PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : geisterschaltung



Arx
09-07-2002, 15:39
hab mal gehört wenn man hintn zuviel fw hat und trotzdem mit umwerfer fährt daß es zu einer so genannenten geisterschlatung kommt,stimmt das?

Marco & Bike
09-07-2002, 18:31
was meinst du?
mir fehlt momentan der durchblick.
soll ich die geisterjäger rufen ;-):D :D

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump:

Arx
09-07-2002, 19:34
ka was i mein,hab nur gehört wenn man zu langen fw hat dann bringt ein umwerfer nix weil es immer irgendwie schaltet.

soulman
09-07-2002, 23:12
dass ma dena jungen buam immer ois zwaa moi sogn muass!

von einer geisterschaltung spricht man dann, wenn der schaltbowden für das schaltwerk an der rahmenunterseite verläuft und das vordere rahmendreieck mit dem am rahmendreieck angelenkten sattelstreben-kettenstreben element verbindet und dabei etwas zu kurz geraten ist.
im klartext:
dies trifft meistens nur bei bikes zu bei denen das hinterrad beim einfedern keine lineare kreisbewegung ausführt, sondern den abstand zwischen tretlagerachse und hinterradachse bei der einfeder-bewegung vergrössert. federt das bike jetzt ein, kommt das einer schaltbewegung in richtung grösseres ritzel gleich, das seil wird gespannt und das schaltwerk macht eine unwillkürliche bewegung in richtung grösseres ritzel.
das äussert sich so, dass während dem einfedern das bike ohne zutun des fahrers plötzlich nach oben schaltet - meistens gar nicht ganz, sondern nur irgendwo dazwischen - und sowie das bike wieder ausfedert das schaltwerk wieder an seine ursprüngliche position wandert. effekt dieses phänomens ist ein krachen der schaltung während starker einfederbewegungen.
abhilfe schafft man dadurch, indem man den schaltbowden samt seil mit genügend reserve, also in einem etwas grösseren bogen einbaut. gerade so, dass bei maximaler einfederung derbowden samt seil gerade noch nicht "gespannt" ist.

und wer si jetz ned auskennt is selber schuld oder ruft mich an oder schreibt ma an briaf oder i was ned wos. owa so is jedenfois!:mad:

theBikeMike
10-07-2002, 22:05
Schau' einmal an, bei mir geht's auch ohne Fully:D

Wenn die Kassette abgefahren is' und ich a neue Kette aufi tu, dann schaltets auch wild umeinander, von zeit zu zeit bei höherer belastung und bei zB 22-32/34

Hab dacht, des heißt Ghostshifting