Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Sumpfine
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    671

    Hope hat eine Sonderserie namens Hope Pink range

    http://www.mtb-news.de/news/2013/02/...e-in-pink-auf/
    Weiß wer wo es die Teile gibt? Danke

  2. #2
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    18.630
    gocycle.de ist in Deutschland ein großer Hope-Dealer. In Österreich hab ich meine Hope-Trümmer immer über den bikeonlineshop.at bestellt. Dauerte zwar meist etwas (2 - 3 Wochen), weil die Teile selten auf Lager sind, aber kriegt hab ich sie immer.

  3. #3
    klempner wheels Avatar von bike charly
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    pellendorf
    Beiträge
    6.592
    Zitat Zitat von Sumpfine Beitrag anzeigen
    http://www.mtb-news.de/news/2013/02/...e-in-pink-auf/
    Weiß wer wo es die Teile gibt? Danke
    geil !! kult naben in pink

  4. #4
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.707
    Schöner Farbton, irgendwie das weibliche Gunsmoke. Schön, rauf aufs Bike damit, sumpfine!

    Was magst denn alles nehmen? Ich wäre ja, hätte ich meine Vault-Pedale nicht, an den Hope-Pedalen interessiert.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Sumpfine
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    671
    lieber riffer, wo kaufst dann die hope pedale?i weiß noch nicht*grübel* ob sich die farb, mit`n blau des enduro dann verträgt?
    du welche übersetzung fährst derzeit? glg

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Sumpfine
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    gocycle.de ist in Deutschland ein großer Hope-Dealer. In Österreich hab ich meine Hope-Trümmer immer über den bikeonlineshop.at bestellt. Dauerte zwar meist etwas (2 - 3 Wochen), weil die Teile selten auf Lager sind, aber kriegt hab ich sie immer.
    danke, gocycle kannte ich noch nicht :-)

  7. #7
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.707
    Gocycle ist gut, aber nicht besonders günstig. Bike-Components.de kannst aber auch anfragen, die haben mir grade was von Hope nachgefragt.

    Die Pedale, die mich interessieren, würde ich von Privat aus einer Anzeige kaufen, weil günstiger als im Handel und grade die richtigen (aber ich hab eben eh welche, drum bleibe ich vernünftig ). Aber sonst bin ich bei den beiden oben genannten gut beraten gewesen in der Vergangenheit.

    Übersetzung: 36/22 mit Bashguard vorn, 11-36 hinten 10-fach. Hab auch Kettenblätter mit 24 und 38 Zähnen (oder sogar einen 28/42-Spider für die X.9-Kurbel) für flotte, flache Strecken. Momentan brauch ich das aber nicht, und mit dem 36er ist man meist schnell genug, werden dir andere sicher bestätigen. Die Abstufung von 10-fach ist schon angenehm, hätte ich früher nicht so notwendig gehabt, jetzt mag ich es schon komfortabler...


    Da schauen sie etwas anders aus: http://www.hopetech.com/page.aspx?itemID=SPG482 - mir gefallen sie in der Ankündigung besser, weil nicht so grell pink, aber egal. Coole Teile!

    Aso, ja, die Farbe ist sicher ganz toll zu dem Blau vom Enduro, und mal was anderes!
    Geändert von riffer (19-02-2013 um 09:30 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    also wenn man nicht der superpro ist, kommt man am enduro mit 32-11 auch nicht an die grenzen... im bikepark btw. am downhiller ist ein 36er schon fein, aber am enduro... ehrlich gesagt, trifft man selten leute mit großen kettenblättern, die dann bergab wirklich flott unterwegs sind, ums mal auf den punkt zu bringen... im gelände, wo ein enduro angebracht ist, ist man in der regel nicht am treten...

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    ach ja wenn man eher rosa als pink will, gibt es auch günstigere alternativen:
    http://superstar.tibolts.co.uk/produ...roducts_id=342
    pedale gibts auch in dieser farbe...

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Sumpfine
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von MalcolmX Beitrag anzeigen
    also wenn man nicht der superpro ist, kommt man am enduro mit 32-11 auch nicht an die grenzen... im bikepark btw. am downhiller ist ein 36er schon fein, aber am enduro... ehrlich gesagt, trifft man selten leute mit großen kettenblättern, die dann bergab wirklich flott unterwegs sind, ums mal auf den punkt zu bringen... im gelände, wo ein enduro angebracht ist, ist man in der regel nicht am treten...
    servus, i will halt beides aufi treten und runter mit gaudi...*grübel*....danke an euch für die feinen infos

  11. #11
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.707
    @32/11 - stimmt, bin ich gut eine Saison am Remedy gefahren, hat mich nur am DRW etwas gewurmt...

    Im Gelände (außer Bikepark oder schnelle Flowtrails und - für Enduro wieder uninteressante, manchmal aber halt unumgängliche - Schotterabfahrten) braucht man das eh nicht, ist ja eher für die Zubringerstrecken.

    @sumpfine: Die Gaudi runter nimmst du dir dann, wenn du z.B. mit 3-fach fahrst. Bist du am Überlegen, ob auf der Kurbel ein 32er oder ein 36er mittleres KB sein soll? Dann kauf dir ein 32er, wenn du das 36er nicht magst. Ich glaub, du wirst gut damit zurecht kommen. Und bergauf solltest du das nehmen, was du bisher kanntest - wird wohl ein 22er Kettenblatt sein.
    Geändert von riffer (19-02-2013 um 11:36 Uhr)

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    man darf nie vergessen, dass beim 32er blatt nur 2!!!! gänge fehlen gegenüber den 44er blatt...
    1 Zahn hinten hat durch die Übersetzung im langen Bereich viel stärkere Auswirkungen als ein paar Zähne vorne...

  13. #13
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.707
    Man darf aber auch die günstigere Abstufung am 3. Blatt bei höheren Geschwindigkeiten meiner Erfahrung nach nicht unterschätzen - eben zu deinem 2. Satz die Relativierung, die eben nur im Ebenen wirklich Bereichtigung hat. Im Gelände wie gesagt ist 32 oder 36 vorn durchaus mehr Geschmacksfrage und Gewöhnung als sonst was.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    du meinst, weil mit dem 44er blatt die gangsprünge kleiner sind?
    ja, eh ein nettes feature... aber wenn man nicht am rennrad sitzt, sind etwas größere gangsprünge imho durchaus verschmerzbar... mit 3-fach überlegt man dafür an jedem 2ten querliegenden baum, ob man da jetzt drüber soll, oder sich nicht doch das kettenblatt veriegt. das würde mir wiederum gewaltig auf den sack gehen...

  15. #15
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.707
    Wir reden eh vom Gleichen: Ist einem die effiziente Gangwahl bei der Strassenzufahrt zum Trail wichtiger, braucht man weder Enduro noch 2-fach mit Bash - und umgekehrt.

Ähnliche Themen

  1. Range Rover 3,5 V8 (jetzt mit extra Hubraum: 3,9 V8)
    Von Fuxl im Forum IINVADERS homebase
    Antworten: 988
    Letzter Beitrag: Gestern, 08:55
  2. Eine Winterreise
    Von Golo im Forum Radreisen, Brevets & Bikepacking
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20-05-2013, 00:34
  3. Hope Anschlußstück für 6mm Bremsleitung
    Von magas66 im Forum Service-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08-01-2013, 10:35
  4. HOPE Naben ???
    Von realbiker im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-02-2002, 22:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!