PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ESP oder Dual Range??



Nebeljäger
28-03-2005, 12:36
Liebe BB Gemeinde!

Ja, wieder einmal ein Autotechnik-Thread ;) !

Ich bin auf der Suche nach einem passenden Allradauto.

Zur Auswahl:
Passat Variant 4WD
Subaru Outback 2.5

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Was haltet Ihr für's Bergabfahren auf glatter Fahrbahn für wichtiger?

ESP(leider im 2.5er Outback nicht erhältlich )
oder
Dual Range(Getriebeuntersetzung)mit Excelenter Strassenlage und tiefem Schwerpunkt(Boxermotor)!

Helfts ma bitte!! Danke!

andreas999
28-03-2005, 12:37
es richtige tempo is wohl am wichtigsten. runter sinds noch alle kommen.

Nebeljäger
28-03-2005, 12:43
Original geschrieben von andreas999
es richtige tempo is wohl am wichtigsten. runter sinds noch alle kommen.

eben richtiges Tempo!! Darum Untersetzung?? Irgendwann is beim Passat mit langsam schluss, wo du beim Subi aussteigen und neben dem auto herlaufen kannst...

wenns ohne ESP net rutscht.....???!! Darum auch die Frage ;)

krull
28-03-2005, 13:44
i halt vom ESP net viel - schließlich möcht i Fahrer und ka Passagier sein ;) Außerdem befürchte ich dass die Hersteller die Autos mit ESP anbieten, zusehends am Fahrwerk "sparen" da das Auto, sobald es in den Grenzbereich kommt, eh runtergebremst wird.

Nebeljäger
28-03-2005, 14:03
interessante These!!:klatsch:

somit ein punkt für'n Subi!!-->Hervorragendes Fahrwerk!! Konnte aber leider einen gleich motorisierten Passat noch nicht probefahren.

< Flo >
28-03-2005, 14:13
Original geschrieben von Berni
Liebe BB Gemeinde!

J

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Was haltet Ihr für's Bergabfahren auf glatter Fahrbahn für wichtiger?

ESP(leider im 2.5er Outback nicht erhältlich )
oder
Dual Range


ABS !! :)


esp is doch nur fürs (also gegesn) schleudern, wo einzelne räder abgebremst werden.....oder?

krull
28-03-2005, 14:17
i weiß als Wiener kennt man des net, aber es gibt auch Straßen die glatt sind, lang bergabgehen UND Kurven haben :D (ich glaub ums kurven fahren gehst ihm ;) )

< Flo >
28-03-2005, 14:20
:) scho kloar , aber denke das das eher nur funkt beim gasgeben also in der ebene oder beim zu schnellen bergauffahren....


wenn Du bergab zu schnell in eine Kurve fährst und es nimmer dabremst schafft das das esp mit einzel abgebremsten Rädern a nimmer....

krull
28-03-2005, 14:24
dem ESP is es egal ob du in der Ebene bist, bergauf od. bergab fährst. Und klar irgendwo sind auch dem ESP grenzen gesetzt. Ein Wundermittel ist es sicher nicht. A guter Fahrer kann Kurven ohne ESP sicher schneller fahren als mit...

Nebeljäger
28-03-2005, 14:29
Original geschrieben von krull
i weiß als Wiener kennt man des net, aber es gibt auch Straßen die glatt sind, lang bergabgehen UND Kurven haben :D (ich glaub ums kurven fahren gehst ihm ;) )

genau so wars gemeint!! ;)

Hubsi
28-03-2005, 15:38
EBV wär noch was: elektronische Bremskraftverteilung, erfunden worden für einfacheres Bremsen auf Untergrund mit Haftunterschieden oder Notbremsungen in Kurven.

Zu den 2 zur Auswahl stehenden würd i sagen:

- ABS schaltet meist bei rund 5 km/h aus (wird beide betreffen)
- ESP is net schlecht, kann aber die Physik net überlisten
- bei einer untersetzung und allrad kanns theoretisch genauso passieren daß die Haftung bei allen angetriebenen Rädern ausläßt.(wennst auf Schnee oder Eis bei zu hoher Geschwindigkeit zurückschaltest.)

ESP is gut zum Abbremsen wo die Untersetzung net viel bringt und die Untersetzung ermöglicht dafür langsameres fahren ohne dauernd bremsen zu müssen oder Kupplung zu schleifen.

Aber wie langsam ist notwendig?


zwecks "sparen beim Fahrwerk weil eh ESP eingebaut is": Fahrwerke werden von der Fachpresse trotzdem ohne Elektronische Helfer genauso getestet.
Wer da im Vergleich mit der Konkurrenz abfällt hat schon verloren.
Ich glaub auch nicht, daß z.B.:VW am Fahrwerk sparen anfängt wo sie doch so stolz ihre Erungenschaften auf dem Gebiet presentieren.
(siehe Golf V: dauernt hieß es"der hat eine supertolle neue Hinterachskonstruktion...")

krull
28-03-2005, 15:55
Original geschrieben von Hubsi
(siehe Golf V: dauernt hieß es"der hat eine supertolle neue Hinterachskonstruktion...")

...wobei der Focus eine ähnliche ja schon lange hat. Deutschen Automagazinen ist mMn ja sowieso net zu trauen (vor allem net in der Bewertung von deutschen Autos). Und bei denen ist ein Auto ohne ESP sowieso gleich unten durch. Im vertrau dem ganzen Zeug net und hatte eigentlich noch nie eine Situation wo ich es gebraucht hätte. Und wenn ihr ehrlich seid, wie oft habt/hättet ihr ESP wirklich gebraucht? Ich glaub dass is mehr für die Herren udn Damen die glauben dass sie mir ihrem supertollen neuen 150PS Diesel bei allen Witterungsbedingungen gleich schnell fahren können und schreiend das Lenkrad loslassen wenn sie mal in der Kurve etwas zu rutschen anfangen... . Wie schon gesagt, ESP kann die Physik net außer Kraft setzen...

Ganz krass war den Mangel im Fahrwerk beim Laguna. Ohne ESP hast den kaum durch a Kurve gebracht, i war da echt negativ überrascht.

Bin mal gespannt was die "cracks" zu dem Thema sagen...

Nebeljäger
28-03-2005, 16:17
mir ist es in diesem Winter öfters passiert, dass mir das ESP(ASR) beim Bergauffahren im Schnee quasi den Motor abgewürgt hat. Meine Werkstätte baute mir (nach 2 Jahren) kostenlos einen "ESP off" Schalter ein. Es war irgendwie komisch mit ausgeschaltetem ESP zu fahren...(Peugeot 307SW 110PS)
:confused:
man glaubt gar nicht wie das ESP korrigierend eingreift, auch im normalen Fahrbetrieb!!
-->ein Zeichen für ein schlechtes Fahrwerk???

Das "Schlüsselerlebnis" hatte ich jedoch als mich der Händler meines Zweitautos zu einer ausgiebigen Probefahrt im neuen Subaru Legacy 2.0(138PS(-->OHNE ESP!!))einlud. Der Grenzbereich in diesem Auto ist für Otto-Normalverbraucher fast nicht zu erreichen. Mit zunehmend "frecherer Fahrweise" lernte ich die Philosophie von Subaru erstmals kennen, und hab mich dabei iregendwie in diesen "Reiskocher" verliebt....

wie das Leben so spielt ;)

krull
28-03-2005, 16:35
da sieht man es ;)

Bin vor kurzem einen Honda Accord probegefahren wo auf Druck des europäischen Marktes (anfangs gabs den Wagen ohne ESP) jetzt auch ESP (bei Honda VSA) eingebaut ist - zum Glück abschaltbar. Das ESP greift schon oft ein, aber mMn viel zu früh. Nach der ersten schnellern Kurve hab i es abgedreht - mich nervt dass, wenn das Auto nicht das tut was ich will, und wenn i eine Kurve schnell fahren will kanns ruhig bissl rutschen...

