PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : richtige rahmenhöhe



Thom@s
31-05-2003, 20:45
hi leute!!

bin am überlegen, mir einen neuen rahmen zuzulegen!

nun bin ich mir aber in der rahmengröße noch überhaupt nicht schlüssig!

meine schrittlänge ist 89 cm und ich bins insgesamt 183 cm groß!

schwanke zwischen 19'' und 21'' zoll, einige hersteller bieten ja auch noch zwischengrößen an!

was ist jetzt der richtige für mich?

fahr cc und marathons, also sportlich, viele singletrails und ähnliches!

lg thomas

cw0110
31-05-2003, 21:10
Um Deine Verwirrung noch zu steigern :
http://www.sport.uni-erlangen.de/homepages/dozenten/krumholz/Rad/Script/radhtmlse1.html

mfg Christian cw0110

Thom@s
31-05-2003, 21:45
nabend!

danke...hat mich wirklich sehr verwirrt :( !

hatt jemand vorschläge, mit denen ich auch etwas anfangen kann... :rolleyes: ?

lg thomas

bube
01-06-2003, 07:33
Das Berechnen der richtigen Rahmengröße kann zwar als Anhaltspunkt gelten. ABER: welche Größe dir dann wirklich passt, das musst du "erfahren". Dh. zum Händler deines Vertrauens gehen und die entsprechenden Rahmen (plus/minus eine Größeneinheit) probefahren. Dabei solltest du mit jeder Rahmengröße auch ein bisserl länger fahren um zu schauen, was dein Rücken zum neuen Radl sagt :)

Wichtigster Tipp ist aber: Nur ned hudeln! :)


LG
Bube

markob
01-06-2003, 08:59
Original geschrieben von bube
...Dabei solltest du mit jeder Rahmengröße auch ein bisserl länger fahren um zu schauen, was dein Rücken zum neuen Radl sagt :) ...


Und genau das wird bei vielen Händlern ein Problem darstellen ...

CU,

markob

M.@.X.L
01-06-2003, 10:07
Ich denke bei uns in BI kannst du dich gut auf die Beratung der Händler verlassen , ich kaufe meine Sachen immer in der SÜD KURVE ( will keine Werbung machen , ist dir aber sicher ein Begriff ) und bin bis jetzt immer gut gefahren mit der Beratung und mit den Sachen ;)

markob
01-06-2003, 11:45
Original geschrieben von M.@.X.L
Ich denke bei uns in BI kannst du dich gut auf die Beratung der Händler verlassen , ich kaufe meine Sachen immer in der SÜD KURVE ( will keine Werbung machen , ist dir aber sicher ein Begriff ) und bin bis jetzt immer gut gefahren mit der Beratung und mit den Sachen ;)

Ich bin eigentlich auch fast ausschließlich beim ??+????. In Sachen Beratung geht meiner Meinung nach schon noch einiges besser, aber wenn man hingeht und weiß, was man will, dann bekommt man es dort auch zu halbwegs vernünftigen Preisen.

CU,

markob

Matthias
25-07-2003, 06:41
Bei der RH mußt sehr vorsichtig sein. Allgemeine Hinweise sind da mit Vorsicht zu genießen.
Ich fahr z.B. einen Small-Rahmen bei einer Körpergröße von 181cm.
Wichtig: Schau, dass du einen möglichst kleinen Rahmen bekommst, denn je kleiner, desto steifer und leichter.

NoWin
25-07-2003, 07:06
Original geschrieben von judma
Wichtig: Schau, dass du einen möglichst kleinen Rahmen bekommst, denn je kleiner, desto steifer und leichter.
Diese Aussage kommentiere ich lieber nicht :s:

Patton
04-06-2011, 00:07
hi leute!!

bin am überlegen, mir einen neuen rahmen zuzulegen!

nun bin ich mir aber in der rahmengröße noch überhaupt nicht schlüssig!

meine schrittlänge ist 89 cm und ich bins insgesamt 183 cm groß!

schwanke zwischen 19'' und 21'' zoll, einige hersteller bieten ja auch noch zwischengrößen an!

was ist jetzt der richtige für mich?

fahr cc und marathons, also sportlich, viele singletrails und ähnliches!

lg thomas

Welche größe ist es geworden. Und wie ist Deine Erfahrung jetzt - die Nachricht ist doch schon ein paar Jahre alt. Ich frage deshalb weil ich selber gerade suche. Habe das Forum durchforstet aber noch keine ganz befriedigenden Antwort gefunden. Ich habe eine Schrittlänge von 90cm wäre also ein MTB mit ca. 51cm. Ich Radgeschäft war ich schon - da stand ein KTM-Bike mit 53cm - der Verkäufer hat mich draufsetzen lassen und beim Absteigen war ausreichend Abstand zwischen Oberrohr und Schritt - der Verkäufer meinte das paßt schon.
Was kann man empfehlen?

Danke

CorvD
04-06-2011, 08:29
Hi,

ich habe 91 cm Schrittlänge bei 185 Körperlänge, und habe auch 51 cm gewählt. Dazu habe ich den standard Vorbau gegen einen kürzeren (70 statt 100 mm) ausgetauscht. Damit habe ich mich wohl gefühlt, und das genau solltest du auch für dich herausfinden. Versuche mal ein Rad (vorzugsweise das gleiche Modell) in 51 und 53 cm probezusitzen bzw. fahren - erst dann kannst du die für dich richtige Größe ermitteln. In zweifelsfall würde ich zu 51 tendieren, weil dann das Rad auch wendiger sein wird.

riffer
04-06-2011, 09:10
Naja, Platz zum Oberohr sollte schon sein, aber das ist wohl das letzte Kriterium. Bei einem passenden Rahmen geht es ja in erster Linie drum, ob die Sitz- und Tretposition stimmt.
CorvD schreibt schon einen guten Ansatzpunkt - der Händler dürfte nicht auf dem großen Rad sitzenbleiben wollen. Wie groß du bist, könnte einen weiteren Hinweis bieten, ob dir das 51er besser passt, aber schau auf jeden Fall auch bezüglich der (Oberrohr-)Länge, weil die Höhe allein nicht als Entscheidungskriterium reicht. Probiere am besten ein paar Bikes aus, dann merkst du eh, was sich besser anfühlt.

Allgemein sollte man bei um die 1m85 und zwischen 85 und 90cm Schrittlänge sicher beim Largerahmen anfangen zu probieren, ein bissi auf und ab wird bei manchen Herstellern auch gehen.