PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welcher reifen?



Nasenmann
26-02-2007, 12:23
grüß gott,

hat jemand erfahrung mit diesem reifen?
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/8301.html

ist der wirklich hart im nehmen? mir hats gestern auf einer sehr steinigen abfahrt einen mantel aufgschlitzt und in 2 fahrminuten 3x einen patschen gezaubert.....

danke vorab!

MalcolmX
26-02-2007, 12:33
also alles ist relativ. im vergleich zu normaqlen reifen wie dem nobby nic und co ist er schon um einiges sicherer, aber im direkten vergleich zu big betty und einigen anderen richtigen freeridereifen ist er doch noch deutlich anfälliger.
also wenn du wirklich auf nummer sicher gehen willst, würde ich die big betty vorschlagen (in hinblick auf pannensicherheit), auf einem cc-bike macht das aber natürlich nicht viel sinn...
welcher reifen war es denn mit den vielen pannen?

Supermerlin
26-02-2007, 12:39
Klingt nach an Conti :devil:

lg, Supermerlin

Nasenmann
26-02-2007, 12:43
also alles ist relativ. im vergleich zu normaqlen reifen wie dem nobby nic und co ist er schon um einiges sicherer, aber im direkten vergleich zu big betty und einigen anderen richtigen freeridereifen ist er doch noch deutlich anfälliger.
also wenn du wirklich auf nummer sicher gehen willst, würde ich die big betty vorschlagen (in hinblick auf pannensicherheit), auf einem cc-bike macht das aber natürlich nicht viel sinn...
welcher reifen war es denn mit den vielen pannen?

die pannen hatte ich mit den original reifen, Maxxis Minion.
das erste mal nach genau 30 sec. (wir haben auch gefilmt, da lief die zeit mit), 2 patschen gleichzeitig..... halleluja, 2 schläuche gewechselt.... weiter.....bisl über 1,5 min gfahren, ein schewara, hinten mantel seitlich gschlitzt und fetter patschen.....
dann versuch ichs mal mit der big betty wenn die am stabilern ist...
mein freund hats bis runter ohne patschen gschafft, war gestern anscheinend die pech-marie....hach....

Da Klane
26-02-2007, 12:46
Also ich habe den Fat Albert auf meinem HT (allerdings den faltbaren) und bin sehr zufrieden damit. Hatte noch keine Panne damit allerdings verwende ich das Bike auch eher für Schotterwege und Forststraßen. Wie Malcom X schon gesagt hat würde ich aber auch eher zum Big Betty oder zum Panaracer Megablaster greifen wenn du etwas wirklich pannensicheres willst.

Edit: da musst aber echt extrem viel Pech gehabt haben oder etwas im Mantel :cool:

Nasenmann
26-02-2007, 12:47
Klingt nach an Conti :devil:

lg, Supermerlin

die schläuche waren welche.....

artbrushing
26-02-2007, 13:04
Klingt so als ob du einen g´scheiten DH Reifen brauchst :D

Nasenmann
26-02-2007, 13:16
hab mir grad die big betty bestellt.....
danke für eure antworten!

artbrushing
26-02-2007, 13:24
Hab ich auch gehabt. Glaub sogar ohne Panne. Was das betrifft ist sie echt gut.

MalcolmX
26-02-2007, 13:26
ich hab auch die big betty 1300km (incl 4 tage freeriden in den alpen) ohne panne gehabt. und mim minion hat der karl nach 200m parkplatz einen snakebite gezaubert... :D

roadrunner82
26-02-2007, 13:36
Welchen Reifendruck bist denn gefahren?

artbrushing
26-02-2007, 13:38
Da hat er aber die Sparversion vom Minion oder (FR singleply)? :D

Ich hab jetzt die Minion 2,5 DH (doubleply Drahtversion) und ich glaub nicht dass ich sowas wie Snakebits haben werde :devil: Der ist so stabil dass der nichtmal Luft braucht wenn man auch noch einen DH Schlauch drin hat:D .
Der 2,5er ist aber seeeeeeehr schmal. (55mm)
Big Betty ist fett dagegen(58mm), stört mich aber nicht wirklich.

Nasenmann
26-02-2007, 13:48
ich hab auch die big betty 1300km (incl 4 tage freeriden in den alpen) ohne panne gehabt. und mim minion hat der karl nach 200m parkplatz einen snakebite gezaubert... :D


steh ich auf der seifen leitung? wo ist da der unterschied?
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/3547.html
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/3548.html

snakebitch heißt leicht so ein schlitzer?

Nasenmann
26-02-2007, 13:51
Welchen Reifendruck bist denn gefahren?

bwau...keine ahnung...so nach händedruck auf "bisl noch" pump pump..."passt"

roadrunner82
26-02-2007, 13:51
Die zwei Reifen haben eine unterschiedliche Gummimischung. Der Gloney irgendwas ist weicher.

Snakebite heißt wenn der Reifen bis auf die Felge durchschlägt und dabei den Schlauch zwickt. Dann hat man zwei schöne Schnitte im Schlauch.

roadrunner82
26-02-2007, 13:55
bwau...keine ahnung...so nach händedruck auf "bisl noch" pump pump..."passt"

Des sagt eh schon alles. :devil:

Kommt immer drauf an wo und wie man fährt. So 1,8-2,2 bar is immer ein guter Richtwert.

Nasenmann
26-02-2007, 14:14
Die zwei Reifen haben eine unterschiedliche Gummimischung. Der Gloney irgendwas ist weicher.

Snakebite heißt wenn der Reifen bis auf die Felge durchschlägt und dabei den Schlauch zwickt. Dann hat man zwei schöne Schnitte im Schlauch.

ohje..ich hab einfach den bestellt.
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/3547.html

bei mir sind auch 2 parallele schnitte im schlauch...... snakebite...wieder was gelernt!

artbrushing
26-02-2007, 14:23
Snake bit steht eigentlich für zu wenig Luft oder wirklich ganz blöd eine scharfe Kante erwischt. Lässt sich aber mit den richtigen Reifen minimieren. Du hast eh die richtige Mischung vom BB bestellt.

Der gooey glooey verschleißt sehr schnell

roadrunner82
26-02-2007, 14:38
oder wirklich ganz blöd

oder ganz schnell. Snakebites kann man übrigens auch in allen Größen haben. :D

endurance
26-02-2007, 15:36
oder ganz schnell. Snakebites kann man übrigens auch in allen Größen haben. :D

das war aber ne große schlange... sei froh dass sie deinen reifen nicht verschluckt hat :D :s:

OLLi
26-02-2007, 20:56
@Nasenmann: Die Big Betty hat einen dürftigen Kurvenhalt. Für langsame Geschichten perfekt - wenn's mal schneller wird, dann ist das Ausbrechen in den Kurven störend.


Leider sind die Hersteller zu DEPPERT / FAUL / BLIND einen Reifen mit 950 Gramm in der Faltversion auf den Markt zu schmeissen. 950 Gramm - also die Big Betty ist der beste und gleichzeitig einzige am Markt befindliche Kompromiß aus Gewicht und Pannensicherheit (für FR-Touren).

Es gibt nur die 1-ply Maxxis Papierdln, danach die konkurrenzlose Big Betty mit verstärkter Seitenwand und dann kommen schon die DH Reifen jenseits der 1,2 kg - SCHADE!

MalcolmX
26-02-2007, 20:58
@Nasenmann: Die Big Betty hat einen dürftigen Kurvenhalt. Für langsame Geschichten perfekt - wenn's mal schneller wird, dann ist das Ausbrechen in den Kurven störend.


Leider sind die Hersteller zu DEPPERT / FAUL / BLIND einen Reifen mit 950 Gramm in der Faltversion auf den Markt zu schmeissen. 950 Gramm - also die Big Betty ist der beste und gleichzeitig einzige am Markt befindliche Kompromiß aus Gewicht und Pannensicherheit (für FR-Touren).

Es gibt nur die 1-ply Maxxis Papierdln, danach die konkurrenzlose Big Betty mit verstärkter Seitenwand und dann kommen schon die DH Reifen jenseits der 1,2 kg - SCHADE!
der wtb timberwolf dürfte halbwegs seitenwände haben, vielleicht kann dazu ja der zec ein kurzes statement abgeben, wenn er reinschaut.
weiss jetzt aber nicht was die wiegen, run um 1kg auf jeden fall...

OLLi
26-02-2007, 21:29
Der 2,3-er Timber Wolf Race ist nix anderes als ein Fat Albert mit 61 mm Breite. Also leider eine dünne Seitenwand, hab ihn im Keller nur noch nicht montiert.

Supermerlin
26-02-2007, 22:07
@Nasenmann: Die Big Betty hat einen dürftigen Kurvenhalt. Für langsame Geschichten perfekt - wenn's mal schneller wird, dann ist das Ausbrechen in den Kurven störend.


Leider sind die Hersteller zu DEPPERT / FAUL / BLIND einen Reifen mit 950 Gramm in der Faltversion auf den Markt zu schmeissen. 950 Gramm - also die Big Betty ist der beste und gleichzeitig einzige am Markt befindliche Kompromiß aus Gewicht und Pannensicherheit (für FR-Touren).

Es gibt nur die 1-ply Maxxis Papierdln, danach die konkurrenzlose Big Betty mit verstärkter Seitenwand und dann kommen schon die DH Reifen jenseits der 1,2 kg - SCHADE!

Sorry, ich kann Dir da nicht beipflichten - aber ihr müßt den Reifen halt einfach einmal vorbehaltlos ausprobieren: WTB Weirwolf in 2,3" Team FR. Der hat bei mir den Maxxis Minion 2,5 DH verdrängt. Seit 2 Jahren im Einsatz auf meinen Bikes (auf allen - bis auf eine kurze Unterbrechung) - seither keine einzige Reifenpanne mehr.

madman
27-02-2007, 07:00
Ich vertraue wie der Artbrushing auf den 2,5er Maxxis 2ply. Den Reifen kannst wirklich mit sehr geringem Druck fahren. Fahre den Vorne teilw. bei rund 1 bar. Der hält schon was aus. Seither ist vorbei mit Snakebites und Platten/Potsch :D .

Mit den Singelply von Maxxis hatte ich zwar noch nie Probleme aber sie sind im Vergleich zum 2ply wirklich dünn. Eher XC/All Mountain Reifen. Für den härteren Gebrauch müssen sie ordentlich aufgepumpt werden.

artbrushing
27-02-2007, 07:55
Außer wenns gatschig wird bin ich mit dem WTB Weirwolf sehr zufieden. (Hab leider nicht den FR der die stärkere Seitenwand hat) sondern den 2,5er. Gewicht liegt sogar noch eingeutig unter der BB.

Der nächste wird der 2,3er FR Weirwolf. ;)
Hat einen besseren Seitenhalt wie die BB, auf Felsen ist er mindestens genauso gut und bremsen lässt er sich auch spitze.

carver
27-02-2007, 11:49
Ich hätte 2Stk Flyweight
Wären die nix? :p

zec
27-02-2007, 18:23
der wtb timberwolf dürfte halbwegs seitenwände haben, vielleicht kann dazu ja der zec ein kurzes statement abgeben, wenn er reinschaut.
weiss jetzt aber nicht was die wiegen, run um 1kg auf jeden fall...

Ja kann er :D . Wie bereits im anderen Thread gesagt, ist die WTB-Faltkarkasse (sowohl die normale als auch die FR-Karkasse) von der Dicke her ca. zwischen Maxxis singel-ply und double-ply angesiedelt. Mir kommt vor als ob bei den WTB an der Seite mehr Gummi zu Einsatz kommt. Mit den WTB Weirwolf bin ich auf jeden Fall schon mal durch scharfkantiges Gestein gedüst und danach war kein Schnitt zu entdecken.
Die Timberwolf in 2,5" wiegen selbst gewogene 1020g.

Was ich noch sagen wollte: Die Minions sind schon seit 2 Jahren meine absoluten Lieblingsreifen und bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit den dünnen Karkassen.

MalcolmX
27-02-2007, 18:35
meine minions kommen nicht noch mal aufs enduro, die wandern im frühjahr aufs hardtail...

zec
27-02-2007, 18:55
Warum das?

MalcolmX
27-02-2007, 18:58
einfach weil ich schon schlechte erfahrungen bezüglich minion und pannen gehabt hab bzw den minion nicht wesentlich unter 2 bar fahren konnte, weil es sonst durchschläge gab.
mal schauen, wie das mit dem weirwolf 2.3 fr so ist, falls ich ihn mal teste...

zec
27-02-2007, 19:13
Aja, du meinst den Minion mit der dünnen Karkasse. Jo am Hinterrad hab ich da auch immer 2,3bar drinnen. Vorne konnte ich dann bis auf 1bar runter gehen - fällt mir durch mein Fliegengewicht aber auch leichter.

artbrushing
28-02-2007, 08:09
Der Minion DH mit der dicken Karkasse (Drahtversion) soll ja 1180g haben, ich werd ihn zu Hause mal abwiegen. Aber der ist so massiv dass der schon ohne Luft steht wie eine Eins, also er wirkt extrem Pannensicher.

Keine Ahnung wie der Rollwiderstand so ist. Vielleicht geb ich ihn mal für eine kleine Anningerrunde drauf um ihn zu testen. Geplant ist er für Bikeparkeinsatz. Damit wird mein Shova aber wieder um 800g schwerer (18,5kg was schon gewaltig ist):(

Nasenmann
28-02-2007, 14:34
hab soben meine big betty bekommen, hab auch eine 10er pkg. schläuche, lt. homepage von 26x 1,5-2,5, bestellt.
wenn ich die schläuche aber so anschau kann ich nicht ganz glauben das die einen 2,5er ausfüllen. hatte am wo.ende auch von den abmessungen her so einen schlauch mit und der füllte nicht mal den 2.35 mantel....
am schlauch selber steht nur 26 zoll....
oder muß der beim ersten aufpumpen komplett wild aufgepumpt werden? (blöde frage viell.)
danke vorab!

artbrushing
28-02-2007, 14:45
Der muss bei jedem mal aufpumpen komplett wild :D aufgepumpt werden.

Die normalen standardschläuche wie z.B. Schwalbe AV 13 passen locker auch in 2,5er Mäntel rein mach dir da mal keine Sorgen.

MalcolmX
28-02-2007, 14:46
ich fahr schläuche die offiziell bis 2.2 angegeben sind, und es geht wunderbar. mach dir keine sorgen, bau die reifen an und hab spass...
obwohl, das 10er packerl wirst jetzt dank big betty nicht mehr benötigen... :p

Nasenmann
28-02-2007, 14:48
Der muss bei jedem mal aufpumpen komplett wild :D aufgepumpt werden.

Die normalen standardschläuche wie z.B. Schwalbe AV 13 passen locker auch in 2,5er Mäntel rein mach dir da mal keine Sorgen.

alles klar! danke!
der grinser nachdem ich die big bettys in den händen halten durfte, löste sich nach einem blick auf die schläuche nämlich auf....
aber jetzt ist er wieder da...
juhuuuuuu

Nasenmann
28-02-2007, 15:04
obwohl, das 10er packerl wirst jetzt dank big betty nicht mehr benötigen... :p

ích nehm lieber ein paar als reserve mit..... der vorige patschen sonntag hat mir gereicht...

MalcolmX
28-02-2007, 15:07
das grinsen beim big-betty fahren kann man sich jedenfalls nur mehr operativ entfernen lassen... :D
meine sind leider am ende und ich hab noch so viele reifen, die ich testen möchte...

OLLi
28-02-2007, 15:32
Den WTB Prowler MX möchte ich mal ausprobieren - schaut ja ganz gut aus für's Trockene,
sexy Seitenstollen, alle Blöcke geschlitzt :D, 960 Gramm und 65 mm Breite:

http://www.besserbiken.at/servlet/siteos.servlet.ImageServlet?id=9293

MalcolmX
28-02-2007, 15:35
ja nächsten sommer hab ich eh fürs enduro nur mehr die ausgelutschten big bettys, weil gatschreifen im sommer sind uncool.
da werd ich dann das eine oder andere probieren.
(in meinen hinterbau wird aber das eine oder andere nicht reinpassen :mad: )
wie sich wohl abgelutschter big betty hinten und wtb prowler vorne fährt? :love:

AlphaSL
28-02-2007, 15:39
Die Prowler möchte ich auch probieren! Der Clemens hat angeblich schon welche, rückt aber nicht mit Infos raus :s: :D

Supermerlin
28-02-2007, 15:44
Die Prowler möchte ich auch probieren! Der Clemens hat angeblich schon welche, rückt aber nicht mit Infos raus :s: :D

