PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit CICLOPIA



JUNI
12-06-2012, 17:11
Hallo,
Wie seit ihr neuerdings mit dem Service und Verkauf vom Ciclopia zufrieden? Meiner Meinung nach hat das Service etwas nachgelassen.

lg
Juni

shroeder
12-06-2012, 17:46
zerst sag ma mal "guten tag" wemma wo reinkommen...

JIMMY
12-06-2012, 18:01
...müssts halt bike city schaun - zur besten :D;)

woha
13-06-2012, 12:19
Hallo,
Wie seit ihr neuerdings mit dem Service und Verkauf vom Ciclopia zufrieden? Meiner Meinung nach hat das Service etwas nachgelassen.

lg
Juni
Hab Top Rabatte bekommen beim Neukauf,:toll: (und des wor nix billiges!)
aber zweimal wurde bei verschiedenen Serviceaufträgen geschlampt.:s:

Siegfried
13-06-2012, 15:35
Erster Beitrag und fangt gleich zum Nörgeln an....kein Grüssheuch, kein Hallo, kein garnix. Des mag i eh scho.

JUNI
13-06-2012, 16:15
@Siegfried: Hallo Siegfried, Grüsse Dich! :D

campari:seven
13-06-2012, 21:25
Unfreundlich.

woha
23-08-2012, 12:35
Lefty Nabe Abdeckkappe verloren,und nachgefragt bei Ciclopia.
"Haben wir nicht,gibts auch nicht einzeln,können wir nur die ganze Nabe bestellen" !!!
Danke nein!
Ein bisserl gesucht im Netz,...
Die Dinger gibts einzeln um 13 € einzeln zu bestellen und die Farbe kann man sich auch aussuchen!

Danke für den Abzockversuch!:s:

Haribusa
24-08-2012, 09:08
Hallo,

@woha: Mit welchem Verkäufer hast du gesprochen?

woha
24-08-2012, 09:43
Es war eine junge Dame die in der Werkstatt nachgefragt hat, und mir dann diese Info gegeben hat!
Ich wusste aber daß es den Teil einzeln gibt und hab gehofft daß in einer CD Werkstatt sowas vorrätig ist,..
Es ist aber egal, hätt da noch einige Sachen die echt arg sind,betreffend Umgang mit dem Kunden!
Ich will aber jetzt nicht nur verhetzen sondern vielleicht besinnen sich Michael und seine Mitarbeiter ein bisserl mehr auf Servicequalität.
Das betrifft nicht nur mich selbst sondern auch aus dem Bekanntenkreis gibts echt arge Infos dazu,...

Ich betone noch daß der Kaufpreis eines Neurades echt Spitze war, aber alles was danach kam, war echt:s:

Wolfg@ng
24-08-2012, 11:59
Ich betone noch daß der Kaufpreis eines Neurades echt Spitze war, aber alles was danach kam, war echt:s:

Diese Erfahrung habe ich bei anderen Geschäften leider auch schon gemacht, dürfte sich um eine Art von Krankheit oder Epedemie handeln.....

JIMMY
24-08-2012, 12:10
Diese Erfahrung habe ich bei anderen Geschäften leider auch schon gemacht, dürfte sich um eine Art von Krankheit oder Epedemie handeln.....
...deswegen einfach online kaufen :devil:

LemonLipstick
24-08-2012, 12:46
Diese Erfahrung habe ich bei anderen Geschäften leider auch schon gemacht, dürfte sich um eine Art von Krankheit oder Epedemie handeln.....

ich glaube es ist langfristig gesehen ein großer fehler der hier von den diversen fahrradsupermärkten begangen wird. bei diesen betrieben geht es momentan scheinbar nur mehr ums verkaufen. diese strategische ausrichtung geht auf dauer nicht gut.

andererseits bekommen so die kleinen fahrradwerkstätten sehr viele kunden die bei den supermärkten unzufrieden sind und das ist gut so.

Wolfg@ng
24-08-2012, 17:50
andererseits bekommen so die kleinen fahrradwerkstätten sehr viele kunden die bei den supermärkten unzufrieden sind und das ist gut so.

Mir ist das jedenfalls auch bei 2x kleineren Händlern passiert, wo ich mir gedacht habe, nach dem Reinfall mit einem großen Händler, versuchs ich mal bei denen.....genau gleich....vielleicht sogar noch schlimmer. Wenn man nichts kauft, ist man nicht gerne gesehen, obwohl man wartet, bis das Bike nach einer Rekla fertig wird, welches natürlich zum abgemachten Zeitpunkt noch halb zerlegt in der Werkstatt herum liegt.

Bernstar
21-09-2012, 11:50
Also ich kann hier nur eines sagen. Vielleicht ein mal auf die andere Seite stehen und sich in die Lage eines Verkäufers versetzen. Egal wo man hin geht. Im Sommer sind die Verkäufer so was von unter Stress mit zigg Kunden und jeder hat hier ein Kleinteil, dort eine Sonderbestellung intensive Beratung auf neue Produkte, und und und. Ich selbst arbeite auch im Verkauf und sehe manche Sachen etwas entspannter. Kunden wollen ständig Rabatte, die Firmen lassen dem Handel wenig Spielraum und die Löhne fallen dadurch geringer aus wie sich das ein Verkäufer vorstellt bei teils weit über 40 Stunden und 6 Tage wochen. Vielleicht überlegt man sich auch mal was auf der anderen Seite steht. Ich weiß das wie gesagt, da ich auch im Bereich Verkauf-Sportartikel arbeite. Von dem her seit einfach ein wenig entspannter gegenüber Verkäufern. Die meissten bemühen sich doch ehh!! Und schwarze Schafe gibts überall. Ich sag nur "Baubranche" :U:

wifi
21-09-2012, 12:07
Also ich kann hier nur eines sagen. Vielleicht ein mal auf die andere Seite stehen und sich in die Lage eines Verkäufers versetzen. Egal wo man hin geht. Im Sommer sind die Verkäufer so was von unter Stress mit zigg Kunden und jeder hat hier ein Kleinteil, dort eine Sonderbestellung intensive Beratung auf neue Produkte, und und und. Ich selbst arbeite auch im Verkauf und sehe manche Sachen etwas entspannter. Kunden wollen ständig Rabatte, die Firmen lassen dem Handel wenig Spielraum und die Löhne fallen dadurch geringer aus wie sich das ein Verkäufer vorstellt bei teils weit über 40 Stunden und 6 Tage wochen. Vielleicht überlegt man sich auch mal was auf der anderen Seite steht. Ich weiß das wie gesagt, da ich auch im Bereich Verkauf-Sportartikel arbeite. Von dem her seit einfach ein wenig entspannter gegenüber Verkäufern. Die meissten bemühen sich doch ehh!! Und schwarze Schafe gibts überall. Ich sag nur "Baubranche" :U:

möglicherweise hast den falschen Beruf erwischt