PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Cannondale RZ 120 2 vs. Specialized SJ FSR Comp



nuzzi
17-04-2011, 10:27
Hallo!
Bin neu hier.
Bin gestern einige Räder probegefahren, allerdings hab ich nur auf der Straße eine Runde gedreht.

Auf den beiden genannten Rädern habe ich mich sehr wohl gefühlt.

Was würdet ihr nehmen?

Mich interessiert eher eure Meinung bezüglich der Rahmen, sonst könnte man das eine oder andere Teil austauschen.
Vielen Dank im Voraus,

nuzzi

Siegfried
17-04-2011, 11:20
Und wieder einer, ders nicht schafft, die Hobel zu verlinken, für die er sich interessiert.

Ich würd mich schon dazu äußern, aber ich hab keine Lust, mir wieder selber alles zusammen zu suchen.

JIMMY
17-04-2011, 11:57
frühling ist da und täglich grüßt das murmeltier

nuzzi
18-04-2011, 15:47
Aha, danke sehr hilfreich!!

bs99
18-04-2011, 18:04
Aha, danke sehr hilfreich!!

Spitzenidee: Input wollen, die Info-Quellen net verlinken (von Daten reinkopieren gar net zu reden) und dann motzen.
Herzlich willkommen im BB! :klatsch:

st. k.aus
18-04-2011, 21:34
...
...
...

Was würdet ihr nehmen?

... ...
...

das
Specialized SJ FSR Comp 29
:D

muerte
19-04-2011, 08:55
ich hab das rzOne20 numero uno genommen aus 2010 (0 gabs da noch nicht).

nimm nicht immer gleich ernst wenn hier alle nur rummaulen ... liegt halt in der natur des österreichers ;-) ! zuerst maulen, dann evtl nachdenken und ganz am schluss helfen sie dir vlt auch....

specialized SJ fsr comp (http://www.specialized.com/us/en/bc/SBCProduct.jsp?spid=52821&scid=1000&scname=Mountain)
cannondale rz120 2 (http://www.cannondale.com/aut/bikes/mountain/mountain-full-suspension/rz-120/2011-rz-one-twenty-2)

ich schätze es so ein das des rz etwas "raciger" ist und das sj etwas "komfortabler", wenn man so will. bin am woEnd im direkten vergleich mein RZone20_1 und ein 2009er SJ S-works (noch das mit vertikal verbauten dämpfer und 120 mm federweg) gefahren. das sj kam mir ... ja ... irgendwie gemütlich/tourig vor ohne es jetzt schlecht machen zu wollen. ´mein rzOne20 im vergleich dazu ist auch super sensibel aber ich denke etwas mehr geeignet um auch mal gas zu geben.

bei den von dir genannten modellen ist wohl das cannondale von der ausstattung her leicht im vorteil (schalterei, federgabel, bekannte laufräder). die laufräder vom SJ kenn ich nicht, auch die gummis? die bremsen sind wohl vom sj besser.

2 tipps:
-wenn du ein cannondale nimmst, sieh zu das du eins mit lefty erwischt.
-bei specialized würde ich an deiner stelle zum camber expert (http://www.specialized.com/us/en/bc/SBCProduct.jsp?spid=52768&scid=1000&scname=Mountain)greifen. das ist wohl vom fahrwerk vergleichbarer mit dem RZ, hat eine bessere ausstattung (bis auf bremsen?) als das von dir vorgeschlagene und genügt wohl bei uns in good old austria (großteils, außer du bis vertrider). einzig das vordere laufrad hat nur 28 speichen, aber das ist beim sj auch? wie schwer bist du?



PS: ich geb meins übrigens auch her ...

nuzzi
04-05-2011, 10:16
Vielen Dank Muerte für deine Hilfe!
Es ist tatsächlich das Cannondale geworden.
Habe mir noch bessere und vor allem leichtere Laufräder und Gummis dazu gegönnt.
Lefty ist es aber keine geworden, ich hab zwar sehr viel positive Meinungen gehört, allerdings auch ein paar vorsichtige Zweifel vernommen vor allem was das Handling beim Ein- und Ausbau des Vorderrades anbelangt. Nachdem ich das Bike auch im Auto transportiere war ich dann skeptisch und auch aufgrund des Preises hab ich dann die standardmäßig verbaute Fox genommen.
Foto folgt...