Nein - ich wurde leider nicht bedacht - aber ich hab es auch nicht auf biegen und brechen drauf angelegt. Aber wie gesagt: Ich hab ja meinen Reifen schon gefunden - ich kann es nur immer und immer wieder wiederholen:

WTB Weirwolf 2,3" Team Freeride :o :o :o

Der paßt für mich für praktisch alle Aktivitäten die ich mit meinen Bikes mach.

lg, Supermerlin

AlphaSL
28-02-2007, 22:26
Na warte, der Schpeeedy kann was erleben :s: :p

zec
28-02-2007, 22:34
Mist, wieder ein Reifen den ich umbedingt ausprobieren muss :D . Hab eh schon so viele rum liegen...

Supermerlin
28-02-2007, 22:36
Na warte, der Schpeeedy kann was erleben :s: :p

Hab heute mit dem Hans telefoniert - er hat leider noch immer keine bekommen - aber er hat mich nicht vergessen.

lg, Supermerlin

OLLi
28-02-2007, 22:57
Mist, wieder ein Reifen den ich umbedingt ausprobieren muss :D . Hab eh schon so viele rum liegen...Haha, noch ein Gummi-Süchtler :D. Nach dem Prowler ist bei mir aber Schluß - ich kann jederzeit aufhören :p. Bin wenigstens in der glücklichen Lage nur mehr drei der neun (http://nyx.at/bikeboard/_uploads//_boerse/14410_picture1.jpg) Reifen loswerden zu müssen, das wird mir am Semmering gelingen, weil da sind die Michelin DH-Dinger gefragt.

MalcolmX
28-02-2007, 23:01
hast die big bettys noch? die würd ich vielleicht sogar nehmen...

zec
28-02-2007, 23:09
Haha, noch ein Gummi-Süchtler :D. .
Jaaah, ich liebe den Geruch von schwarzen Gummi am Morgen :devil:


Nach dem Prowler ist bei mir aber Schluß - ich kann jederzeit aufhören :p.
Hab ich mir auch schon öfters gesagt :D ;) . Vielleicht sollten wir ein paar Reifen tauschen - dann erspar ma uns das Kaufen :p .

OLLi
28-02-2007, 23:21
@ Max: Mit den zwei Betties vergnügt sich schon der Zacki.

@ zec: Tauschen (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?threadid=58825) ist immer gut, wer zwei Michelin C24 DH Reifen und
oder den Schwalbe King Jim braucht bitte bei mir melden!

Nasenmann
02-03-2007, 11:17
Des sagt eh schon alles. :devil:

Kommt immer drauf an wo und wie man fährt. So 1,8-2,2 bar is immer ein guter Richtwert.

auf der big betty steht oben 2,5-4 bar!
ist den schon mal jemand mit 4 bar gefahren??
ich hab betty mit 2,5bar befüllt, ist schon verdammt hart der reifen jetzt, ist meine angst unberechtigt das beim springen auf harten untergrund der betty die luft ausgeht?

.

Nasenmann
02-03-2007, 11:30
geh endlich nach oben fred!

MalcolmX
02-03-2007, 11:34
2.5 bar brauchst bei der big betty nicht, je nach felgen reichen 1.5-2 bar...

Nasenmann
02-03-2007, 11:45
2.5 bar brauchst bei der big betty nicht, je nach felgen reichen 1.5-2 bar...

ok, danke!

Zacki
02-03-2007, 11:56
Ich fahr´s hinten 2,5 vorn 2,0 auf XM 321, is vollkommen genug, auch bei meiner Tonnage ;)

MalcolmX
02-03-2007, 12:14
ich bins meistens so hinten 1.7 vorne 1.4 gefahren. zum wirklich arg bergabfetzen ist mehr druck schon nötig.

auf den minion 2.35 hatte ich selbst mit 2/1.8 durchschläge :eek:

roadrunner82
02-03-2007, 13:15
auf den minion 2.35 hatte ich selbst mit 2/1.8 durchschläge :eek:

Bring ich abundzu sogar mit den dicken Minions zammen. Aber solang ma kan Patschen oder a Delle hat is eh wurscht.

Is so wie beim Dämpfer. Bei einer guten Abfahrt muas er mindestens einmal durchschlagen. :rofl:

Nasenmann
02-03-2007, 13:39
alles klar, danke für eure antworten!