PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrrad im Supermarkt?



tenul
31-12-2011, 15:19
Ich bin grad ein bissl angefressen, weil weil sie mich & mein MTB beim Hofer rausgeschmissen haben - noch dazu in eher rüdem Tonfall. :mad: :f:
Das ist mir ehrlich zum ersten Mal passiert, obwohl ich mein Radl beim Sport schon öfters mit rein genommen hab - ok, bisher immer nur das Rennrad, das macht vielleicht einen stubenreineren Eindruck als das Bike.

Trotzdem: grrrr! Bin ich hypersensibel? :confused:

Ran
31-12-2011, 16:19
habe das in meiner nächstgelegenen Billa Filiale auch mehrmals gemacht, bis ich einmal vom Filialleiter, den ich von vielen Besuchen dort kenne "erwischt" wurde.
Er hat mich sehr höflich darauf aufmerksam gemacht, dass es ihm nicht recht ist, wenn Kunden mit dem Fahrrad durch das Geschäft gehen - ich habe seine Argumentation voll
verstanden und mache es daher nicht mehr. Er hat mir auch angeboten, dass ich das Fahrrad im Ausgangsbereich (neben den Kassen - also im Geschäft) abstellen kann.

Rüder Tonfall und Rauswurf ist natürlich kein kundenorientiertes Verhalten.

herbert12
31-12-2011, 16:47
hi

wie kommt man auf die idee sein rad mit ins geschäft zu nehmen.

lg

Ran
31-12-2011, 16:55
was ist daran so verwunderlich ?

ich komme nach dem Radfahren nach Hause und möchte nicht noch einmal weggehen - und ein Rad um ein paar tausend Euro lass ich nicht vor dem Supermarkt stehen,
weder mit noch ohne Schloss.

grey
31-12-2011, 17:00
ist auch schon mal bei mir vorgekommen, dass ichs wo mitreingenommen hab, allerdings nach ganz nettem fragen ob ichs mal abstelln kann für paar minuten. (is aber sicher schon paar jahre her das letzte mal)
ein nein muss man da genauso akzeptieren, weiß nicht genau warum manche leute denken, dass es normal ist sein rad überall mitrein zu nehmen. wenn man einkaufen will muss man halt sein schloss mitnehmen.

Bei meinem letzten bikeurlaub gabs auch 2 helden im hotel die allen anderen mitbewohnern am oasch gangen sind mit dem mtb ins zimmer mitnehmen obwohl es einen guten abstellraum gab.. es gibt dinge die müssen nicht sein wenns eh anders geht..

Ran
31-12-2011, 17:05
obwohl es einen guten abstellraum gab

darauf würde ich nicht eingehen, bis jetzt war es für mich nie ein Problem das Rad (ohne Belästigung anderer Gäste !) mit auf das Zimmer zu nehmen.

herbert12
31-12-2011, 17:08
was ist daran so verwunderlich ?

ich komme nach dem Radfahren nach Hause und möchte nicht noch einmal weggehen - und ein Rad um ein paar tausend Euro lass ich nicht vor dem Supermarkt stehen,
weder mit noch ohne Schloss.

das heißt du hast genug geld für ein rad um tausende euro aber für die paar euro für die versichreung reicht es nicht mehr verstehe ich nicht.

meine bikes sind nicht so teuer aber versichert habe ich sie

lg

Ran
31-12-2011, 17:13
das heißt du hast genug geld für ein rad um tausende euro aber für die paar euro für die versichreung reicht es nicht mehr verstehe ich nicht.

meine bikes sind nicht so teuer aber versichert habe ich sie

lg

Entschuldigung, aber das Argument mit der Versicherung ist für mich Unsinn.
Und du kannst beruhigt sein, die paar Euro für die Versicherung treiben mich nicht in den Ruin.
Das hat nichts mit finanziellen Aspekten zu tun - ich will einfach nicht, dass mir ein Rad geklaut wird - so einfach ist das !

tenul
31-12-2011, 17:18
wie kommt man auf die idee sein rad mit ins geschäft zu nehmen.
Schließ mich dem Ran vollinhaltlich an, wobei ich auch gar nicht uneinsichtig sein mag. ZB hätte ich das Angebot, das Bike im freien Bereich nach den Kassen abzustellen, auch akzeptiert.
Was mich ärgert, ist eine Art von Ungleichheit. Über Kinderwagen, die ebenso sperrig sind, regt sich auch keiner auf.
Und man kann auch mal ein Aug zudrücken.
Dreckig war das Bike angesichts des heutigen Superwetters übrigens auch nicht.


es gibt dinge die müssen nicht sein wenns eh anders geht..
Wenn es halt anders geht - weil zB ein Kumpel aufpassen kann. Aber manchmal gehts eben nicht anders.

hermes
31-12-2011, 17:18
also auf die idee mit dem rad durch einen supermarkt zu rennen, bin ich auch noch nicht gekommen. zur not kann man ja fragen, ob mans im kassenbereich abstellen kann. das könnte man natürlich mit entsprechender höflichkeit vermitteln.

Ran
31-12-2011, 17:24
ein wenig Statistik :D

ich mach das nur wenn es wirklich wichtig ist für mich, kommt maximal 3-4 mal im Jahr vor !

Bisher:

eine einzige Beanstandung (siehe oben) - habe ich voll akzeptiert - daher in dieser Filiale wenn es sein muss nur im Ausgangsbereich abstellen.

Beim Merkur war ich auch schon ein paar mal - kein Problem.

Es hängt auch sehr von der Breite der Kassenabschnitte ab, wenn sehr viel Platz ist, traue ich mich durch, wenn es eng ist lieber nicht.

hermes
31-12-2011, 17:26
im zweifelsfall immer vorher fragen. wenn nix los ist, wirds eher gehn, als wenn die hütte voller leut is.

NoFatMan
31-12-2011, 17:31
das heißt du hast genug geld für ein rad um tausende euro aber für die paar euro für die versichreung reicht es nicht mehr verstehe ich nicht.

meine bikes sind nicht so teuer aber versichert habe ich sie

lg

1. Hat er mehrere Räder
2. Will er sie vermutlich noch länger haben
3. Kenne ich keinen ambitonierten fahrer der ein Schloß mithat
5. Die Versicherung zahlt nur bei sicherer Verwahrung
6. Lies mal den "gestohlen" Fred



7. Auf die Idee das Rad mit hineinzunehmen bin ich auch noch nicht gekommen

" äh täts so nett sein und ein bissi auf mein Rad schauen - i bin glei wieda - do :wavey:

herbert12
31-12-2011, 17:31
vieleicht solten wir nen rad supermarkt eröffnen so aller drive in :D

beim reinfahren bekommst nen lenker korb kaufst ein und beim rausfahren packt dir ein mitarbeiter das zeug in den rucksack:):)

lg

herbert12
31-12-2011, 17:35
1. Hat er mehrere Räder ich habe 4
2. Will er sie vermutlich noch länger haben ist mir eggal jedes jahr ein neues ist ja auch nicht schlecht :):)
3. Kenne ich keinen ambitonierten fahrer der ein Schloß mithat ich schon aber ich bin auch kein profi
5. Die Versicherung zahlt nur bei sicherer Verwahrung schloß reicht
6. Lies mal den "gestohlen" Fred ich weiß das genug gestohlen wird

trozdem finde ich es nicht richtig

Ran
31-12-2011, 17:36
beim reinfahren bekommst nen lenker korb

lg

:rofl: :toll:

super Idee !

so nebenbei: wenn ich an die riesigen Einkaufswägen denke, die schon in fast allen Filialen gibt:

ich schätze dass ich (schlank) und mein Rad (noch schlanker) weniger Platz brauchen als der durchschnittlich blade Kunde mit fettem Einkaufswagen.

Aber ich weiss, die Argumente der Angestellten gehen eher in Richtung Hygiene ect. (wenn das jder macht, der nächste kommt dann mit dem Moped ...)

grey
31-12-2011, 17:36
ach, der vollständigkeit halber...

ich bin natürlich davon ausgegangen, dass es darum geht sein rad im kassenbereich abzustellen.
auf die wahnsinnige idee es quer durch den supermarkt zu rollen bin ich ehrlich gesagt nicht gekommen.

@tenul: vll gehts ja doch anders. vor / nach der runde einkaufen gehen. schloss mitnehmen.

@Ran: wenns einen recht schmalen lift gibt und jeden scheiss tag die wappler mehrmals, weil zu blöd, den lift für geraume zeit blockieren dann ist das nicht akzeptabel. wär das mein hotel würd ichs nicht hinnehmen.
ich schaffe es auch trotz der diebstahlgefahr mein rad abgesperrt dem abstellraum anzuvertrauen. Ist aber stark situationsabhängig wie akzeptabel bzw. störend es ist.

teilweise wunderts mich nicht was für ein bild manche leute haben.

schwarzerRitter
31-12-2011, 17:39
Über Kinderwagen, die ebenso sperrig sind, regt sich auch keiner auf.

Soll ich mein schlafendes Kind im Kinderwagen etwa vor dem Geschäft stehen lassen?
Kinderwägen mit Inhalt kann man nicht vor dem Geschäft lassen, abgesperrte Räder schon.

Ganz verstehe ich deine Aufregung deshalb nicht.
Hast du gefragt ob du das MTB mit rein nehmen darfst?
Wenn nicht brauchst du dich nicht aufregen (höchstens über den unfreundlichen Ton).

Als nächstes will wahrscheinlich einer seiner Ducati mit in den Supermarkt nehmen damit sie während des Wurstsemmelkaufens nicht umgeschmissen wird.

Ran
31-12-2011, 17:41
teilweise wunderts mich nicht was für ein bild manche leute haben

hallo, hier geht es nicht um Weltanschauungen oder religiöse Themen.

ich richte mich einfach nur pragmatisch nach den Möglichkeiten - und wenn die Mitnahme ins Zimmer erlaubt ist dann ist das für mich die beste Lösung.

wie gesagt : noch nie irgendein Problem - dann war es bei dir halt anders.

grey
31-12-2011, 17:47
es geht nur insofern um weltanschauungen als das manche leute anscheinend den eindruck haben sie sind etwas besonderes oder müssen besonders behandelt werden.

etwas hausverstand schadet niemanden.
Bzgl. Rad auf Zimmer, wenns mit dem hotel abgeklärt ist und man bemüht ist dennoch niemanden unnötig zu stören dann ist das ja in Ordnung. In dem Fall vondem ich rede zieht allerdings Zeile #1.

NoFatMan
31-12-2011, 18:30
@ Herbert - du solltest obige Informationen UNBEDINGT in deine Selbstdarstellungsfusszeile einfügen

das wollen wir täglich mindestens 25 Mal lesen - BITTE - diie könnte ruhig noch etwas länger werden

herbert12
31-12-2011, 18:33
du solltest obige Informationen UNBEDINGT in deine Selbstdarstellungsfusszeile einfügen

das wollen wir täglich mindestens 25 Mal lesen - BITTE - diie könnte ruhig noch etwas länger werden


ich hab es mal rausgenommen damit du nicht so überfordert bist beim vielen lesen

tenul
31-12-2011, 19:07
@tenul: vll gehts ja doch anders. vor / nach der runde einkaufen gehen. schloss mitnehmen.

Heut wars knapp :f: - außerdem hat mir der Tag am Berg alle Sinne geraubt, so dass ich mir nicht so recht & rechtzeitig über Einkaufsnotwendigkeiten Gedanken gemacht hab :)


1. Hat er mehrere Räder ich habe 4

Ich hab derzeit 5 :p - und es ist mir trotzdem nicht wurscht :s:


2. Will er sie vermutlich noch länger haben ist mir eggal jedes jahr ein neues ist ja auch nicht schlecht :):)
3. Kenne ich keinen ambitonierten fahrer der ein Schloß mithat ich schon aber ich bin auch kein profi
5. Die Versicherung zahlt nur bei sicherer Verwahrung schloß reicht


Du bist naiv :f:

herbert12
31-12-2011, 20:44
Heut wars knapp :f: - außerdem hat mir der Tag am Berg alle Sinne geraubt, so dass ich mir nicht so recht & rechtzeitig über Einkaufsnotwendigkeiten Gedanken gemacht hab :)


Ich hab derzeit 5 :p - und es ist mir trotzdem nicht wurscht :s:



Du bist naiv :f:

??????

solte das auf das schloß bezogen sein nö das weiß ich

NoWin
31-12-2011, 20:56
Net bös sein, aber mitn Radl in Supamorkt is a Schnopsidee

Kato
31-12-2011, 20:59
vieleicht solten wir nen rad supermarkt eröffnen so aller drive in :D
Noch besser das man mit dem Auto durch die Gänge fahren kann und alles gleich ins Auto packen kann! :rofl:

Also mitn Rad im Supermarkt frag ich mich echt ob man noch alle Tassen im Schrank hat nur weil man zu faul ist das Rad vorher daheim abzustellen :rolleyes:

tenul
31-12-2011, 21:30
Net bös sein, aber mitn Radl in Supamorkt is a Schnopsidee


Noch besser das man mit dem Auto durch die Gänge fahren kann und alles gleich ins Auto packen kann! :rofl:

Ihr strengen Herren tut's grad so, als wollt einer mitm Radl durch die Gänge kurven :D :rofl:

Ich schließ für heut mit einem Zitat aus der Diskussion:

ich schätze dass ich (schlank) und mein Rad (noch schlanker) weniger Platz brauchen als der durchschnittlich blade Kunde mit fettem Einkaufswagen.

Wünsch euch eine schöne Silvesternacht & einen guten Rutsch ins neue Jahr
:wink:
:U: + :bike:

grey
31-12-2011, 22:14
sogar die (anti)helden im wilden westen habens geschafft die pferde vor der bar anzuhängen ;)

shroeder
01-01-2012, 02:07
silvestersinglesilvesterprobleme... :D

Lexus
01-01-2012, 12:18
tenul tu dir nichts an ich geh auch hie und da min RR einkaufen wenn ich im Training einen Heißhunger bekomme!
ich lass sicher mein radl NIRGENDWO stehen nicht mal bei der Kassa weil Haften tut die dafür sicher nicht wenns dann doch weg ist!

tenul
01-01-2012, 17:56
tenul tu dir nichts an ich geh auch hie und da min RR einkaufen wenn ich im Training einen Heißhunger bekomme!
ich lass sicher mein radl NIRGENDWO stehen nicht mal bei der Kassa weil Haften tut die dafür sicher nicht wenns dann doch weg ist!

Danke für deinen Trost :klatsch: :D
Bin ganz bei dir :toll: ... Und einreden lass ich mir schon gar nyx, von nymandem :devil:

Schwacholdi
01-01-2012, 19:14
Fahrrad im Supermarkt?:spinnst?::f:

tenul
01-01-2012, 19:30
Fahrrad im Supermarkt?:spinnst?::f:

Wenn dir an Argumentation net mehr dazu einfällt, dann wünsch ich dir von ganzem Herzen, dass dir draußen vor der Tür deine Carbongurke gefladert wird :f:

Und dann freu ich mich schon speziell auf den Thread, in dem hier rumgeseiert wird, ob und wie man so einen Vorfall am besten seiner Versicherung unterschieben kann. Es dürften ja einige mit solchen Phantasien hier zugange sein.
:corn:

herbert12
01-01-2012, 19:40
ob und wie man so einen Vorfall am besten seiner Versicherung unterschieben kann. Es dürften ja einige mit solchen Phantasien hier zugange sein.
:corn:


erkläre das mal

PLR
01-01-2012, 19:50
Also ich bin auch sehr heikel auf meine Bikes aber ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, irgendwie ist es schon traurig, dass heutzutage nichteinmal erwachsene Menschen weit genug sind, um zu wissen wo ein Fahrrad nichts verloren hat. Ein Supermarkt zählt nun mal dazu. Eben so die Argumente wie "Heißhunger" oder "wär sonst knapp geworden mit dem Einkaufen" würde ich mir maximal von Teenagern erwarten. Wenn ichs als Erwachsener nicht zsammbring, mir meine Runden so einzuteilen, dass ich vor oder nach dem radeln noch zum Einkaufen komm fehlts doch irgendwo, sorry? Und wenn ich mich wirklich mal grob verschätze, muss ich eben schlimmstenfalls am nächsten Tag oder nach dem Wochenende einkaufen gehn. Für paar Notreserven und Kleinigkeiten oder auch fürn Heißhunger, wirds keinen in den Ruin treiben, mal eine Imbissbude oder Tankstelle aufzusuchen. Wie gesagt, soll jetzt nicht beleidigend sein, aber ganz nachvollziehen kann ich eure Ansichten nicht.

ecalex
01-01-2012, 20:46
Radln Supermarkt tragen bestimmt wunderbar zu einem schlechten Image der Radfahrer bei, bravo^^
wie wärs mit einer Extrafahrt fürs Einkaufen? Bringt mehr Training, und mit Körberl am Stadtrad sparst das Sackerl auch geich :D

tenul
01-01-2012, 20:49
Radln Supermarkt tragen bestimmt wunderbar zu einem schlechten Image der Radfahrer bei, bravo^^
wie wärs mit einer Extrafahrt fürs Einkaufen? Bringt mehr Training, und mit Körberl am Stadtrad sparst das Sackerl auch geich :D

Kannst das bitte eindeutschen? Ich versteh den Satz grammatikalisch nicht :f:

ecalex
01-01-2012, 20:57
Kannst das bitte eindeutschen? Ich versteh den Satz grammatikalisch nicht :f:

solange du ihn inhaltlich verstehst....

tenul
01-01-2012, 20:59
Kannst das bitte eindeutschen? Ich versteh den Satz grammatikalisch nicht :f:
Ist mir leider auch inhaltlich zu tief ...

herbert12
01-01-2012, 21:09
ob und wie man so einen Vorfall am besten seiner Versicherung unterschieben kann. Es dürften ja einige mit solchen Phantasien hier zugange sein.
:corn:


erkläre das mal bitte

Kato
01-01-2012, 21:31
tenul tu dir nichts an ich geh auch hie und da min RR einkaufen wenn ich im Training einen Heißhunger bekomme!
ich lass sicher mein radl NIRGENDWO stehen nicht mal bei der Kassa weil Haften tut die dafür sicher nicht wenns dann doch weg ist!
Die Idioten sterben wohl nie aus sondern vermehren sich noch!

dodl
01-01-2012, 22:37
http://www.best-practice-business.de/blog/?p=16293

:D

cu
martin

üawhr
02-01-2012, 08:12
Supermarkt ist eh harmlos.
Bin letztens im Fahrradgeschäft angeschnautzt worden, weil ich das (saubere) Rennrad mit rein genommen hab.
Der Blade hat gemeint, im Geschäft wäre zu wenig Platz (nur er, ich und mein Rad anwesend).
Naja, wenn ich nicht wirklich dringend was gebraucht hätte, hätt ich sofort wieder umgedreht.

Siegfried
02-01-2012, 09:08
Ich bin ebenfalls eher der Typ, der sein Sportgerät nicht vorm Geschäft stehen lassen mag. Selbst abgesperrt hab ich da kein gutes Gefühl dabei. Ich habe bisher, nach Fragen beim Personal, mein Rad immer im Eingangs- oder Kassenbereich abstellen dürfen. Das war nie ein Problem.

Aber genau, wie überall anders auch, macht der Ton die Musik, und immerhin tritt der geneigte Radfahrer hier als Bittsteller auf (auch, wenn ma dann Kunde ist).

Der Hausverstand sollte einem schon sagen, dass man nicht mit dem Rad durch die Gänge zieht, denn das ist echt ein Hindernis. Den Vergleich mit Kinderwägen finde ich völlig unpassend, da es hier um eine ganz andere Kategorie von Verantwortung geht. Eher halte ich hier den Vergleich mit einem Hund für angebracht, denn der muss ja auch "draussen" bleiben....... passt zwar auch nicht 100%ig, aber irgendwie doch.

Hier ein großes Drama draus zu machen, oder das irgendwie hoch zu stilisieren, dass wir "armen Radler" jetzt auch schon in Geschäften Freiwild für die Attacken der unwissenden Mitbürger und -innen sind, ist mMn verzichtbar, denn der Gescheitere gibt nach, und das sollten in diesem Fall immer mal wieder wir Radler sein.

In diesem Sinne: alles dort lassen, wo´s hin gehört, Hirn einschalten und lieber mal freundlich fragen, als patzig Melden.

MalcolmX
02-01-2012, 10:16
vor allem, so planlos fährt doch eh kein mensch alleine los, oder täuscht das?

ich bin selten alleine biken, und dann kann eh die begleitung aufs bike aufpassen...

ich seh das mit-hineinnehmen auch eher als vermeidbare unsitte...

bolli
02-01-2012, 10:59
gleich zu jahresbeginn ein anwärterthread auf den jahrestitel des sinnvollsten threads

ich verstehe die aufregung der erstellerin nicht. du wolltest dein fahrrad in den hofer mitnehmen und es wurde dir verwehrt. ok, das ist so und so zu akzeptieren. du kannst dich meiner meinung nach still darüber ärgern, aber hier einen thread erstellen und dann leute anschnautzen, die dir nicht recht geben und auch über den bösen hofer schimpfen. nein, das geht garnicht.

irgendjemand schrieb, von einem sportgerät in bezug auf fahrrad und das trifft den nagel auf den kopf. entweder gehe ich sporteln oder einkaufen, beides geht halt nicht. ich habe auch keinerlei interesse, dass ein dreckiger und nach schweiss stinkender radler neben mir und meinem kinderwagen beim billa steht. ich persönlich bleib schon ungern bei einer tanke stehen und gehe dreckig und verschwitzt dort rein ;)

Wicht
02-01-2012, 11:45
Am 31.12. kann ich die entnervten Mitarbeiter der Supermärkte verstehen. Was einem da unterkommt will ich gar nicht wissen.

Viele haben schon Angst genug vor den Konsequenzen (Versicherung, Haftung, ...), wenn jemand so ausrutscht und im Geschäft stürzt und dann noch mit Fahrrad, noch dazu mit einem vielleicht dreckigen MTB. Beim Eingangsbereich/Kassabereich irgendwo abstellen wäre nicht gegangen?

Ich geh halt nie in ein Geschäft rein nach dem Fahren, weil ich so schnell wie möglich nach Hause will duschen.

tenul
02-01-2012, 12:15
Am 31.12. kann ich die entnervten Mitarbeiter der Supermärkte verstehen.
Genau dasselbe hab ich mir auch gedacht. "Die Erstellerin" hat danach auch ohne Widerrede oder allf. Diskussion den Rückzug angetreten.

Beileibe nicht erwartet hätte ich allerdings die Entnervung hier - als hätte sich noch keiner während einer langen Ausfahrt im Supermarkt ein Getränk oder ein Schinkensemmerl gekauft.

Naja, oid wer'ma alle - manche halt ein bissl schneller :f: :D


PS: Weder Fahrerin noch Bike waren "dreckig und nach Schweiß stinkend". Und wir reden von keinem Großeinkauf, sondern eine kleine Besorgung, vergessenes Ding halt, am Heimweg. Ah ja - ohne Begleitung zum Aufpassen.

crossfan
02-01-2012, 12:34
ich habe auch keinerlei interesse, dass ein dreckiger und nach schweiss stinkender radler neben mir und meinem kinderwagen beim billa steht.

das verstehe ich jetzt aber nicht, wenn das Radl draussen steht stink ich aber drinnen ohne Radl trotzdem :p
wenns schon mal sein muss (3-4x im Jahr) lasse ichs im Vorraum stehen und renne schnell durch.

wäre zwar auch noch nie auf die Idee gekommen, das Rad mit reinzunehmen (wie soll das alleine bei der Kassa funktionieren), freue mich aber genauso wenig über quitschende Kinderwagenpassagiere und deren Ausdünstungen.

schwarzerRitter
02-01-2012, 12:51
freue mich aber genauso wenig über quitschende Kinderwagenpassagiere und deren Ausdünstungen.

:rolleyes:

Am besten zu Hause bleiben und alles online bestellen.

shroeder
02-01-2012, 12:54
das lustigste an dem fred is ja das er aufzeigt, wie sehr ma existenzielles auslutschn kann wenn der masse nur fad genug is zu den feiertagen...

Lexus
02-01-2012, 12:55
Die Idioten sterben wohl nie aus sondern vermehren sich noch!

Mein lieber Kato ich lade dich gerne mal zu einen Persönlichen treffen ein dann kannst du Deine unmut von angesicht zu Angesicht äußern!

Donnie Donowitz
02-01-2012, 12:58
Letztens hab ich eine gesehen, die ist durch die SCS mitn Radl spaziert. Warst das auch Du? ;-)

Ich würds auch nicht machen, wobei ich grundsätzlich das Problem nicht seh.

Wenn mich bei längeren Ausfahrten ein Hungerast ereilt hat, hab ich das Radl immer vorm Geschäft stehen lassen und mich im Rückwärtsgang (um immer das Radl im Blickfeld zu haben) auf die ersehnten Kalorien zubewegt. Für Außenstehende hat das allerdings wahrscheinlich nicht viel weniger komisch ausgesehen als wenn ich gleich mitn Radl durchspaziert wär.

marty777
02-01-2012, 13:31
Ich wollte mein (MTB)Rad auch noch nie in den Supermarkt nehmen, aber ich konnte es auch fast nicht an der massiven Fahrrad-Spirale (Hofer) anhängen.

1. steht das Rad schief drinnen
2. passt das Hinterrad (auch wegen der Schaltung nicht in die Spirale)
3. passt das Vorderrad nur zum Teil in die Spirale (1,9"x26 Reifen), was zu Punkt 1 führt
4. ist dann so viel Abstand zum Rahmen, dass ich wieder nur den Vorderreifen anhängen konnte (was - wie wir alle wissen - bei einem Schnellspanner ein lösbares Problem ist).

Ich fahre daher nie mit dem Rad zum einkaufen. Kann aber verstehen, warum man sein Rad nicht dort einfach abstellen will.

NoWin
02-01-2012, 14:03
Die Idioten sterben wohl nie aus sondern vermehren sich noch!
Pst - Meinung vertreten ist ok, Schipftiraden nicht - ok?

NoAlcohol
02-01-2012, 14:16
also ganz ehrlich leute... ich würde mein 4.000€ KOM weder vor dem geschäft noch im geschäft bei der kasse stehn lassen... ich würde es genauo mit ins geschäft nehmen, rein aus vorsicht und angst um mein rad...

<MM>
02-01-2012, 15:05
Unabhängig von der Diskussion ein Tipp, der mehrfach erprobt wurde, um ein abgestelltes Rad praktisch garantiert wieder vorzufinden, wenn man zurückkehrt - auch wenn man kein Absperrschloß dabei hat:

Hinterlasse auf dem Rad einen persönlichen Gegenstand! (z. B. die Radhandschuhe, oder häng' den Helm dran oder ein Leiberl übers Oberrohr)

Das sieht dann so aus, als wär' jede Sekunde mit deiner Rückkehr zu rechnen, was auf diebische Elstern äußerst heilsam wirkt. ;)

Klingt komisch, hab's aber selber schon oft und öfter angewandt. :)

Lachesis
02-01-2012, 15:05
Interessant :-O .... dem fredi entnehm ich, dass es eine große Markt:DLücke gibt, nämlich die Radler freundlichen Super-Märkte :klatsch:. Zum Saufen ladens einen ja überall ein, was ja keiner will (Radl-Heuriger, usw).

peho40
02-01-2012, 15:51
bin zwar auch kein freund vom mitnehmen des rades in ein geschäft.

aber

bevor ich mir das rad stehlen lasse, nehm ichs mit (in den supermarkt, zum dm, etc. ich frag halt. meistens sind die so baff, das sie gar nicht auf die idee kommen, nein zu sagen. bin allerdings nie zu den "stoss"zeiten unterwegs.

in einem anderen fred überlegen wir, wie wir autofahrten einsparen. wenn ich dann mit dem rad zúm geschäft fahre und es reinnehmen will (die häufigkeit kann ich an einer hand abzählen / jahr), bin ich wieder der idiot. damit muß ich wohl leben ...
(kinderwagen/einkaufswagen machen genauso viel dreck, sind teilweise noch größer (baumarkt). und ich schiebe das rad, ich fahre nicht ... beim kinderwagen kommt noch dazu, das der "inhalt" regale leerräumen kann - schon gesehen)

zusätzlich sind die absperrmöglichkeiten ein witz. die radständer würden den lack oder die reifen nur ruinieren ...

im gastgarten ist das rad entweder NEBEN mir, oder so abgestellt, das der potentielle fladerer bei mir vorbei muß. wenn das nicht geht, geh ich nicht rein (bei heurigen gehts immer).

im hotel ist das rad im zimmer. nie würd ich auf die idee kommen, das rad in den keller/abstellraum zu geben. mach ich auch mit den schiern nicht (die sind im auto). ich hab noch nie einen abgesperrten keller gesehen ...

rad wird im zimmer mit decken umwickelt. steht dann entweder am balkon oder im vorzimmer ... (wenn das hotel das nicht will, buch ich nicht ... also bis jetzt auch noch keine probleme. einige sind dann halt um 1 woche für 2 personen umgefallen. sind ja eh nur schlanke 1000,- euro minimum ...

ich mach es deswegen nicht oft, weil ich nicht blöd angequatscht werden will. aber in zukunft sollte es mehr möglichkeiten geben ... weil ein rad ist manchmal innerhalb von einigen minuten abwesenheit weg (ein freund von mir war in der trafik - rausgekommen - rad weg. ich sitz beim zanoni, rad am sessel angehängt, ich den arm drauf. auf einmal gibts einen ruck - wollt das ar...l..h doch glatt das rad klauen. die vermutung, das der arm zum besitzer gehört, war ihm wurscht ...)

bolli
02-01-2012, 16:07
also ganz ehrlich leute... ich würde mein 4.000€ KOM weder vor dem geschäft noch im geschäft bei der kasse stehn lassen... ich würde es genauo mit ins geschäft nehmen, rein aus vorsicht und angst um mein rad...

meinst deinen kleiderständer? ;)

NoFatMan
02-01-2012, 16:07
wir haben vor 2 jahren bei der LTG einen Australier auf Europaurlaub getroffen
und weil er ein lässiger Bursch war wollten wir ihm in einen Gastgarten im 15. einladen

der war fast menschenleer....

die Chefin hat uns verboten die Räder im leeren Durchgang abzustellen

ich habe ihr einen verregneten Sommer und alles Gute für die Zukunft gewunschen ......
und sind natürlich gefahren

Gastfreundschaft made in Austria

bolli
02-01-2012, 16:12
... beim kinderwagen kommt noch dazu, das der "inhalt" regale leerräumen kann - schon gesehen)


was versteht du da genau darunter? kinder/eltern die fladdern? kinder die spielen?


... weil ein rad ist manchmal innerhalb von einigen minuten abwesenheit weg (ein freund von mir war in der trafik - rausgekommen - rad weg. ich sitz beim zanoni, rad am sessel angehängt, ich den arm drauf. auf einmal gibts einen ruck - wollt das ar...l..h doch glatt das rad klauen. die vermutung, das der arm zum besitzer gehört, war ihm wurscht ...)

anhängen am sessel heisst das rad mit einem schloss am sessel befestigen? wenn ja warum dann die aufregung?

6.8
02-01-2012, 18:26
Die Idioten sterben wohl nie aus sondern vermehren sich noch!

Gott sei Dank, sonst würde es bald sehr still werden im Bikebord, am Stammtisch und generell auf dieser Welt.

NoAlcohol
02-01-2012, 19:33
meinst deinen kleiderständer? ;)

sei ned so gemein bolli...
der sogenannte kleiderständer wird heute missbraucht :D

NoWin
02-01-2012, 20:06
im hotel ist das rad im zimmer. nie würd ich auf die idee kommen, das rad in den keller/abstellraum zu geben. mach ich auch mit den schiern nicht (die sind im auto). ich hab noch nie einen abgesperrten keller gesehen ...

rad wird im zimmer mit decken umwickelt. steht dann entweder am balkon oder im vorzimmer ... (wenn das hotel das nicht will, buch ich nicht ... also bis jetzt auch noch keine probleme. einige sind dann halt um 1 woche für 2 personen umgefallen. sind ja eh nur schlanke 1000,- euro minimum ...

Bei uns in Mallorca nimmst kein Rad mit aufs Zimmer (und wenn dann nur in irgendwelchen Bumsbuden) - und glaub mir eines: deine 1000 Euro Umsatz interessieren kein Hotel - akzeptierst du deren Hausrecht nicht, kommst nicht rein. Es stehen eh schon andere vor der Tür, die rein wollen ...

6.8
02-01-2012, 20:51
Bei uns in Mallorca nimmst kein Rad mit aufs Zimmer (und wenn dann nur in irgendwelchen Bumsbuden) - .

Echt, hat sich das so verschlechtert auf der Insel, war in Alcudia, auch abseits von Bumshütten, noch nie ein Problem.

Schwacholdi
02-01-2012, 21:06
Ist mir leider auch inhaltlich zu tief ...

Das erklärt alles.

thombo4570
02-01-2012, 21:45
Muss schon sagen: dieser thread hat einen gewissen unterhaltunsgwert :klatsch:

NoWin
02-01-2012, 21:49
Echt, hat sich das so verschlechtert auf der Insel, war in Alcudia, auch abseits von Bumshütten, noch nie ein Problem.
Ob dies eine Verschlechterung darstellt, sei dahin gestellt - aber im Süden der Insel ist es so. Nachdem viele Idioten mit den Pedalen und Kettenblättern die Türstöcke, Betten, etc. ruiniert haben und die Vorhänge und Handtücher zum Putzen verwendet haben, ist es nachvollziehbar, daß Hoteliers keine Räder am Zimmer haben wollen.

sake
02-01-2012, 21:57
Nachdem viele Idioten mit den Pedalen und Kettenblättern die Türstöcke, Betten, etc. ruiniert haben .

der schmutz ist jetzt eh an den anderen einkäufern im supermarkt - problem gelöst


und die Vorhänge und Handtücher zum Putzen verwendet haben, ist es nachvollziehbar, daß Hoteliers keine Räder am Zimmer haben wollen.

vorher checken wer im BB registriert ist - hier sind nur gut menschen die sowas selbstverständlich nicht machen!

sorry, aber die meldungen lagen bei dem fred für mich jetzt auf den tasten. wo der sarkasmus anfängt und wo er endet darf jeder selber entscheiden.

NoWin
02-01-2012, 22:11
Sarkasmus hin oder her - jeder Unternehmer und jede öffentliche Institution bestimmt seine Hausregeln. Wenn sich jemand nicht daran halten will, dann wird demjenigen halt der Eintritt verwehrt - wo ist das Problem?

peho40
02-01-2012, 22:17
die kinder, die ich dabei gesehen hab, haben nicht gestohlen, sondern die regale "abgeräumt".

wenn ein hotel mich nicht will, ists mir eh wurscht. nur sehen sie mich halt nicht (wieder). und die mundpropaganda ist auch nicht zu verachten. jeder wie er will.

wenn jemand mich als depp bezeichnet, weil ich mich nicht bestehlen lassen will, soll er es tun. und die situation beim zanoni: der hätt sowieso net wirklich eine chance gehabt. waren einige leichtathleten dabei - so schnell kann der gar net sein. so hat er halt nur einige liebeserklärungen sich anhören müssen ...

zum thema supermarkt: die wagerln sind auch in den händen von verhaltensauffälligen hirnminimalisten eine wirkliche waffe - da brauchts kein radl ... (stichwort drängen bei der kasse oder bei engstellen)

tenul
02-01-2012, 22:53
die kinder, die ich dabei gesehen hab, haben nicht gestohlen, sondern die regale "abgeräumt".

wenn ein hotel mich nicht will, ists mir eh wurscht. nur sehen sie mich halt nicht (wieder). und die mundpropaganda ist auch nicht zu verachten. jeder wie er will.

wenn jemand mich als depp bezeichnet, weil ich mich nicht bestehlen lassen will, soll er es tun. und die situation beim zanoni: der hätt sowieso net wirklich eine chance gehabt. waren einige leichtathleten dabei - so schnell kann der gar net sein. so hat er halt nur einige liebeserklärungen sich anhören müssen ...

zum thema supermarkt: die wagerln sind auch in den händen von verhaltensauffälligen hirnminimalisten eine wirkliche waffe - da brauchts kein radl ... (stichwort drängen bei der kasse oder bei engstellen)

Den Nagel auf den Kopf getroffen - nein: ALLE Nägel :D

maxtc
02-01-2012, 23:53
Den Nagel auf den Kopf getroffen - nein: ALLE Nägel :Dfahr halt beim nächsten mal zum lidl :p

touristenfalle
03-01-2012, 07:47
I hob a altes Merzedes Cabrio, wenns regnet und ich beim Billa anfrag ob ich reinfahren darf regen die sich auch auf, das find ich a Frechheit.

Lexus
03-01-2012, 08:49
I hob a altes Merzedes Cabrio, wenns regnet und ich beim Billa anfrag ob ich reinfahren darf regen die sich auch auf, das find ich a Frechheit.

ka wunder denn da müssens extra den Billa für dich umbauen das du bei der Tür reinkommst :rolleyes:

jetzt sind wir bald alles durch ... Ducati , Mercedes , Radl min Korb ...

Panzer und a Flugzeug hätte ma noch zur Auswahl !!

sake
03-01-2012, 09:32
Sarkasmus hin oder her - jeder Unternehmer und jede öffentliche Institution bestimmt seine Hausregeln. Wenn sich jemand nicht daran halten will, dann wird demjenigen halt der Eintritt verwehrt - wo ist das Problem?

sorry gerald dass ich "so" dein posting zitiert habe. inhaltliche stimme ich mit dir sowohl im vorigen posting als auch in dem überein. dein posting war nur die auflage, dass ich getippt habe!

JIMMY
03-01-2012, 10:36
irgendjemand schrieb, von einem sportgerät in bezug auf fahrrad und das trifft den nagel auf den kopf. entweder gehe ich sporteln oder einkaufen, beides geht halt nicht. ich habe auch keinerlei interesse, dass ein dreckiger und nach schweiss stinkender radler neben mir und meinem kinderwagen beim billa steht. ich persönlich bleib schon ungern bei einer tanke stehen und gehe dreckig und verschwitzt dort rein ;)
....bolli,das mit den stinkenden mitmenschen ( sportler ) lassma aber nicht gelten,auch nicht sportler stinken , und wenns nur nach 4711 is :o :D :wink:

riffer
03-01-2012, 11:51
Ohne nachgelesen zu haben: Man nimmt auch auf der Hütte das Bike nicht mit rein, ist aber als stinkend-verschwitzter Biker doch froh, wenn man auch einen Platz und zu Essen bekommt.

Donnie Donowitz
03-01-2012, 12:25
Apropos Hütte, nachdem mir vor 2 Jahren die Skistecken vor einer Hütte gestohlen wurden, wird folgender Ratschlag befolgt: Mit dem Partner jeweils einen Stecken/Ski tauschen und dann an unterschiedlichen Punkten ablegen. 2 verschiedene wird kaum jemand mitnehmen und wenn da 100 und mehr Ski herumliegen die passenden zu finden ist auch eine nette Aufgabe.

NoFatMan
03-01-2012, 12:41
so ein sich nett entwickelnder 2012er Fred

ich denke in der 1. Runde sind so alle Gruppen übereinander hergefallen
und das 1. Posting war eigentlich nur der berühmte Funke - der xxxxx

ich bitte aber andere nicht mit Aufmerksamkeit zu benachteilgen

eine erste Inventur zeigte, dass eventuell

Föster, Lehrer, Polizisten noch nicht mit Aufmerksamkeit bedacht wurden - das könnt ihr sicher besser

echt beeindruckend finde ich die Statements gegen Kinder im allgemeinen

Respect: so tief unterwegs waren wir bisher nicht sooo oft

Schlagen sie mich bitte - ab jetzt........

steve4u
03-01-2012, 13:53
Unabhängig von der Diskussion ein Tipp, der mehrfach erprobt wurde, um ein abgestelltes Rad praktisch garantiert wieder vorzufinden, wenn man zurückkehrt - auch wenn man kein Absperrschloß dabei hat:

Hinterlasse auf dem Rad einen persönlichen Gegenstand! (z. B. die Radhandschuhe, oder häng' den Helm dran oder ein Leiberl übers Oberrohr)

Das sieht dann so aus, als wär' jede Sekunde mit deiner Rückkehr zu rechnen, was auf diebische Elstern äußerst heilsam wirkt. ;)

Klingt komisch, hab's aber selber schon oft und öfter angewandt. :)


Ist net schlecht, folgendes kann man auch machen, wenns wirklich pressiert:



einfach Vorderrad aushängen und mitnehmen, mach ich auch bei manchen Marathons nachher beim Essen, kaum einer klaut ein unvollständiges Rad, weil man auch schlecht damit davonfahren kann! ;)

peho40
03-01-2012, 14:06
eigentlich find ich ja total witzig, wie hier die meinungen aufeinanderprallen (nehm mich da selber ja nicht aus).

aber grad wir radler sind ja in österreich ja (fast) immer illegal unterwegs. außer die mit so viel liebe hergerichteten asphalt-neben-autobahnen, die doch auschließlich nur für uns gebaut wurden.

wir brauchen also toleranz. von förstern, jägern, grundbesitzern, polizisten in der stadt. wer auch immer - halt unseren mitmenschen. was machen wir - wir sind streckenweise genauso intolerant. eigentlich schizophren. aber was solls. und die argumente sind teilweise so weit hergeholt (und damit erstens nicht griffig und zweitens seeeeehr lustig), daß wir uns eigentlich nicht wundern dürfen nicht ernstgenommen zu werden.

dabei sollten wir uns einmal überlegen, welch riesigen vorteil wir mit unserer sportart haben:

infrastruktur fast nicht nötig (geld- und landschaftsresourcen werden geschont) - wege sind ja vorhanden
wir tun was für die volksgesundheit
wir tun was für die lebensqualität
der sporthandel ist ein wichtiger wirtschaftsfaktor
WIR sind zumindest in unserer freizeit (teilweise) bereit, aufs auto zu verzichten
etc. ...

im sinne des umweltgedankens eine tolle sache. im sinne der entschleunigung unserer hektischen zeit wahrscheinlich noch wichtiger.

und trotzdem werden wir schief angeschaut, wenn wir im wald unterwegs sind. in der stadt - von den anderen verkehrsteilnehmern halt. und wenn ich vorsichtig schiebend mein rad durch die endlosen weiten des merkur-marktes schiebe, werd ich auch nur komisch angeschaut. witzigerweise sollte eigentlich dieser blick genauso angebracht sein, wenn ein hummer-fahrer sich einparkt, um ein milchpackerl zu kaufen. und dann 3 x um die ecke biegt, weil er dort daheim ist. diese gehirnwäsche hat in den letzten jahren perfekt funktioniert. und ich fürchte, es wird sich daran nichts wesentliches ändern.
(automarke ganz beliebig - hauptsache das verhältnis gewicht-auto zum gewicht transportierte masse im wageninneren geht möglichst weit auseinander ...)

das beispiel mit den kindern war wertfrei gemeint. ich sehe mich als beobachter (ich hab einen kindergarten als nachbarn. was du hier zu sehen bekommt ist absolut haarsträubend. dann wundert dich einfach nichts mehr ...). ich verurteile eltern nicht (steht mir ja auch nicht zu. die sind in so einer situation sowieso gestraft genug. alleine schon die blicke der anderen kunden ...)

aber nur als beispiel, um wieder aufs thema zurückzukommen: es gibt auch quartiere, die sogar damit werben, daß die räder ins zimmer genommen werden können (cube-hotels). dort fühlt man sich halt als zielgruppe wirklich willkommen. und wenn ich mit einem teuren rad unterwegs bin, bin ich auch heikel. jeder meiner freunde, die ein entsprechend teures rad haben, denken so. klar, bei einem 300 euro radel ist des wurscht. allerdings sind das nach altem geld ja auch immerhin 4000der. und wenn supermärkte offensichtlich kein problem haben, für den autofahrer den roten teppich auszurollen (stichwort überdachte parkmöglichkeiten - ist ja gaaanz billig), aber für fahräder zb keine abschließbaren boxen anbieten ... wenn ich mir das überlege, machts mir sogar spaß, den geschäftsführer a bissel zu ärgern. ok, ganz böse. siehe oben)

die welt verbessern wollen, und bei so kleinen dingen sofort auf konfrontationskurs zu gehen, ist halt ein bissi pharisäerhaft.

aber vielleicht seh ich das alles viel zu eng?


ps: und die wahnsinnigen unter uns, die meinen, sie können ihre räder mit dem vorhang oder mit wäschetüchern putzen - die wirds immer geben. das sind dann die, warum es überhaupt gesetze gibt oder geben muß ...

pps: und wir österreicher sind wohl auch viel zu blöd für den tourismus. anstatt auf einheimische zu setzen (gilt für sommer- und wintersaison), fahren wir ins ausland. und als ersatz (?????) werden dann die russen, chinesen, japaner und zuletzt die inder als neue zielgruppe "entdeckt". schwachsinniger gehts ja wohl nicht mehr ...
(aber als österreicher bist im eigenen land nicht willkommen (stichwort kurzurlaub, legales mountainbiken, schitourengehen, etc ...hab es nicht nur einmal selbst oder mit mit freunden erlebt)

ppps: und san ma ehrlich - a radl im wohnzimmer...

ricatos
03-01-2012, 14:11
wenn mich bei einer soloausfahrt der große hunger oder durst ereilt, dann kauf ich mir was bei der tankstelle oder beim kleinen nahversorger, wo ich mein rad immer im auge hab.
größere einkäufe im supermarkt erledige ich mit dem stadtrad mit körberl. in die trikottaschen bring ich nämlich sowieso nicht viel rein :)

wär nie auf die idee gekommen das rad in den supermarkt mitzunehmen. es gibt dinge, die macht man einfach nicht.

auch in hotels lass ich mein rad im abstellraum. natürlich abgesperrt, aber helm und schuhe lass ich auch gleich dort, und mir hat noch nie jemand was gefladdert. hasse nämlich nichts mehr als mit rennradschuhen über hotelgänge zu laufen :)

Schwacholdi
03-01-2012, 17:47
Fassen wir zusammen:

wenn es jemand als nicht normal findet, mit dem Bike durch den Supermarkt zu laufen, liegt er falsch.
Und das, weil es manche Mütter wagen, ihren Säugling mit dem Kinderwagen mitzunehmen.
Oder weil die Einkaufswagen breit sind.
Oder manche einfach nur blad.

Ich hoffe halt nur inständig, daß dieses Thema nicht von vielen Nicht-Bikern gelesen wird.

Sonst dürfen wir uns nicht wundern, wenn wir als nicht ganz normal eingestuft werden.
Ich wäre schon froh, wenn ich unbehelligt durch den Wald fahren dürfte, andere wollen gleich in den Supermarkt!
Alleine schon das Bild: Bike lehnt im Kassenbereich, und einer in Bikeklamotten und Radschuhen rauscht durch die Gänge, weil er ein Wurstsemmerl braucht.
Und wir wundern uns über unser Image?

PLR
03-01-2012, 19:03
es gibt dinge, die macht man einfach nicht.


Richtig, ich denke genau hier sollte man ansetzen! Für einige sind Wörter wie Anstand, Manieren, gute Erziehung..... wohl mittlerweile Fremdwörter. Als Vergleiche würde ich nichteinmal das Radl mit einem Auto oder einer Ducati heranziehen, sondern einfach mal die Aktion an sich. Ich kann mitn Radl ohne fragen durchn Supermarkt laufen, ich kann auch eine Kirche in Fussballklamotten besuchen, im öffentlichen Gastgarten rülpsen, als Zuwanderer mich weigern die Sitten und Sprache des Landes anzunehmen, oder nachm kacken im Gasthaus die Klobirschtn nicht benutzen. Alles nicht verboten und für jeden in den jeweiligen Fraktionen nichts abartiges, für Menschen die aber auch ihre Mitmenschen respektieren und nicht alles aus eigener Sicht betrachten, ist sowas einfach eine Aktion die man aus Anstandsgründen unterlässt. Klar, uns Bikern wird es sicher nicht stören, wenn uns jemand mitn Radl im Supermarkt begegnet, aber die Welt besteht nun mal nicht nur aus Bikern.
Aber nachdem es für manche in diesem Thread schon beinahe eine unlösbare Aufgabe darstellt, biken und einkaufen unter einen Hut zu bringen, düfte es ohnehin schon an ganz anderen Punkten scheitern.

herbert12
03-01-2012, 20:39
Es wäre wünschenswert, dass die Korrektheit und Kultiviertheit, die in dieser Diskussion manche mit aller Inbrunst vor sich hertragen,
ihren Niederschlag auch in der Art finden würde, wie sie anderen (die möglicherweise anders gestrickt sind als sie) gegenübertreten - i.e. begegnen, sprechen, schreiben.
Dann müsste diese Art von Menschen auch nicht so viel Angst vor den Dingen haben, die sich hinterm Tellerrand abspielen. :cool:



dan wäre es auch sehr Korrekt antworten auf fragen zu schreiben gell

tenul
03-01-2012, 21:28
dan wäre es auch sehr Korrekt antworten auf fragen zu schreiben gell
Deine Entgegnung auf mein Post geht daneben, weil ich mich nicht zu der von mir angesprochenen Zielgruppe der Gutmenschen zähle :D :p

Aber bitte, wenn dich die lang ersehnte Antwort glücklich macht - voilà:
Meine Versicherung zahlt mir bei Diebstahl oder Beschädigung _außerhalb des versicherten Bereichs_ keinen Cent.
Meine Conclusio daraus ist: Ich passe "außerhalb des versicherten Bereichs" auf mein Zeux auf - nicht zuletzt deswegen, weil mir diese Attitüde, "Die Versicherung wirds eh richten - Oiso hinter mir die Sintflut!" fremd ist.

Das ist jetzt leicht OT. Es ist dir aber unbenommen, zu der Thematik einen eigenen Fred zu eröffnen :D

PS: Bist du etwa Versicherungsmakler? :rofl:

herbert12
04-01-2012, 06:49
Deine Entgegnung auf mein Post geht daneben, weil ich mich nicht zu der von mir angesprochenen Zielgruppe der Gutmenschen zähle :D :p

Aber bitte, wenn dich die lang ersehnte Antwort glücklich macht - voilà:
Meine Versicherung zahlt mir bei Diebstahl oder Beschädigung _außerhalb des versicherten Bereichs_ keinen Cent.
Meine Conclusio daraus ist: Ich passe "außerhalb des versicherten Bereichs" auf mein Zeux auf - nicht zuletzt deswegen, weil mir diese Attitüde, "Die Versicherung wirds eh richten - Oiso hinter mir die Sintflut!" fremd ist.

Das ist jetzt leicht OT. Es ist dir aber unbenommen, zu der Thematik einen eigenen Fred zu eröffnen :D

PS: Bist du etwa Versicherungsmakler? :rofl:

vor ungfair 20 jahren war ich das mal :):)

und ich las mir nur nicht gerne versicherungsbetrug unterstellen und im andern thread kanst ja nachlesen ab wan meine versicherung zahlt somit ist die sache für mich erledigt.

lg herbert

ricatos
04-01-2012, 09:16
das traurige ist ja, das dieses egoistische scheuklappendenken immer mehr überhand nimmt. gerade wenn man auch mal über den tellerrand blickt, wird man erkennen, dass es nicht nur uns radfahrer gibt.
auch das abstellen im kassenbereich halte ich für sehr gewagt. stellt euch mal vor, das würde jeder machen. also ich möchte in keinen supermarkt gehen wo alle mit ihren fahrrädern durch die gänge laufen oder der kassenbereich zugeparkt ist.

wer angst um sein teures material hat, sollte es nicht zum einkaufen mitnehmen.

das die fahrradständer beim hofer der größte mist sind, ist dann wieder ein anderes thema :)

Lexus
04-01-2012, 09:29
Abgesehen von der Diskussion das es eine Unsitte ist das Rad in den Supermarkt zu nehmen finde ich es teilweise Erschütternd wie Agressiv manche hier reagieren Radfahrer gegen Radfahrer :f:
Und diese Agressivität ist in etlichen anderen Themen auch anzutreffen .. schad drum, wo ist diese Gemeinschaftlichkeit die es mal gab :confused:
Ein jeder ist gscheiter und super gscheiter,ein jeder weis, was der andere falsch mach bevor er bei sich selbst schaut!

sake
04-01-2012, 09:32
ich möchte nicht wissen wie jemand reagiert, wenn sein so teures und geliebtes radl von einem einkaufswagerl touchiert wird. nachdem einkaufswagerln öfter mal zusammen krachen könnt ich mir das beim noch mehr radl auch vorstellen - vor allem weil man die ausmasse im supermarkt mit dem einkaufswagerl vorn schlecht abschätzen kann.

Lexus
04-01-2012, 09:35
d
auch das abstellen im kassenbereich halte ich für sehr gewagt. stellt euch mal vor, das würde jeder machen. also ich möchte in keinen supermarkt gehen wo alle mit ihren fahrrädern durch die gänge laufen oder der kassenbereich zugeparkt ist.
wer angst um sein teures material hat, sollte es nicht zum einkaufen mitnehmen.


Frage wie oft hast du beim Einkaufen einen gesehen der sein Rad mit reingenommen hat oder dieses bei der Kassa abgestellt hat ?

wenn ich die frage für mich beantworten .... NIE !! außer mich selbst vor drei jahren in einer Ortschaft wo es einen Spar gab und weit und bereit keine Tankstelle.

"wenn das jeder macht" ist wohl der momentane lieblings satz von einen jeden!

Lexus
04-01-2012, 09:38
@sake das was du meinst ist Autodrom .. und ned Einkaufen.. Außer du gehst immer zur Rush hour einraufen (http://www.google.at/search?hl=de&biw=1280&bih=860&sa=X&ei=xw8ET_fUF5CPsAbuxMT0Dw&sqi=2&ved=0CCQQvwUoAQ&q=rush+hour&spell=1)..

Lexus
04-01-2012, 09:49
Und wir wundern uns über unser Image?

und weil ich das schon wieder Lese !!!!
das schlechte image bekommen wir durch die I*****

die mit MTB wie die gestörten mit Highspeed ohne rücksicht auf wandere abfahren!
die zu zweit mit dem RR auf einer stark befahren strasse nebeneinander fahren weil Quatschen wollen!
die auf der Donauinsel bei große Besucher andrang glauben sie müssen ihren möchtegern 40schnitt durchfahren!!

das macht unser Image schlecht :f:

ricatos
04-01-2012, 09:52
Frage wie oft hast du beim Einkaufen einen gesehen der sein Rad mit reingenommen hat oder dieses bei der Kassa abgestellt hat ?

wenn ich die frage für mich beantworten .... NIE !! außer mich selbst vor drei jahren in einer Ortschaft wo es einen Spar gab und weit und bereit keine Tankstelle.

"wenn das jeder macht" ist wohl der momentane lieblings satz von einen jeden!

darum geht es nicht. wenn ich etwas für mich in anspruch nehme, dann muss ich jeden anderen auch dieses recht gewähren. bei jeder unsitte hat es mal nur einen gegeben der damit angefangen hat und es dann alle anderen nachgemacht haben.

das ist genau dieses vorhin erwähnte egoistische scheuklappendenken.

Lexus
04-01-2012, 10:19
darum geht es nicht. wenn ich etwas für mich in anspruch nehme, dann muss ich jeden anderen auch dieses recht gewähren. bei jeder unsitte hat es mal nur einen gegeben der damit angefangen hat und es dann alle anderen nachgemacht haben.

das ist genau dieses vorhin erwähnte egoistische scheuklappendenken.

stimmt ich bin ein Egoist!

shroeder
04-01-2012, 10:50
das macht unser Image schlecht :f:

stimmt ned. das liegt daran, dass unter radfahrern der arschlochanteil genau so hoch is wie unter der restbevölkerung.

crossfan
04-01-2012, 11:57
Außer du gehst immer zur Rush hour einraufen

nettes Wortspiel :)

NoWin
04-01-2012, 12:25
sorry gerald dass ich "so" dein posting zitiert habe. inhaltliche stimme ich mit dir sowohl im vorigen posting als auch in dem überein. dein posting war nur die auflage, dass ich getippt habe!

Ich habs eh richtig aufgefaßt :-)

Schwacholdi
04-01-2012, 17:55
Ich würde mal sagen, ricatos u. plr bringen es voll auf den Punkt:
Es gibt wie gesagt Dinge, die macht man einfach nicht.
Mit diesen beiden Beiträgen wäre glaube ich alles gesagt.:klatsch::klatsch:

Ps: um den Unterhaltungswert der Diskussion etwas zu steigern, folgendes Szenario:
mir geht die Batterie beim Tacho, Pulsmesser etc. aus.
Aber alles kein Problem, da steht ja grad der MediaMarkt, da gallopier ich mal schnell rein und hol mir eine neue.
Das Bike nehm ich natürlich mangels Absperrmöglichkeit mit, klar.
Die werden ja doch nicht so engstirnig sein und mich nicht reinlassen, kleine Kinder darf ich ja auch mitnehmen?:D:D

tenul
04-01-2012, 18:00
Ich würde mal sagen, ricatos u. plr bringen es voll auf den Punkt:
Es gibt wie gesagt Dinge, die macht man einfach nicht.
Mit diesen beiden Beiträgen wäre glaube ich alles gesagt.


Amen :devil:

Lexus
05-01-2012, 14:33
@schwacholdi du machst deinen Benutzernamen gerade alle ehre .. aber das habs dir in einen anderen treat eh auch schon gesagt :D

Schwacholdi
05-01-2012, 17:16
@schwacholdi du machst deinen Benutzernamen gerade alle ehre .. aber das habs dir in einen anderen treat eh auch schon gesagt :D

Cool. Das ist also dein Diskussionsniveau?
So schauen also deine sachlichen Argumente aus?
Naja, das (und deine massenhaften Rechtschreibfehler) lassen einen nicht wundern, warum du es normal findest mit einem Fahrrad durch einen Supermarkt zu laufen.
Mit solchen intellektuellen Auswürfen braucht man sich nicht wundern wenn man als Biker zur Randgruppe in der Gesellschaft abgestempelt wird.

mike79
05-01-2012, 17:50
stimmt ned. das liegt daran, dass unter radfahrern der arschlochanteil genau so hoch is wie unter der restbevölkerung.

also nach dem durchkauem des threads dürfte der Anteil wohl deutlich höher sein unter Radfahrern...
hier gibts kein miteinander sondern fast nur mehr gegeneinander...
und am wertlosesten finde ich die Kommentare gegen Kinder beim shoppen, komplett weltfremd das ganze....:rolleyes:

Schwacholdi
05-01-2012, 17:56
also nach dem durchkauem des threads dürfte der Anteil wohl deutlich höher sein unter Radfahrern...
hier gibts kein miteinander sondern fast nur mehr gegeneinander...
und am wertlosesten finde ich die Kommentare gegen Kinder beim shoppen, komplett weltfremd das ganze....:rolleyes:
Meine Rede.
Ich kann mich nur mehr wundern.
Vielleicht sollte man diese Threads mal genervten Supermarktangestellten lesen lassen...:confused::wink:

Damz
05-01-2012, 18:42
also i scheiss ma nix und fahr mitm bike in den supermarkt. man zarrt ja ned immer das 3kilo schloss auf die tour mit. bei meinem home zielpunkt kenns mi eh schon, da gehns mi de gschrocken eh freiwillig auf d seitn :devil:

6.8
06-01-2012, 11:31
Und diese Agressivität ist in etlichen anderen Themen auch anzutreffen .. schad drum, wo ist diese Gemeinschaftlichkeit die es mal gab :confused:
!

Gruppendynamisch Wattebällchen werfen ist doch langeweilig - wenn schon, dann ordentlich auf die Fresse, im Netz tut das noch nicht mal sonderlich weh.

Damz
06-01-2012, 12:12
waaah, tod dem hippie! :s:

bolli
06-01-2012, 13:53
also i scheiss ma nix und fahr mitm bike in den supermarkt. man zarrt ja ned immer das 3kilo schloss auf die tour mit. bei meinem home zielpunkt kenns mi eh schon, da gehns mi de gschrocken eh freiwillig auf d seitn :devil:

kann das noch jemand überbieten?

ich bin fürs goldene verdienstkreuz für den hofer filialleiter, der radfahrer samt rad rausschmeisst.

tenul
06-01-2012, 16:22
Cool. Das ist also dein Diskussionsniveau?
(und deine massenhaften Rechtschreibfehler)
viehlleicht hatt ea denn bytraagh am Smartfooon gedippst :D


Aber jetzt im Ernst :look:: Sich vertippen - überhaupt Beiträge am Smartphone schreiben - sowas gehört sich für einen anständigen Forum-Benützer natürlich nicht. Das sagt einem doch schon der gesunde Hausverstand. Alles eine Frage der Kinderstube! :devil:

6.8
06-01-2012, 16:53
warum du es normal findest mit einem Fahrrad durch einen Supermarkt zu laufen.
.

Mit einem Fahrrad durch einen Supermarkt zu laufen ist wirklich abnormal, man fährt mit dem Fahrrad durch den Supermarkt, es wird ja Fahrrad und nicht Laufrad genannt.

dodl
06-01-2012, 18:05
Nojo, die Schmäh wern jetzt schon ein bissl zach... :)

Bei uns stehen eigentlich immer 2 Räder im Kassenbereich vom Hofer. Das durchschieben wollens nicht. Seh ich ein, denn beim Spar hatten wir mal so einen Spezialisten, der dann bei der Kassa mit den Pedalen ein bissl rumrandalierte, weil ihm unsere Haxen im Weg waren. Als Angestellter dort schmeiss ich auch lieber die tenul raus, bevor ich Stress mit dem Chef riskiere. :D
Und ein Nixradler kennt weder Diebstahlsstatistiken, noch kann er ein 4k € Radl von einem 200€ Rad unterscheiden. Konnte ich vor 2 jahren auch nicht.
Ideal waers wieder mal, wenn man sich kurz zusammenreden koennte, bloss, dafuer hat eine Hofer Kassierin sicher keine Zeit. Nicht in Wien am 31.12.

Btw, diese Zeitschriftenverkäufer vor den Supermärkten sind ganz leiwande Leut. Die bitte ich immer aufzupassen und sperr das Rad garnicht ab. Abstechen wird sich der auch nicht lassen, aber bisher klappte das perfekt.

cu
martin

mike79
06-01-2012, 18:41
Btw, diese Zeitschriftenverkäufer vor den Supermärkten sind ganz leiwande Leut. Die bitte ich immer aufzupassen und sperr das Rad garnicht ab. Abstechen wird sich der auch nicht lassen, aber bisher klappte das perfekt.


Meinst du die Rumänenmafia die jetzt vor den Geschäften nicht mehr betteln darf und dafür jetzt mit Zeitschriften da steht??? (ist zumindest in Graz seit dem Bettelverbot teilweise so)
Na denen kann man das Fahrrad sicher gern zum aufpassen geben (wenn mas nicht zu weit zu Fuß heim hat):devil:

murdoc
06-01-2012, 18:45
Ich wollte mir soeben das Buch "Laktatexpress - Im Tal der Ortsschildsprinter " bestellen. Das soll ja sehr lustig sein.
Ich lese lieber diesen Thread nochmal durch ....

6.8
06-01-2012, 20:11
Ich wollte mir soeben das Buch "Laktatexpress - Im Tal der Ortsschildsprinter " bestellen. Das soll ja sehr lustig sein.
Ich lese lieber diesen Thread nochmal durch ....

Das Buch kannst vergessen, im BB gehts viel spannender zu - realsatiere.

dodl
06-01-2012, 20:21
Meinst du die Rumänenmafia die jetzt vor den Geschäften nicht mehr betteln darf und dafür jetzt mit Zeitschriften da steht??? (ist zumindest in Graz seit dem Bettelverbot teilweise so)
Na denen kann man das Fahrrad sicher gern zum aufpassen geben (wenn mas nicht zu weit zu Fuß heim hat):devil:

Mach ich tatsaechlich seit einer Weile so. Die sind ja keine Mafiosi, sondern bestenfalls Opfer. Da lass ich auch gern mal ein paar Euros fuers aufpassen springen. Dafuer, dass sein Chef ein Oasch ist, kann der arme Kerl vorm Gschaeft nix.

cu
martin

Damz
06-01-2012, 23:12
kann das noch jemand überbieten?

ich bin fürs goldene verdienstkreuz für den hofer filialleiter, der radfahrer samt rad rausschmeisst.

genau dir wünsch ich dass dein radl vorm hofer gefladert wird, samt schloss und ständer an dem es dran war, und mögen sir zigeunerkinder ihr baumarkt radl als ersatz hinstellen :D und dass nur weil du ganz gah etwas kaufen musstest nach der ausfahrt..... Uiiijjj...... :devil:

bolli
07-01-2012, 12:48
genau dir wünsch ich dass dein radl vorm hofer gefladert wird, samt schloss und ständer an dem es dran war, und mögen sir zigeunerkinder ihr baumarkt radl als ersatz hinstellen :D und dass nur weil du ganz gah etwas kaufen musstest nach der ausfahrt..... Uiiijjj...... :devil:

ich kann deine sätze nicht ganz verstehen, vielleicht nimmst dir mehr zeit beim tippen das nächste mal

wie schon anfänglich geschrieben gehe ich entweder radeln oder einkaufen, also ich verbinde nie beides, deshalb wird mir mein rad nie beim supermarkt gestohlen werden.

Schwacholdi
07-01-2012, 14:57
ich kann deine sätze nicht ganz verstehen, vielleicht nimmst dir mehr zeit beim tippen das nächste mal

wie schon anfänglich geschrieben gehe ich entweder radeln oder einkaufen, also ich verbinde nie beides, deshalb wird mir mein rad nie beim supermarkt gestohlen werden.
tu ein bissel aufpassen mit deinen Äusserungen, ich fürchte die sind für dieses Thema zu erwachsen:):):D

Damz
07-01-2012, 19:12
naja, "erwachsen" is die vorstufe von "alterung", das is nix mehr imt kreativen lesen.... aber wer rechtschreibfehler findet der kann behalten. :D

bolli
07-01-2012, 20:46
tu ein bissel aufpassen mit deinen Äusserungen, ich fürchte die sind für dieses Thema zu erwachsen:):):D

ich verstehe auch deinen satz nicht, und schon garnicht deine unangebrachte aufforderung aufzupassen was ich hier schreibe. lass es mich so erklären, wenn jemand es nicht schafft grammatikalisch, ich spreche nicht von orthografie, richtige sätze niederzuschrieben, wie soll man dann verstehen was er sagen will

Schwacholdi
08-01-2012, 08:30
ich verstehe auch deinen satz nicht, und schon garnicht deine unangebrachte aufforderung aufzupassen was ich hier schreibe

:wink:Hallo!:wink:
:)Das war ironisch gemeint!:)
Im übrigen, was deine Einstellung angeht(biken oder einkaufen)bin ich ganz bei dir.

:)Ich hoffe, das war grammatikalisch richtig:)

Damz
08-01-2012, 11:14
pff... soll euch beiden das bike gfladert werden, ihr orthografischen grammatikfetischisten! nur weils gah an hunger hattets nach der tour.... :hut:

bolli
08-01-2012, 12:14
pff... soll euch beiden das bike gfladert werden, ihr orthografischen grammatikfetischisten! nur weils gah an hunger hattets nach der tour.... :hut:

also ich habe immer ausreichend nahrung mit und zu hause ;)
viel spass aber weiterhin beim einkaufen biken :) hoffe wir treffen uns nie dabei

bolli
08-01-2012, 12:15
:wink:hallo!:wink:
:)das war ironisch gemeint!:)
im übrigen, was deine einstellung angeht(biken oder einkaufen)bin ich ganz bei dir.

:)ich hoffe, das war grammatikalisch richtig:)

;)

6.8
08-01-2012, 20:04
orthografischen grammatikfetischisten

:rofl: schlimmer sind nur noch die Rechts schreibfaschisten.

Damz
09-01-2012, 08:47
ich wurde schon in der schule gezwungen mit der rechten hand zu schreiben, i kann nix dafür! :D

Schwacholdi
09-01-2012, 08:54
:rofl: schlimmer sind nur noch die Rechts schreibfaschisten.
:)es lebe das hohe Niveau in diesem Thema..:)

:wink: wir sollten uns mehr auf's biken konzentrieren:wink:

Schwacholdi
09-01-2012, 08:55
ich wurde schon in der schule gezwungen mit der rechten hand zu schreiben, i kann nix dafür! :D

:rofl:der is gar nicht einmal schlecht:rofl:

Damz
09-01-2012, 09:00
:wink: wir sollten uns mehr auf's biken konzentrieren:wink:


also i geh heut fix biken :D wie schautz mit dir aus?

Schwacholdi
09-01-2012, 09:18
also i geh heut fix biken :D wie schautz mit dir aus?

gestern das Bike ordentlich eingesaut, selber fest einpaniert, Haxen wie Blei, depressiv weil 5Kilo zugenommen....
heute ist Entspannung u. Pflege angesagt:)(und einkaufen, da bleibt die Gurke im Keller!):)
morgen evtl. skaten in St.Jakob, zwecks gepflegtem Muskelkater:wink:

6.8
09-01-2012, 20:11
:)es lebe das hohe Niveau in diesem Thema..:)

:wink: wir sollten uns mehr auf's biken konzentrieren:wink:

Biken auf gehobenen Niveau vermute ich mal und bitte nicht durch den Supermarkt.

mike79
09-01-2012, 20:18
gestern das Bike ordentlich eingesaut, selber fest einpaniert

hab gedacht du als mimose fährst net im Gatsch?:confused::D

Schwacholdi
10-01-2012, 11:08
hab gedacht du als mimose fährst net im Gatsch?:confused::D

:)Jajajaja!!:)

:mad:Hast ja recht.:mad:
Gatsch an sich war's ja keiner, aber bei einer Abfahrt hab ich die glorreiche Idee gehabt, mich bei den Kumpels in den Windschatten zu schmeißen.
Auf einer nassen Forststrasse nicht eine meiner besten Ideen...:f::f:

mike79
10-01-2012, 13:28
:)Jajajaja!!:)

:mad:Hast ja recht.:mad:
Gatsch an sich war's ja keiner, aber bei einer Abfahrt hab ich die glorreiche Idee gehabt, mich bei den Kumpels in den Windschatten zu schmeißen.
Auf einer nassen Forststrasse nicht eine meiner besten Ideen...:f::f:

Immer diese Forststraßenrasereien....das ist ja fast noch schlimmer als die Supermarktradlsache....:rolleyes:

Schwacholdi
10-01-2012, 16:51
@mike79:
haben die Jäger also doch recht, wir Biker sind Gesetzteslose.:)
:DWir sollten bald um Schonzeit ansuchen..:D

Alf
10-01-2012, 17:28
Das (http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?t=3053&sid=c33f57cde72cf16fa6fb1ed500fca77e) würde so manche unnötige Probleme lösen ;)

Damz
12-01-2012, 09:06
ja das is mal a gute idee. sollt jeder supermakt einführen :D