All das sind nur Schritte in die Richtung "Fahrer als Passagier" Manche mögen das wollen, verwerflich ist es auch nicht, nur i mags net ;)

Nebeljäger
28-03-2005, 16:39
@krull
was wird Dein neues Auto??

krull
28-03-2005, 16:41
i bin 21 und Student in Wien und braucht daher ka eigenes Auto - vor allem net da i nur 1 Stock über der Elternwohnung leb und Zugang auf deren Autos hab...(und Autos brauch i nur um biken bzw. skifahren zu gehen)

Hab nur Zeiten gehabt wo i aus Jux recht viele Wagln probegefahren bin :)

Nebeljäger
28-03-2005, 16:48
Original geschrieben von krull
i bin 21 und Student in Wien und braucht daher ka eigenes Auto - vor allem net da i nur 1 Stock über der Elternwohnung leb und Zugang auf deren Autos hab...(und Autos brauch i nur um biken bzw. skifahren zu gehen)

Hab nur Zeiten gehabt wo i aus Jux recht viele Wagln probegefahren bin :)

i hab ma nur dacht weilst den Accord verkaufst... ;) :D

krull
28-03-2005, 16:58
is vom Vater ;)

btw der neue Accord geht ab wie Sau, leider ohne 4WD und daher wohl nix für dich. Der Kombi hat ja Platz noch und nöcher.

Nebeljäger
28-03-2005, 17:04
meinst den neuen mitm i CTDi Diesel?? Urgeiles Design!! Ja, leider kein 4WD...

wird das mein neuer????
http://www.subaru-global.com/lineup/outback/download/imgs/01_1024.jpg

krull
28-03-2005, 17:10
Original geschrieben von Berni
meinst den neuen mitm i CTDi Diesel?? Urgeiles Design!! Ja, leider kein 4WD...


bin den 140PS Diesel vor paar Wochen gefahren, den 150PS Benziner vor ca. 1 Jahr. Bin ja persönlicher mehr der Benziner Fan aber der Diesel reißt an, des is nimma lustig. An den Benziner kann i mi nicht mehr so erinnern, hat mir aber auch sehr getaugt. Aber net nur vom Motor, das Auto als a ganzes hat mir sehr gut gefallen.

Die Subarus taugen mir ansich auch, obwohl i mi quasi gar net damit beschäftigt hab (sollt i nachholen). Wenn i jetzt a Auto brauchen würde i wohl einen alten Subaru Kombi, einen alten Toyota Kombi (möglichst mit 4WD, net weil i es brauch, aber er is einfach geil *g*) od. einen alten Honda nehmen...

Wennst den Subaru nimmst hast es halt mim Wiederverkauft schwerer :( Aber wenn du ihn eh lang fahren willst od. dem Händler verkaufst sollt das auch net so a Problem sein...

Nebeljäger
28-03-2005, 17:20
stimmt, der Wiederverkauf is a kloanes Problem.

Dazu kommt das ich nicht gerade der "Autolangbehalter" bin...Aber vieleicht gibts in 3 Jahr a neues Outback Modell zum Eintauschen;)

Was für den Subaru spricht ist die hohe Zuverlässigkeit.. :)

@Honda Diesel:
der neue Motor(etwas abgewandelt) ist auch im CRV zu haben, leider taugt ma die Heckklappe beim CRV überhaupt net(seitl zu öffnen) :s:

krull
28-03-2005, 17:39
des mit der heckklappe is blöd, und fulltime 4WD hat der ja auch net.

Du könntest dir übrigens a Subaru-forum aus dem Internet suchen und dort bissl lesen. Honda hat a Forum auf der offiziellen hp das wirklich gut ist (leider is jetzt das deutsche und österreichische getrennt, mit dem Effekt dass im österreichischen nix mehr los is). Was die Leut teilweise wissen is unglaublich!

Hubsi
28-03-2005, 18:07
Zwecks ESP Eingriff: also wenn ich die "Schlupfregelung" mal ausnehme bin ich nur beim anhalten auf reinem Eis und beim herumspielen auf einem großen leeren Parkplatz in den Regelbereich gekommen. (wobei ersteres eher ins ABS fällt)

Fahrts Ihr so brutal oder ist das ESP in euren Fahrzeugen so mies abgestimmt?

(ESP sollt normalerweise nur in Notfällen eingreifen und net dauernd)

christian82
28-03-2005, 18:15
Hallo!

Komme zwar selbst aus dem VW Lager hab auch in der Familie eine Passat 2,5 TDI V6 4Motion Tiptronic ist schon ein nettes gefährt aber würd mich für den Subaru schon allein wegen Exclusivität dem Boxermotor und der Untersetzung entscheiden. Was ich so mitbekommen habe sind Subarus auch recht anfällig.

zum Thema ESP bin selbst auch nicht gerade für diese Technik viele glauben nur weil sie ESP haben können sie die Fahrphysik austricksen.

OT:
Zur Zeit laufen in Deutschland ein paar klagen gegen Honda bez. des Modells S2000 weil er angeblich zu giftig ist und wollen erzwingen das ESP bei diesem Modell nachgerüstet wird. Ich finds vollkommenen schwachsinn. Und es passiert einem mit jedem Auto das gleich wenn man zu schnell in eine Kurve fährt muss man damit rechnen das man nicht mehr aus der Kurve rauskommt.

Mfg
Christian

yellow
28-03-2005, 18:17
Original geschrieben von Hubsi
Fahrts Ihr so brutal oder ist das ESP in euren Fahrzeugen so mies abgestimmt? (ESP sollt normalerweise nur in Notfällen eingreifen und net dauernd)

Gute Frage, Keine Ahnung.

Beim Mini der Mutter ists so, dass die nicht einmal in die Schlupfregelung kommt,
ich dafür sehr ungern mit dem Wagen fahre (speziell auf Schnee), weil mich die dauernde Regelei ankotzt. Und das schon, wenn ichs noch gar nicht darauf anlege.
und meiner ist ein 1987 erstzugelassener 205er Peugeot, trotz des ganzen Komfort- und Leistungsverzichts taugt mir der mehr

krull
28-03-2005, 18:25
Fahrts Ihr so brutal oder ist das ESP in euren Fahrzeugen so mies abgestimmt?

naja bin ja bisher nur autos mit ESP probegefahren. Um deren Kurventauglichkeit zu testen musst halt bissl in den Grenzbereich.


Zur Zeit laufen in Deutschland ein paar klagen gegen Honda bez. des Modells S2000 weil er angeblich zu giftig ist und wollen erzwingen das ESP bei diesem Modell nachgerüstet wird. Ich finds vollkommenen schwachsinn

Des is das was i mein - der deutsche Markt will überall ESP drinnen haben. Wenn sogar a S2000 (als Sportwagen) ESP bekommt - wo soll das hin führen (kann mir aber eh net vorstellen dass das Honda machen wird) Am End fahrens in der DTM auch mit ESP *g*


Beim Mini der Mutter ists so, dass die nicht einmal in die Schlupfregelung kommt, ich dafür sehr ungern mit dem Wagen fahre (speziell auf Schnee), weil mich die dauernde Regelei ankotzt. Und das schon, wenn ichs noch gar nicht darauf anlege.

bin einen Mini auch mal probegefahren. Nervt einfach das ganze Elektronikzeugs (ok ABS hat seine Berechtigung, obwohl i es bei Trockenheit gern abdrehen würde). Und auch wenn man es beim Mini mal abdreht leuchtet bei jeder Kurve a Christbaum auf zwischen den Tachos *g*

maosmurf
28-03-2005, 23:31
Original geschrieben von christian82
S2000 ... ESP :spinnst?: die san ja ***** ;)

@ topic/Berni: bin zwar kein autofreak, aber sobald es um PKWs mit 4WD geht is subaru sicher top! da würd ich gar nicht überlegen... die frage is halt, ob du in den passat net doch mehr reinkriegst. und wenns mal bergab geht musst ja keine 50 fahren ;) (dh mim passat kommst sicher auch fast überall runter...)

anyway. ich würd den subaru nehmen :D


@ ESP: mal im ML55AMG getestet (große, breite schotterstraße ohne gegenverkehr ;) ) und es macht SEHR WOHL sinn (zumindest für mich als überambitionierten fahrer-neuling :p )

Hubsi
29-03-2005, 07:02
@ krull: ein BMW M3 oder Audi S4 hat auch ESP drinn.

