PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : upgrade auf Sram Etap



milchbui
05-06-2019, 14:08
Hallo,
Habe zur Zeit ein Simplon Rennrad mit der Sram Force (10fach).

Da ich auf dem TT Rad eine Dura Ace DI2 habe, bin ich schon sehr verführt mein Rennrad mit einer Sram Etap zu pimpen.

2 Fragen: a) geht das überhaupt und b) macht das Sinn?

Danke für eure Hilfe

lg
Georg

123mike123
05-06-2019, 14:43
Ein 10-fach rad mit einer ETAP zu pimpen macht mMn keinen Sinn. Da liegen ja 10 Jahre dazwischen.

kapi
05-06-2019, 14:54
aktuelle Etap (12 fach) wird schwer gehen, alte Etap ist sicher möglich, aber nur noch gebraucht zu bekommen.

Ob es Sinn macht musst du selbst entscheiden.

floriansantana
05-06-2019, 15:15
Grundsätzlich kannst du (fast) auf jedes Rad jede Schaltgruppe draufbauen. Das heißt du wirst vermutlich auf dein Simplon eine neue Etap AXS, eine neue Di2 und auch sonst alles draufbauen können.

Deine Frage, ob du auf die Etap upgraden kannst, bezieht sich vermutlich darauf, ob du deine Force so upgraden kannst, dass du nur die Etap-Teile brauchst. Da ist die kurze Antwort: nein, weil das wird für dich kein einfaches "Upgrade", weil du im Endeffekt die gesamte Gruppe tauschen wirst müssen.

Du brauchst jedenfalls die Schalt-/Bremsgriff, den Umwerfer, das Schaltwerk sowie eine neue 11-fach Kassette und eine neue Kette. Eventuell brauchst du auch eine neue Kurbelgarnitur (bzw. zumindest neue Kettenblätter, da weiß ich nicht genau, ob die 10-fach Blätter mit der 11-fach Kette funktionieren. Das heißt im Endeffekt brauchst du alles außer die Bremsen und die Kurbel selbst, was im Prinzip die gesamte Gruppe ist.

Es gibt jedenfalls online noch neue Sram Red Etap Upgrade Kits zu kaufen, dann musst du aber die anderen Sachen separat dazu kaufen, weil du im Endeffekt bis auf die Bremsen nichts mehr verwenden wirst können. Ob sich das auf einem "alten" Rennrad auszahlt, musst du entscheiden. Da investierst du gleich mal 1.300 Euro oder mehr.

milchbui
06-06-2019, 04:55
Danke euch für eure Einschätzung; wird wohl bei der Überlegung bleiben;

lg
Georg