PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schwere entscheidung



bottlebua
18-06-2006, 04:14
guten abend/morgen :-)

bin schon seit ca. 2 jahren auf der suche nach einem optimalen bike für mich. lese hier nun schon ca. 1 jahr mit, und da wird meine bike suche nicht leichter, ganz im gegenteil :( ....nun hab ich mich endlich mal durchgedrungen, zu posten!

kurz zu meiner vorgeschichte: ich wog letztes jahr noch um die 125 kg, und hab die dann durch mein 10 jahre altes kästle hardtail, laufen, schiatzu und schwimmen abtrainiert auf ideal gewicht in ca. 5 monaten, sprich 88 kg bei 190cm. dann kam der winter, und es ging wieder auf 95 kg rauf, durch lange krankheit und wenig laufen/schwimmen/schiatzu/bier *hust*. finde nun ist der beste zeitpunkt endlich ein neues rad zu kaufen, da es mim gewicht auch nicht mehr so ein problem ist, und ich diesen sommer durch den ganzen sport sicher auf 72-75 kg komme (hoff hoff) :s:

meine einsatzgebiete sind längere touren im urlaub, jedoch meist so 100-150 km jeden 2 tag mit einigen höhenmetern, abfahrten, schotter, gatsch usw...

nun war ich in den letzten 4 monaten schon in einigen rad geschäften, und fand irgendwie nichts brauchbares für mich ;/ die meisten hatten zu kleine bikes für meine grösse von 190cm, oder es war einfach nicht ideal für mich. (gewicht, weiche gabel) meist wurden mir auch nur hardtails angeboten.

nun such ich eben ein bike was für mich passt, bevorzugt fully, ich schnell bekomme, und mit hose + 2 leiberln + pedale + bike computer + schuhe (ist eine qual 47-49 schuhe überhaupt zu bekommen!!) so um die 3.000 bis 4.000 kostet.

von mir aus auch 4.500, aber das ist schon die schmerzgrenze.

habe auch vor in 1-2 jahren rennen zu bestreiten, darum bin ich auch so darauf aus, ein passendes rad zu bekommen, und auch mim geld so hoch gegangen, wo sich die nächsten jahre definitiv nichts mehr mit urlaub ausgeht :s:

bin denk ich mal auch auf der suche nach einem bike club, in wien, denn letztes jahr war ich nur allein unterwegs, und ab und an fehlte mir da schon jemand an meiner seite.

ich hoffe mal, ihr könnt mir helfen :love:

mfg stefan

Don Pedro
18-06-2006, 07:20
no sleep till meidling. :jump:

warst schon beim mountainbiker im stadtbahnbogen?

ps: :D dort gibts nur fanta light, aber lass die bock au

Buglbiker
18-06-2006, 07:39
Servus!

Ich gratuliere dir zuerst zu deinem Gewichtsverlust :toll: ich weiß wovon ich rede/schreibe :D 126kg -> 96 kg (schweeeeeer zu halten :rolleyes: )

Wenns denn unbedingt ein Fully sein soll, dann würde ich dir das Giant Anthem 3 XTR (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/7358.html) empfehlen, ich bin das Rad leider erst einmal gefahren, aber das hat genügt :love:
Ich persönlich würd mir kein Fully kaufen, wenn ich mir hier im Board so die Problemchen der Fullyfahrer ansehe :f:
dann schon lieber ein Sorglos - Hardtail

Zu den Schuhen, (ich hab 46er) ich fahre seit 3 Monaten den Scott Team Schuh und bin begeistert, obwohl meine zarten Fußerl normaler weiße sehr wählerisch in Sachen Schuhwerk sind, fühle ich mich sauwohl in den Scott`s Preislich liegen die so bei € 100.- und zum wandern sinds auch recht brauchbar :D

So, und jetzt freu dich auf weitere 100 Tips hier im Board, danach wird dir der Kopf noch mehr rauchen.... :devil:



lg.Buglbiker

yellow
18-06-2006, 07:58
Cooperative Fahrrad (Gumpendorfer Str.) und beraten lassen
(= Specialized Stumpjumper oder Enduro oder ein Simplon),
oder ein Ghost (www.bikerei.at)
oder ein Ktm (DonauFritzi)

auf jeden Fall ein Fully, viel gemütlicher zu fahren. Klarerweise auch mehr Teile die kaputt gehen könnten, auch gelegentlich nicht ganz lautlos im Betrieb
("da steh ich doch drüber!") :D

Quellekatalog
18-06-2006, 10:42
Giant Anthem 3 XTR (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/7358.html)


Maxxis Flyweight :D :D , + 600 Gramm für gute Reifen inkl. Fahrspass musst schon mal einkalkulieren, außer du willst nur Schotter und Straße fahren und auf Fahrspass verzichten.

Bremsen würde ich auch auf min. 180/160 umsteigen, bevorzugt Magura Louise FR.

riffer
18-06-2006, 11:22
Hi und ganz herzliche Gratulation zu deiner Leistung!

Ob du auf 75kg kommst, halte ich insofern für gar net so wünschenswert, weil wenn du jetzt so unkapputtbar 150km mit dem MTB fahren kannst, hat das was mit Reserven zu tun. Gewicht wirst eh verlieren bis zu dem Punkt, wo du durchs Training die Muskelmasse so aufbaust, daß du durchs Umwandeln nimmer leichter wirst - ich würde da einen vagen Bereich einplanen, aber Tendenz so wie du gesagt hast, bei etwa 80kg, je nach Befinden.

Es gibt hier sicher die Möglichkeit, mehr Räder kennenzulernen, als man vorher kannte, aber man kann durch den Einsatzbereich und eigene Vorgaben schon einiges wieder rausnehmen.

Ein Rad zu empfehlen, das als Fully für Rennen geht und deine Urgewalt mit einem Steifen Rahmen und Gabel auch packt - ich weiß nicht, ob das Giant Anthem da paßt. Geiles, leichtes Rad, wurde aber im Test Mountainbike 1/06 als weich bezeichnet.


Die Preisgrenze ist eh super angesetzt, vielleicht findest du auch was, wo du noch einen Urlaub machen kannst. Muß deswegen kein Kompromiß sein. Ich mach mal eine Empfehlung: Specialized Epic Pro oder Scott RC. Bissi komfortabler, nicht auf Sieg getrimmt wäre der Stumjumper FSR - ich bin damit auch schnell, werde sicher auch mal ein Rennen damit fahren. Bei Canyon wäre sicher was dabei, ist halt aber mit allen Vor- und Nachteilen der Versenderbikes - gibt einige Threads dazu.

Gabel sollte vielleicht sowas wie Fox oder RS Reba drauf sein, keine R7, Scareb oder gar SID. Als Disc würd ich auch 180mm vorne nehmen.

Ansonsten wie immer: Draufsetzen ist Minimum, besser mal Testfahren, grade bei dem Preis! Das muß passen, ggf. angepaßt werden...

Viel Spaß, Riffer

MalcolmX
18-06-2006, 20:18
ja, fahr mal so 5-7 bikes probe (stumpjumper, ghost amr, santa cruz blur, rocky mountain ets-x....) und schau mal was dir taugt...
mit deinem gewicht (bin auch fast microtonner :D ) ist scheibenbremse ordentlicher dimension (hope m4, louisefr, formula k18, avid juicy...) sehr zu empfehlen, und eine luftgabel ned schlecht, wenn du im gewicht noch schwankst...
und ich würde mir als endziel 80kg setzen, weil wenn du mal sehr trainiert bist, bist mit 80kg und 190cm eh schon der ärgste strich in der landschaft...

bottlebua
21-06-2006, 23:18
servus und guten abend!

vielen lieben dank für die netten antworten :U:

hatte in letzter zeit viel zu tun *schluck*, und war nebenbei auch noch viel wegen dem passenden bike + schuhe schaun.....

bis jetzt leider noch keine positive nachricht ;/

morgen werd ich wieder nach der arbeit weiter schaun, und hoffen das ich da mal was passendes finde, vorallem mal schuhe :D

mfg stefan

bottlebua
01-07-2006, 12:15
guten morgen!

so, eine freudige nachricht. endlich hab ich ein passendes bike gefunden. es wurde ein ghost amr 5700 :love:

fährt sich echt spitze, und ein rießen kompliment an den bikestore wien süd für die beratung :toll: :toll:

mfg stefan

MalcolmX
01-07-2006, 12:23
super wahl, hast sicher eine menge freude dran...

st. k.aus
03-07-2006, 07:50
ein kleiner tipp
gib nicht zuviel geld aus (meiner meinung nach sind 2500-3000euros max.)
es dauert "etwas" um das richtige bike zu finden :p

traveller23
03-07-2006, 07:57
Gute Wahl! Vorallem auch ein guter Preis. :) :toll: