Jump to content
×
Canyon Spectral: drei Laufrad-Varianten

Canyon Spectral: drei Laufrad-Varianten

04.11.21 08:39 2.267Text: Luke Biketalker/PMFotos: Canyon; Bayer, Greber, FowlerMit 29", 27,5" und Mullet-Setup deckt Canyon mit seinem Spectral künftig sämtliche Laufradgrößen ab.04.11.21 08:39 2.285

Canyon Spectral: drei Laufrad-Varianten

04.11.21 08:39 2.2851 Kommentare Luke Biketalker/PM Canyon; Bayer, Greber, FowlerMit 29", 27,5" und Mullet-Setup deckt Canyon mit seinem Spectral künftig sämtliche Laufradgrößen ab.04.11.21 08:39 2.285

Der Koblenzer Versender Canyon lässt seine Spectral-Familie für 2022 gehörig wachsen. Aufbauend auf der bereits seit einiger Zeit erhältlichen 29“-Serie schiebt Canyon nun zwei neue Varianten nach: Teils mit Alu-, teils mit Carbon-Rahmen in unterschiedlichen „Leichtbau-Stufen“, kommen künftig auch Varianten mit 27.5“ Laufrädern oder im Mixed-Wheel- bzw. Mullet-Style in den Webshop.

Egal ob 29“, 27,5“ oder dem Besten aus beiden Welten - der Federweg liegt, wie beim bereits erfolgreich laufenden Spectral 29, stets bei 150 mm am Heck und 160 mm an der Front. Ausnahme: das Spectral Young Hero für den Nachwuchs mit 140/150 mm Federweg.
Herz der Familie sind Rahmen aus Aluminium oder Carbon, allerdings sind nicht alle Rahmenmaterialien für alle Varianten verfügbar. Neu: Neben dem bereits aus dem aktuellen Spectral 29 bekannten CF-Carbonrahmen wird es für 2022 auch noch einen leichteren CFR-Rahmen geben. Dessen Gewicht soll ohne Dämpfer bei rund 2.300 Gramm landen. Der Standard CF-Rahmen liegt 300 Gramm über diesem Wert, am Alu-Pendant sind es 700 Gramm mehr.

Mit viel Liebe zum Detail versucht Canyon, die Räder auch kunden- und servicefreundlicher zu machen.
So sind die Alu-Rahmen beispielsweise mit Gewindeeinsätzen aus Stahl ausgestattet. Sollte mal etwas schiefgehen, können diese vom Profi ausgetauscht werden. Bei den Carbon-Modellen sind diese aus Aluminium und sollen auch ohne viel Werkstatterfahrung ausgetauscht werden können.
Sämtliche Leitungen und Züge laufen intern über Kanäle durch den Rahmen, an den Carbon-Modellen setzt sich diese Leitungsführung auch in den Kettenstreben fort.

Alle Varianten erfüllen die Standards der ASTM Cat. 4, was gemäß dem Hersteller auch den Ansprüchen der EWS genügen soll.
Den Flip-Chip zur Geometrieverstellung an der Dämpferaufnahme gibt es exklusiv an den Carbon-Modellen, an der Alu-Familie muss man darauf verzichten. Ein Drehen des Chips bewirkt etwa 0,5° Veränderung an Sitz- und Lenkwinkel bzw. 8 mm an der Tretlagerhöhe.

  • Spectral CLLCTV
    Spectral CLLCTV
    Spectral CLLCTV
  • Spectral CF 8 29Spectral CF 8 29Spectral CF 8 29
    Spectral CF 8 29
    Spectral CF 8 29
  • Spectral CFR Spectral CFR Spectral CFR
    Spectral CFR
    Spectral CFR

Je nach Laufradgröße am Hinterrad erhalten die Bikes individuelle Kettenstreben. Für die 27.5“ (und auch Mullet-) Konfiguration bedeutet dies 432 mm Strebenlänge, für 29“ sind es 437 mm.
Bei den übrigen Dimensionen sind sich die Räder sehr ähnlich. Der Reach fällt über alle Modelle hinweg gleich aus, der Stack variiert hingegen etwas durch die höher bauende 29er- (oder kürzer bauende 27.5er-) Gabel. Der Sitzwinkel bewegt sich um steile 77,5°, der Lenkwinkel fällt mit 64° recht flach aus. Sämtliche Daten zu allen Varianten finden sich in untenstehender Tabelle.

Canyon Spectral 2022 Modelle

Insgesamt werden für 2022 acht Spectral-Modelle angeboten, dabei finden sich allerdings nicht alle Laufrad-Konfigurationen in allen Werkstoffen wieder.
Auch wenn sich obenstehend vieles um das Thema Mullet dreht, bleibt die Auswahl diesbezüglich vorerst auf das Modell CF 8 CLLCTV beschränkt. Zum UVP von 3.999 Euro gibt es dort dann nicht nur einen verspielten Mix der Laufradgrößen, sondern auch eine XT-Ausstattung samt Fox 36 Gabel und Stahlfederdämpfer. Mit CF-Carbonrahmen soll das Rad rund 15,1 kg auf die Waage bringen.

Die High-End-Rahmen der CFR-Serie bleiben auf 29“ beschränkt - im 6.499 Euro teuren Topmodell Spectral 29 CFR bedeutet das dank Shimano XTR, Fox Factory Fahrwerk und DT-Swiss XMC 1200 Carbon-Laufrädern ein Gesamtgewicht von 13,3 kg.
Die übrigen Varianten stehen in 27,5“ und 29“ zur Verfügung. Für die beiden Aluminium-Modelle beläuft sich der Preis unabhängig von der Laufradgröße auf 2.499 respektive 2.999 Euro, an den drei CF-Modellen kleben Preiszettel zwischen 3.499 und 5.499 Euro.
Ein finaler Satz zur Größen-Verfügbarkeit: 29“ und Mullet wird es in den Größen S bis XL geben, 27.5“ von XS bis L.

  • Spectral CF 8 CLLECTV - 3.999 EuroSpectral CF 8 CLLECTV - 3.999 Euro
    Spectral CF 8 CLLECTV - 3.999 Euro
    Spectral CF 8 CLLECTV - 3.999 Euro
  • Spectral CFR - 6.499 EuroSpectral CFR - 6.499 Euro
    Spectral CFR - 6.499 Euro
    Spectral CFR - 6.499 Euro
  • Spectral 5 29 - 2.499 EuroSpectral 5 29 - 2.499 Euro
    Spectral 5 29 - 2.499 Euro
    Spectral 5 29 - 2.499 Euro
  • Spectral 6 27.5 - 2.999 EuroSpectral 6 27.5 - 2.999 Euro
    Spectral 6 27.5 - 2.999 Euro
    Spectral 6 27.5 - 2.999 Euro
  • Spectral CF 7 27.5 - 3.499 EuroSpectral CF 7 27.5 - 3.499 Euro
    Spectral CF 7 27.5 - 3.499 Euro
    Spectral CF 7 27.5 - 3.499 Euro
  • Spectral CF 8 29 - 4.399 EuroSpectral CF 8 29 - 4.399 Euro
    Spectral CF 8 29 - 4.399 Euro
    Spectral CF 8 29 - 4.399 Euro
  • Spectral CF 9 29 - 5.499 EuroSpectral CF 9 29 - 5.499 Euro
    Spectral CF 9 29 - 5.499 Euro
    Spectral CF 9 29 - 5.499 Euro
  • Spectral Young Hero - 1.799 EuroSpectral Young Hero - 1.799 Euro
    Spectral Young Hero - 1.799 Euro
    Spectral Young Hero - 1.799 Euro

Zur Desktop-Version