×
Umfrage: Biken im Salzkammergut

Umfrage: Biken im Salzkammergut

11.06.24 08:37 436Text: PM, NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Fotos: Erwin Haiden, Dachstein Salzkammergut
Welche Perspektiven hat das naturnahe Radfahren im Salzkammergut? Im Nachgang des Community Rides und Anlehnung an MTB Traunsee fragt der TVB nach.11.06.24 08:37 616

Umfrage: Biken im Salzkammergut

11.06.24 08:37 6161 Kommentare PM, NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Erwin Haiden, Dachstein Salzkammergut
Welche Perspektiven hat das naturnahe Radfahren im Salzkammergut? Im Nachgang des Community Rides und Anlehnung an MTB Traunsee fragt der TVB nach.11.06.24 08:37 616

Mitte Mai hatte die Ferienregion Dachstein Salzkammergut eine vielschichtige Gruppe von Experten zum „Community Ride“ in und um Bad Goisern geladen, um gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung die Zukunft des Bikens im Salzkammergut zu diskutieren.
Umringt von begeisterten Bikern aus der Region führte Gravel-Guru Max Riese die Tour an. Ebenfalls mit von der Partie war die Initiative „MTB Traunsee“, die im Salzkammergut frische Impulse für die heimischen Radsport-Fans setzt. Auch Harald Maier vom Austrian Mountainbike Institute gesellte sich dazu – er ist der Mann hinter der nationalen Mountainbike-Strategie, deren Entwicklung am 10. April im Ministerrat beschlossen wurde.
Rege am Austausch beteiligt haben sich weiters Peter Kreutzer von MTB Club Salzkammergut und gleichzeitig Streckenchef der „Trophy“, sowie Wolfgang Leitner vom ASKÖ Bad Goisern Sektion Dirt Bike, der sich im Auftrag des Tourismus um Trailbau und -wartung im Inneren Salzkammergut kümmert.

  • Umfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im Salzkammergut
  • Umfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im Salzkammergut
  • Umfrage: Biken im Salzkammergut

 Wege finden ... 

für lohnende MTB- und Gravel-Erlebnisse sowie ein gedeihliches Miteinander aller Nutzergruppen möchte die Ferienregion
  • Umfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im Salzkammergut
  • Umfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im Salzkammergut

Online-Umfrage gestartet

Im Rahmen der gut 30 Kilometer langen Tour durch das Weißenbachtal sowie um den Predigtstuhl sammelte Tourismusdirektor Christian Schirlbauer Eindrücke aus erster Hand
„Wir spüren die Unterstützung aus der Bevölkerung und kennen die Bedürfnisse. Wir brauchen und suchen aktiv diesen Austausch und setzen dann mit Experten die richtigen Schritte in der Weiterentwicklung unseres Angebots für die Themen Gravel und Mountainbiken.“
Um noch mehr Meinungen von Betroffenen einzuholen, haben die Tourismusverbände Inneres Salzkammergut und Bad Ischl im Nachgang des Community Rides und in Anlehnung an die Initiative MTB Traunsee eine anonyme Umfrage zum Thema Biken initiiert.
Diese kann ab sofort digital unter www.dachstein-salzkammergut/Umfrage beantwortet werden. Die Verbände hoffen auf wertvolle Inputs und Bewertungen zur aktuellen Bike-Situation im gesamten Inneren Salzkammergut und freuen sich auf rege Teilnahme!

  • Umfrage: Biken im Salzkammergut
  • Umfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im Salzkammergut
  • Umfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im SalzkammergutUmfrage: Biken im Salzkammergut
  • Umfrage: Biken im Salzkammergut

Welche Perspektiven hat das naturnahe Radfahren im Salzkammergut? Im Nachgang des Community Rides und Anlehnung an MTB Traunsee fragt der TVB nach.



BIKEBOARD - hausgemacht seit 2001: Auf Bikeboard gibt’s keine nervenden Pop-Ups, keine lästige Katzenfutter-Werbung, keine im Hintergrund mitlaufenden Tracker; dafür kurze Ladezeiten, ausschließlich relevanten, intern produzierten Content und 100% Privatsphären-Schutz.

 

Wenn ihr uns etwas zurückgeben möchtet:

🗞️ Abonniert und lest den Bikeboard-Newsletter

💬 Diskutiert mit und kommentiert unsere Beiträge

✍️ Registriert euch auf Bikeboard.at

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version