PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hinterbaubruch was nun?



martin
02-06-2005, 15:39
hi leute!
bei meinem geliebten klein adept race hat sich neulich eine klebestelle des hinterbaues gelöst was dazu geführt hat das das hinterrad sich verdreht hat und dasselbe apprupt blockierte. die folgen waren glücklicherweise glimpflich, habs gut überstanden.
das bike hab ich anschließend den ganzen kahlenberg runtertragen können, aber was tut man nicht alles für sein radl :rolleyes:
anschließend hab ichs gleich zum händler gebracht der meinte soetwas noch nie gesehen zu haben. er hat auch gleich gesagt dass es auf klein lebenslange garantie gibt :klatsch:
na schauma mal hab ich mir gedacht.
nun liegt mir das angebot vor:

einen neuen hinterbau (den gibts allerdings nur in schwarz, nicht in radlfarbe.)
oder
einen klein palmolino (oder so) rahmen neuaufgebaut mit den parts meines alten radls
oder
ein trek fuel 95 neuaufgebaut mit den parts meines alten radls

zu bezahlen hab ich nichts, das angebot meines händlers finde ich also sehr fair.
ich tendiere momentan zu version 1
oder was meint Ihr?

Schipfi
02-06-2005, 15:44
i muss sagen suppa service... echt wahnsinn....

mich würde aber interessieren wie dein klein jetzt aussieht... weil so würd ich version 2 nehmen... weil mir das klein palmino sehr gut gefällt... ;)

fullspeedahead
02-06-2005, 15:46
hast du wo ein Foto vom jetzigen Rahmen?

naja, das palmolino hat schon einen oagen Sitzwinkel!
Wenn da die Rahmengröße nicht passt, dann sitzt man ja irgendwo...
Trotzdem - ich finds sehr fesch!
http://www.kleinbikes.com/images/palomino_530w.jpg

NoWin
02-06-2005, 15:49
Sers Martin,


wichtig ist, daß dir nichts gröberes passiert ist .... und zum Radl: ich hätte kein Vertrauen mehr in dieses System und würde aufs Trek Fuel wechseln ;)

martind
02-06-2005, 17:04
und zum Radl: ich hätte kein Vertrauen mehr in dieses System und würde aufs Trek Fuel wechseln ;)
würd ich auch so machen. nochdazu ein radl das "benzin" heißt muss ja sau schnell sein :cool:

blizzard
02-06-2005, 17:52
ich würd auch fast das Fuel nehmen...

Komote
02-06-2005, 18:02
......
anschließend hab ichs gleich zum händler gebracht der meinte soetwas noch nie gesehen zu haben. .....jaja, das sagt bald einmal ein händler- hab ich auch schon gehört :o

na viel spass bei der garantieabwicklungsgeschichte.....sowas kann sich laaaaaaange ziehen.

wenn du auf einene anderen rahmen umsteigst, dann bedenke bitte, dass etliche teile nicht mehr verwendbar sein könnten.
(tretlager, umwerfer, sattelstütze, sattelklemme, steuersatz,....)

Supermerlin
02-06-2005, 18:18
Ja ja Garantieabwicklungen - da kann man schon so seine Erfahrungen machen - gell Komote :D

lg, Supermerlin

holunder
02-06-2005, 20:14
hallo,
wenn ich mich zwischen einem palomino rahmen und einem fuel 95 rahmen entscheiden müsste würde ich sicher den klein nehmen

das bei klein irgendwas bricht hab ich noch nie gehört und außerdem ist der palomino rahmen großartig...;)

lg markus

albert88
02-06-2005, 20:46
ich würd die option 1 treffen

Rollstuhlfahrer
02-06-2005, 21:43
is a schwere frage. Wenns eher Touren damit fahren willst würde ich das Klein nehmen, für XC würde ich zum Fuel greifen :zwinker:

martin
03-06-2005, 08:42
anbei, mit nowins support :wink: , die bildln.
ich hoff es funkt auch :bump:

Komote
03-06-2005, 08:58
ist am 2. bild der reifen "in" der kettenstrebe ?

ist da eine klebestelle aufgegangen oder eine schweißnaht in der nähe?..

martin
03-06-2005, 09:51
ja,
ist passiert als ich eine gatschlacke übersprungen hab. hat da das hinterradl leicht gefangen und dadurch hats die aufgegangene klebestelle aufgezogen. das hinterradl ist natürlich sofort gestanden. :f: