PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : All-Mountain - Enduro Bike Kraftstoff E1?



bs99
18-04-2007, 16:19
Hallo Bike Gemeinde!

Ich möcht mir ein Mountain-Bike zulegen, Einsatzgebiet All-Mountain mit schneller Abfahrt!

Da ich nicht gerade up to date bin, hab ich schon mal die Forensuche ausgewrungen und mir folgendes Bike ausgesucht:

Kraftstoff E1 2007
x.9 Ausstattung, sh.: http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/8099.html
folgende Upgrades zur Serienausstattung:
statt Gabel Marzocchi ALM2 140mm die gleiche mit 160mm Federweg, :devil:
statt Dämpfer X-Fusion Vector den DT-Swiss SSD190L (mit Lockout!?)
statt Bremse vorne 180mm eher eine 200er Scheibe.

Warum diese Entscheidung?
- 2 Kraftstoff-Dealer in der Nähe
- Preis-Leistung ist glaub ich super
- Bikes sehen geil aus :love:
- möchte ein stabiles Gerät mit guter Ausstattung.

Was sagen die erfahrenen (Kraftstoff-)Biker dazu?
Hab ich mit meinen 1,94m und ca. 95kg da Probleme mit der Haltbarkeit oder genug Platz am Bike?
Wie schwer wird das Bike ca. sein?
Einen anderen Vorbau kalkulier ich schon mal ein...

Bin schon gespannt auf eure Kommentare!

Grüsse,
Bernhard
:U:

fullspeedahead
18-04-2007, 18:40
Hi,
also passen sollte dir das Bike in L ziemlich sicher - ich fahr bei 1,86 den M Rahmen.

Was du aber wohl brauchen wirst, ist eine lange Sattelstütze - also nicht 350mm sondern 420mm. Sonst bist du mit ziemlicher Sicherheit über dem offiziellen Maximum, bis zu dem man eine 350mm Stütze rausziehen darfst und gefährdest u.U. Sattelstütze, Rahmen und Popsch. ;)

Obs mit der Haltbarkeit Probleme gibt - naja, schwer zu sagen, höchstens bei Kona würd ich mich da zu einer Aussage durchtraun. Aber sollten die Lager eingehen sinds Standardlager die einfach und günstig zu wechseln sind.

203mm Bremsscheibe ist sowieso klar.

Zur Gabel: naja:
1. bin ich mir gar nicht sicher, ob der Rahmen für 160mm Gabeln zugelassen ist - würde nämlich fast vermuten, dass er das nur bis 150mm ist; ansonsten entfällt nämlich die Garantie

2. bin ich mir nicht sicher, ob dir die Geometrie so taugt

Ich fahr das E1 mit einer Pike mit 140mm und würde schätzen, dass, je nach Geschmack, Einsatzgebiet, und eingestelltem Negativfederweg (und natürlich konkreter Bauhöhe der Gabel) 135-150mm Federweg fürs Bergabfahren passend sind. Alles darüber nimmt dem Radl wohl Agilität und dann muss man sich auch Fragen, obs das richtige Bike ist.

Empfehlen würde ich persönlich am ehesten eine Gabel die eine Federwegsverstellung bietet, also z.B. eine Lyrik U-Turn oder die All-Mountain 1. Da hast du für High-Speed-Downhills noch immer die gewünschten Reserven, aber für verwinkeltere Sachen oder Touren kannst du die Variabilität supa einsetzen.

Letztlich hängt aber natürlich alles sehr davon ab, was du konkret mit dem Radl machen willst...

FloImSchnee
18-04-2007, 18:41
Genau diese Ausstattungsvariante mit diesen Updates würde ich auch wählen... ;)
(einzig, bei der Gabel würd ich wg. einer Pike auch überlegen --- ist die AM2 absenkbar? Ach so, und einen Pearl 3.3 würde ich andenken, leider bietet den Kraftstoff (zumindest offiziell) nicht an)

Gewicht dürfte dann bei knapp 15kg sein (Vermutung), aushalten tut's dich sicher.

Leckeres Radl!

Und die schwierigste Frage noch: welche Farbkombi nimmst?

