×
1. Trans Tunisie Marathon 2013

1. Trans Tunisie Marathon 2013

06.09.13 08:45 5.699Text: PM, NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Ende Oktober steigt im Nordosten Tunesiens erstmals ein sechstägiges Etappenrennen für Mountainbiker.06.09.13 08:45 5.717

1. Trans Tunisie Marathon 2013

06.09.13 08:45 5.7175 Kommentare PM, NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Ende Oktober steigt im Nordosten Tunesiens erstmals ein sechstägiges Etappenrennen für Mountainbiker.06.09.13 08:45 5.717

Der Trans Tunisie Marathon ist ein neues MTB-Etappenrennen im Nordosten Tunesiens, dem antiken Land von Karthago und des Römischen Reiches. Die 1. Ausgabe dieses Abenteuers auf zwei Rädern, das paarweise absolviert werden muss, findet zwischen 27. Oktober und 1. November 2013 statt. Start und Ziel liegen immer bei einem 4-Sterne Resort in Yasmine, am Golf von Hammamet auf der Halbinsel Capo Bon gelegen, wodurch ein täglicher und oft lästiger Ortswechsel mit Gepäcktransport vermieden wird.
Insofern ist der Trans Tunisie Marathon auch eine gute Gelegenheit für Familienmitglieder oder Freunde der TTM-Teilnehmer, einen spätsommerlichen Urlaub am Meer zu verbringen.

Innerhalb einer Woche müssen 538 km und 8.400 Hm bewältigt werden, verteilt auf sechs unterschiedliche Etappen. Nach einem Prolog (45 km) am ersten Renntag folgen die einzelnen Stages mit jeweils 80 bis 110 km und 1.000 bis 2.000 Hm. Die spektakuläre Rennstrecke führt nicht nur durch sandige Wüstenlandschaft, sondern hauptsächlich in die nahegelegenen Berge, deren Vegetation zu dieser Jahreszeit grün und in voller Blüte ist.

  • 1. Trans Tunisie Marathon 2013

Veranstalter des Raids ist Luigi Veronese, der mit seinem A.S.D.C. ALBA - Team in Italien die größte MTB-Radserie, die "IMA Scapin" koordiniert und in Tunesien - unter Schirmherrschaft des tunesischen Radsportverbandes - mit dem einzigen lokalen Radclub, dem Sousse VTT (UCI-Mitglied) zusammenarbeitet.
Am Start des TTM stehen Profis wie Massimo De Bertolis und Marzio Deho, aber auch Marc Soler, Josep Turón, Samuel Soler und Pep Sánchez vom Team Olympia Espana und ein Team von bikeboard.at. Ein Kamerateam von Alcamedia Videoproduzioni wird alle Teilnehmer filmen - unter anderem auch mit einer Drohne, die spektakuläre Luftaufnahmen macht.

Jeden Abend wird im Hotel nach einem gemeinsamen Abendessen ein Briefing mit allen Teilnehmern abgehalten und die Tagessieger werden prämiert. Im Rennen wird allen Teilnehmern ärztlicher und mechanischer Beistand und regelmäßige Verpflegung garantiert. Die Zeitmessung erledigt ein Chip-Transponder.
Entlang der Rennstrecke kann es täglich bis zu drei Kontrollpunkte geben, deren Standpunkte vorher nicht immer bekannt gegeben werden müssen. Es ist jedoch Pflicht, dort vorbeizufahren, ansonsten gibt es Strafpunkte. Außerdem dürfen die zwei Teammitglieder einen nicht größeren Abstand als zwei Minuten voneinander haben, wenn sie die Kontrollpunkte bzw. das Ziel passieren.

  • Garmin-Navis und zahlreiche Schilder werden den Weg weisen.Garmin-Navis und zahlreiche Schilder werden den Weg weisen.Garmin-Navis und zahlreiche Schilder werden den Weg weisen.
    Garmin-Navis und zahlreiche Schilder werden den Weg weisen.
    Garmin-Navis und zahlreiche Schilder werden den Weg weisen.
  • Bitte lächeln! Mit dabei ist auch ein Kamera-Team samt Drohne.Bitte lächeln! Mit dabei ist auch ein Kamera-Team samt Drohne.Bitte lächeln! Mit dabei ist auch ein Kamera-Team samt Drohne.
    Bitte lächeln! Mit dabei ist auch ein Kamera-Team samt Drohne.
    Bitte lächeln! Mit dabei ist auch ein Kamera-Team samt Drohne.
  • Trikot für alle FinisherTrikot für alle FinisherTrikot für alle Finisher
    Trikot für alle Finisher
    Trikot für alle Finisher

Die Startgebühr des TTM beträgt bei Zahlung innerhalb September 2013 pro Person 990 Euro und beinhaltet, außer der Raid-Teilnahme und der Übernachtung "all inclusive" im Hotel (7 Nächte mit HP) auch ein einzigartiges Geschenk in Form eines "Garmin"- Navigationsgerätes (Modell EDGE 500), das bereits die Daten der täglichen TTM-Etappen gespeichert hat. Begleitpersonen, die nicht am Rennen teilnehmen, zahlen 360 Euro.
Der Flug nach Tunis mit gültigem Reisepass ist selbst zu buchen. Yasmine liegt ca. 60 km vom Flughafen Tunis entfernt, ein Shuttle Bus kann bei rechtzeitiger Bekanntgabe der Flugdaten die Teilnehmer am Flughafen in Tunis abholen.

Anmeldungen und Infos über die offizielle Website www.ttm-marathon.com oder über Bike & More, offizieller Partner der Veranstalter und Verantwortlicher fürs deutschsprachige Ausland: www.bikeandmore.it
Informationen über Land und Leute sowie Hilfestellung bei der Organisation der Reise bietet gerne auch das Tunesische Fremdenverkehrsamt in Wien, www.tunesien-info.at

  • 1. Trans Tunisie Marathon 2013

  • 1 Monat später...
Zur Desktop-Version