Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    45

    Bar Ends für Low-Riser...

    ...ein Sakrileg sondergleichen, ich weiß. Aber solange ich damit nicht an irgendwelchen Bäumen hängen bleibe, kann ich damit denke ich leben, wenn es mir längere Touren und auch auf kürzeren Fahrten das Klettern erleichtert. Die Frage ist nur: Welche Barends passen so auf einen Low-Riser, daß sie nicht nach außen stehen und man damit leichter hängen bleibt? Hat damit zufällig jemand Erfahrungen?

    Ich habe folgenden Lenker: http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=934

    Zunächst bin ich auf folgende Bar Ends gestoßen, die mir allerdings bei näherer Betrachtung für meinen Lenker fast schon zu stark gebogen scheinen, so daß die Griffposition wiederum nicht so angenehm wäre: http://www.bike-discount.de/shop/k44...-bar-ends.html

    Dann sind mir noch diese Hörnchen hier aufgefallen, die einen recht vernünftigen Biegewinkel zu haben scheinen: http://www.bike24.net/1.php?content=...eae81aa0f99712

    Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Bar Ends an vergleichbaren Lenkern und kann in dieser Hinsicht etwas empfehlen? Ich bin für alle Tips dankbar!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jul 2008
    Ort
    ***********
    Beiträge
    39
    Hast Du Kontaktängste oder warum fährst Du nicht in nen lebendigen Shop um dort verschiedene Modelle zu testen...

    Und das mit dem Hängenbleiben: Warum sollte das an nem Lenker mit Rise passieren und an Flatbars nicht... Der einzige Unterschied ist das im allgemeinen die Riser etwas breiter und leicht nach hinten gezogen sind --> sind aber viele Flatbars auch.

    Ich fahr meine Hardtails oder Fullys nur mit Risern, weil ich Flatbars vollkommen schwul finde. Ab und zu auch mit Barends an den Hardtails.

    Das Modell der Barends muss Dir passen, also geh in nen Shop und probier die Teile aus

    So what?

    Ach und vergiss net die Teile noch dazu zu kaufen http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=1415 fallst se noch net hast...
    Geändert von MrWong (27-07-2008 um 23:27 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    45
    Ist auch eine Zeitfrage. Ich wohne in Klosterneuburg und die besseren Shops sind alle ein Zeitchen entfernt... Auch ist dann natürlich die Frage, was sie lagernd haben.

    Danke aber für die Einschätzung, vielleicht habe ich die Problematik mit dem Hängenbleiben überschätzt.

    Ja, daß ich die zusätzlichen Plugs reingeben muß, ist mir klar.

  4. #4
    rastet & rostet Avatar von schwarzerRitter
    User seit
    Oct 2004
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    8.034
    Manche schwören ja auch auf die Ergon Griffe mit den integrierten Bar Ends...

    http://www.ergon-bike.com/de/griffe/...ed55pd1l4q85f4
    Focus on the pain , the only thing that's real. (Johnny Cash)

    Suche: 26" Federgabel, 100-120mm FW, 1 1/8 Zoll Schaft, Schnellspanner, Disc Aufnahme, günstig
    __________________________________

  5. #5
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    18.525
    Ich persönlich bein ein Fan der Ritchey WCS-Barends. Ich hab sie selber schon jahrelang in Verwendung und bin recht zufrieden damit.

    Da ich eher kurze "Stummel" haben wollte, bin ich einfach hergegangen und hab sie mir auf die Länge abgeschnitten, die ich haben wollte.

    Einfache, perfekte, günstige und leichte Lösung.

    Als hinweis: Wenn du auf einen Syntace-Lenker Barends montieren willst, musst du unbedingt die passenden BarPlugs (Endstopfen von Syntace) verwenden!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2005
    Ort
    Klosterneuburg
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von schwarzerRitter Beitrag anzeigen
    Manche schwören ja auch auf die Ergon Griffe mit den integrierten Bar Ends...

    http://www.ergon-bike.com/de/griffe/...ed55pd1l4q85f4
    Ja, von denen habe ich eh schon gehört. Sind aber relativ teuer und würden meinen Lenker noch breiter machen, wenn ich ihn nicht kürze. Das ist auch bei den Syntace Barends das Problem: http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=207#

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Ich persönlich bein ein Fan der Ritchey WCS-Barends. Ich hab sie selber schon jahrelang in Verwendung und bin recht zufrieden damit.

    Da ich eher kurze "Stummel" haben wollte, bin ich einfach hergegangen und hab sie mir auf die Länge abgeschnitten, die ich haben wollte.

    Einfache, perfekte, günstige und leichte Lösung.
    Gute Idee!

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von el capitan
    User seit
    Jan 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    314
    Statt den Dingern um 13,90 würde ich dir die leichten XLC vom bikestore empfehlen. Kosten grad mal 6,- mehr und haben lt. Papier 58 Gramm. Ich hab die Hörnchen selbst auf dem Enduro.

Ähnliche Themen

  1. DQ FOREVER ends tonight ! ! ! !
    Von JIMMY im Forum 2RadChaoten.com
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 30-04-2007, 11:18
  2. Bar Ends demontieren
    Von Babble Boy im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27-03-2005, 20:22
  3. TUNE vs. ROOX- Bar-Ends???
    Von Marco & Bike im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17-01-2002, 17:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!