PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmen knackst - Sattelstütze!



coc1010
06-06-2003, 06:43
Hallo Leute!
Ich fahre ein Simplon Mythos Race Bj. 99 und habe schon seit längerem das Problem, dass der ganze Rahmen knackst. Bin draufgekommen, dass es mit der Sattelstütze zusammenhängt. Habe eine Stütze mit Adapter, wenn ich den Adapter verdrehe funktioniert es wieder für 1-2 Ausfahrten und fängt dann wieder zu krachen an. Habe nun direkt bei Simplon einen neuen Adapter gekauft und es mit diesem versucht, doch leider ohne Erfolg. Ich weiß jetzt leider nicht mehr was ich machen soll, die Stütze sitzt richtig fest und hat auch kein Spiel, habe auch alles gereinigt u eingefettet. Habe jetzt sogar eine neue Sattelstütze ohne Adapter gekauft und diese ausprobiert – dasselbe Problem, nach der zweiten Ausfahrt beginnt der gesamte Rahmen zu krachen. Vielleicht hat jemand eine Idee???
DANKE und LG
CoC

Jousch.Com
06-06-2003, 07:31
Bei meinem carbon-cirex knackst/quietscht auch irgendwas. nur kann ich wirklich nicht orten wo das ist.

es kommt sicherlich entweder vom rahmen, sattelstütze, lenker, oder ähnliches. also kein schaltwerk, oder lager!!


Jaja diese knackserei! Einmal isse da dann wieda ned....


Hoffe das meine ganzen probleme am bike heute am abend behoben sind... habs grad beim mountainbiker stehen damits der sascha für mich hinkriegt.

*hoff.hoff.hoff*

NoRush
06-06-2003, 07:43
Das ist nicht die Sattelstütze sondern das Sattelgestell
Festziehen, ja nicht fetten.
Wenns noch immer knakt wirst um einen neuen Sattel nicht herum kommen.

Übrigens, bei mir wars dann weder sattlestütze noch sattelgestell sondern ein riss bei einer schweissnaht im rahmen.
schweissnaht wird bei wohl nicht sein (Carbon) aber vielleicht ist dein rahmen sonst irgendwo gerissen(Haarriß)

daMichl
06-06-2003, 08:56
Bei mir knackst auch die Sattelaufhängung.......zuerst hab ich gelglaubt das es das Tretlager ist......lässt sich aber auch verdammt schwer lokalisieren sowas :rolleyes: .


Einfach mal an der Sattelspitze auf und ab drücken....wenns dann knackst .......muss man halt festziehen ;)

coc1010
06-06-2003, 09:17
Sattel habe ich auch schon getauscht, der ist es auch nicht!
Simplon Mythos ist aus Alu, habe auch schon nach Rissen gesucht und leider nichts gefunden. Das witzige ist ja, wenn ich die Sattelstütze rausnehme und wieder reingebe ist wieder für einige km alles in ordnung, dann fängt es wieder schön langsam an und wird immer ärger.
Ein Jahr müßts noch halten, dann wird investiert!

tommy d. p.
06-06-2003, 09:28
schau nochmal genau nach. sind da wirklich keine risse? wenns nämlich nicht zu finden ist, kann der rahmen schon grissen sein..... :(

AB
06-06-2003, 09:29
Original geschrieben von tommy d. p.
schau nochmal genau nach. sind da wirklich keine risse? wenns nämlich nicht zu finden ist, kann der rahmen schon grissen sein..... :(

Für alle die es nicht wissen, hier hat ein Spezialist gesprochen! :D ;)

Luki
06-06-2003, 14:35
Wenns wirklich die Sattelstütze ist, dann kann a Dreck drinn sein.
Mit einen Fetzn gscheit ausputzen das Sattelrohr.
Meiner Erfahrung nach kann nichts passieren wenn man die Sattelstütze einfettet, hab ich selber auch so.
(Alu Rahmen, Alu Stütze).

Ich wüsste nicht was bei mir nicht knackst.

Potschnflicker
06-06-2003, 17:10
@coc1010

Was bei Dir knackst, ist eindeutig die Sattelstütze. Solltest Du die Carbonstütze verwenden, so ist die Verbindung Carbonrohr- Aluklemmkopf die genaue Ursache. Sprühwachs in das Carbonrohr, dann müßte eine zeitlang Ruhe sein.

Bei Carbonstütze das Rahmenrohr auf keinen Fall fetten, auch hier Wachs verwenden.

Solltest Du eine Alustütze verwenden, so fette das Sitzrohr, die Klemme und den Klemmkopf solltest Du mit Sprühwachs behandeln.

Fuxl
06-06-2003, 20:19
Bei mir knackst nur die Gabel so komisch! SCHLIMM???

mfg

bube
06-06-2003, 20:35
Von Sprühwachs hab' ich noch nicht wirklich was gehört. Ist das das Zeug's zum Ketten-Schmieren?

(Tschuldige für die dumme Frage :) )

LG
bube

Potschnflicker
07-06-2003, 07:15
Original geschrieben von bube
Von Sprühwachs hab' ich noch nicht wirklich was gehört. Ist das das Zeug's zum Ketten-Schmieren?

(Tschuldige für die dumme Frage :) )

LG
bube

Kann man so nicht sagen. Die Kette wird mit Öl geschmiert, mit Sprühwachs kann man die geölte Kette nachbehandeln.

Sprühwachs kann man überall dort verwenden, wo Fett nur Dreck anzieht: Z.B. Pedale, Sattelklemmung, Naben/Speichenverbindung, Rahmenkonservierung.....

Sprühwachs sollte man auch dort verwenden, wo man nicht fetten darf: Carbonteile, Vorbau/Lenkerklemmung, Vierkantkurbeln, etc.

coc1010
08-06-2003, 12:30
Okay, danke für die vielen Antworten, habe jetzt eine neue Sattelstütze (Alu) ohne Adapter. Gestern bei der ersten Ausfahrt war alles okay, ich hoffe es bleibt so!
LG CoC