Traktionskontrollen werden im Motorsport auch verwendet: Formel 1, WRC, Moto GP, Fia GT (glaub ich)...

Solangs nicht im "normalbetrieb" spürbar ist, hab ich nix gegen ESP.

krull
29-03-2005, 08:35
Original geschrieben von Hubsi
@ krull: ein BMW M3 oder Audi S4 hat auch ESP drinn.

Traktionskontrollen werden im Motorsport auch verwendet: Formel 1, WRC, Moto GP, Fia GT (glaub ich)...

Solangs nicht im "normalbetrieb" spürbar ist, hab ich nix gegen ESP.

ein Grund wieso i speziell vom S4 net soviel halte. Aber zeig mir mal einen Ferrari der ESP hat ;)

Diese Traktionskontrollen san aber net mit ESP gleichzusetzen oder irre ich mich?! Bist dir mit WRC sicher?

Nebeljäger
29-03-2005, 09:20
so i geh jetzt VW Motore testen(FSI), Nur das ich weiß was mich im neuen Passat Variant erwarten würde.. :rolleyes:

Aber irgendwie denk ich das ich im tiefsten inneren schon die Entscheidung getroffen habe...

s'Design vom Passat is ja wirklich :k:

wenn jetzt mein Subaru-Händler preislich noch Aktionen setzten würde..... ;)

Schipfi
29-03-2005, 09:23
also zur autowahl....

ich würd den subaru nehmen... weil man einen boxer motor bekommt und da ich in die allrad sachen von den japanern einfach mehr vertrauen hab...


ich muss sagen esp hat schon seine berechtigung... hat bestimmt schon vielen menschen das leben gerettet oder zumindest vor einem abflug... ich persönlich würd es glaub ich nervernd finden (obwohl ich es noch nie "gespürt" hab, bei den firmenautos pass i auf... :D)...

christian82
29-03-2005, 09:25
Traktionskontrolle und ESP sind zwei paar Schuhe!
bei den WRC gibts eine Traktionskontrolle für die Fahrzeuge.

Zum Thema S200 und ESP wir haben einen S2000 in der Familie. Klar das Auto ist "giftig" vor allem wenn es nass ist. Aber mal ehrlich gerade das ist das SCHÖNE. Das Auto ist noch FAHRER Auto nicht eines wo man eigentlich nur noch "Passagier" ist. Leider haben jetzt schon die meisten Porsche auch ESP bei Porsche PSM genannt.

Die meisten Fahrwerke werden heut zutage nur noch auf ESP hinkonstruiert. Es gab mal Tests da waren manche Autos ohne ESP gar nicht mehr fahrbar und genau das finde ich schade!

Mfg
Christian

Nebeljäger
29-03-2005, 09:29
das lustige ist, das beim Subaru momentan ein 25Jahre Jubiläumspaket mit einem ÖAMTC Fahrtechniktraining dabei ist :D :cool:

Schipfi
29-03-2005, 09:34
Original geschrieben von Berni
das lustige ist, das beim Subaru momentan ein 25Jahre Jubiläumspaket mit einem ÖAMTC Fahrtechniktraining dabei ist :D :cool:

find ich sehr sinnvoll... und man kann das auto glei amal herlassen... ;) :D

sollte aber bei jedem neufahrzeug dabei sein.... so lernt man das fahrzeug gleich kennen... aber ordenltich... :D

Andretti
29-03-2005, 10:29
Original geschrieben von Berni
Liebe BB Gemeinde!

Ja, wieder einmal ein Autotechnik-Thread ;) !

Ich bin auf der Suche nach einem passenden Allradauto.

Zur Auswahl:
Passat Variant 4WD
Subaru Outback 2.5

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Was haltet Ihr für's Bergabfahren auf glatter Fahrbahn für wichtiger?

ESP(leider im 2.5er Outback nicht erhältlich )
oder
Dual Range(Getriebeuntersetzung)mit Excelenter Strassenlage und tiefem Schwerpunkt(Boxermotor)!

Helfts ma bitte!! Danke!

Das eine hat mit dem andern eigentlich nix zum tun.

ESP ist ein Antischleuderprogramm, dass, solange das Auto stabil fährt, nix macht. Auch wenn du zB geradeaus rutscht (wie etwa auf Eis) schaut das ESP nur zu und kann nix machen.

Ebenso ist die Allradtechnik eine verschiedene. 4motion im Passat verteilt via elektronisch gesteuerter Haldex-Kupplung nur bei Bedarf die Antriebskraft an die Hinterachse. Im Subaru hast du hingegen permanenten Allradantrieb, wo du natürlich mit einer Untersetzung die wesentlich besseren Bergabfahreigenschaften hast, als im Passat.

Der Subaru ist sicher das bessere Kletterauto der beiden!!

Nebeljäger
29-03-2005, 13:12
sodala...

ich bin jetzt mal 3 verschiedene VW Motoren gefahren...
-->> 2.8l V6 Passat Variant 4WD tiptronic 193PS
-->> 2.0l FSI Passat neu 150PS
-->> 2.0l FSI Turbo Golf GTI 200PS

das Resume:

Am meisten Spass machte natürlich der Golf GTI. Der Motor ist echt eine Wucht. Absolut kein Turboloch..zieht ab wie Nachbars Lumpi...!! Kerniger Klang!! FUN PUR!!!!

Der neue Passat ist mir fast ein wenig zu schwammig.
Der Motor wirkt im Vergleich zum 2.5l Outback etwas unkultivierter. Kein Vergleich mit der Laufkultur des Outback.
Ziemlich rauher harter Klang für einen Benziner! Der Outback klingt da eher sportlicher, vergleichbar mit einer Turbine.
Vom Raumgefühl her ist die Limo natürlich nicht mit dem Outback vergleichbar. ;)
Die Sitzposition ist im Vergleich zum alten Passat viel besser...

Der 2.8l V6 Motor macht einen recht guten Eindruck. Ist aber teuer im Service und Unterhalt. Die Tiptronic schaltet extrem sanft!!
Ein Schalter ist mir aber lieber!!

Und jetzt gehts nochmal zum Subaru Händler

Fortsetzung folgt......

ich hoffe ich langweile Euch nicht mit meinen "Selbstgesprächen".... :s:

besten Dank noch für Eure bisherigen Statements...KLASSE!!

Hubsi
29-03-2005, 16:44
@krull: Ja bei den WRC's bin ich mir sicher.

Ferrari, naja hab keinen gefunden, aber wer fährt im Winter mit einem Ferrari? (Wo man am ehesten in den Regelbereich kommt)
Das PSM von Porsche wiederum wird "von" Walter Röhrl abgestimmt.
soll heißen wer da in den Regelbereich kommt dem hilfts, oder er hats auf der Rennstrecke vergessen auszuschalten.

@ Christian82: Ich weiß auch daß es 2 verschiedene Dinge sind, aber heutzutage ist die Schlupfregelung bei PKW's meißt im ESP integriert.
Und die leute hier haben sich hauptsächlich über die Schlupfregelung beschwert. (siehe Motorabsterben beim losfahren auf Schnee oder der Regelvorgang beim losfahren auf Schnee...)

Und mich würd interessieren welche Hersteller das waren in den Tests die du angesprochen hast. (eine A-Klasse z.B.: kannst auch ohne ESP nimmer mit einem Elchtest umschmeißen...)

Nebeljäger
29-03-2005, 18:55
so.......

jetzt ist's passiert!


Berni ist in ca. 3 Wochen stolzer Besitzer eines absolut unaufregenden "Obsidian-schwarzen", lederbestuhlten Subaru Outback 2.5 MT
mit 165 Boxermotorgetrieben Pferdchen, Doppelschornstein, Symetrischen Allrad, Niveauregelung, Dual Range, el. Schiebedach........etc.

:love: :bounce: :bounce: :bounce: :love:

Danke für Eure Unterstützung!!
http://www.subaru.at/service/download/outback/03_1024.jpg

maosmurf
29-03-2005, 20:01
Original geschrieben von Berni
so.......

jetzt ist's passiert! :toll: :toll: :toll: :toll: du hast (in meinen augen) die richtige entscheidung getroffen :)


viel spaß mit dem gerät :D (muss man dir aber net wünschen, denn den wirst sicher haben :) )

und mach dann nen bericht nach dem ÖAMTC training ;)


:wink:

christian82
29-03-2005, 20:31
GRATULIERE ZUM KAUF :toll:

Hast die richtige Wahl getroffen und denke nicht das es bereuen wirst.

Mfg
Christian

Nebeljäger
29-03-2005, 20:48
@christian82
@maoswurf
ich hoffe(glaube) auch die richtige Entscheidung getroffen zu haben, danke für Eure Fürsprache!! :D

der Bericht vom Fahrtechniktraining(+Fotos!) folgt natürlich...

btw: O-Ton mein Weibi:

"oba des Fohrtechniktraining moch jetzt i" :mad: :s:

OK, dann zoi ma i meines sölba... ;) :eek:

maosmurf
29-03-2005, 20:51
Original geschrieben von Berni
"oba des Fohrtechniktraining moch jetzt i" "in ordnung. wenn du einverstanden bist danach nie wieder mit meinem auto zu fahren" :D ;)

Nebeljäger
29-03-2005, 20:53
Original geschrieben von maosmurf
"in ordnung. wenn du einverstanden bist danach nie wieder mit meinem auto zu fahren" :D ;)

maoswurf for president!!!!!!!!!!!!!!! :D :rofl: :klatsch:

morillon
29-03-2005, 20:53
Original geschrieben von Berni
btw: O-Ton mein Weibi:

"oba des Fohrtechniktraining moch jetzt i"

also i gratulier dir zu deinem Weibi :toll: :D

maosmurf
29-03-2005, 20:55
Original geschrieben von morillon
also i gratulier dir zu deinem Weibi :toll: :D der war bissi unter die gürtellinie ;)

"schatz, wenn du es mal schaffst dich mim ford ka einzuparken, dann vielleicht" *pfanneaufdenkopfbekomm* :D

maosmurf
29-03-2005, 21:01
Original geschrieben von morillon
:confused: hab bloss geschildert, wie ich eine aufforderung zum neues-auto-hergeben handhaben würde! ;)

(is aber bitte nicht ernst zu nehmen! ;) )

Nebeljäger
29-03-2005, 21:01
Original geschrieben von morillon
also i gratulier dir zu deinem Weibi :toll: :D

ja ja die Weibi's helfen wieder zusammen.... :s:

auf der einen Seite bin i eh froh um die meine....weils so einen guten Gschmack hat :D :D

net nur bei de Autos.. ;) :hut:

morillon
29-03-2005, 21:02
eben drum ;)

Nebeljäger
29-03-2005, 21:04
Original geschrieben von maosmurf
hab bloss geschildert, wie ich eine aufforderung zum neues-auto-hergeben handhaben würde! ;)

(is aber bitte nicht ernst zu nehmen! ;) )

i nimm des voll ernst!!!!!! Irgendwie muss ja die Scheidungsstatistik wieder ins lot gerichtet werden.... ;) ;)
VOLL ERNST GEMEINT!! ;)

morillon
29-03-2005, 21:13
Original geschrieben von Berni
i nimm des voll ernst!!!!!! Irgendwie muss ja die Scheidungsstatistik wieder ins lot gerichtet werden.... ;) ;)
VOLL ERNST GEMEINT!! ;)

i hob nur den net verstanden:
also i gratulier dir zu deinem Weibi --> der war bissi unter die gürtellinie
...vielleicht weil i a Weibi bin :p

Nebeljäger
29-03-2005, 21:20
typische "Verschlechtsgewechslung".. ;)

morillon
29-03-2005, 21:23
Original geschrieben von Berni
typische "Verschlechtsgewechslung".. ;)

:D
jo denn isch jo alles klar!
gratuliere zu deinem neuen Wok
(du hast da mal was von Reiskocher erwähnt :D :D :D )

Nebeljäger
29-03-2005, 21:33
bin schon gspannt wieviel Reis/km er braucht...

maosmurf
29-03-2005, 21:41
Original geschrieben von morillon
...vielleicht weil i a Weibi bin *schuldig* ;)


Original geschrieben von Berni
bin schon gspannt wieviel Reis/km er braucht... :rofl: