Jump to content
×
IMBA Europe Summit 2024

IMBA Europe Summit 2024

01.02.24 08:53 240Text: NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Fotos: Niederösterreich Werbung/Markus Frühmann, Erwin Haiden
Die NPO für Mountainbiker hält ihr diesjähriges Treffen von 22.-24. Mai in Mödling ab. Aktuell läuft der Call for abstracts. Leitthema ist das Biken in stadtnahen Gebieten.01.02.24 08:53 393

IMBA Europe Summit 2024

01.02.24 08:53 393 NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Niederösterreich Werbung/Markus Frühmann, Erwin Haiden
Die NPO für Mountainbiker hält ihr diesjähriges Treffen von 22.-24. Mai in Mödling ab. Aktuell läuft der Call for abstracts. Leitthema ist das Biken in stadtnahen Gebieten.01.02.24 08:53 393

Unlängst tat die IMBA Europe kund, ihr Gipfeltreffen 2024 in Österreich, genauer gesagt: Mödling im südlichen Wienerwald, abhalten zu wollen. Von 22. bis 24. Mai trifft sich der europäische Dachverband vorrangig in der Stadtgalerie, um das heurige Kernthema – und gewiss auch manch andere Aspekte – voranzutreiben: Das Mountainbiken in stadtnahen Gebieten steht (nach „abseits ausgetretener Pfade“ 2023 und „Reframing Mountainbiking“ 2022) diesmal im Fokus der Zusammenkunft.
Die niederösterreichische Bezirkshauptstadt scheint hierfür mit ihrer MTB Area Anninger zu passen wie der Topf zum Deckel: Mit dem 2 Millionen Einwohner zählenden Ballungsraum Wien zum Greifen nahe, werden das Potenzial, die Vorteile, aber auch die Probleme solcher Trail-Angebote für die Teilnehmenden aus ganz Europa wohl bestens nachvollziehbar.

Das genaue Programm will die IMBA in Kürze bekanntgeben, die Anmeldung wird Anfang Februar öffnen.
Mitzumachen ist übrigens auch Nicht-Mitgliedern gestattet, und selbst vor der versammelten Interessenvertreter-Schar ein Referat zu halten, einen Workshop zu veranstalten oder einen Runden Tisch zu initiieren, ist allen Interessierten möglich. Einfach Zusammenfassung deines Anliegens/Best-Practice-Beispiels/o.ä. einschicken – Details dazu samt möglicher Themen gibt’s auf der IMBA-Website, am 29. Februar ist Einsendeschluss.

  • IMBA Europe Summit 2024IMBA Europe Summit 2024IMBA Europe Summit 2024
  • IMBA Europe Summit 2024IMBA Europe Summit 2024IMBA Europe Summit 2024
  • IMBA Europe Summit 2024IMBA Europe Summit 2024IMBA Europe Summit 2024
  • IMBA Europe Summit 2024

Wer’s nicht weiß: Die International Mountain Bicycling Assocation (IMBA), gegründet 1988 in den USA, ist so etwas wie die Interessenvertretung für Mountainbiker.
Seit 2012 gibt’s auch einen Europa-Ableger des Zusammenschlusses engagierter Menschen, die sich für Verbesserungen des MTB-spezifischen Umfelds einsetzen. Und fast ebenso lange schon treffen sich dessen Protagonisten – Trailbauer, Bike-Regionen, Industriepartner etc. – einmal im Jahr, um sich auszutauschen, ihre Projekte, Anliegen und Ideen zu präsentieren, auch ein bisschen miteinander Rad zu fahren und ihre Netzwerke zu vergrößern.
Das Motto der IMBA Europe lautet More Trails Close To Home. Anders als z.B. touristischen oder staatlichen Initiativen geht es der NPO also weniger um wirtschaftliche Wertschöpfung oder gar sportliche Erfolge, sondern um die Vorteile von attraktiven MTB-Angeboten für die jeweils lokale Bevölkerung und Region – Stichwort Gesundheit, Nachhaltigkeit usw.usf.

  • IMBA Europe Summit 2024
  • Teile es!