PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dirt Bike Zusammenbauen



OneEar
22-05-2005, 14:49
Hi leutz,

FRage: Ich will komponenten von meinem alten MTB an mein neues Dirt Bike bauen. Die neue Kurbel hat nur 1 Zahnrad .....kann ich da meine Xt schaltung hinten ran bauen?


Uund noch was brauche ich für ne Federgabel auszutauschen Spezialwerkzeug oder kann ich des selber zuhaus machen?


Gruß Patrick

fullspeedahead
22-05-2005, 15:05
Die "Zahnradln" bei der Kurbel nennt man Kettenblätter, für die Schaltung mit Schaltwerk hinten ändert sich nichts!

Fürn Austausch der Federgabel brauchst du:
einen 6er Inbus,
einen Schlitz-Schraubenzieher, einen Hammer und ein bisserl Gefühl....

Unter Umständen brauchst du auch Spacer (sind unter/über dem Vorbau am Gabelschaft) oder musst den Gabelschaft kürzen (pfuschmäßig mit einer Eisensäge).

Aja, eine Kralle musst du auch noch in den Gabelschaft reinbringen, mit Gefühl oder Anleitung (Suchfunktion: "Kralle") geht des auch!

zec
22-05-2005, 22:31
Beim Tausch der Federgabel musst auch noch den Gabelkonus tauschen. Obe bekommst den wenn ihn gefühlvoll mit dem Schraubenzieher und einem Hammer "abhämmert" (aufpassen dass ihn nicht verbiegst).
Jetzt brauchst auch noch ein Rohr (mit gerade ein bisserl größerem innerem Durchmesser als der Aussendurchmesser des Schaftes) damit den gefetteten Konus auf die andere Gabel raufbekommst.
Evtl. lässt dir die Gabel für den Einbau in einer Werkstatt vorbereiten - ist eine Arbeit von max. 15min für einen Profi.

punkti
22-05-2005, 23:32
die übliche frage, von wo bist du, dann kann man dir leichter helfen!!

wenn du grundsätzlich noch gar nichts am radl gemacht hast wrde ich vor einemkomplettumbau abraten, die schaltungseinstellerei kann einem schon verdammt auf die nerven gehn und wenn was nicht passt ists auch blöd!

Biker753
23-05-2005, 13:10
15 min für an profi?so lang vrauch i ned!!is a ned schwer konus runterhämmern!über den neuen schaft ziehn mit schraubenziehr und hammer immer ein schlag forn einer hinten und auf den seiten und des hintereinander bis er sitzt!krale nehmen mit der schraube in den schaft stecken und mim hammer einschlagen!möglichst gerade!!!des wars lager drauf gabel rein oberes lager--->lagerschale drauf-->vorbau drauf---> festziehen-->fertig!

fullspeedahead
23-05-2005, 16:34
15 min für an profi?so lang vrauch i ned!!is a ned schwer konus runterhämmern!über den neuen schaft ziehn mit schraubenziehr und hammer immer ein schlag forn einer hinten und auf den seiten und des hintereinander bis er sitzt!krale nehmen mit der schraube in den schaft stecken und mim hammer einschlagen!möglichst gerade!!!des wars lager drauf gabel rein oberes lager--->lagerschale drauf-->vorbau drauf---> festziehen-->fertig!
seh ich auch so!

Das mitm Rohr hab ich vergessen.

Und ein bisserl Pfusch schadet nie. Wenn du die Suchfunktion gebrauchst, wirst du auch sehen, wie man sich mit einer Gewindestange, einer Mutter und ein paar Beilagscheiben ein ned so schlechtes Werkzeug zum Eintreiben der Kralle baust.

Und auch anderer Eigenbau-Pfusch ist da leicht möglich und sicherlich schonender als der Schraubenzieher (wobei des a ned so tragisch is)

OneEar
23-05-2005, 17:16
Also...... erst ma Danke für all die Tips.

An dem neuen Rahmen is schon n Steuersatz drin.......also müsst ich doch in etwa die Kralle der alten Gabel lösen(Imbus) sie rausbekommen, Vorbau ab....Gabel nach unten raus.
Dann in neuen Rahmen von unen einführen Kralle daruf ...oder wie.....



Gruß Patrick

Biker753
23-05-2005, 17:32
kauf lieber a neue kralle!du bekommst die krale nur raus wenn du sie nach unten ausschlägst!dabei kanns passieren dass sie sich verbiegt und dann is sie nicht mehr zu gebrauchen!ausserdem sind die meisten schäfte unten dünner als oben!dadurch wirst du sie ned rausbekommen!
fazit:kauf lieber a neue!kostets a nur 1 euro oder so frag mal ganz lieb in einem bikeshop nach!

Siegfried
23-05-2005, 17:43
@OneEar

Das schaut so, aus, als ob du schrauberisch noch nicht großartig "Selbststudium" betrieben hättest....

Ist sehr löblich, daß dus selbst machen willst, aber ich, für meinen Teil, würd mi bei den ersten Schritten zumindest von an Profizangler coachen lassen.

I hab auch autodidakt angefangen zum Zangeln, aber was i da echt Lehrgeld (und i mein Kohle) zahlt hab....

I rat jeden davon ab, allein an zu fangen....

OneEar
23-05-2005, 18:18
Hmm.. ich sag ma so......ich hab bislang schon oft an rädern "rumgeschraubt"

aber mit Gabel tauschen kenn ich mich kaum aus.

Wegen professionellem Beistand...da gibt es ein Problem......in meiner Stadt gibt es zwar einen Fahrradhändler....aber der Kennt isch allerhöchsten mit Gepäcktragern und Altweiberrädern aus. Ich wollt des schon selber machen..und ich denk, wenn ich mich dran mach geht des auch, denn meine technischen Fertigkeiten sind net grad unnötig( ohne Selbtseinbildung). :D
Aber ich wollt mir halt erst ma professionelle Meinung einholen.

Denn so Sachen wie Bremsen umbauen und Schaltung umbauen is ja net viel....aber bei ner Gabel kenn ich mich halt net aus.

Ich hätt halt gern ma so ne etwa Anleitung.....wenns geht.


Gruß Patrick

punkti
23-05-2005, 19:21
vorbau aufschrauben und vom gabelschaft runterziehen
etwaiige spacer entfernen und gabel nach unten entfernen(unter umständen ist ein beherzter schlag mit dem gummihammer notwendig)
in die neue gabel eine NEUE kralle einsetzen(seits net sooooo geizig!)
von der alten gabel den unteren Lagerkonus abschlagen(mit gummihammer fals du hin kommst, ansonsten mit einem schraubenzieher und/oder einer kurzen metallstange mit gerundeten kanten)
gabelkonus auf die neue gabel aufschlagen(entweder mit gummihammer immer schön rundum schlagen oder mittels eines wasserrohres was über den gabelschaft geht aber noch auf den konus sitzt! dabei unbedingt die kanten vom wasserrohr abrunden oder konus auf einen schraubstock legen und gabel auf den konus schlagen, ...... da gibts verdammt viele pfusch-methoden, ich verwende immer NR.1)
gabel wieder in den rahmen einfädeln und alles anbauen!
fals es notwendig ist und die die gabel kürzen musst, nach eienr ausfahrt zum ermitteln der höhe kralle weiter rein schlagen und gabelschaft kürzen.

OneEar
23-05-2005, 19:39
Frage: Reicht n 170 mm Gabelschaft für n CMP Firestorm Rahmen Rahmenhöhe 35 cm?

fullspeedahead
23-05-2005, 20:09
Frage: Reicht n 170 mm Gabelschaft für n CMP Firestorm Rahmen Rahmenhöhe 35 cm?
na, wer weiß denn sowas schon auswendig...

Ich hab keine Ahnung. Aber einen zu sehr gekürzten Gabelschaft bekommt man eh kaum! Wird sich schon ausgehen...

sUns*shAdoW
23-05-2005, 20:17
Steuerrohrlänge Chaka Firestorm: 125mm. (alle Größen)

cu

[edit] beim 2005er Modell seh ich gerade sinds gar nur 110mm

OneEar
23-05-2005, 20:28
also mit nem vorbau und lagern reicht des auf jedem fall????

sUns*shAdoW
23-05-2005, 20:53
also mit nem vorbau und lagern reicht des auf jedem fall????

jaja, wirst evtl. sogar noch was abschneiden müssen.

cu

OneEar
23-05-2005, 21:40
also ich hab n rahmen von 12,5 cm rohr und n vorbau von ca.5 cm.

Tragen die Lager nich noch auf?

Ich denk, das Gabelrohr muss bündig mit dem Vorbau abschließen?

zec
23-05-2005, 23:32
15 min für an profi?so lang vrauch i ned!!is a ned schwer konus runterhämmern!über den neuen schaft ziehn mit schraubenziehr und hammer immer ein schlag forn einer hinten und auf den seiten und des hintereinander bis er sitzt!krale nehmen mit der schraube in den schaft stecken und mim hammer einschlagen!möglichst gerade!!!des wars lager drauf gabel rein oberes lager--->lagerschale drauf-->vorbau drauf---> festziehen-->fertig!

Jo, aber sicher 15min! Den wahren Profi erkennt man daran, dass er zuerst mal 10min mit einem anderen Kunden redet und dann deine Gabel in 5min fertig macht und dabei natürlich die Kralle schief einschlägt ;) (is mir bei meiner Gabel zumindest schon passiert).

fullspeedahead
24-05-2005, 04:57
also ich hab n rahmen von 12,5 cm rohr und n vorbau von ca.5 cm.

Tragen die Lager nich noch auf?

Ich denk, das Gabelrohr muss bündig mit dem Vorbau abschließen?

Das Gabelrohr muss ja sogar unterhalb der Oberkante des Vorbaus abschließen, sonst könnt man das Ganze ja gar nicht mittels Kralle spannen. :look:
Wenns ungespannt bis zur Hälfte des Vorbaus reicht, sollt das eigentlich noch immer genügen (aber so knapp wirds schon ned werden...)

@zec: da haste völlig recht!! :klatsch:

zec
24-05-2005, 08:12
Würde bei der Länge des Schaftes auf Nummer sicher gehen und den so lange lassen, dass er mindestens bis knapp über die Klemmung der 2.(oberen)Vorbauschraube reicht. Ansonsten ist es leicht möglich, dass den Vorbau beim Festschrauben verbiegst.

blizzard
24-05-2005, 08:38
[QUOTE=fullspeedahead]
Wenns ungespannt bis zur Hälfte des Vorbaus reicht, sollt das eigentlich noch immer genügen (aber so knapp wirds schon ned werden...)
QUOTE]

naja, a halber Vorbau Platz is schon relativ viel, wenn der Steuersatz richtig montiert ist und sonst alles paßt würd ich sagen, 5 bis 7 mm reichen auch! ;)

fullspeedahead
24-05-2005, 09:02
naja, a halber Vorbau Platz is schon relativ viel, wenn der Steuersatz richtig montiert ist und sonst alles paßt würd ich sagen, 5 bis 7 mm reichen auch! ;)
zwo, eins, Risiko! :D

Stellt euch vor, man landet einen Drop und Vorbau, Lenker und des Zeugs drauf bricht mit der Kralle so richtig nach vorne weg.... :eek:



@zec: jo, hast wohl recht, angezogen sollt des ganze schon bis zur 2.Schraube gehen! Besonders bei leichten Vorbauten!

OneEar
24-05-2005, 13:31
also kann ich davon ausgehen, dass ich mit ner z1 fr mit 17 cm gabelschaft ohne probleme alles ran bekomm....

denn so wie ich euch verstanden hab muss die kralle ja unterhalb des vorbaus abschließen.

Wär halt nur scheise, wenn ich mir die z1 von nem freund kauf und die past net

ich hab halt bedenken, dass des net reicht, wegen lagern und so, dass des zu weit aufträgt....

aber die normalen dirt vorbauten sind ja eh net so hoch ..oder?
ich hab nömlich momentan noch meinen alten dran...der is halt 5 ch hoch

fullspeedahead
24-05-2005, 14:10
denn so wie ich euch verstanden hab muss die kralle ja unterhalb des vorbaus abschließen.
genau genommen:

der Gabelschaft muss unterhalb der Oberkante des Vorbaus enden, damit man das Ganze mittels Kralle festziehen kann!

Biker753
24-05-2005, 14:52
des is a bledsinn! der schaft kann auch ruhig in der mitte des vorbaus enden oder biss weiter drunter!des wichtigste is nur dass der vorbau noch zum klemmen geht!wenn der schaft zu lang is kann mana uch spacer nach oben geben so dass sie hal über dem schaft enden!

Mr.Radical
24-05-2005, 16:12
Schaftlänge hängt auch vom Steuersatz ab...

@oneear

Woher kommstn du? Vielleicht is ja ein Bikeboarder aus deiner Nähe, der dir helfen kann. ;)

OneEar
24-05-2005, 16:20
Wenn euch Kaiserslautern was sagt.........da in der Nähe.....Richtung Mannheim

Mr.Radical
24-05-2005, 16:22
Da empfehl ich dir mal im www.downhill-board.com vorbei zu schaun. Dort gibt es meines Wissens ein paar Leute aus Mannheim. Die würden dir helfen, wennst sie nett fragst. ;)

Flex
24-05-2005, 16:48
also bei mir hört der gabelschaft irgendwo beim obersten spacerauf also ~ 1,5-2mm(spacer ist 2,5mm)

der gabelschaft sollte halt auf jeden fall über der oberen schraube vom vorbau aufhören!(weil sonst hält der vorbau höchstwahrscheinlich nicht gscheit)


felix

fullspeedahead
24-05-2005, 17:22
also bei mir hört der gabelschaft irgendwo beim obersten spacerauf also ~ 1,5-2mm(spacer ist 2,5mm)


Spacer überm Vorbau -> Optik faux-pas!

und ich bin normal ned hacklig bei solchen Sachen (Riser + Hörnchen find ich voll ok)


(wobei - 2,5mm lass ich noch einmal durchgehen! Hab gar ned gewusst, dass es Spacer unter 5mm gibt!)

zec
24-05-2005, 22:59
@Biker753: na, is ka Bledsinn sondern einfach auf Nummer sicher. Weil mir ist es lieber, dass sich der Vorbau größtenteils am Gabelschaft "abstützt" als an dem Alu-Krallale mit dem Schraubale.

@FSA: Riser + Hörnchen finde ich auch voll in Ordnung. Weiß gar nicht was alle mit der Kombi haben :D .

punkti
24-05-2005, 23:35
aaalso


125mm steuerrohr + 5cm vorbau ergeben eine länge von 175mm -> der gabelschaft ist schon ohne miteinbeziehung der lager um 5mm unter dem vorbau -> das würde unter umständen passen, wenn da nicht noch die lager wären!!

normale ahead-sets haben um die 2cm einbauhöhe,macht dann 190mm empfohlene schaftlänge -> scheint mir zu kurz zu sein!! es klemen dann nurmehr 2 cm am vorbau, was mir entschieden zu wenig wäre! bei einer versch** landung kanns dir den vorbau von der gabel wuzeln! es ist auserdem fraglich ob du eine 3-4 cm lange vorbauschraube bekommst!! ausprobieren könnte man das ganze, ich denke aber eher das das nicht geht!!