FloImSchnee
18-04-2007, 18:42
1. bin ich mir gar nicht sicher, ob der Rahmen für 160mm Gabeln zugelassen istIst er -- das +20mm-Update bietet Kraftstoff selbst an.

traveller23
18-04-2007, 18:51
der Zacki hat ein schwarzes E1 soviel ich weiß, schaut klasse aus! Scheint auch 1A zu funktionieren. :D

Supermerlin
18-04-2007, 19:24
der Zacki hat ein schwarzes E1 soviel ich weiß, schaut klasse aus! Scheint auch 1A zu funktionieren. :D

Ich glaub aber das es am Schotter Probleme macht - aber da kann sicher der Zacki was dazu sagen. :devil: :wink:

lg, Supermerlin

Destructer
18-04-2007, 19:28
@Supermerlin: Sie nicht so bös zu unsrem Zacki :devil:

@E1: Ich hab bis jetzt nur gutes von dem Bike gehört. Ein Freund hat den Vorgänger den ich schon Probegefahren bin und der ist ein Geil.
Und mit die 140mm kommst locker aus, da brauchst die 20mm+ nicht.
Den Dämpfer würd ich jedoch gegen nen Swinger 3Way4Way oder eben den genannten RS tauschen.

Anti-Christbaum
18-04-2007, 20:42
@E1: Ich hab bis jetzt nur gutes von dem Bike gehört. Ein Freund hat den Vorgänger den ich schon Probegefahren bin und der ist ein Geil.
Und mit die 140mm kommst locker aus, da brauchst die 20mm+ nicht.


Also ich fahr das e1 mit einer Pike mit ca. 20% SAG und muss sagen die Einbauhöhe ist (für mein Gefühl) am unteren Limit. Die Gabel könnte ruhig 1-2cm höher bauen. Ist aber sicherlich Geschmackssache.

LG

bs99
19-04-2007, 00:25
Hi Leutz

Erstmal danke für die zahlreichen positiven Rückmeldungen, genau was ich mir erhofft habe! :klatsch:
Die grobe Maschrichtung stimmt also, jetzt gehts nur mehr ans Ausstattungs-finetuning.

Generell möcht ich mit den Komponenten gern in der Kraftstoff-Aufpreisliste bleiben, weil die Preise dort wirklich sehr moderat sind:
http://www.kraftstoff-bikes.com/images/optionenpreisliste07.jpg

Gabel:
Marzocchi find ich einfach geil, kenn ich auch vom MX-Enduro fahren. :devil:
Der L - Rahmen verträgt vielleicht auch ein bissi mehr Gabelhöhe, vielleicht belass ichs auch bei der ALM2 mit 140mm und kauf dafür eine höhere Sattelstütze...
Die Pike wär natürlich wegen der Absenkbarkeit auch eine Idee.

Dämpfer:
Auf den DT-Swiss SSD190L bin ich gekommen, weil der sehr gute Bewertungen bei diversen Tests hat, und die Qualität anscheinend wirklich super sein soll.
@Destructor: welchen RS Dämpfer meinst du?!?

Farbe:
in der Tat eine sehr schwierige Frage...
Ich hab 4 Varianten mal für mich festgelegt:
1. Rahmen weiss glänzend, Hinterbau fire Red (wie auf Kraftstoff Homepage)
2. Rahmen weiss glänzend, Hinterbau schwarz matt
3. Rahmen anthrazit matt, Hinterbau light orange glänzend
4. Rahmen schwarz matt, Hinterbau rot glänzend
http://www.kraftstoff-bikes.com/kategorie4/seite17/index.html

Wenn wer noch gute Vorschläge oder erklärungen zu Vor- und Nachteilen des Setups hat, dann her damit! :toll:
Wie gesagt, würd ich gerne innerhalb der Kraftstoff-Optionen bleiben (aus Preis- und Umgscheissat-Gründen).
Farbvorschläge werden auch gerne gehört... :zwinker:

Wenn sich nix spiesst, wird auf jeden Fall am Wochenende bestellt!

LG,
Bernhard
:U:

fullspeedahead
19-04-2007, 00:39
Also ich fahr das e1 mit einer Pike mit ca. 20% SAG und muss sagen die Einbauhöhe ist (für mein Gefühl) am unteren Limit. Die Gabel könnte ruhig 1-2cm höher bauen. Ist aber sicherlich Geschmackssache.

