
Rad wird jemandem geborgt, der größere/kleinere Hände hat
nach längerer Abfahrt haben sich die Beläge verschlissen und zwischen Lenker und gezogenem Hebel ist nicht mehr genug Platz für die Finger
nach obiger Fahrt: Tausch der verschlissenen Gummis auf neue (breiter)
Wechsel auf anderes LR, mit anders breiter Felge
.
.
.

AB
26-09-2004, 09:30
Der liebe yellow hat sich mal wieder selber disqualifiziert, weil er dem deutschen Satzbau nicht mächtig ist und...


Original geschrieben von yellow
Druckpunkt schnell verstellen, weil Rad hat einen Achter
Laufradausbau und die Bremse muss ausgehängt werden
Rad wird jemandem geborgt, der größere/kleinere Hände hat
nach längerer Abfahrt haben sich die Beläge verschlissen und zwischen Lenker und gezogenem Hebel ist nicht mehr genug Platz für die Finger
nach obiger Fahrt: Tausch der verschlissenen Gummis auf neue (breiter)
Wechsel auf anderes LR, mit anders breiter Felge
.
.
.


Bist du dir da echt sicher, dass man diese Eigenschaften mit der roten Schraube einstellen kann? :D :D :D

Ich meinte Druckpunkt im Sinne von weich oder hart. ;)

Da normalerweise die Bremskraft eines Bremsbelags mit zunehmender Abnutzung abnimmt, is diese Schnellverstellung ned übel. Und weil das bei mir momentan is irgendwelchen unerfindlichen Gründen extremst schnell geht, ist das recht nett, wennst das verstellen kannst, damit du vor einer Straße noch zum Stehen kommst und ned von einem Auto niedergemäht wirst. ;)
Durch diese nette Schraube kann man die Bremse besser dosieren. Das ist wiederrum abhängig von den Vorlieben des Fahrers. Die Dosierbarkeit wird dabei wie bei manchen Scheibenbremsen über den Hebelweg erreicht.

Elmar
26-09-2004, 10:03
Rad hat einen Achter:
Ich verstelle mit der schwarzen Rändelschraube
Laufradausbau und die Bremse muss ausgehängt werden:
Geht sich so auch aus
Tagesverfassung:
Immer gleich...
Rad wird jemandem geborgt:
Ich borg kein Radl her
Nach längerer Abfahrt haben sich die Beläge verschlissen und zwischen Lenker und gezogenem Hebel ist nicht mehr genug Platz für die Finger:
Hatte ich noch nie
nach obiger Fahrt: Tausch der verschlissenen Gummis auf neue (breiter)
Wechsel auf anderes LR, mit anders breiter Felge:
schwarze Rändelschraube

Was tut sich eigentlich, wenn das Bremskabel ganz oben oder ganz unten am Bremshebel montiert ist :confused:

yellow
26-09-2004, 10:29
Ist vielleicht ein wenig unklar, aber ich werde die entscheidende Passage für das Einstellen des Druckpunktes rot markieren:


Original geschrieben von yellow
Mit der roten Schraube verändert man den Hebelweg des Bremshebels, also wie stark die oben eingebrachte Kraft unten rauskommt.
(vergleichbar mit der high/norm/low-Schraube mittig auf den Shim-Hebeln, jedoch mit gewaltig grösserem Einstellbereich)

Dabei wandert (während der Einstellung) zwar auch der Druckpunkt, das ist aber unerwünscht und wird anschliessend ganz normal mit den Schrauben, in denen die Bowden stecken, eingestellt .

Druckpunkt schnell verstellen, weil ...

;)

kümmer Dich lieber darum, dass Du am Samstag die eine steile Stelle (die vom Video, wo Du länger überlegst ob Du da runter willst) per Rad bezwingst. :p

yellow
26-09-2004, 10:32
Original geschrieben von Elmar
Was tut sich eigentlich, wenn das Bremskabel ganz oben oder ganz unten am Bremshebel montiert ist :confused: verstehe ich das richtig, meinst Du damit eben die Einstellung mit der roten Schraube unserer Ausführungen? :D

Da hast Du entweder oben viel Hebelweg und unten wenig (=viel Bremskraft bei wenig Handkraft),
bzw. umgekehrt.

AB
26-09-2004, 10:38
Original geschrieben von yellow
Ist vielleicht ein wenig unklar, aber ich werde die entscheidende Passage für das Einstellen des Druckpunktes rot markieren:
kümmer Dich lieber darum, dass Du am Samstag die eine steile Stelle (die vom Video, wo Du länger überlegst ob Du da runter willst) per Rad bezwingst. :p

Um diese Passage gehts ja ned... eher um die "Druckpunkt schnell verstellen, weil ... " :D

Die besagte Stelle am Sonnwendstein bin ich schon mind. 3-4x ohne Probleme gefahren. :s: :s: :s:

grundi
26-09-2004, 19:51
Ich hab mir jetzt mal einige Bremsen angschaut, also diese Avid SD Ultimate wär schon ein geiles Ding :cool: , aber sauteuer.
Also ich denk mal wenn dann wird´s a SL werden, weiß wer ob´s die in Schwarz auch gibt oder nur in Silber?