PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sind Leichtbaukurbeln wirklich merklich weich ?



grilli
18-10-2005, 19:30
Hallo !

Ich möchte an meinem Mtb eine leichte Kurbel verbauen. So etwas wie Storck Power Arms oder Tune. Zu diesem Zweck habe ich meine alten Mtb-Zeitungen hervorgekramt und in den Tests mal nachgelesen.

Am besten ist dabei die XT-Kurbel weggekommen, nicht zuletzt weil sie sehr steif ist.

Mich hätte mal interessiert ob man das in der Praxis auch wirklich merkt, dass z.B. eine Tune-Kurbel auf dem Prüfstand weicher ist.

Ich wiege etwa 68-70 kg, wobei ein Großteil davon auf meine Oberschenkel fällt.

Dank und lg grilli

Potschnflicker
18-10-2005, 19:33
Viel eher wirst merken, wenn Du ein "weiches" Innenlager verwendest.

Z.B. das Tune-Lager mit Titanwelle biegt sich wie a Lamplschwaf (solche Muckis hab i.... :D )

Max
18-10-2005, 19:33
fährst du einen 2 kg dirtrahmen, 3 kg laufräder und 5 bar reifendruck? dann merkst du's. hast du hingegen einen weichen 1200 g scandiumrahmen, ur leichte laufräder und fährst deine reifen mit 2 bar? dann eher weniger. die tune könnten vielleicht seitlich etwas weich sein

grilli
18-10-2005, 19:40
Fahre keinen Dirtrahmen sondern Alu mit ca. 1500g, leichte Dt Swiss Laufräder und Gesmamtgewicht ca.9,2 -9,3 kg.

fullspeedahead
18-10-2005, 22:48
Viel eher wirst merken, wenn Du ein "weiches" Innenlager verwendest.

Und wahrscheinlich, wenn der Tretlagerbereich des Rahmens weich ist, oder nicht?

Hab ja de facto keine Ahnung wie sehr sich da welcher Faktor auswirkt. Dass z.B. das Innnenlager so eine Rolle spielt, hab ich gar nicht gewusst!

Wieder was dazugelernt! :)

7maniac
18-10-2005, 23:32
ich hab tune ,powerarms,xt und xtr. vom rahmen abgsehen merk ich dass die tune in wiegetritt gern zu schleifen anfangen, die powerarms kaum, die xt gar nicht (dafür tun mir die knie weh) die xtr auch nicht -bei denen bleibt die kette gern durchrutschend hängen.
wennst in wien bist kannst gern probieren-ich hab genügend davon glaub aber auch eher an die weichere tune achse- könnt dir auch eine leichte dura-ace stahlachse geben.
gruss marcus

Max
19-10-2005, 06:43
ja, wie gesagt, bei den Powerarms wirst im Fahrbetrieb eher weniger merken, die Tune sind bekanntermaßen seitlich etwas weich, was ned nur am Lager liegt. Je nach dem kann sie daher auch streifen

Luki
19-10-2005, 07:24
Ich hab daheim am Renner eine tune Kurbel + Ti Innenlager, könnte jetzt nicht behaupten das die Kombi einen merklichen Unterschied in Bezug auf die Steifigkeit einer Ultegra Kurbel hat.

Laut tour Test hat mein Red Bull Pro SL Rahmen über 100Nm/Grad Tretlagersteifigkeit, gehört also schon zu den wirklich steifen Rahmen.
Das Innenlager bzw. Kurbel weit steifer sind als die 100Nm, wird es immer der Rahmen sein der weich ist.

mfg

Potschnflicker
19-10-2005, 08:36
Und wahrscheinlich, wenn der Tretlagerbereich des Rahmens weich ist, oder nicht?



Wenn der Rahmen in diesem Bereich sehr weich ist, wird man auch bei einer steifen Kurbel/Innenlagerkombi an die Grenzen stossen.

grilli
19-10-2005, 10:40
Am eheesten würde mich vielleicht die "Storck Power Arms" reizen.
Die sieht ja unglaublich geil aus und ist auch eine der leichtesten Kurbeln.

Was nimmt man da am besten für ein Innenlager ?

Es sollte natürlich auch leicht sein, aber insgesamt sollte die Kombination auch ausreichend steif sein.

Matthias
19-10-2005, 11:00
Am eheesten würde mich vielleicht die "Storck Power Arms" reizen.
Die sieht ja unglaublich geil aus und ist auch eine der leichtesten Kurbeln.

Was nimmt man da am besten für ein Innenlager ?

Es sollte natürlich auch leicht sein, aber insgesamt sollte die Kombination auch ausreichend steif sein.Du kannst ohnedies nur zw. ISIS und 4-Kant wählen.
Viel schwören nach wie vor auf die 4-Kant Innenlager, da ISIS bekannte Probleme macht.