PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Tarif für Wenigtelefonierer?



pirate man
17-08-2012, 13:27
Hi,

bis jetzt waren unsere Firmenhandys bei Orange und wir durften diese auch privat verwenden (solangs ihm Rahmen blieb). Jetzt wird aber zu T-Mobile gewechselt, mit dem ich bei uns daheim absolut keinen Empfang hab (nur Orange geht bei uns im Ort, Sender in unmittelbarer Nähe), weshalb ich dazu gezwungen bin, mir einen günstigen Vertrag zu nehmen.

Da eben nur Orange geht, steht außer diesem nur noch Yesss zur Auswahl.
Ich telefoniere weder viel noch schreibe ich SMS wie verrückt oder bin dauernd online. Genutzt wird aber natürlich alles ein wenig ;)

Somit bleiben nur "All in 15" Sim-Only von Orange oder "Yesss Supermart" über. Hab die beiden Tarife mal gegenüber gestellt.

...................... Yesss ... Orange
Grundgebühr ..... 8,80€ ..... 7,50€
inkl. Minuten ..... 1000 ..... 1000
inkl. SMS .......... 1000 ..... 1000
inkl. MB ............ 1000 ..... 1000
+ Minute .......... 0,04€ ..... 0,10€
+ SMS ............. 0,04€ ..... 0,10€
+ GB ................... 4€ ..... -
Aktivierung ........... 9,90€ ..... 49,90€
Servicep. ............. 0€ ..... 19,90€

Wegen Aktivierungsentgelt und Servicepauschale spricht eigentlich alles für Yesss. Erst nach 4 Jahren hätte sich diese Mehrkosten fürs erste Jahr neutralisiert. Nachdem die SP aber jedes fällig ist ...

Wird Yess gleichwertig wie Orange behandelt oder wird Orange bevorzugt?
Was würdet ihr nehmen?

Tia

Siegfried
17-08-2012, 14:36
Wenn du schreibst, dass nur Orange geht, frag ich mich, was mit A1/Bob ist? Wenn Orange abgedeckt ist, würds mich wundern, wenn Bob nicht ginge.
Ist ein rein verbrauchsorientiertes Tarifmodell ohne Grundgebühr, soweit ich weiß, und du hast keine Vertragsbindung und garnix.

Wenn du zu Yess gehst, heissts aufpassen. Ist derzeit noch eine Tochter von Orange, aber die stehen vorm Verkauf. Yess wird dann abgespalten und geht an einen Mitbewerber. Kann also sein, dass es bald mit Yess bei dir im Ort vorbei ist.

DtraiLex
18-08-2012, 06:43
Ich verwende Yesss und bin damit sehr zufrieden. Aber was bedeutet es denn für dich "Wenigtelefonierer" zu sein? Es könnt nämlich gut sein, daß Du mit einer Yesss Wertkarte ohne irgendeine Grundgebühr noch günstiger davonkommst.

fredf
19-08-2012, 22:12
Kann also sein, dass es bald mit Yess bei dir im Ort vorbei ist.

Und auch mit Empfang für Orange könnte das passieren-brauchen nur einige Sendestationen den Betreiber wechseln. Wär nichts Neues - so auch geschehen bei Übernahme von Telering durch Tmobile.

also: nix is fix

MDSmike
20-08-2012, 10:36
Ganz klar BOB!!!

Kein Bindung, kein Wertkarten kaufen, und sonst keine Kosten, nix.

einmal im Monat buchen's mir 3-5 € von Konto ab und feritg.

pirate man
20-08-2012, 11:37
Bob ist doch von A1? Geht bei uns nicht, nur Orange ;)
Meine Freundin hatte einige Zeit A1 und da hast immer nur an bestimmten Stellen Empfang gehabt.
Sobald unsere Ortseinfahrt passiert wird kannst mit allem außer Orange gacksen gehn ;)

MDSmike
20-08-2012, 11:57
Ja schon, aber Orange läuft doch auch übers A1 Netz oder? War zumindest mal so!?

netdesk
21-08-2012, 09:13
Wenn nur Orange geht, dann am besten direkt Orange. Da hast mehr Möglichkeiten wennst doch mal mehr brauchst. Und das beste: HEUTE schenkens dir die Aktivierung! Also heute auf www.orange.at zuschlagen!

pirate man
21-08-2012, 10:50
Gibts die Aktion mit der Gratis Aktivierung öfters? Oder gibts jeden Dienstag was anderes? Sonst müsst ich wirklich heute zuschlagen.

netdesk
21-08-2012, 11:09
Obs die wirklich jeden Dienstag gibt, weiß ich nicht. Die Aktivierungsgebühr schenkens dir aber alle paar Wochen mal aus verschiedenem Anlass. Zu Weihnachten, zu Ostern, wahrscheinlich gibts zum Schulanfang so ne Aktion, nach dem letzten Sommertag, am ersten Mittwoch nachdem der letzte Bauer sein siebtes Zuckerrübenfeld zur Hälfte gemäht hat, ... Wenns also net allzu dringend ist, es dir auf die 49 Euro ankommt und du heute nicht zuschlagen willst, dann musst nur warten und regelmäßig auf die Orange Website schauen. Schau halt genau, dass sie dir nicht mit einer dieser Aktionen ein oder zwei Jahre Bindefrist aufdübeln. Weil dann hast die Arschkarte, wenn der Sender in eurer Nähe in der Zeit wirklich den Betreiber wechselt, so wie fredf schreibt.

pirate man
21-08-2012, 11:40
Hab jetzt mal meine (noch nicht abgeschickte) Bestellung im Webshop durchgeschaut. Weiterhin keine Bindefrist bei SIM Only. Zusätzlich gibts bei Bestellung im Webshop noch 1x die Grundgebühr geschenkt.
Das Einzige, was mich jetzt noch vom Bestellen abhält, ist die Tatsache, dass ich im Webshop die Nummer nicht aussuchen kann.
Weiß jemand ob das in den Orange Shops noch möglich ist? Früher habens die Nummern hingestellt und man hat sich eine "schöne" aussuchen können.

DtraiLex
21-08-2012, 13:09
Die Nummer kann man sich aus den dort vorhandenen aussuchen. Ich würd aber aufpassen daß die Aktion nicht nur gültig ist wenn man online bestellt, das kann Dir nämlich auch passieren.

pirate man
21-08-2012, 13:20
Hab ich abgecheckt, gilt auch offline ;)

schwarzerRitter
16-10-2016, 23:09
Aufwärm:

Überlege so einen GPS Tracker anzuschaffen http://www.paj-gps.de/ der dann hoffentlich recht selten angefragt wird.

Dazu brauch ich eine SIM Karte.

In der heutigen Zeit wird es aber wohl keine Wertkarte geben die man nicht min. 1x im Jahr aufladen muss, oder?

Zumindest hab ich bisher nichts gefunden (HOT, Yesss, eety, telering, BOB).

netdesk
17-10-2016, 00:07
Für solche Zwecke wär mir eine SIM Karte die ich regelmäßig aufladen und dadurch gewissermaßen prüfen muss, sogar lieber. Mir ist auch nix ohne "Aufladepflicht" bekannt, aber wennst auf die Karte einmal pro Jahr zwei Euro drauf lädst, dann weißt du wenigstens, dass die Karte noch aktiv ist und wahrscheinlich noch funktioniert. Wennst da drin drei Jahre lang eine SIM versauern lässt, wo du nicht weißt, ob der Betreiber die spaßhalber wegen Inaktivität deaktiviert, dann nützt dir das Kastl auch nix. Bei HOT bekommst 30 Tage und 7 Tage vor Ablauf eine E-Mail, falls du die mit deiner SIM verknüpfst (hatte grad die Ablauf E-Mails drum weiß ichs brühwarm). Somit kannst auch kaum aufs Aufladen vergessen. Bei HOT verfällt nach Deaktivierung das Guthaben nicht. Die SIM kann nach Ablauf und Deaktivierung auch einfach wieder aktiviert werden, indem man was drauf lädt, das alte Guthaben hat man dann nach wie vor drauf.

schwarzerRitter
17-10-2016, 16:48
Das mit der Errinnerungsmail bei Hot ist eine hilfreiche Info, danke.

2-3€ im Jahr wäre eh kein Thema, aber anscheinend sind es bei jedem Anbieter min. 10€.

Werde ich mir halt alle paar Jahre auszahlen lassen, muss aber erst nachlesen wer dafür die geringste Bearbeitungsgebühr verlangt.

netdesk
17-10-2016, 17:52
aja, verdammt. hab grad nachgesehen, 10 euro ist das wenigste, das ich bei meiner deaktivierten hot nummer online aufladen könnte :-/

GrazerTourer
18-10-2016, 09:01
Naja, wenn man einen GPS tracker verwenden will, dann sind 10EUR im Jahr wohl verschmerzbar, auch wenn sie weg sind. Da zählt man das eben als Gebühr, damit das Ding funktioniert.

MalcolmX
18-10-2016, 11:50
Oder du nimmst die Simkarte hald alle 3-4 Jahre in den Ferien und lädst dann ein Roamingpaket drauf... dann ist das auch sinnvoll genutzt...

Krashen
21-10-2016, 17:42
Ich bin bei Orange wegen den Treueboni, hab mir letztens erst das neue Huawei P9 umsonst geholt. Das find ich recht stark.