PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : federweg-drop frage



abiot
19-04-2005, 22:54
also i hät da mal so ne frage. hab mir das nämlich schon öfters überlegt, wieviel federweg jetzt wirklich nötig is um eine gewisse höhe fein zu dropn? ich mein ich weiß schon kommt auf die technik des fahrers die landung etc. an.
ich weiß schon is a blöde frage aber ich hab mich das eben schon öfters gefragt, weil ich mir oft denke wie sinnvoll es ist ein bike mit 200 oder mehr federwg zu haben wenns doch früher auch anders, also mit weniger ging.....
aber mal angenommen wir ham an 5m drop. die landung is fein also steil und die technik des fahrers is mittelmäßig. mit wieviel federweg is des zu schaffn?

monsterTv8
19-04-2005, 23:00
zu schaffen ist es nehm ich mal an sowohl mit 150mm als auch mit 300mm, je mehr FW, desto höher kannst du (theoretisch) droppen!

Grüsse

abiot
19-04-2005, 23:02
das mans mit mehr schafft is eh klar.hab nur schon eben irgendwie viel verschiedene sachn gehört.der eine 150 reicht für 8m drops (kann i ma nit vorstelln) der andre wieder unter 170 läuft so wie so gar nix. deswegn wollt i mal wiss was ihr so meint...

monsterTv8
19-04-2005, 23:05
wie hoch hast du denn vor zu droppen?

Biker753
19-04-2005, 23:15
kommt immer auf die landung an und die technick!bei einer schönen landung gehn auf 5 m mim hardtail!!!!
ich meine das 190mm hinten für alles was bisher gemacht wird ausreicht!!


200-220mm sollte ein dh race rahmen haben!!!

maosmurf
19-04-2005, 23:21
Original geschrieben von abiot
der eine 150 reicht für 8m drops (kann i ma nit vorstelln) und wie soll der bender 20m (!!!) mit 300 geschafft haben? ;) ;) :D

Br@in
19-04-2005, 23:26
schau mal was der goldberger völlig ohne suspension droppt...

die landefläche macht den unterschied. die höhe ist untergeordnet...

maosmurf
19-04-2005, 23:42
Original geschrieben von Br@in
goldberger wenn du dich auf die skispringer beziehst, darf ich anmerken dass die max 3-4m üebr dem boden sind... (is kein widerspruch zu deinem post, sondern eine bestätigung :) )

abiot
19-04-2005, 23:42
Original geschrieben von monsterTv8
wie hoch hast du denn vor zu droppen?

na des war ja nur a allgemeine frage, geht nicht um mich bei der frage. ;)

auf da andern seite währs schon gut zu wissn ob ich mit meine 145 oda 150 3 oda 4m dropn könnt ohne dass es mich vollkommen zreist....

monsterTv8
19-04-2005, 23:55
auf jeden Fall !
das geht wie schon erwähnt bei richtig guter Landung auch mit dem Hardtail !

Grüsse

Bijan
20-04-2005, 06:45
150 würden ausreichen wenn nicht sogar 130 :)
Jedoch wenn du auf nummer sicher gehen willst ist mehr Federweg immer mehr Sicherheit.
wenn du nur solche aktionen machen willst greif zu Forks
ala' Marzocchi 888 RC oder 66RC (selbes innenleben wie 888RC)
daer vorteil bei der 66 ist auch das du mehr tricks machen kansst
(ist ne singlecrown gabel)
Wenn du der Poser und Droptrottel werden willst nimm die monster

abiot
20-04-2005, 12:58
Original geschrieben von Bijan
150 würden ausreichen wenn nicht sogar 130 :)
Jedoch wenn du auf nummer sicher gehen willst ist mehr Federweg immer mehr Sicherheit.
wenn du nur solche aktionen machen willst greif zu Forks
ala' Marzocchi 888 RC oder 66RC (selbes innenleben wie 888RC)
daer vorteil bei der 66 ist auch das du mehr tricks machen kansst
(ist ne singlecrown gabel)
Wenn du der Poser und Droptrottel werden willst nimm die monster

hab ja eh schon a zocchi.sie baun halt a bissi hoch und wenn ich mich nicht irre is die 66 da a ka ausnahme im gegenteil!

mafa
20-04-2005, 13:15
mit der richtigen geschwindigkeit, der richtigen landung und dem richtigen können behaupt ich einmal man könnte 10m mit einem rennrad springen :D

alles nur physik, es geht nur um deine bewegungsrichtung im moment des landens in relation zur landungneigung (hangneigung)

ich weis, bringt dich nicht weiter, aber was ich damit sagen will, wenn du einen sprung verhaust brauchst du jeden federweg den du bekommen kannst, wenns perfekt läuft brauchst fast nix

Br@in
20-04-2005, 13:22
wir könnten mal auf "ins flat" spezialisieren :D

2m mit ziemlich guter Technik gerade nocht HT-fähig also Noob helfen Dir auch 30cm nicht :D

ich brauch dazu 20cm - aber nach einer harten Landung vorletztes Jahr drop ich nicht mehr - ist für mich nur Posing :D - da geh ich lieber DH-fahren...

abiot
20-04-2005, 13:23
wie gesagt geht ja in erster linie nicht um mich. hab mich wie schon erwähnt nur gefragt, wie so die verschiedenen oder auch gleichn meinungen zu der frage ausschaun... ;)

maosmurf
20-04-2005, 20:34
Original geschrieben von Br@in
2m mit ziemlich guter Technik gerade nocht HT-fähig ich bin ~1m gedropt (ins flat) aber ich glaub das war fürs aterial net grad das beste :rolleyes: (und dann 2x aufghaut und seitdem trau ich mich nimma :D )

Flex
20-04-2005, 20:43
also bei flatdrops ist viel federweg sicher ratsam

kommt aber auch auf die technik an(bmxer droppen ja auch von 4m ins flat ist halt nicht besonders gesund fü die gelenke!)

ich bin schon so 1,5m in minimale schräge gedroppt(auf waldboden und mit den 19cm FW gehts ohne problem)


felix

Bijan
20-04-2005, 20:52
flatdrops sind sinnlosse aktionen die aber trotzdem spassmachen finde ich.
da wird man so schön durch geschüttelt

andreas999
20-04-2005, 21:23
flaltdrop geht unter 1,5 meter alles problemlos, des kann man mit der körpereigenen dämpfung abfangen ohne dass ein schaden entsteht.

bei entsprechender technik würd ich sagen, dass 17cm für alles unter 10m reicht.

ich glaub aber, dass bei solchen höhen nimmer die technik sodnern der mut entscheidend ist.

Bijan
20-04-2005, 21:26
Original geschrieben von andreas999
flaltdrop geht unter 1,5 meter alles problemlos, des kann man mit der körpereigenen dämpfung abfangen ohne dass ein schaden entsteht.

bei entsprechender technik würd ich sagen, dass 17cm für alles unter 10m reicht.

ich glaub aber, dass bei solchen höhen nimmer die technik sodnern der mut entscheidend ist.

hast recht :rolleyes: :rolleyes:

andreas999
20-04-2005, 21:28
des is nix neues :D :D :D ;)

Rollstuhlfahrer
20-04-2005, 21:39
einspruch :s:

Auch wenn des vorige einmal richtig war - Ausnahmen bestätigen die Regel :devil:

Bijan
20-04-2005, 21:42
Original geschrieben von andreas999
des is nix neues :D :D :D ;)

jajajaja du hast wenig ego gell :s:

andreas999
20-04-2005, 21:45
zerst war ich ja überheblich aber jetzt bin ich perfekt. :D :D :D














oder auch net

abiot
20-04-2005, 23:19
Original geschrieben von Flex1234
also bei flatdrops ist viel federweg sicher ratsam

kommt aber auch auf die technik an(bmxer droppen ja auch von 4m ins flat ist halt nicht besonders gesund fü die gelenke!)

ich bin schon so 1,5m in minimale schräge gedroppt(auf waldboden und mit den 19cm FW gehts ohne problem)


felix

ja bin auch schon 1,70 oda so in minimale schräge ghupft mit ca 150mm FW war a nit so schlimm....

maosmurf
20-04-2005, 23:27
Original geschrieben von abiot
1,70 mit ca 150mm FW das schaff sogar ich ;)

abiot
20-04-2005, 23:29
Original geschrieben von maosmurf
das schaff sogar ich ;)

jo eh schafft jeder glaub ich

bi-ba-bandwurm
21-04-2005, 23:07
seas!
also ich, quasi die perfektion eines noobs, bin unlängst im schon öfters erwänten prater über die große schanze auf da bmx drecksbahn ghüpft, allerdings nie über den tabel sondern imma drauf (eh des flache teil in da mittn....?).
Also eigentlich wegen der fallhöhe auch sowas wie ein flatdrop.
des waur dan ungefäähr so a meter hoch ***gibt sogar a foto**** jedenfalls hab ich die landung trotz vermisster federgabel nicht amal irgendwie gspürt!

: P

abiot
21-04-2005, 23:22
Original geschrieben von bi-ba-bandwurm
seas!
also ich, quasi die perfektion eines noobs, bin unlängst im schon öfters erwänten prater über die große schanze auf da bmx drecksbahn ghüpft, allerdings nie über den tabel sondern imma drauf (eh des flache teil in da mittn....?).
Also eigentlich wegen der fallhöhe auch sowas wie ein flatdrop.
des waur dan ungefäähr so a meter hoch ***gibt sogar a foto**** jedenfalls hab ich die landung trotz vermisster federgabel nicht amal irgendwie gspürt!

: P

hehe klingt witzig......kenn des teil im prater leider nit.

Ignite
23-04-2005, 10:40
der höchste drop mit nem hardtail ist ja 8 meter also kannst theoretisch alles bis 8 meter und vieleicht sogar darüber mit ht dropen :D aber ich den mal die meisten leute sind viel zu bessesen von ihrem federweg. immerhin hat tyler klassen mit seiem elsworth und manitou dorado vorne einen 14 meter drop gestanden für den bender vorn und hinten 300mm hatte.naja musst halt ausprobieren aus eigener erfahrung kann ich nur sagen das 3m mit nem hardtail drin sind :D

fullspeedahead
23-04-2005, 12:44
Original geschrieben von bi-ba-bandwurm
seas!
also ich, quasi die perfektion eines noobs, bin unlängst im schon öfters erwänten prater über die große schanze auf da bmx drecksbahn ghüpft, allerdings nie über den tabel sondern imma drauf (eh des flache teil in da mittn....?).
Also eigentlich wegen der fallhöhe auch sowas wie ein flatdrop.
des waur dan ungefäähr so a meter hoch ***gibt sogar a foto**** jedenfalls hab ich die landung trotz vermisster federgabel nicht amal irgendwie gspürt!

: P
ich verzweifle ja sowieso an diesem sch..... Table!