Bikeboard.at Logo
Österr. Meister bei Ultra Rad Challenge gekürt

Österr. Meister bei Ultra Rad Challenge gekürt

26.07.19 06:35 4Text: PM, NoManFotos: Pressefoto.at/M. TobischRund 1.000 Aktive bildeten beim Stundenrennen in der Oststeiermark die Kulisse für die Österreichischen Meisterschaften Ultra im Team.26.07.19 06:35 1.751

Österr. Meister bei Ultra Rad Challenge gekürt

26.07.19 06:35 1.751 PM, NoMan Pressefoto.at/M. TobischRund 1.000 Aktive bildeten beim Stundenrennen in der Oststeiermark die Kulisse für die Österreichischen Meisterschaften Ultra im Team.26.07.19 06:35 1.751

Ihr Titel liest sich etwas sperrig, ihre Runden bei der Ultra Rad Challenge jedoch spulten sie rund und flockig ab: Bernhard Kohl Racing Team 1 und 2 sowie das Damenteam Senza Paura sind Österreichische Meister ULTRA im Team. Bei den erstmalig in der Radregion Oststeiermark ausgetragenen Titelkämpfen waren die drei Formationen nicht zu schlagen.
Mit rund 970 gefahrenen Kilometern kratzte das Bernhard Kohl Racing 4er-Team mit Jürgen Pansy, Matthias Wolf, Marco Marina und Martin Geretschnig sogar an der magischen 1.000-km-Marke. Die Österreichischen Meister im 2er-Team heißen René Mayer und Markus Feyerer. Bei den Damen siegte Senza Paura mit Monika Senn, Michaela Wurm, Maria-Diana Engelhardt und Carmen Olszewski. Der Präsident des österreichischen Radsportverbandes, Harald J. Mayer, gratulierte den siegreichen Sportlern und Sportlerinnen persönlich.

Insgesamt kämpften rund 1.000 Teilnehmende in den verschiedenen Bewerben (3h/6h/12h/24h) um den Sieg, wobei sich der Herausforderung 24h Solo über 80 Fahrer und Fahrerinnen stellten. Dabei krönten sich Anna Kofler mit 698 Kilometern und Bernhard Lebesmühlbacher mit 805 Kilometern zu den strahlenden Siegern. Christoph Strasser, seines Zeichen sechsmaliger Race Across America Sieger, überreichte ihnen ihre verdienten Preise.
Aber nicht nur durchtrainierte Parade-Sportler traten bei der Ultra Rad Challenge in die Pedale. Gemeinsam mit Organisationsleiter Andreas Gratzer schnupperten auch Landtagsabgeordne- ter Lukas Schnitzer, Horst Fidlschuster (Geschäftsführer der Regionalentwicklung Oststeier- mark), Elisabeth Geier (Geschäftsführerin Tourismusverband Hartberg) und die Bürgermeister Hermann Grassl und Gerald Maier Rennatmosphäre und ließen es sich nicht nehmen, selbst eine Radrunde am 17,9-Kilometer langen Rennkurs zu drehen.

Neues Sprint-Format

Mit der Fastest Friends Friday Challenge feierte ein Format Premiere, bei dem die schnellsten drei Fahrer oder Fahrerinnen eines Teams beim 3h Sprint Bewerb am Freitagabend gemeinsam den Sieg holen und diesen anschließend bei Live-Musik und Showprogramm feiern konnten. Das Team RC Raaba sicherte sich mit nur 20 Sekunden Vorsprung auf die Lokalmatadoren vom WSA greenteam das Fastest-Friends-Friday-Führungstrikot.
Und auch die Zuschauer und Kinder kamen bei dem legendären Stundenrennen einmal mehr auf ihre Kosten. Unter anderem sorgten die Premium Dancers, eine Feuershow, Hip Hop-Tänzer und die Ananas BoYs für gute Stimmung. Kinder durften sich beim Kinder-Schminken oder dem juniors race austoben. Live-Musik mit der No Proub Session Band und der HAGL-Musi rundete das Programm ab.


Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.771

    Österr. Meister bei Ultra Rad Challenge gekürt

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.371
    Blog-Einträge
    12
    schen wars
    diesmal hat das Wetter bis zum Schluss mitgespielt

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    Kaindorf
    Beiträge
    2
    War wirklich eine coole Sache���� Für mich als Einheimischen natürlich ein Pflichttermin��

    NoFlash du scheinst ein echt arger Hawi zu sein...���� Gratulation zur abartigen Leistung!
    Ich war einer der Glücklichen die du „nur“ 2 Mal überrundet hast...����

    VG
    Markus

  4. #4
    venga venga pendejo Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Bad Hall
    Beiträge
    13.542
    Gratulation Hannes, stoarke Vorstellung
    it´s a gravel thing, you wouldn´t understand............

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von WolfgangYüksel
    User seit
    Oct 2009
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    294
    Alles wilde Hunde - Gratulation
    Mein Fahrrad ist wie Cher, kaum noch ein Teil original