LG
Witzig, hatte das Gefühl nie. Aber dass der Rahmen für 160mm freigegeben ist, ist schon einmal gut - dann würd ich auf alle Fälle so eine von 120-160mm verstellbare Gabel nehmen - wobei du uns das geplante Einsatzgebiet eigentlich noch schuldig bist.


Aja, zum Dämpfer:
könnt eine ganz interessante Option sein. Ich hab den Pearl 3.1 drinnen, prinzipiell supa einstellbar und gute Funktion, aber eins stört: das schlechte Ansprechverhalten, das mit sinkender Temperatur immer schwächer wird (hat man im Gebirge richtig gemerkt). Aber ein Manitou SPV Dämpfer schneidet da auch nicht besser ab. Das Potential Ausspielen kann ein Fully in meinen Augen wohl letztlich nur mit einem Stahldämpfer.

Farblich könnt ich mir vorstellen, dass eine Kombo weißer Hauptrahmen, schwarzer Hinterbau+Federgabel, vielleicht weißer Vorbau+Lenker, bei den sonstigen Teilen vielleicht ein paar farbliche Akzente, recht fein ausschaun könnte...

FloImSchnee
19-04-2007, 01:25
@fsa: das interessiert mich beim Pearl 3.1 eh schon länger: kann man den ganz offen auch fahren?

Beim 3.3er gibt's ja offen/Plattform/Lockout, und in der ganz offenen Stellung ist er mir am Bike eines Freundes wunderbar schnell und sensibel vorgekommen.

st. k.aus
19-04-2007, 09:21
@fsa: das interessiert mich beim Pearl 3.1 eh schon länger: kann man den ganz offen auch fahren?

Beim 3.3er gibt's ja offen/Plattform/Lockout, und in der ganz offenen Stellung ist er mir am Bike eines Freundes wunderbar schnell und sensibel vorgekommen.
neinnur der 3.3er
PEARL 3.1
Einstellung der Federwirkung durch den Fahrer mithilfe des Floodgate-Einstellers. Umfassende
Einstellungsmöglichkeiten zur Abstimmung auf das Körpergewicht und den Fahrstil.
http://www.sram.com/_media/techdocs/06RearCombo_German.pdf
MC 3.3 UND PEARL 3.3
Die MC 3.3- und Pearl 3.3-Federelemente sind mit einem blauen Hebel versehen, der das
Ansprechverhalten bzw. die Federbewegung regelt. Es stehen drei Einstellpositionen zur
Auswahl: Open (Offen), Floodgate und Lock (Gesperrt).
Open - Maximaler Federweg und sensibelstes Ansprechverhalten. Hoher Komfort und optimale
Kontrolle über das Fahrrad in anspruchsvollem Terrain.
Floodgate - Einstellung der Federwirkung durch den Fahrer mithilfe des Floodgate-Einstellers.
Umfassende Einstellungsmöglichkeiten zur Abstimmung auf das Körpergewicht und den
Fahrstil.
Lock - Minimaler Federweg.

...
Gabel:
Marzocchi find ich einfach geil, kenn ich auch vom MX-Enduro fahren. :devil:
Der L - Rahmen verträgt vielleicht auch ein bissi mehr Gabelhöhe, vielleicht belass ichs auch bei der ALM2 mit 140mm und kauf dafür eine höhere Sattelstütze...
Die Pike wär natürlich wegen der Absenkbarkeit auch eine Idee.

Dämpfer:
Auf den DT-Swiss SSD190L bin ich gekommen, weil der sehr gute Bewertungen bei diversen Tests hat, und die Qualität anscheinend wirklich super sein soll.
@Destructor: welchen RS Dämpfer meinst du?!?

...
den dtswiss würd ich dir raten
der ist spitze
ansprechverhalten ein traum
hab´ den vorgänger > ssd210l

bs99
19-04-2007, 09:30
Einsatzgebiet:
Raufkommen! - Runterwetzen!
Von den Leuten mit denen ich (hoffentlich) unterwegs sein werde hat einer ein Canyon Nerve ESX und der andere ist sowieso ein Spezialfall.
Sein sogenannter "Tourer" hat mind. 15kg, am Hausberg (Grünberg in Gmunden) ist er aber meistens mit seinem Specialized Downhiller (ca. 20kg) anzutreffen.

Also ich denke, so Touren um die 1000hm (für den Anfang), und dann eine lässige Abfahrt (Trails, leichtes Downhillen, net zu weit/zu hoch springen, dafür bin ich zu feig).
Mir isses generell lieber, bei der Auffahrt 2kg mehr, dafür beim Runterfahren mehr Spass! War auch meine Devise bei den Tourenski+Schuh. Bei meinen 95kg Leergewicht ist es wohl besser, ICH nehm 2kg ab und lass das sündteure Gewichtssparen beim Bike. :rolleyes:

Ich fahr ein bisschen Motorrad Enduro wenn ich Zeit hab, und finde meine EXC250 mit ca. 120kg recht handlich :D , bin schon gespannt, wie sich dann das Fully im Vergleich dazu anfühlt...

Dämpfer: ja, der RockShox MC3.3 wäre auch eine Option...
Wartungsarm wäre super.

Bei den Farben hab ich jetzt gemerkt, dass beim weissen Bike das Logo in Rot (vorne) drauf ist... moglicherweise auch ein weisser Rahmen mit rotem Hinterbau? :bounce:

Da muss ich wohl noch heftig grübeln...

Cheers,
Bernhard
:U:

FloImSchnee
19-04-2007, 09:34
Dämpfer: ja, der RockShox MC3.3 wäre auch eine Option...Pearl, net MC. (Pearl ist eher endurogeeignet -- hat größere Luftkammer)

Deine Fahrbeschreibung klingt sehr nach e1 -- das dürfte gut passen und ist auch mit dem ESX vergleichbar.

st. k.aus
19-04-2007, 09:41
Pearl, net MC. (Pearl ist eher endurogeeignet -- hat größere Luftkammer)

Deine Fahrbeschreibung klingt sehr nach e1 -- das dürfte gut passen und ist auch mit dem ESX vergleichbar.

den MC3.R
kann man vom lenker aus "bearbeiten" ?

würd´ mir eher wenn den pearl nehmen
schon auf einem simplon lexx gsehn und der funktioniert gut

neurot
19-04-2007, 09:48
ich fahr den pearl auf meinem prophet...saugeiles teil!

ich würde das e1 nur mit einer pike fahren wollen :)

bs99
19-04-2007, 10:40
ich ich würde das e1 nur mit einer pike fahren wollen :)

warum?
newbie auf der suche nach antworten... :rolleyes:

st. k.aus
19-04-2007, 11:12
warum?
newbie auf der suche nach antworten... :rolleyes:


weils a steckachse hat ... :l:
a zocchi is :toll:
oder a fox talas :love:

FloImSchnee
19-04-2007, 11:28
weils a steckachse hat ... Hat die 160er AM2 ja eh auch.

st. k.aus
19-04-2007, 11:43
ich fahr den pearl auf meinem prophet...saugeiles teil!

ich würde das e1 nur mit einer pike fahren wollen :)


warum?
newbie auf der suche nach antworten... :rolleyes:

gmk antwortet :wink:

bs99
19-04-2007, 12:27
:klatsch:
danke!

jetzt muss i nur noch a bisserl kondition schinden, also raus mit die Laufschuh und dem alten Scott Boulder!

Meine Konfig ist damit eigentlich geklärt, Marzocchi ALM2 (Federweg berat ich noch mitn Bikedealer meines geringsten Misstrauens), und DT Swiss SSD190L.

Danke auf jedenfall für die netten und zahlreichen Antworten,
wenn ich mein Viech dann daheim hab gibts auch ein Foto davon!
Zum Pimpen der Laufräder hab i a schon a nette Idee... :cool:

Noch eine abschliessende Frage:
Was für Pedale würdets ihr empfehlen? Möchte rauf in Klicks und runter eher normal draufstehen.

greetinx
Bernhard
:U:

artbrushing
19-04-2007, 12:52
Du hast ne PM.

Ich hab die optimalen Pedale für dich, fahre sie selber und hab ein 2. Paar übrig.
Stelle die gleichen Anforderungen an ein Pedal wie du.
Bergauf eingeclickt, Bergab den opimalen Grip auf einer Flatseite mit Pins.
Nicht zu schwer, spitze gelagert (langlebig) .........

Waren eh schon öfters gepostet.

bs99
19-04-2007, 23:54
hallo,
meine Vorfreude und Sicherheit bezüglich E1 hat jetzt einen Dämpfer abbekommen. :(

Ein Händler bei dem ich bestellen könnte hat gemeint, das E1 wäre selbst in der grössten Grösse zu klein für mich, und er würde mir das M1 empfehlen (nach Rücksprache mit Kraftstoff).
Ok, sicher ist das M1 auch ein nettes Bike, aber es ist fast 400 Euro teurer und auch mehr in Richtung XC, oder?
Gibst hier Biker, die ähnlich groß wie ich (1,94m, Schritthöhe 94cm, Armlänge 64cm) sind und das E1 fahren?
Wie habt ihr das Bike modifiziert (Vorbaulänge und Winkel, FSA hat auch die Sattelstütze schon erwähnt)?

Bin jetzt ehrlich gesagt ein wenig verunsichert. :confused:

danke für die Hilfe,
Bernhard

Anti-Christbaum
20-04-2007, 00:34
188cm mit Schrittlänge 91cm, 19 Zoll passt wie angegossen. kurzer Syntace VRO Vorbau. Das 18er habe ich auch probiert, war mir aber etwas zu klein, da ich doch gerne Touren fahre.

LG

windloslex
20-04-2007, 13:24
hallo leute !
steh auch gerade vorm e1 einstieg. :dance5:
hab ein angebot mit x9,x-fusion o2 pva und magura wotan gabel um 19 hu.
wegen gabellänge gibts von kraftstoff auch die rs totem 2-step als option, also muß der rahmen schon was herhalten denk ich.
ihr habt mich allerdings mit der rahmengröße ein wenig unsicher gemacht, bin 184 und dachte an 480er mit 595mm oberrohr sei ok für mich. bitte um eure meinungen. :wavey:

artbrushing
20-04-2007, 13:34
ihr habt mich allerdings mit der rahmengröße ein wenig unsicher gemacht, bin 184 und dachte an 480er mit 595mm oberrohr sei ok für mich. bitte um eure meinungen. :wavey:

Perfekt. Hätt ich auch genommen. (wir sind gleich groß) zumindest wenns auch hin und wieder bergauf gehen soll.

Anti-Christbaum
20-04-2007, 13:55
hab ein angebot mit x9,x-fusion o2 pva und magura wotan gabel um 19 hu.
wegen gabellänge gibts von kraftstoff auch die rs totem 2-step als option, also muß der rahmen schon was herhalten denk ich.
ihr habt mich allerdings mit der rahmengröße ein wenig unsicher gemacht, bin 184 und dachte an 480er mit 595mm oberrohr sei ok für mich. bitte um eure meinungen. :wavey:

Aber eine Totem in einen e1 Rahmen zu schnallen ist meiner Meinung nach auch Nonsens...

FloImSchnee
20-04-2007, 13:56
Aber eine Totem in einen e1 Rahmen zu schnallen ist meiner Meinung nach auch Nonsens...Sehe ich auch so, Lyric würde da besser passen.

Passt denn die Totem überhaupt rein? (--> 1,5" Steuerrohr?)

artbrushing
20-04-2007, 13:59
Totem gibts auch mit 1 1/8" aber egal eine 66er wär schon zu heftig für das Bike. Finde auch dass die Lyrik perfekt wäre.

windloslex
20-04-2007, 14:19
würde die totem natürlich auch nicht ins e1 bauen, aber es war die rede von der rahmensteifigkeit u was er aushält.

hat jemand wotan u lyrik schon vergleichen können? u sind die 2-step probleme von rs schon im griff?

artbrushing
20-04-2007, 14:22
u sind die 2-step probleme von rs schon im griff?

NEIN!!!!

Vergiss 2 Step schnell wieder.

windloslex
20-04-2007, 14:33
ok ok ok
das heißt wenn lyrik nur mit u-turn

artbrushing
20-04-2007, 14:45
Das funktioniert wenigstens.

bs99
21-04-2007, 17:02
:bounce: Ich hab mir gestern mein E1 bestellt! :bounce:

Der Händler hatte sogar eines da, allerdings nur mit x.7 Bestückung, aber in der 48er Rahmengrösse.
Das Sitzgefühl war aufrecht, ich fand recht bequem!

Für mich (1,94m, 94cm Schritthöhe) brauchts da nur eine längere Sattelstütze, und falls ich nach einer Zeit draufkomm, dass mir der Vorbau zu kurz ist, dann bekomm ich den auch noch gewechselt!
Ist halt super, wenn man beim Händler um die Ecke kaufen kann :)

Bei der Bestückung spar ich mir jetzt auch was, da das E1 in der Ausstattung auch die 200mm Formula K24 oro Scheiben drauf hat, also nur Gabel (Marzocchi All Mountain 2, 160mm, 20mm Steckachse) und Dämpfer (DT-Swiss SSD190L) upgraden.
Die Rahmendetails gefallen mir auch ganz gut, und falls wirklich mal die Lager im Hinterbau meier gehen, dann schlag ich halt den SKF Katalog auf...
Preis ist finde ich eine Sensation, für die Ausstattung und den Eisdieleneffekt :cool:

Ich glaub das Bike wird gar nicht viel schwerer als mein jetziges Hardtail :D

Die Farbentscheidung ist auf jeden fall auch schon gefallen, obwohl der silberne Rahmen beim Händler auch sehr sexy ausgesehen hat...

Heut war ich schon eine kleine Runde mitn alten Bike fahren, ich sag euch, ich freu mich schon auf eine gscheite Gabel! :zwinker:
So jetzt gibts erstmal ein Bier :du: , und dann schau ich mir die Kraftstoff-Homepage noch ein wengerl an :love:

LG,
Bernhard
:U:

vertigo69
27-04-2007, 23:20
Servus Bernhard

Da ich selber stolzer E1-Fahrer bin und ich aus leidiger Erfahrung weiß,
wie schwer das mit der Farbe ist. Wozu hast du dich entschieden.

Das Gabel/Dämpfer-Upgrade habe ich auch.
Allerdings bin ich mit x.9 unterwegs.

Auf jeden Fall wünsch ich dir viel Spaß.

fullspeedahead
28-04-2007, 11:28
neinnur der 3.3er
PEARL 3.1
Einstellung der Federwirkung durch den Fahrer mithilfe des Floodgate-Einstellers. Umfassende
Einstellungsmöglichkeiten zur Abstimmung auf das Körpergewicht und den Fahrstil.
http://www.sram.com/_media/techdocs/06RearCombo_German.pdf
MC 3.3 UND PEARL 3.3
Die MC 3.3- und Pearl 3.3-Federelemente sind mit einem blauen Hebel versehen, der das
Ansprechverhalten bzw. die Federbewegung regelt. Es stehen drei Einstellpositionen zur
Auswahl: Open (Offen), Floodgate und Lock (Gesperrt).
Open - Maximaler Federweg und sensibelstes Ansprechverhalten. Hoher Komfort und optimale
Kontrolle über das Fahrrad in anspruchsvollem Terrain.
Floodgate - Einstellung der Federwirkung durch den Fahrer mithilfe des Floodgate-Einstellers.
Umfassende Einstellungsmöglichkeiten zur Abstimmung auf das Körpergewicht und den
Fahrstil.
Lock - Minimaler Federweg.

den dtswiss würd ich dir raten
der ist spitze
ansprechverhalten ein traum
hab´ den vorgänger > ssd210l
ich hätte ihm auch zum DT Swiss geraten, finde Lockout für meine Anforderungen fast praktischer als Plattform, aber trotzdem stimmt das oben geschriebene nicht ganz:

der Floodgate lässt sich beim Pearl 3.1 auch ganz deaktivieren, also ident mit der Stellung offen, nur muss man dafür am Radl unten herumdrehen, hat also nicht den Schnellverstellhebel. Von voller Plattform auf ganz offen dreht man je nach Geschick ca. 3-6s, also schon ein bisschen zach, aber ok.

Ob die Stellung Lock wirklich ein Lockout ist oder einer voll aktivierten Plattform entspricht, weiß ich nicht, nehm aber eher letzteres an.
-> Pearl 3.1 und 3.3 in der Funktion praktisch gleich, das Verstellen geht halt beim 3.3 viel einfacher.

@Bernhard: klingt ja sehr fein und passend die Ausstattung, wünsch die viel Spaß! :)

bs99
28-04-2007, 16:48
@vertigo: ich hab mir eh auch die x.9 genommen :zwinker:

und bei der farbe hab ich entschieden recht klassisch zu bleiben: rahmen weiss glanz (weil die zocchi auch weiss ist), und Hinterbau schwarz matt, wie die felgen :cool:

zusammen mit dem roten frontlogö und rot-silbernen dämpfer als farbtupfer schaut das sicher ganz edel aus :toll:

@fsa: danke! bin schon gespannt wie ein pfizzipeil wanns endlich kommt!

:U:

richi88
01-05-2007, 00:17
Hallo! Gibts irgendwo einen Fahrbericht zum e1? Überleg mir auch eins zu kaufen (Trails und leichte Bikeparkbesuche ohne große Sprünge).
Greets Richi

MalcolmX
01-05-2007, 12:36
es gibt im bikeboard hier ein paar leute die recht zufrieden sind, zb der zacki, der fullspeedahead, der maurer biker und noch einiges mehr.
bei bikepark muss dir aber schon bewusst sein, dass das bei mehrmaligen besuchen pro jahr nicht der richtige rahmen ist.

zet1
01-05-2007, 13:47
stand von einem halben Jahr kurz vor dem Kauf eines E1, ausgiebigst getestet... und dann is der Gerbine mit seinem Kona Coiler gekommen (thread dazu "Kraftstoff E1 Performance" suchen hier und sonst auch schon zig mal geschrieben!!) und um mich wars geschehen... kauf dir ein E1 und dann fahr aber nie wieder andere Bikes zum Vergleich, denn sonst reisst dir die haaae aus denk ich :)

zet1
01-05-2007, 13:50
Hallo! Gibts irgendwo einen Fahrbericht zum e1? Überleg mir auch eins zu kaufen (Trails und leichte Bikeparkbesuche ohne große Sprünge).
Greets Richi

SUCHFUNKTION WIRKT WUNDER:

http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=56013&highlight=kraftstoff+performance

Mehr gibts darüber net zu sagen denk ich, und über die Lager und deren Eigenheiten kann dir der Matthias sicher weiterhelfen :devil:

fullspeedahead
01-05-2007, 17:08
SUCHFUNKTION WIRKT WUNDER:

http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=56013&highlight=kraftstoff+performance

Mehr gibts darüber net zu sagen denk ich, und über die Lager und deren Eigenheiten kann dir der Matthias sicher weiterhelfen :devil:
Wenn man hier schon mich persönlich anspricht:

Es stellt sich durchaus die Frage, ob es nicht ein wenig primitiv anmutet, ein Bike auf diese Weise anzuprangern und peinlich-stolz den "Beweisthread" zu präsentieren.

Mangelnde Selbstreflexion und Kritikfähigkeit liegt in der Natur des Menschen, sowohl in Bezug auf ihn selbst als auch in Bezug auf seinen Besitz, seine Ideologie, etc. - daher will ich das auch keinem zum Vorwurf machen.

Aber wenn Leute verzweifelt versuchen anderen das eigene Produkt einzureden (die naiv-idealistische Penetranz mit der manch einer das betreibt - noch dazu gereicht ihnen die Anerkennung im Sinne eines Kaufes als Lohn - ist ja beinahe rührend und habe ich seit dem letzten griechischen Heldenroman nicht gelesen und seit dem letzten Besuch der Zeugen Jehovas nicht erlebt).
ODER
umgekehrt versuchen Leuten Produkte auszureden und dabei Einzelberichten, teilweise sogar aus anderen Foren, ungeahnte Bedeutung zusprechen um die Beiträge vielleicht noch mit einer apodiktischen Floskel, die sie schnell einmal aus einem Leserbrief der Kronenzeitung übernehmen, zu schließen (legendär sind da Absätze wie: also von der Kurbel ist unbedingt abzuraten!!!!! Hier wurd eh schon oft geschrieben dass einem Freund von einem IBC-User das Kurbelgewinde bei einem leichten Sturz ausgerissen ist!!! Mehr gibts dazu nicht zu sagen!!!!!)
Jedenfalls erinnert das in der billigen und bewusst missverständlichen Methodik an einen Autor der Presse ;).


nur damits nicht allzu missverständlich rüberkommt:
Der Fall hier ist in keiner Weise "besonders" aber irgendwie hatte ich Lust das jetzt zu schreiben.



Zum E1 will ich nur sagen, dass das Problem mit den sich lösenden Lagern durch Schraubensicherung und beherzte Behandlung mit dem Hammer mittlerweile gelöst ist und das Radl trotz harter Beanspruchug in Bikepark, etc. brav seinen Dienst verrichtet, ich aber weiterhin jemandem, der wörtlich "einen Seismographen" sucht und bereit ist das Geld für einen Rocky Mountain Rahmen auszugeben, nicht das E1 aufdrängen werde. ;)

MalcolmX
01-05-2007, 18:49
ob da nicht der maTThias gemint war? :p
*reine mutmaßung"

trotz allem, zumindest den vergleich mit dem ghost ert braucht das e1 zb nicht scheuen, da hat sich kein klarer favourit herauskristallisiert...
vieles ist vom verwendeten dämpfer abhängig, wenn ich zb den dhx air, den zet1 im coiler hat, ins e1 hänge, ist die performance und das ansprechverhalten auch ein ganz anderes als zb mim swinger oder pearl...

Anti-Christbaum
02-05-2007, 00:00
...wenn ich zb den dhx air, den zet1 im coiler hat, ins e1 hänge, ist die performance und das ansprechverhalten auch ein ganz anderes als zb mim swinger oder pearl...

Das kannst laut sagen... :devil: . Also ich bin mit der Kombi e1+dhx air sehr zufrieden... :D

fullspeedahead
02-05-2007, 01:50
Sowieso - bei mir kommt beim nächsten Radl auch wieder ein Stahldämpfer rein!
- Plattform brauch ich nicht, Lockout oder ähnliches reicht
- bessere Federungsleistung, vor allem Ansprechverhalten
- die Sicherheit, dass man selbst bei einem Defekt meist noch problemlos owefahrn kann - gerade im Hochgebirge fein!
- allgemein wohl langlebiger

zet1
02-05-2007, 09:30
hab wirklich den anderen Matthias gemeint nicht fullspeedahead... sag hast du deinen Lyrischen Tag gehabt?... verstehe die halben Woerter nicht und die Satzstellung ist mit auch zu schwer :D

Der Thread den ich zitiert habe, ist mein eigener, also nicht geklaut (haettest eigentlich sehen muessen) und reflektiert wiesoimmer nur meine persoenliche bescheidene Meinung und das was ich selbst miterlebt habe und gesehen. Wollte ich als hilfestellung geben, weil auch viele andere drin ihren Kommentar gegeben haben dazu.. und nicht um kemandem etwas einzureden, das tue ich nicht, wenn du es so aauffasst ist das dein problem ;)

Ich hab ja auch ein E1 kaufen wollen, hab dann aber kein Rocky genommen wie du schreibst, sondern ein nur wenig teureres Kona Coiler (und das behalte ich mir!!).

Und das mit dem Daempfer stimmt wirklich, da is ein gewaltiger Unterschied zwischen dem Antiwippschmarrn und anderen Daempferbn wie ein DHX Air zB. Es wollen viele nicht einsehen dass man nicht jeden Daempfer in jedes Bike geben darf, vieles harmoniert nicht, viele hersteller passen ihre Daempfer ja auch speziell an.

Sogar auf der Kraftstoff Homepage steht ja welchen daempfer man nehmen soll bzw darf...

Nochmal, das E1 ist sicher ein ordentliches Bike, mit vielleicht (hoffentlich" geloesten Lagerbproblemen, um aber nicht so wenig geld wie es auf den ersten Blick aussieht, denn mit zusaetzlichem Daempfer kommt es auch an die 600-800 EUR!!! Und in dem bereich bekomme ich dann schon wie ich ein Kona oder gebrauchtes Rocky... und das kann ich auch wieder verkaufen um einiges Geld! versuch mal ein Kraftstoff wiederzuverkaufen? Um den Hunderter nehm ichs dann zum EInkaufen fahren als Zweitbike
:devil: